Grafikkarten: Verfügbarkeit, Preise und Kaufberatung - Entspannung in Sicht?

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.973
So... Nägel mit Köpfen
Heute mein Lieferant des Vertrauens (Digitec/Galaxus) ab 16:00 neue Lieferung von Grakas wieder zum "Normalpreis" im Verkauf.
2060 für knappe 455€ (umgerechnet) geschossen.

Die werten aber jede Bestellung aus.
Ob ich sie bekomme, sagt mir gleich das Licht (und wer DEN Spruch noch kennt, der ist wirklich alt :P )

// Krass: Nach 20 Minuten sind die 3060/70/80 weg von der Shopseite... wohl ausverkauft.
2060 noch immer verfügbar
Plus die 1650er auch noch drin.

Hab geliebäugelt mit einer 3060. Aber ich hab mich an mein Limit gehalten.
Die 2060 hab ich wohl auf sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.973
Erstaunlich, dass die 2060er noch jetzt in Bestand sind.
Mir reicht sowas zZ vollkommen und ich spiele doch recht viel, aber nur in 1920*1080
Bin wohl zu genügsam
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Erstaunlich, dass die 2060er noch jetzt in Bestand sind.
Mir reicht sowas zZ vollkommen und ich spiele doch recht viel, aber nur in 1920*1080
Bin wohl zu genügsam
Ich spiele auch nur in Full HD, weil mein aktueller Monitor nicht mehr hergibt. Allerdings lasse ich gerne das Spiel selbst in 4k berechnen (sofern das möglich ist). Aus irgendeinem Grund, den mir bisher noch niemand beantworten konnte, ist die Grafik dann viel schärfer (obwohl Texturen etc. die gleichen sind).

Da ich aber irgendwie zumeist nicht so die aktuellen Grafikkracher spiele, von einigen Ausnahmen mal abgesehen, reicht mir meine GF 1070TI momentan auch noch völlig, weil sie, bis auf wenige Ausnahmen, die meisten Games auch mit 60FPS schafft.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.973
Ich spiele auch nur in Full HD, weil mein aktueller Monitor nicht mehr hergibt. Allerdings lasse ich gerne das Spiel selbst in 4k berechnen (sofern das möglich ist). Aus irgendeinem Grund, den mir bisher noch niemand beantworten konnte, ist die Grafik dann viel schärfer (obwohl Texturen etc. die gleichen sind).

Da ich aber irgendwie zumeist nicht so die aktuellen Grafikkracher spiele, von einigen Ausnahmen mal abgesehen, reicht mir meine GF 1070TI momentan auch noch völlig, weil sie, bis auf wenige Ausnahmen, die meisten Games auch mit 60FPS schafft.
EIGENTLICH reicht mir meine 1060 auch noch.
THEORETISCH möchte ich mir in Zukunft mal gewisse Spiele wie Elite und Squadron in VR gönnen.
(Wobei Elite alles daran setzt, dass dies mit der neuen Technik nicht mehr möglich ist :P)

Wasserstandsmeldung 24.6.21 19:08
RTX 2060 um die 450.- noch zu haben.

Meine Schmerzgrenze war vor zwei Jahren 300.-
Aber man geht ja mit der Zeit
:P
 
Oben Unten