Gaming Pc nur über Tv Gerät (Als bessere Konsole)

MaylandiaCallainos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Gaming Pc nur über Tv Gerät (Als bessere Konsole)

Hi,liebe Leute,
wärend sich die meisten zz. fragen ob Ps4 oder Xbox One,stehe ich kurz davor mir einen Gaming Pc anzuschaffen.
Wichtig ist für mich nur das man diesen auch bequem von der Couch aus nutzen kann und man am grossen Tv-Bildschirm spielt.
Ist das mitlerweile uneigenschrenkt möglich..über HDMI??
Höre oft von Sound Problemen.Spiele die keine Controller Unterstützung haben (zb.Strategie) könnte man doch mit kabellosen Keyboard und Maus vom Couchtisch aus spielen.Praktiziert das jemand hier auch so und könnte mir noch Infos über mein vorhaben geben? Hoffe das klappt so wie ich es mir denke,denn in Sachen Grafik und vorallem Spieleauswahl ist der PC einfach unschlagbar...möchte halt nur in Konsolen-Manier zocken :)

Lg
May
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das ist kein Problem. Die Grafikkarten haben da seit einigen Jahren HDMI, und zB mit dem Xbox 360 wireless Controller für Windows (das ist wichtig, denn nur da ist der nötige USB-Empfänger dabei - ein zweites Pad muss aber nicht "für Windows" sein)kannst Du auch kabellos das meiste spielen. Strategie zB aber geht nicht wirklich, da du da ja sehr viele Orte des Bildschirms sehr schnell und präzise anklicken können musst, dazu kommen auch allein wenn Du mal Einheiten gruppieren willst bis zu 10 Tasten, um diese Gruppen bei Bedarf aufzurufen. Da wäre ein Gamepad überfordert, und fürs "schnelle Anklicken" ist es einfach zu unpräzise/fummelig. Für solche Games kann man dann kabellose Maus/Tastatur nehmen, das geht auf normalem Hobbyspieler-Niveau auch einwandfrei, da muss man keine Maus haben, die einer 80€-Gamermaus entspricht. Selbst beim Onlineshooter: ich bin ein "guter" Freizeitspieler, idR im oberen Drittel meines Teams, aber nur selten GANZ oben, aber auch fast nie ganz unten - und ob ich da meine 60€-Maus nehme oder meine 25€-Wireless-Maus: ich merke da keinen Unterschied. Es fühlt sich anders an, aber ich spiele nicht schlechter ;) und zur Not kann man ja bei Bedarf auch ein USB-Verlängerungskabel nehmen für eine "gute" Maus.
 
TE
M

MaylandiaCallainos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
hi..ich wollte zwischen 700-800 Euro für den Pc ausgeben.
Ist es eigentlich problematisch auf Windows 8 ältere Spiele zu spielen,sagen wir Spiele die bis zu 10-12 Jahre alt sind??
und muss der der Fernseher etwas besonders leisten können?Habe einen LG LCD 55 Zoll ca 2 Jahre alt
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, selbst Spiele, die rauskamen, bevor es Windows XP gab, sind sehr kritisch. Und das ein oder andere Spiel/Programm macht sogar Probleme, selbst wenn es noch für Win XP geeignet war. Man muss da aber schon extrem nostalgisch sein, wenn man solche Games wirklich spielen will und es nicht nur ein "nettes Extra" sein soll. Bei der Neuauflage von Might&Magic (Legacy) war zB M&M 6 kostenlos mit dabei, das hab ich aus Spaß mal installiert, da ich es damals, als es neu war, super fand - das war 1998/99. Ich hab nach 10 Minuten das Spiel beendet, da kann das reine Spiel noch so toll sein: die Grafik war echt nicht auszuhalten für mich :-D ;)

Wegen des LCD-TVs: es gibt halt manche, die eine Verzögerung aufweisen. D.h. Du drückst nen Button, es sollte quasi gleichzeitig zB Deine Spielfigur sich ducken - das passiert aber dann ne halbe Sekunde später. Das ist das Input-Lag. Das liegt vor allem an "Bildverbesserungs"-Funktionen des TVs, aber da ja auch viele per Spielekonsole zocken, hat an sich jeder moderne LCD nen Spiele/Gamingmodus, bei dem das minimiert wird. Trotzdem sind da manche LCDs immer noch schlechter als andere, aber wenn für Deinen zB bei Amazon keine negativen Meinungen von Konsolenspielern sind, dann musst Du Dir da keine Sorgen machen. und so ne negative Meinung kann am Ende auch trotzdem an Unwissenheit über so einen Modus liegen.

Kannst ja auch mal hier lesen LCD-TVs für Gamer: Mit dem PC am Fernseher zocken - Kauftipps und Technik-Tricks


Und für nen neuen PC wäre halt gut zu wissen, ob das Budget mit oder ohne Windows ist, und ob der möglichst klein sein soll oder ob es egal ist.
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
hi..ich wollte zwischen 700-800 Euro für den Pc ausgeben.
Ist es eigentlich problematisch auf Windows 8 ältere Spiele zu spielen,sagen wir Spiele die bis zu 10-12 Jahre alt sind??
Das wäre mal mein Vorschlag für 818€ inkl. Zusammenbau. Zum Zusammenstellen habe ich die Komponenten über Geizhals zusammengesucht. Dort musst du dann auf das Logo von Hardwareversand klicken und darüber in den Warenkorb legen, da sich dadurch nochmal ein paar Euro sparen lassen. Evtl. ein bisschen runter scrollen, bis der Eintrag von Hardwareversand erscheint.

Prozessor: Intel Core i5-4690, 4x 3.50GHz, boxed
Mainboard: ASRock H97M-ITX/ac
RAM: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Netzteil: be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31
Gehäuse: Cooler Master Elite 130, Mini-ITX (wie üblich Geschmackssache)
Laufwerk: Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
Festplatte: Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s
Grafikkarte: MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort
Zusammenbau

Wegen den älteren Spielen, da lässt sich mit DOSBox meistens noch viel auf aktuellen Windows-Systemen machen. Kann das allerdings nur von Windows 7 bestätigen, auf meinem Desktop-PC hab ich das noch laufen. Sonst mal nach Patches oder so suchen. Das einzige Spiel, dass ich jetzt nicht zum Laufen gekriegt hab von meinen alten Schinken, war FIFA 97 und FIFA 99. Das würde aber denke ich auch über VM-Ware oder so gehen. War mir dann aber zu stressig.
 
Oben Unten