Frage zur Notebook Grafikkarte

milicml

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Hallo PCGames-Foren User,

hoffentlich könnt ihr mir ein Frage, welche sich mir vor dem Kauf eines Notebooks stellt, beantworten. :)

Sollte ich beim Kauf eher ein Modell mit X1700 max.512MB shared memory oder zu einem Modell mit 512MB NVidia GeForce Go 7600 greifen soll. Ist der Leistungsunterschied groß? Und stellt Ati immer noch keine Notebooktreiber zur Verfügung?

Vielen Dank für mögliche Antworten.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Also normal ist die ATI besser, aber bei den Worten "shared Memory" bekomme ich immer Bauchschmerzen....
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
fiumpf am 07.03.2007 10:17 schrieb:
Also normal ist die ATI besser, aber bei den Worten "shared Memory" bekomme ich immer Bauchschmerzen....

hier ne übersicht der chips allgemein: http://www.notebookcheck.com/Vergleich-mobiler-Grafikkarten.358.0.html


shared memory muss nicht schlecht sein. es hängt halt davon ab, wieviel RAM das notebook sonst so hat. wenn das notebook zB von der CPU her ein game schafft, dass 512MB graka-RAM auch nutzt, aber das NB hat insgesamt nur 1GB RAM, dann isses mist, da SO ein game idR. schon mind. 1GB normales RAM braucht...
 
TE
M

milicml

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
wie sieht es eigentlich mit Notebook-Auflösungen aus, 1280 oder 1440 vorziehen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
milicml am 08.03.2007 23:45 schrieb:
wie sieht es eigentlich mit Notebook-Auflösungen aus, 1280 oder 1440 vorziehen?


wenn man auch games macht, dann IMHO lieber weniger. 1280 sind scharf genug, braucht aber sprübar weniger leistung als 1440, zudem untersützen viele games 1440 nicht. auch 1280 nicht, aber das spielt "man" dann oft mit balken an der seite als 1024x768.


bei office schwören viele auf die etwas bessere 1440 auflösung.
 
S

SCUX

Guest
Herbboy am 07.03.2007 12:48 schrieb:
fiumpf am 07.03.2007 10:17 schrieb:
Also normal ist die ATI besser, aber bei den Worten "shared Memory" bekomme ich immer Bauchschmerzen....

hier ne übersicht der chips allgemein: http://www.notebookcheck.com/Vergleich-mobiler-Grafikkarten.358.0.html


shared memory muss nicht schlecht sein. es hängt halt davon ab, wieviel RAM das notebook sonst so hat. wenn das notebook zB von der CPU her ein game schafft, dass 512MB graka-RAM auch nutzt, aber das NB hat insgesamt nur 1GB RAM, dann isses mist, da SO ein game idR. schon mind. 1GB normales RAM braucht...

na supi, wieso ist das asusG2 dann bitte NUR mit einer x1700 ausgestattet :confused: :confused: :confused:
is ja nich so deReißer :-o
und das kleinere G1 hat die 7700von geforce......mmh
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
SCUX am 09.03.2007 02:24 schrieb:
na supi, wieso ist das asusG2 dann bitte NUR mit einer x1700 ausgestattet :confused: :confused: :confused:
is ja nich so deReißer :-o
und das kleinere G1 hat die 7700von geforce......mmh
wenn du jetzt wegen des preises meinst: der hängt von weitaus mehr ab als nur von der graka, selbst wenn die techn. daten ansonsten gleich sind. da ist halt mehr drumherum als bei einem PC "nur" das gehäuse... allein wegen des displays kann es schon 100-200€ mehr oder weniger sein.

es gibt auch 2500€ NB mit nur onboard-graka, die nichtmal für ein 3D game von 1999 reicht ;)
 
S

SCUX

Guest
Herbboy am 09.03.2007 02:32 schrieb:
SCUX am 09.03.2007 02:24 schrieb:
na supi, wieso ist das asusG2 dann bitte NUR mit einer x1700 ausgestattet :confused: :confused: :confused:
is ja nich so deReißer :-o
und das kleinere G1 hat die 7700von geforce......mmh
wenn du jetzt wegen des preises meinst: der hängt von weitaus mehr ab als nur von der graka, selbst wenn die techn. daten ansonsten gleich sind. da ist halt mehr drumherum als bei einem PC "nur" das gehäuse... allein wegen des displays kann es schon 100-200€ mehr oder weniger sein.

es gibt auch 2500€ NB mit nur onboard-graka, die nichtmal für ein 3D game von 1999 reicht ;)

na das ist mir schon klar, und erst die kleinen displays, die kosten dann noch mehr :B (jaja mir is klar das die technik da anspruchsvoller ist)

was ich meinte ist:
ich versteh nicht wieso asus das "kleine" zockerbuch mit ner besseren graka baut als das "große" zockerbüchlein :confused:
wenn ich als "zocker" schon mehr kohle raushaue dann doch wohl wegen der graka, oder :-o
und wenn die mir nicht so wichtig ist dann hole ich mir doch kein ausgesprochenes zockernotebook :B

aber naja die werden schon ihren grund haben...... ;)
 

scharfnarsil

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ich denke mal, das ist reine Marktabschöpfung von Asus. Mit dem einen NB werden die Fans von Nvidea bedient und mit dem anderen die von Ati. Eigentlich könnte Asus die Karten auch tauschen. Für die verwendeten Auflösungen der Displays reichen beide. Jetzt haben sie 2 technisch gleichwertige Modelle im Angebot, die sich in der Größe des Displays und nach Markenvorlieben unterscheiden. Die Entscheidung liegt beim Kunden. Letztlich sind die Grakas bestimmt leicht aufgebohrte 7600er und /oder 1600er- Modelle. Auch hier Marktpolitik: Die Zahlen 7700 und 1700 hören sich halt besser an, da es ja auch stärkere Modelle auf dem Markt gibt.
 
Oben Unten