Gaming-PC von PC-Games stürzt einfach ab

M

Meuchelhorst

Gast
Gaming-PC von PC-Games stürzt einfach ab

Hey ho

Habe mir einen Gaming-Pc zusammen gebastelt mit der Hardware die PC-Games vorgeschlagen hat.
Hier der Link: Spiele-PCs zusammenbauen: Kauftipps für starke Rechner von 455 Euro bis 1.100 Euro - Spielepower ab 450 Euro: Obere Mittelklasse unter 800 Euro

Habe die "Obere Mittelklasse unter 800 Euro" Version. Alles baugleich bis auf Laufwerk, Festplatte und hab noch ne SSD drin.

Mein Problem ist, immer wenn ich Games zocke, stürzt nach beliebiger Zeit einfach der PC ab und startet neu. Ohne ieinem Bluescreen oder sonstigem.
Laut meinen Widgets läuft auch nichts heiß.

Bei Borderlands ist es letzt ein paar mal passiert, und heute nach den ersten 15 Mins bei Prototype 2, bei WoW glaub ich auch schon einmal. :(

Bitte um Hilfe
 

Peter23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2.109
Reaktionspunkte
66
Hey ho

Habe mir einen Gaming-Pc zusammen gebastelt mit der Hardware die PC-Games vorgeschlagen hat.
Hier der Link: Spiele-PCs zusammenbauen: Kauftipps für starke Rechner von 455 Euro bis 1.100 Euro - Spielepower ab 450 Euro: Obere Mittelklasse unter 800 Euro

Habe die "Obere Mittelklasse unter 800 Euro" Version. Alles baugleich bis auf Laufwerk, Festplatte und hab noch ne SSD drin.

Mein Problem ist, immer wenn ich Games zocke, stürzt nach beliebiger Zeit einfach der PC ab und startet neu. Ohne ieinem Bluescreen oder sonstigem.
Laut meinen Widgets läuft auch nichts heiß.

Bei Borderlands ist es letzt ein paar mal passiert, und heute nach den ersten 15 Mins bei Prototype 2, bei WoW glaub ich auch schon einmal. :(

Bitte um Hilfe


1. Der Ram ist möglicherweise defekt, lade dir memtest runter und lass es durchlaufen.
2. Das Netzteil ist zu schwach.
3. Zu heiß, eventuell ist der Kühler nicht richtig auf der CPU. Wurde die Paste richtig aufgetragen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Wenn er die Teile aus dem Special nutzt, ist das Netzeil sicher nicht zu schwach, sondern eher zu stark ;)


Ich würd sagen: entweder Hitze (Kühler nicht richtig drauf oder keine Wrmeleitpaste oder auch zu viel Paste) oder Du hast zufällig beim Netzteil viele Dinge an der gleichen Leitung - ein Netzeil hat ja mehrere Leitungen, also interrn, nicht nur die Kabel. Von außen siehst Du aber nicht, zu welcher Leitung welches Kabel gehört. Evlt. nimm mal für die Laufwerke ein GANZ anderes Stromkabel, ob es dann geht.

Für die GRafikkarte hast Du die Stromstecker aber passend und korrekt drauf?
 
TE
M

Meuchelhorst

Gast
Habe jetzt mal dass Netzteil eingetauscht und das gleich... nur halt neu drin.

Nun funzt wieder alles ;)
 
Oben Unten