Elite: Dangerous - Offline-Singleplayer gestrichen - Backer empört

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Elite: Dangerous - Offline-Singleplayer gestrichen - Backer empört gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Elite: Dangerous - Offline-Singleplayer gestrichen - Backer empört
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.108
Reaktionspunkte
7.082
Tja so kann man es sich mit den Backern auch versauen. :-D :-D
 
H

Headbanger79

Gast
Jepp, was die Kommunikation betrifft, war das nicht sonderlich gut von Frontier. Mich trifft es glücklicherweise nicht so sehr, da ich sowieso ständig online bin und mir das Spiel schon jetzt in der Beta mehr Spaß macht als die meisten anderen Games die ich bisher gezockt habe.
Allerdings haben sie es sich in der Tat jetzt mit vielen verscherzt, was ich sehr schade finde.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.473
Reaktionspunkte
7.132
so was gibt man natürlich erst kurz vor release bekannt. %)
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Also wenn das Spiel stätig upgedated wird, solls mich nicht stöhren. Aber sollte es nur so eine art DRM sein fände ich es schon traurig, aber auch kein Weltuntergang meinerseits. Wie gesagt, ich hoffe einfach ersteres ist es und, das Spiel wird stätig erweitert. Aber wie mein Vorredner schon sagte, hätten sie es vorher Komunizieren sollen, und den Leuten die Positiven Seiten des ganzen Schmackhaft machen sollen, als eine Festgesetzte Entscheidung zu präsentieren.
 
H

Headbanger79

Gast
Also wenn das Spiel stätig upgedated wird, solls mich nicht stöhren. Aber sollte es nur so eine art DRM sein fände ich es schon traurig, aber auch kein Weltuntergang meinerseits. Wie gesagt, ich hoffe einfach ersteres ist es und, das Spiel wird stätig erweitert. Aber wie mein Vorredner schon sagte, hätten sie es vorher Komunizieren sollen, und den Leuten die Positiven Seiten des ganzen Schmackhaft machen sollen, als eine Festgesetzte Entscheidung zu präsentieren.

Es wird ständig erweitert und es werden auch laufend neue Inhalte kommen. Es geht darum, dass das Spiel laufend mit dem Server kommunizieren muss, wenn du z.B. handelst, weil die Spieler das "Universum" bzw. die Spielwelt dadurch ständig beeinflussen, die Preise am Markt passen sich an, Angebot und Nachfrage, Kriege, dadurch sollen dann wieder neue Missionen entstehen usw.

Offline hätte bedeuten sollen, dass das Universum statisch gewesen wäre, die Preise auf dem Markt sich nicht anpassen usw. Was allerdings für viele (auch für mich) in Ordnung gewesen wäre. Und nun wurde halt mal eben in einem Newsletter so nebenbei erwähnt, dass es Offline gar nicht geben wird. Und das stößt vielen sauer auf, da es doch einige gab, die WEGEN des Offlinemodus Backer wurde.
 

sadira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
10
für mich ist elite nen pflichtkauf, werd eh wohl nur online spielen.
Allerdings frage ich mich, ob single player und online getrennt voneinander sind
also das nicht leute solo geld farmen ohne ende, ohne gefahr, und dann mit den schiffen online gehen.
Weiss da jemand näheres ?
 

Singler

Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
8
"However it will be possible to have a single player game without connecting to the galaxy server."

Da steht NIX von "Klipp und klar ist dort also die Rede davon, dass der Singleplayer-Modus von Elite: Dangerous auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird."

Da steht eher: "Allerdings/Trotzdem wird es möglich sein, einen Single-Player-Modus ohne Verbingung zum Galaxy Server zu haben".

Eine weitaus schwächere Form also und fern von "100 Prozent". Zudem erlaubt diese Aussage keinen Rückschluss auf einen kompletten Offline-Modus. Es wurde keine Garantie ausgesprochen und es wurde von Möglichkeiten gesprochen.
 
H

Headbanger79

Gast
für mich ist elite nen pflichtkauf, werd eh wohl nur online spielen.
Allerdings frage ich mich, ob single player und online getrennt voneinander sind
also das nicht leute solo geld farmen ohne ende, ohne gefahr, und dann mit den schiffen online gehen.
Weiss da jemand näheres ?

Es gibt "Open Online" und "Solo Online". Beides spielt im selben Universum, nur triffst du im Solo keine menschlichen Spieler. Es ist aber in der Tat so, dass du jederzeit zwischen Solo und Open wechseln kannst. Allerdings bezweifle ich, dass Solo jemand einfacher Kohle scheffeln kann als im Open. Weil die Gefahr ist dennoch da, durch die NPCs (oder den Spieler selbst :-D )
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.075
Reaktionspunkte
4.460
Kann mir irgendwie egal sein, bin eh immer On und was anderes kann man Heute eh nicht mehr erwarten.
Aber einen ganz ganz faden Beigeschmack so kurz vor Release hat es schon.
Und das mit dynamisch und so, wusste gar nicht das DRM/Kopierschutz nun so umschrieben wird.
Denn etwas anderes ist es nicht, nur ist man mal wieder zu feige das zuzugeben, wie alle anderen auch.
 

Mav99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
204
Reaktionspunkte
121
Ganz einfach: Kein Offline-Single-Player = Kein Kauf.

Ich habe NULL Interesse an Multi-Player und wenn ich alleine spiele will ich nicht von irgendwelchen Servern abhängig sein.

Und bei dieser Diskussion kommt immer wieder das blöde Argument man sei ja heute eh immer online. Das ist bei vielen richtig, auch bei mir meistens. Aber online zu sein, auf das Internet zugreifen zu KÖNNEN ist etwas VÖLLIG anderes als permanent eine Verbindung zu einem Server aufrecht halten zu MÜSSEN. Ist der Server Offline - warum auch immer - kann man nicht spielen, ist er überlastet oft auch nicht, ist das Netz überlastet auch nicht. Zudem erfordert das zwangsweise das Spiel immer auf dem neusten Stand zu halten, was längst nicht immer empfehlenswert ist.
Ich sehe es nicht ein mich in so eine sinnlose Abhängigkeit zu begeben wenn ich eh nur alleine spielen will.

Man muss aber erst mal abwarten, wie das hier weitergeht. Wenn man sich einmal im Monat zu einem Update mit dem Server verbinden muß und ansonsten offline spielen kann wäre das zumindest noch akzeptabel. Bei einmal die Woche wäre es schon grenzwertig, täglich wäre für mich inakzeptabel. Wie gesagt, abwarten...
 
H

Headbanger79

Gast
Ganz einfach: Kein Offline-Single-Player = Kein Kauf.

Ich habe NULL Interesse an Multi-Player und wenn ich alleine spiele will ich nicht von irgendwelchen Servern abhängig sein.

Und bei dieser Diskussion kommt immer wieder das blöde Argument man sei ja heute eh immer online. Das ist bei vielen richtig, auch bei mir meistens. Aber online zu sein, auf das Internet zugreifen zu KÖNNEN ist etwas VÖLLIG anderes als permanent eine Verbindung zu einem Server aufrecht halten zu MÜSSEN. Ist der Server Offline - warum auch immer - kann man nicht spielen, ist er überlastet oft auch nicht, ist das Netz überlastet auch nicht. Zudem erfordert das zwangsweise das Spiel immer auf dem neusten Stand zu halten, was längst nicht immer empfehlenswert ist.
Ich sehe es nicht ein mich in so eine sinnlose Abhängigkeit zu begeben wenn ich eh nur alleine spielen will.

Man muss aber erst mal abwarten, wie das hier weitergeht. Wenn man sich einmal im Monat zu einem Update mit dem Server verbinden muß und ansonsten offline spielen kann wäre das zumindest noch akzeptabel. Bei einmal die Woche wäre es schon grenzwertig, täglich wäre für mich inakzeptabel. Wie gesagt, abwarten...

Sorry, da wirst du in der Tat wohl enttäuscht werden. Das Spiel muss bei jeder Aktion mit dem Server in Verbindung treten, jedes Mal wenn du Waren kaufst/verkaufst, wenn du in ein anderes System springst, eine Mission animmst bzw. erledigst. Mit einmal im Monat oder der Woche wird das nichts.
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Hach... und nun weiß ich auch wieder, warum ich mich von Kickstarter fernhalte ;)

Wäre ich Backer...wäre jetzt mein "Geld zurück"-Drang sehr groß. Dass ich selbst nahezu ständig Online bin, tut hier nichts zur Sache. Diese Praxis darf einfach nicht einreißen. Wo vor 1 1/2 Jahren noch gezetert wurde wie sonst noch was, ist hier heute die von den Publishern und Entwicklern gewünschte "Ach was soll's" Einstellung angekommen. Erschreckend und wirklich deprimierend.
 

OxKing

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
15
Reaktionspunkte
1
Betrifft mich ja eigentlich nicht wirklich.
Die die darauf setzten, weil sie z.B. auf einer Bohrinsel Arbeiten
und nur offline Spiele spielen können und auf das versprechen hin es würde einen offline modus geben
das Spiel durch spenden und kauf unterstützt haben, die sind zu recht sauer. Und ich bin es auch.
Weil ich solche praktiken einfach nicht gutheißen kann.
Zumindest hat David Braben und sein Frontier Development Team es mal eben in einem Nebensatz geschafft ein Großteil ihrer Glaubwürdigkeit, Kredibilität und Sympathie zu verspielen.
Das könnte dem ganzen Projekt noch auf der Zielgeraden sein Genick brechen. Sehr sehr schade.
Ist das Spiel doch bislang wirklich gut und man hatte als Beta Backer das gefühl man würde bis zu einem gewissen punkt an der Entwicklung beteiligt sein.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.400
Reaktionspunkte
3.783
Betrifft mich ja eigentlich nicht wirklich.
Die die darauf setzten, weil sie z.B. auf einer Bohrinsel Arbeiten

ähm ...
Meinste nicht dass das Beispiel etwas arg weit her geholt ist und sich die Schnittmenge nur dezent scheiden?
Nebst den Puntk das man auch nicht für Jahre da sind
 

Alexduke

Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
Also ich bin Premium Beta Backer. (120€)

Ich verlange jetzt mein Geld zurück. Offiziell natürlich als Grund angegeben das kein Offline Modus vorhanden sein wird. Dies kann speziell für mich persönlihc tatsächlich ein Grund sein. Denn ich werde vermutlich Anfang 2015 in ein anderes Land ziehen und dort werde ich nur total beschissenes Internet haben. Das kann tatsächlich bedeuten das ich nicht mehr vernünftig online spielen kann. Ist also nicht nur ein Vorwand, sondern berechtigte Sorge.
Edit: Und nach release des Spiels, wird ein Refund nicht mehr möglich sein. Daher die Entscheidung es jetzt direkt mir rückerstatten zu lassen.

Auch 2014 gibts in Deutschland und anderen europäischen Ländern genügen Ecken wo man kein Internet hat - oder volumenbasiertes. Ein Grund für nicht wenige es sich daher zu kaufen - auch frühzeitig für viel Geld. (Manche haben hunderte Euronen hingelegt!)

Mein persönliches Hauptrpoblem, neben der Internetverbindung ist, daß man hier ein Versprechen gebrochen hat. Jetzt mag der Gelegenheitsspieler/junge Spieler das nicht ganz nachvollziehen können. Aber wenn sie hier schon kurz vor Release solche Versrpechen brechen, was kommt noch?
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht - ist ein alter Spruch, der sich insbesondere bei Software zu oft schon bewahrheitet hat.

Ich habe die letzten Jahre so oft in Betas investiert und bin derbe enttäuscht worden. (Das war auch das letzte Mal..und auch nur weil es Elite ist..sonst hätte ich das nach ArmA und DayZ erst garnicht mehr gemacht)

Grund für Streichung ist der DRM. Und leidtragender ist wieder der erhliche Käufer. Deshalb boykottiere ich schon Ubisoft und Atari (letzterer ist ja glaube ich inzwischen Pleite) und das werde ich auch bei anderen durchziehen. Schade nur das nur so wenige Leute zu einer geradlinigien Haltung bereit sind. Das ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen..und betrifft alle Bereiche des Lebens. Aber egal..anderes Thema.

Ich kann jedenfalls den Shitstorm bestens nachvollziehen. Erst recht wenn die Leute tatsächlich kein oder nur volumenbasiertes Internet haben.

Ich habe meinen Antrag auf "Refund" gestellt.


Sollte ich später ausreichend Internet haben oder Frontier Developements seine Haltung ändern, werde ich es mir später wieder kaufen.

Sollten sie aber weiter Versprechungen brechen oder die Entwicklung stark verändert fortführen, dann natürlich nicht. Geht ja die Welt nicht von unter...gibt genug andere Spiele. Wäre nur sehr schade, da ich seit 1992 mit Elite 2 Frontier ein Fan des Spieles bin.

Edit 2:
für mich ist elite nen pflichtkauf, werd eh wohl nur online spielen.
Allerdings frage ich mich, ob single player und online getrennt voneinander sind
also das nicht leute solo geld farmen ohne ende, ohne gefahr, und dann mit den schiffen online gehen.
Weiss da jemand näheres ?

Sind nicht voneinander getrennt. Heisst, Du kannst "farmen" und dann komplett online spielen. Bei 400 billionen Sternen ist die Chance auf andere Spieler zu treffen aber eh gering. Daher bitte nicht mit Spielen wie EVE oder WOW vergleichen!

Wobei das eine Sache ist die sich ja durchaus auch noch ändern könnte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
@Alexduke, Ich will dir Persönlich jetzt nichts unterstellen, aber ich sehe jetzt schon die welle der Premium Käufer -> Refunder auf Elite zu kommen. Erst nicht länger aushalten können, dann für teuer Geld noch die Premium Beta gekauft, jetzt Refunden, und dann die Beta für 60 Euro kaufen.... :-D
Haben Braben und co. aber selbst Schuld drann, diese Suppe dürfen sie jetzt auslöffeln ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.473
Reaktionspunkte
7.132
bekommen backer denn so ohne weiteres ihr geld zurück?
kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen.
 
H

Headbanger79

Gast
bekommen backer denn so ohne weiteres ihr geld zurück?
kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen.

Wenn sie über Kickstarter gebackt haben wohl eher nicht. Aber viele haben die Beta über den Store bestellt, und da gibt es eben die Möglichkeit, sein Geld zurück zu verlangen.
Ich werde es nicht tun, da ich sowieso geplant habe, Solo online zu spielen. Offline wäre für mich "nur" eine nette Zugabe gewesen und ich finde es nach wie vor schade, dass Frontier das Fehlen desselbigen auf diese Weise und so kurz vor Release erst kommuniziert hat.
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
"However it will be possible to have a single player game without connecting to the galaxy server."

Da steht NIX von "Klipp und klar ist dort also die Rede davon, dass der Singleplayer-Modus von Elite: Dangerous auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird."

Da steht eher: "Allerdings/Trotzdem wird es möglich sein, einen Single-Player-Modus ohne Verbingung zum Galaxy Server zu haben".

Eine weitaus schwächere Form also und fern von "100 Prozent". Zudem erlaubt diese Aussage keinen Rückschluss auf einen kompletten Offline-Modus. Es wurde keine Garantie ausgesprochen und es wurde von Möglichkeiten gesprochen.

Wenn man kein Englisch (oder Deutsch?) kann, sollte man sich solche Beiträge verkneifen. Sorry, aber dort steht schon "klipp und klar", dass der Singleplayer "auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird". Das Wörtchen "possible" steht nicht für "vielleicht" (das wäre "possibly"), sondern für "möglich". ACHTUNG: Nicht "möglich" im Sinne von "Möglicherweise", sondern im Sinne von "wird möglich sein" (hat auch nichts mit "verschiedenen Möglichkeiten" zu tun).

"However it will be possible to have a single player game without connecting to the galaxy server." heißt auf Deutsch nichts anderes als "Dennoch wird es möglich sein, ein Singleplayer Spiel zu spielen, ohne sich mit dem Galaxy-Server verbinden zu müssen." Und diese Aussage lässt nun mal doch darauf schließen, dass das Spiel "auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird." Da ist keine Rede von "vielleicht" oder von einer eventuellen Möglichkeit. Possible = möglich = ausführbar.
 

Singler

Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
8
Wenn man kein Englisch (oder Deutsch?) kann, sollte man sich solche Beiträge verkneifen. Sorry, aber dort steht schon "klipp und klar", dass der Singleplayer "auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird". Das Wörtchen "possible" steht nicht für "vielleicht" (das wäre "possibly"), sondern für "möglich". ACHTUNG: Nicht "möglich" im Sinne von "Möglicherweise", sondern im Sinne von "wird möglich sein" (hat auch nichts mit "verschiedenen Möglichkeiten" zu tun).

"However it will be possible to have a single player game without connecting to the galaxy server." heißt auf Deutsch nichts anderes als "Dennoch wird es möglich sein, ein Singleplayer Spiel zu spielen, ohne sich mit dem Galaxy-Server verbinden zu müssen." Und diese Aussage lässt nun mal doch darauf schließen, dass das Spiel "auf jeden Fall zu 100 Prozent offline spielbar sein wird." Da ist keine Rede von "vielleicht" oder von einer eventuellen Möglichkeit. Possible = möglich = ausführbar.

Keine Ahnung, was für ein Textverständnis-Problem du hast, aber ich habe nirgends von einem "vielleicht" geschrieben. Im Gegenteil.
Zudem gibt es sowohl im Deutschen als auch im Englischen die Konjunktivform. Und die wurde hier genutzt. Es steht "es wird möglich sein, einen Offline-Modus zu haben" und nicht "es wird einen Offlinemodus geben". Riesenunterschied in der Form und in der Aussage. Aber hey... du weißt es ja sicherlich wieder besser, oder? ;)
 

Rolfi80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich verstehe diese ganze Aufregung überhaupt nicht. Solange ich das Spiel ohne Einschränkungen spielen kann, ist mir ist vollkommen wumpe, ob das Spiel eine Onlineverbindung braucht oder nicht. Millionen von Leuten spielen Onlinegames und da beschwert sich ja auch keiner...

@Singler: Wieso Riesenunterschied? Da steht "Es wird möglich sein, offline zu spielen". Also wird es einen Offline-Modus geben...
 
H

Headbanger79

Gast
Keine Ahnung, was für ein Textverständnis-Problem du hast, aber ich habe nirgends von einem "vielleicht" geschrieben. Im Gegenteil.
Zudem gibt es sowohl im Deutschen als auch im Englischen die Konjunktivform. Und die wurde hier genutzt. Es steht "es wird möglich sein, einen Offline-Modus zu haben" und nicht "es wird einen Offlinemodus geben". Riesenunterschied in der Form und in der Aussage. Aber hey... du weißt es ja sicherlich wieder besser, oder? ;)


Nein, kein Riesenunterschied. "Es wird möglich sein" oder "es wird XY geben" sagt exakt das gleiche aus, dass es so sein WIRD. Ansonsten hätte vor dem "es wird möglich sein" noch ein "vielleicht, hoffentlich, vermutlich" oder Ähnliches sein müssen.
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
Keine Ahnung, was für ein Textverständnis-Problem du hast, aber ich habe nirgends von einem "vielleicht" geschrieben. Im Gegenteil.
Du schriebst "Es wurde keine Garantie ausgesprochen und es wurde von Möglichkeiten gesprochen."

Zudem gibt es sowohl im Deutschen als auch im Englischen die Konjunktivform. Und die wurde hier genutzt. Es steht "es wird möglich sein, einen Offline-Modus zu haben" und nicht "es wird einen Offlinemodus geben". Riesenunterschied in der Form und in der Aussage. Aber hey... du weißt es ja sicherlich wieder besser, oder? ;)
Und ob ich es besser weiß. Da war nicht die Rede davon, dass es möglicherweise einen Offline-Modus geben könnte (Konjunktiv/Möglichkeitsform), sondern davon, dass es die Möglichkeit geben wird, ein Singleplayer-Spiel zu spielen ohne sich mit den Servern verbinden zu müssen (nixefix mit Konjunktiv). Nicht "However, possibly you'll be able [Anm.: Konjunktiv/Möglichkeitsform] to have a single player game without connecting to the galaxy server.", sondern klipp und klar "However it will be possible to have a single player game without connecting to the galaxy server." It will be possible = Es wird möglich (im Sinne von vorhanden/machbar/ausführbar) sein.

Du hast scheinbar sowohl vom Wort "possible", als auch vom Wort "möglich" ein völlig falsches Verständnis. "Possible" drückt keinen Konjunktiv aus und auch "möglich" hat nicht immer etwas mit einer Möglichkeitsform zu tun.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Die Leute die hier DRM schreien haben nicht Recht wenn man mich fragt. Ich kann es sehr wohl verstehen warum hier gesynct wird, eine dynamische Welt die sich aufgrund der Aktionen anderer Spieler verändert klingt ganz toll. Allerdings kann ich nicht verstehen warum kein kompletter Offline-Modus für die Leute geboten wird die das wollen. Für mich klingt die ganze Sache eher nach zu sturer Vision des Entwicklers. Er hat eine Vision wie sein "Kunstwerk" aussehen soll und er will dass es nur in der Form existiert. Und er WILL diese dynamische Spielwelt haben weil sie ja so super toll ist, und ein Offlinemodus wäre nur eine Verstümmelung seines Kunstwerks. So ähnlich fühlt er sich wahrscheinlich.

Meiner Meinung nach wäre es am besten wenn man das Spiel offline spielen kann, und sobald eine Internetverbindung besteht wird gesynct. Wenn man halt 1 Monat mal kein Internet hatte dann werden alle Aktionen gespeichert und nach dem Monat wo man Internet wieder hat nachgesynct.
 

onaccdesaster

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.04.2012
Beiträge
134
Reaktionspunkte
9
Ich verstehe diese ganze Aufregung überhaupt nicht. Solange ich das Spiel ohne Einschränkungen spielen kann, ist mir ist vollkommen wumpe, ob das Spiel eine Onlineverbindung braucht oder nicht. Millionen von Leuten spielen Onlinegames und da beschwert sich ja auch keiner...

@Singler: Wieso Riesenunterschied? Da steht "Es wird möglich sein, offline zu spielen". Also wird es einen Offline-Modus geben...

Deswegen existiert ja diese Aufregung. David Braben hat am Freitag im Newsletter 49 bekannt gegeben das der Offline-Modus gecancelt wurde!
Diese Aufregung ist auch nicht unbegründet denn einige Backer wollen diesen Offline-Modus da sie lieber offline spielen wollen und manche auch nur schlechtes oder garkein Internet besitzen.
Die Leute haben auch deswegen gebackt und nicht für ein reines MMO.

Ich bin auch einer dieser Backer und ED ist wahrlich kein schlechtes Spiel aber der Multiplayer und online ist eine Katastrophe und dann die Leute zum Online-Spiel zwingen wollen?
Ich habe Frontier angeschrieben und möchte mein Geld zurück denn so wie ED jetzt kommt wurde es auf KS nicht angekündigt und hat damit nun auch DRM was dort auch groß als DRM-FREE beworben wird.
Über diesen Schritt bin ich traurig aber für mich der einzig richtige Weg denn Frontier hält sich nicht daran was sie zu KS versprochen haben und dort steht es schwarz auf Weiß.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.515
Reaktionspunkte
2.751
Ich verstehe diese ganze Aufregung überhaupt nicht. Solange ich das Spiel ohne Einschränkungen spielen kann, ist mir ist vollkommen wumpe, ob das Spiel eine Onlineverbindung braucht oder nicht. Millionen von Leuten spielen Onlinegames und da beschwert sich ja auch keiner.

Darum geht es doch gar nicht. Mich stört es auch nicht, dass ich eine Onlineverbindung haben muss, während ich spiele (die habe ich sowieso). Es geht darum, dass vorher etwas versprochen wurde (und man dafür Geld bekommen hat), das jetzt nicht gehalten wird. Da kann ich es völlig verstehen, dass einige Backer sehr sauer sind.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.473
Reaktionspunkte
7.132
Darum geht es doch gar nicht. Mich stört es auch nicht, dass ich eine Onlineverbindung haben muss, während ich spiele (die habe ich sowieso). Es geht darum, dass vorher etwas versprochen wurde (und man dafür Geld bekommen hat), das jetzt nicht gehalten wird. Da kann ich es völlig verstehen, dass einige Backer sehr sauer sind.

ganz genau.
vor allem kann mir keiner erzählen, dass diese entscheidung erst jetzt kurz vor release getroffen wurde.
 

onaccdesaster

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.04.2012
Beiträge
134
Reaktionspunkte
9
ganz genau.
vor allem kann mir keiner erzählen, dass diese entscheidung erst jetzt kurz vor release getroffen wurde.

So erging es mir beim Lesen des Newsletter 49: Zuerst schmiert einem David Braben Honig ums Maul das man 25% auf die Insurance bekommt und ein Schiff zusätzlich bei Release auswählen darf und dann knallt er die Hiobs-Botschaft raus das es keinen Offline-Modus geben wird. Dann redet er die ganze Zeit vom dynamischen Universum. Wo? Habe noch nichts dynamisches gesehen oder Background-Simulation. Der Handel und die Missionen sind statisch und die ganze Zeit redet Frontier das jeder einzelne Spieler Einfluss auf das Universum hat. Seltsam das ich seit Juni wo ich seit der PB dabei bin das kein einzigesmal erlebt habe. Gruppenspiel war die ganze Zeit deaktiviert und jedesmal wenn ich in das offene Spiel ging, also der Open-Play. hängte sich das Spiel nach spätestens 30 Minuten auf mit einer gigantischen Datenübertragung. PeertoPeer halt.
Da bin ich auch etwas enttäuscht das man einiges in der ca 1jährigen Alpha-und Beta-Phase es nicht testen konnte.
Naja, ED ist nichts mehr für mich.
Alle anderen viel Spass dabei.
 
Oben Unten