• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Ein wahres Umfangmonster. So riesig ist der DLC für Elden Ring tatsächlich

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
4.399
Reaktionspunkte
54
Das sind doch schöne Nachrichten. Erwartungen an Eldenring waren so groß und From Software hat sie einfach um ein Vielfaches übertroffen. Da mach ich mir ausnahmsweise keine Sorgen um die Qualität und selbst wenn es verschoben wird und später rauskommt, so weiß ich jetzt schon das ich, wenn es denn da ist glücklich lächelnd zocken werde.
 
ich halte mich noch zurück. Limgrave ist echt nicht groß, im Vergleich zu kompletten Elden Ring Map (mit Untergrund maximal 1/10 von komplett Elden Ring). Dafür 40 Euro...
Mit den paar angekündigten Bossen und Waffen - ist es eher eine durchschnittliche Leistung. Wir reden immer noch über 40 Euro - bedenkt was Lies of P kostet und liefert.

Hab zwar jetzt eine der CE vorbestellt aber ich warte noch ab.
 
Hab mir Lords of the fallen vor knapp 2 Monaten geholt und Elden Ring ein Jahr nicht gezockt, aber das Dlc ist eine Erweiterung die irgendwie mit dazugehört, du bezahlst 40€ für ein Dlc das definitiv einen höheren Wert in der Herstellung kosten wird
 
Zurück