Ex-Blizzard-Mitarbeiter sammeln 9,7 Millionen Dollar für Echtzeit-Strategiespiel

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
897
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Ex-Blizzard-Mitarbeiter sammeln 9,7 Millionen Dollar für Echtzeit-Strategiespiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Ex-Blizzard-Mitarbeiter sammeln 9,7 Millionen Dollar für Echtzeit-Strategiespiel
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
268
Nicht schlecht, aber wenn es ein AAA RTS werden soll, wie sie es bislang für den alten Arbeitgeber abgeliefert haben, dann werden sie noch weitaus mehr Geld benötigen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.020
Reaktionspunkte
883
Nicht schlecht, aber wenn es ein AAA RTS werden soll, wie sie es bislang für den alten Arbeitgeber abgeliefert haben, dann werden sie noch weitaus mehr Geld benötigen.
Wenn ich sehe was aus Iron Harvest geworden ist wo sie via Kickstarter 1,2 Mio gesammelt hatten und es ein nicht unwesentlicher Teil der Gesamtsumme sein soll ... denke ich da sollte schon einiges gehen.

Es ist halt eine Frage wie viel Erfahrung da mitgebracht wird. ;)
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Nicht nur Erfahrung sondern einfach auch ein wie so etwas angegangen wird. Die Hälfte bei den Triple A Titeln sind ja Unkosten für Werbung und Gehälter und alles was dazugehört für oftmals 2000 Leute.

Ein Team mit 20 - 30 Mann in einem Vorort-Bürogebäude plus Hard- und Software sowie eben Gehälter, da kann man für 9 Millionen schon ein paar Jahre arbeiten und trotzdem hervorragende Grafik abliefern.

Ein Strategiespiel ist da ja auch was ganz anderes als ein Rollenspiel oder Action-Adventure.
 
Oben Unten