GTA 5 - Ausprobiert: Sex in der Ego-Perspektive

Mitglied seit
23.11.2011
Beiträge
1
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 5 - Ausprobiert: Sex in der Ego-Perspektive gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: GTA 5 - Ausprobiert: Sex in der Ego-Perspektive
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.170
Reaktionspunkte
2.515
Ich spüre…eine große Erschütterung der Macht…als ob Millionen Feministinnen in panischer Angst aufschreien.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Wenn man bedenkt was damals der Hot Coffee Mod für ein Skandal war, ist es wirklich unglaublich dass sich da noch keiner aufgeregt hat.
 

dasai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
9
Reaktionspunkte
5
Moralisch vielleicht nicht ganz einwandfrei, aber die Welt geht davon sicherlich nicht unter.

Und angesichts der relativ mäßigen Grafik und plumpen Animation wird das doch eh kaum einen Lüstling von seinen Pornos weglocken.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.885
Reaktionspunkte
6.053
Was genau ist daran 'moralisch' nicht einwandfrei? :confused:
 

dasai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
9
Reaktionspunkte
5
Was genau ist daran 'moralisch' nicht einwandfrei? :confused:

Haha, auf die Diskussion lasse ich mich lieber gar nicht erst ein. Das fängt bei der Definition von "Moral" an, geht über Sex in Videospielen und endet dann im typischen Feminismus-Geplänkel.

Meiner Auffassung nach ist es prinzipiell unbedenklich. Zumindest auch nicht bedenklicher als der Rest der GTA-Franchise. Denn wer ein Spiel spielt, bei dem man aus nächster Nähe einem Mann mit einer Schrotflinte ins Gesicht schießen und dann sein Auto stehlen kann, der darf sich nicht an einem Blowjob aus der Ego-Perspektive aufhängen, wie ich finde.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.325
Reaktionspunkte
4.115
Haha, auf die Diskussion lasse ich mich lieber gar nicht erst ein. Das fängt bei der Definition von "Moral" an, geht über Sex in Videospielen und endet dann im typischen Feminismus-Geplänkel.

Haha, immer her mit denen.:-D Wundert mich das sich die Ober Tussy noch nicht gemeldet hat, aber nach ihrer Steueraffäre backt sie wohl erstmal kleinere Brötchen.:B
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.863
Reaktionspunkte
6.208
Sex ist das natürlichste und normalste der Welt. Was ist also schlimm daran, wenn so etwas in einem Computerspiel vorkommt? Und das Spiel ist doch sowieso ab 18 Jahren freigegeben. Also ist doch alles okay :)

Außerdem sieht man doch eh nichts. Keine Brüste, nichts. Wer so etwas bedenklich findet, der muss schon sehr prüde sein und darf heute keinen Fernseher mehr anmachen ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
Kinderkacke. Ich fordere blanke Hupen und VR Support. :B
 

Kinorenegade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
349
Reaktionspunkte
62
Noch lachen wir aber wartet mal ab bis die Oculus Rift draußen ist :) . Ich denke, das genau damit später mehr Geld verdient wird als mit diesen "netten" Features.
Hat aber den Vorteil.... wenn wir mal alle alt und grau im Altersheim sitzen, können wir uns immer noch amüsieren :) lol
Verdammt... ich sollte mir am besten gleich ein paar Cybersex Seiten reservieren lassen..... *bin wech* :)
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.000
Reaktionspunkte
1.981
Das Video kann ich mir nicht anschauen. Mein Rechner kann kein Dragon Age und mein Handy kein Flash. Menno. [emoji17]
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.170
Reaktionspunkte
2.515
Interessantes Newssystem das PcGames verwendet ^^

Hätte ich den Artikel nie kommentiert wär er nie im Forum gelandet weil keine offzielles news sondern nur von online redaktion ^^
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
492
Reaktionspunkte
114
Die Amis poppen bekanntlich immer in Klamotten ^^
Was war denn eigentlich nun der Unterschied zwischen der 70 und der 100 Dollar "Dienstleistung"? Hab keinen gesehen *fg*
 

daddyprime

Benutzer
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
Ist doch cool gemacht. Klar wird man da keinen Mordsporno geben, aber wo soll Michael, Franklin und Trevor sonst runterkommen?
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Als ob GTA ein Titel ist wo es um Moral geht.

Du wieder mit deinem Halbwissen. Nico Bellic, der Antiheld aus Teil IV, hat seine Kampfhandlungen im Bosnienkrieg hinterfragt, wie auch seinen Drang nach Rache. Eine selbstreflektive Figur. Sogar jemand wie Trevor, der einfach nur wahnsinnig ist, verfolgt eine eigene Moral. Diese Motive finden sich in vielen Rockstar-Spielen wieder, am stärksten auch in "Red Dead Redemption". Ich finde deine Äußerungen zu GTA, die immer wieder von enormer Unkenntnis der Materie strotzen, lächerlich. Wie jedes Videospiel kann man GTA auf die eine oder auf die andere Art spielen.
 

phildon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2011
Beiträge
113
Reaktionspunkte
13
Sehe ich ähnlich.

Aber an dieser "Anti-GTA-Partei" sind die Medien schuld, da wird immer nur schlecht über GTA berichtet und es wird total in den Dreck gezogen...

Natürlich kann man GTA auch total "hirnlos" und ohne jeglichen Sinn spielen, indem man Stunden lang nur rumrennt und Leute killt, aber das funktioniert bei fast jedem Spiel das sich um Krieg, Waffen bzw. allgemein Action dreht.

Wenn man sich wirklich mit der Spielewelt und der Story und den ganzen Möglichkeiten beschäftigt, merkt man schnell , das Rockstar etwas anderes vor hatte und sehr viel Liebe im Detail und der Story steckt.

Und man auch mehr im Spiel machen kann als nur Sinnlos rumzuballern.

Ein gutes Beispiel wie die Medien GTA wieder runterziehen und verurteilen, sind folgendes News.

"Autobahnmörder in Russland verbreiten Angst und Schrecken "

In dem Artikel steht folgendes

"Die russischen Medien sprechen von der "GTA-Bande", weil die Taten an das "brutale" Computerspiel "Grand Theft Auto" erinnern, bei dem die Spieler fürs Töten belohnt werden."

Ist sehr schön was man da wieder rauslesen muß, totales halbwissen bzw. unwissen über die GTA Titel, vor allem der letzte Satz...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.662
Reaktionspunkte
4.345
man wird nicht wirklich belohnt, außer mit Fandungssternen

bißchen Geld bekommt man manchmal noch von den Passanten, aber das ist nicht der Rede wert und ist höchstens im niedrigen 4-stelligen Bereich, meist sogar nur 3-stellig
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.302
Reaktionspunkte
3.755
bißchen Geld bekommt man manchmal noch von den Passanten, aber das ist nicht der Rede wert und ist höchstens im niedrigen 4-stelligen Bereich, meist sogar nur 3-stellig

ja, das mein ich mit "Nicht wirklich", ein bisschen was bekommt man schon, nur weit entfernt von den anderen Summen
 
Oben Unten