• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dwayne "The Rock" Johnson möchte neuer James Bond werden

ExigeS2RGB

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2016
Beiträge
44
Reaktionspunkte
17
Von den 4 genannten würde ich Tom Hardy noch am ehesten sehen.

1. Henry Cavill hat schon eine Signature Rolle als Man of Steel, das passt nicht zum Bond. Ausserdem startet er mit The Witcher noch durch.

2. The Rock .... auf keinen Fall Statur und bisherige Karriere passen ebenfalls nicht ins Image

3. Idris Elba .. no offense ... aber James Bond ist nicht schwarz, genauso wenig wie er eine Frau ist. - Das hat nichts mit Rassismus zu tun, aber Martin Luther King würde auch nie von Matt Damon gespielt werden.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.355
Reaktionspunkte
4.694
Hardy als Bond wäre interessant.

Johnnson könnte ja Felix Leiter spielen, der ja Bond öfters als Partner diente, aber vom amerikanischen Geheimdienst ist.
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
528
Reaktionspunkte
239
Tom Hardy würde tatsächlich gut passen. Der schafft es, unterschiedlichste Rollen gut aufzufüllen. Der hat mir sowohl in Inception, als auch in Peaky Blinders echt gut gefallen (und diversen anderen Filmen). Und er hat den Vorteil, keine "Paraderolle" zu haben, in die man ihn stecken kann.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.531
Reaktionspunkte
7.765
Muss mir gerade eine Szene mit Dwayne Johnson als 007 vorstellen...

Barkeeper:"Sir, wie hätten Sie gerne Ihren Martini?"
The Rock:"Junge, mach Feierabend. Ich hab mein Lieblingsgesöff immer fertiggemixt im Kühlschrank."
Barkeeper:"Ähm... Und WO haben Sie gerade Ihren Kühlschrank?"
The Rock:"Willst du mich auf dem Arm nehmen?! In meiner Jacket-Tasche. Wo denn sonst???!

:B
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.922
Reaktionspunkte
7.427
Bond war doch fast immer ein Brite. Schon von daher ist The Rock außen vor. Und er paßt auch weder stilistisch noch sonst in die Rolle. So gerne ich The Rock in Filmen auch sehe.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
So sehr ich ihn auch mag, als James Bond wäre er so ungefähr meine allerletzte Wahl, wenn James Bond anfängt Beißer als "vergleichsweise" klein und schmächtig darstehen zu lassen stimmt da einfach was nicht. 🤨

PS:
Ja, ich weiß Kiel war noch satte 20cm größer, war dafür allerdings nicht so muskulös.
 

Sirpopp

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2011
Beiträge
39
Reaktionspunkte
19
So sehr ich ihn auch mag, als James Bond wäre er so ungefähr meine allerletzte Wahl, wenn James Bond anfängt Beißer als "vergleichsweise" klein und schmächtig darstehen zu lassen stimmt da einfach was nicht. 🤨

PS:
Ja, ich weiß Kiel war noch satte 20cm größer, war dafür allerdings nicht so muskulös.
Geht mir genauso. Bin ein großer Fan - schon aus alten Wrestling Tagen - aber als Bond seh ich ihn einfach nicht.

Hoffe auch stark der nächste Bond geht wieder mehr zurück zum Gentleman Spion und weg vom austauschbaren Actionhelden.
 

ViktorEippert

Projektmanager
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
375
Reaktionspunkte
115
Ich finde The Rock klasse und ich würde ihm auch zutrauen, die Rolle mit dem nötigen Ernst und Gravitas zu spielen. Aber er wäre einfach unpassend besetzt. Ein Muskelberg als James Bond? Ich weiß ja nicht. Ich finde auch, dass Tom Hardy z.B. besser passen würde.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
436
Reaktionspunkte
333
War nicht auch mal Regé-Jean Page im Gespräch? Der würde für mich besser passen, als Tom Hardy, einfach weil er viel mehr nach Gentleman aussieht
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.531
Reaktionspunkte
7.765
Ich finde Tom Hardy mit Mitte 40 fast schon wieder zu alt. Es müsste schon ein Mime so Mitte bis Ende 30 sein mit dem man langfristig eine neue Bond-Interpretation aufbauen kann.
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
1.177
Ich finde Tom Hardy mit Mitte 40 fast schon wieder zu alt. Es müsste schon ein Mime so Mitte bis Ende 30 sein mit dem man langfristig eine neue Bond-Interpretation aufbauen kann.
Ja, nur ist es schwierig einen wirklich (weltweit) bekannten britischen Schauspieler unter 40 Jahren zu finden.
Ich persönlich könnte mir auch James McAvoy in der Rolle vorstellen, aber der ist auch schon 42.
Wenn es jemand in den 30ern sein soll, britisch und schon bekannter, dann vielleicht Alex Pettyfer oder Nicholas Hoult.

Dwayne Johnson geht von der Physis einfach gar nicht, dann könnte man auch Simon Pegg nehmen, immerhin ist er noch britisch. :-D
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.531
Reaktionspunkte
7.765
Ja, nur ist es schwierig einen wirklich (weltweit) bekannten britischen Schauspieler unter 40 Jahren zu finden.
Ich persönlich könnte mir auch James McAvoy in der Rolle vorstellen, aber der ist auch schon 42.
Wenn es jemand in den 30ern sein soll, britisch und schon bekannter, dann vielleicht Alex Pettyfer oder Nicholas Hoult.

Dwayne Johnson geht von der Physis einfach gar nicht, dann könnte man auch Simon Pegg nehmen, immerhin ist er noch britisch. :-D
Tom Hiddleston war ebenfalls mal im Gespräch, der hat aktuell auch die 40 durchbrochen... Ja, ist schon schwierig.
 

Abstergo

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
76
Reaktionspunkte
22
Jung, Brite, guter Darsteller und sieht ganz brauchbar aus?
Wie wäre es denn mit Nicholas Hoult?

Also ich könnte mir das vorstellen.
 

knarfe1000

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.349
Reaktionspunkte
283
Klar, warum nicht. Der spielt ja auch erst in gefühlt jedem 2. Film mit...
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.922
Reaktionspunkte
7.427
Naja ich mag seine Filme eigentlich. Aber wie gesagt als Bond wäre er von seiner Statur, seinem Auftreten und seiner Erscheinung ein totaler Fehlgriff (was nicht die schauspielerische Leistung tangiert).
 
Oben Unten