Gotham Knights: Release auf 2022 verschoben

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Gotham Knights: Release auf 2022 verschoben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Gotham Knights: Release auf 2022 verschoben
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
302
Reaktionspunkte
138
Klingt sogar fast vernünftig, wenn man bedenkt, das man hier in große Fußstapfen zu treten versucht. Lieber ein Jahr länger am Spielspaß pfeilen anstatt in Ubisoft Manier ein spielerisch schlimmes Watch Dogs Legion raus hauen.
 

AdamJenson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
506
Reaktionspunkte
159
Na ja den kunterbunten Müll können sie behalten, mal wieder ein Arkham Knight Abenteuer mit dem dunklen Ritter wäre mir tausend mal lieber als dieser klicki bunti 80er Jahre Style. Aber ist ja alles Geschmackssache. :-D
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
469
Reaktionspunkte
125
Na ja den kunterbunten Müll können sie behalten, mal wieder ein Arkham Knight Abenteuer mit dem dunklen Ritter wäre mir tausend mal lieber als dieser klicki bunti 80er Jahre Style. Aber ist ja alles Geschmackssache. :-D
Ja klar, weil die Arkham Reihe ja so grau war.... Das Spiel sieht 1:1 wie die Arkham-Reihe aus, nur, dass da jetzt noch mehr Details sind als vorher Aufgrund von mehr Shadern, Ray-Tracing und im Allgemeinen mehr Ressourcen um die Stadt darzustellen, weshalb die mehr Details und Weitsicht drin haben.

thumb-1920-916130.png

Und auch die Klamotten waren ja üüüüüüüberhaupt nicht bunt bzw 80er....Ne die waren hier sogar 70er und....AUS DER ZUKUNFT!!!!!!
ss_67010de3af9efc03931d5a2aa315a6450f0b67cc.1920x1080.jpg


@Topic: Sehr gute News! Das ist ein großes Erbe (werden die auch bestimmt nicht so gut hinbekommen) was Rocksteady da hinterlassen hat, da will ich ausgereiftes Gameplay, gute Assets, sauber laufende Technik und eine Story wo man sich nicht fremdschämen muss.
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
877
Reaktionspunkte
110
Das Lineup für 2021 wird immer kleiner. "Bloodlines 2" und "Hogwarts Legacy" wurden ebenfalls schon auf 2022 oder später verschoben. Ob "Starfield" dieses Jahr kommt, wage ich stark zu bezweifeln. Durch Corona und dem Debakel rund um "Cyberpunk 2077", müssen wir länger auf die Spiele warten. Wenn sie dann dafür gut werden, habe ich auch nichts dagegen.
 

Reptile1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
155
Reaktionspunkte
22
Schade - war eigentlich schon fix auf meiner "to buy" Liste für 2021 eingeplant.

Dann bleiben für mich wohl nur noch "MLB The Show 21" und "Resident Evil VIIIage" übrig. (falls dieses nicht auch noch kurzfristig nach hinten verschoben wird)

Aber wenn WB Montreal mit der Verschiebung bewirken kann, dass wir kein weiteres "CyberSchwach 1877" kriegen, war es wenigstens nicht umsonst und in grafischer Hinsicht, kann es ja nur dienlich sein, wenn man (gezwungenermassen) noch ein weiteres Jahr Wartezeit einplanen "muss".
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
912
Reaktionspunkte
505
Ich habe irgendwie überhaupt keine Ahnung mehr, was dieses jahr überhaupt noch groß rauskommen wird.
Im Mai freue ich mich sehr auf das neue Residen Evil und warte mal ab, ob Biomutant den Kauf wert ist (ich hoffe es sehr, bin aber nicht gerade positiv eingestellt aufgrund dessen, dass es quasi keine Infos zum Spiel gibt), aber davon ab könnte ich nicht sagen, was dieses Jahr überhaupt noch groß rauskommen wird und noch weniger, das mich auch interessieren würde.
Da wäre GOtham Knight schon sehr schön gewesen, weil ich die Figuren schon sehr mag.
Schade, aber lieber etwas länger warten und ein hoffentlich fertiges Spiel bekommen.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.325
Reaktionspunkte
269
Ich habe irgendwie überhaupt keine Ahnung mehr, was dieses jahr überhaupt noch groß rauskommen wird.
Im Mai freue ich mich sehr auf das neue Residen Evil und warte mal ab, ob Biomutant den Kauf wert ist (ich hoffe es sehr, bin aber nicht gerade positiv eingestellt aufgrund dessen, dass es quasi keine Infos zum Spiel gibt), aber davon ab könnte ich nicht sagen, was dieses Jahr überhaupt noch groß rauskommen wird und noch weniger, das mich auch interessieren würde.
Da wäre GOtham Knight schon sehr schön gewesen, weil ich die Figuren schon sehr mag.
Schade, aber lieber etwas länger warten und ein hoffentlich fertiges Spiel bekommen.
Dieses Jahr wird ein großes Spielejahr mit vielen Highlights. Bei mir auf dem Zettel stehen momentan:

Resi 8
Halo Infinite
Stalker 2
The Ascent
GoW Ragnarök (wobei das vermutlich eher 2022 wird)
Crossfire X Kampagne
...und man munkelt ja, das Starfield noch in diesem Jahr erscheint (man wird ja noch träumen dürfen) :)
 

RevolverOcelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
311
Reaktionspunkte
100
Dieses Jahr wird ein großes Spielejahr mit vielen Highlights. Bei mir auf dem Zettel stehen momentan:

Resi 8
Halo Infinite
Stalker 2
The Ascent
GoW Ragnarök (wobei das vermutlich eher 2022 wird)
Crossfire X Kampagne
...und man munkelt ja, das Starfield noch in diesem Jahr erscheint (man wird ja noch träumen dürfen) :)

Da bist du aber optimistisch das Stalker 2 dieses Jahr kommt. Das wird zu 200% nicht der Fall sein.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
912
Reaktionspunkte
505
Dieses Jahr wird ein großes Spielejahr mit vielen Highlights. Bei mir auf dem Zettel stehen momentan:

Resi 8
Halo Infinite
Stalker 2
The Ascent
GoW Ragnarök (wobei das vermutlich eher 2022 wird)
Crossfire X Kampagne
...und man munkelt ja, das Starfield noch in diesem Jahr erscheint (man wird ja noch träumen dürfen) :)
Stalker 2 wäre noch gut, das hab ich wohl übersehen/vergessen.
Das sollte ich im Auge behalten, auch wenn ich denke, dass das nichts wird dieses Jahr.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.325
Reaktionspunkte
269
Da bist du aber optimistisch das Stalker 2 dieses Jahr kommt. Das wird zu 200% nicht der Fall sein.
Wer weiß... Es wird ja noch diese Woche (26.März, 17:00 Uhr) neues Gameplay zu Stalker 2 geben. Das wurde bereits bestätigt. So oder so wird 2021 ein hervorragendes Spielejahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten