Google: Chrome wird nervige Videos und Downloads filtern

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
332
Reaktionspunkte
93
Jetzt ist Deine Meinung zu Google: Chrome wird nervige Videos und Downloads filtern gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Google: Chrome wird nervige Videos und Downloads filtern
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
77
Dazu gehören Werbevideos innerhalb von Videos, die das eigentliche Video pausieren und nicht zu überspringen sind
Euch ist schon klar, dass ihr als PCgames auch davon betroffen seid?
Eine PS4 Werbung vor dem PS4 Trailer zu einem PS4 Spiel.
Ich dachte ich seh nicht recht... und das jedes mal...

So wie die News geschrieben wurden habe ich einfach das Gefühl, dass ihr das nichtmal wusstet.
Habe ich jetzt umsonst gelitten? :-D
 

Cap1701D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
170
Reaktionspunkte
56
Also der Tenor, wonach Google das macht, weil Benutzer sich belästigt fühlen ist schon ziemlich naiv. Das interessiert Google überhaupt nicht. Das ist einfach ein neues Geschäftsmodell. Was nämlich schlechte Werbung oder zuviel Werbung ist entscheidet und Google. Und damit muss man sich in den Prozess einkaufen. Wer also will, dass seine Werbung von Chrome nicht rausgefiltert wird, der muss bald Schutzgeld äh Nutzungsgebühr an Google zahlen...da geht die Reise hin. Liebe Journalie, seit doch net immer so blauäugig. Oder stand die Interpretation der Nachricht auch schon im Pressetext?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Euch ist schon klar, dass ihr als PCgames auch davon betroffen seid?
Eine PS4 Werbung vor dem PS4 Trailer zu einem PS4 Spiel.
Diese Art von Werbung ist laut Quellen gar nicht gemeint. Es geht um Werbung mitten im Video bzw. Werbung, die das Video zu sehr überlagert, und auch da vermute ich, dass es nicht immer geblockt wird, sondern nur, wenn es in Relation zum Video eine zu häufige oder lange Werbung ist

Ich dachte ich seh nicht recht... und das jedes mal...
bei mir nicht, ich hab halt ein Online-Abo (kostet ja so gut wie nix ;) )

So wie die News geschrieben wurden habe ich einfach das Gefühl, dass ihr das nichtmal wusstet.
Habe ich jetzt umsonst gelitten? :-D
Die REDAKTION weiß mit Sicherheit nicht jedes Detail über die Werbung, denn die schalten die ja nicht. Aber selbst wenn sie es wüssten: Wieso sollte man dann nicht trotzdem sachlich über so einen Plan von Google berichten? Das spricht doch eher für die Redaktion, wenn sie NICHT so tun, als sei das ganze total schlimm, was Google vorhat. ;)
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.112
Reaktionspunkte
457
Nutze Chrome nicht aber m.M.n. ein Adblocker und Google entscheidet welche Werbung durchgelassen wird oder nicht (aber machen sie das nicht sowieso? )und verdient dabei mit. Und tun dann so als wären sie voll die Guten. :P
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.377
Reaktionspunkte
1.222
So wie die News geschrieben wurden habe ich einfach das Gefühl, dass ihr das nichtmal wusstet.
Habe ich jetzt umsonst gelitten? :-D

Du gehst offensichtlich von der irrigen Annahme aus dass diejenigen, die die News schreiben, auch die Werbung setzen oder auch nur die Werbung sehen die du auch bekommst.

Das ist schon länger vorbei. Die Werbeflächen werden von entsprechenden Netzwerken "bespielt", da hat man als Redakteur wohl kaum Einfluss drauf. Das kann sich schon mal auch in gerade tragik-komischer Weise widersprechen
was Artikelinhalt und Werbung angeht.

Das passiert sogar "lustigerweise" auch mal im Print wenn die Schlussredaktion was verpennt oder nicht mehr die Kapazitäten hat, so erst kürzlich bei einer Tageszeitung, als eine Seite über das Gedenken an die Befreiung von Ausschwitz berichtete und auf
derselben Seite eine Anzeige geschaltet war von einem Erdgas-Versorger (Frei nach Mario Barth: "Gas.. verstehste..?? ")

Was denn folgte kann man sich vorstellen.
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
77
Du gehst offensichtlich von der irrigen Annahme aus dass diejenigen, die die News schreiben, auch die Werbung setzen oder auch nur die Werbung sehen die du auch bekommst.
Das ist schon länger vorbei. Die Werbeflächen werden von entsprechenden Netzwerken "bespielt", da hat man als Redakteur wohl kaum Einfluss drauf. Das kann sich schon mal auch in gerade tragik-komischer Weise widersprechen
was Artikelinhalt und Werbung angeht.
Ich besitze keine PS4 noch habe ich mir jemals news zu PS4 Spiele angesehen (Die Einzige Ausnahme war ein Artikel zu PSnow). Jedes Video wurde mir wochenlang aber mit der selben PS4 Werbung vorangestellt.
Nun wurde die PS4 Werbung durch Switch Werbung getauscht (Sofern ich den Adblocker testweise deaktiviere, egal mit welchem Browser, ein/ausgeloggt und Cookieset)
Sehr individualisiert kommt mir das jedenfalls nicht vor


Diese Art von Werbung ist laut Quellen gar nicht gemeint. Es geht um Werbung mitten im Video bzw. Werbung, die das Video zu sehr überlagert, und auch da vermute ich, dass es nicht immer geblockt wird, sondern nur, wenn es in Relation zum Video eine zu häufige oder lange Werbung ist

Dann war ja eben doch diese Werbung gemeint.
Wenn man den Trailer/etc. auf Vollbild maximiert und nochmal den playbutton drückte, sah man noch die ersten Bilder des eigentlichen Videos, daraufhin wurde die Werbung gestartet und gehört. Man sah aber weiterhin das ursprüngliche Video pausiert und konnte es mit Klicks auf den Playbutton in einzelnen Frames weiterlaufen lassen (Mit firefox und 2 Adblockern hat sich das bei mir seit kurzer Zeit geändert, jetzt sehe ich gar keine Werbung mehr, mit dem IE geht das noch. (Ja Adblocker, denn 30s Werbung für 1min Videos war mir zu anstrengend, die aktuell Switch Werbung geht auch über 30s lang )
D.h. das originale Video wird/wurde zwangsweise pausiert und die Werbung darüberhinweg abgespielt.

ABER: Da scheint sich wohl mehr geändert zu haben als ich hinter dem Adblocker wahrgenommen habe. Vielleicht hats ja doch jemand bemerkt :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Dann war ja eben doch diese Werbung gemeint.
Wenn man den Trailer/etc. auf Vollbild maximiert und nochmal den playbutton drückte, sah man noch die ersten Bilder des eigentlichen Videos, daraufhin wurde die Werbung gestartet und gehört. Man sah aber weiterhin das ursprüngliche Video pausiert und konnte es mit Klicks auf den Playbutton in einzelnen Frames weiterlaufen lassen (Mit firefox und 2 Adblockern hat sich das bei mir seit kurzer Zeit geändert, jetzt sehe ich gar keine Werbung mehr, mit dem IE geht das noch. (Ja Adblocker, denn 30s Werbung für 1min Videos war mir zu anstrengend, die aktuell Switch Werbung geht auch über 30s lang )
D.h. das originale Video wird/wurde zwangsweise pausiert und die Werbung darüberhinweg abgespielt.
Das hört sich aber eher nach einem technischen Fehler an. Das Werbevideo sollte bestimmt VOR Start des Hauptvideos kommen. Was Google meint sind aber eher Fälle, wo nach zb einer Minute ein Werbevideo das Hauptvideo unterbricht.
 
Oben Unten