DSL Bandbreite

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.311
Reaktionspunkte
67
Tach,
Ich wollte schon seit längerem wissen wieviel meine DSL Leitung aushält, ich hab DSL Arcor 6000. Es gibt ja dutzende Anbieter gibt, mit den verschiedensten Angeboten z.B. 1&1 DSL 50.000, das ist doch was, aber ich bin mir nicht sicher ob das meine Leitung überhaupt aushält.
Könnt ihr mir da helfen wie ich das raus bekommen. Es muss doch ein Programm geben wie man das erfahren kann oder noch besser ein "DSL Leitungs Plan" oder muss ich, wenn ich das erfahren will, bei Arcor oder bei sonste wenn anrufen und fragen???
Kommt bloß nicht auf die Idee mir wieder son DSL Checker rein zu haun der meine DSL geschwindigkeit misst, ich will wissen wieviel mein leitung aushält.

Falls das das falsche Forum für das hier ist, entschuldigt


Gruß
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.462
Reaktionspunkte
285
Von T-Online gibts z.B. einen Online DSL Check: http://www.dsl.t-online.de/c/13/33/95/42/13339542.html
Der sagt ungefähr was bei dir gehen sollte.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
ansonsten kann man den anbieter fragen, aber da kann es sein, dass die sagen "DSL 16k möglich", und es sind im endeffekt effektiv dann nur DSL 8000. die "ehrlichkeit" ist von anbieter zu anbieter unterschiedlich, die tcom ist da erfahrungsgemäß zB eher ehrlich und schreibt einen erstmal nur für DSL6000 ein, und wenn mehr geht, wird das dann aktiviert. die haben glaub ich auch ne mindestanforderung an sich selbst, also DSL 16k verkaufen und nur DSL 3000 bieten machen die nicht, aber 100% DSL 16k darf man auch nicht immer erwarten.
 
S

SCUX

Gast
Der Telekom Test sagt allerdings nichts über die mögliche Bandbreite der anderen Anbieter aus soweit ich weiß...
Viele machen absichtlich keine konkreten Aussagen über die höchst mögliche Bandbreite!

mal generell:
schau dir auf jeden Fall die Anbieter der Kabelnetze an!!!! (zB Unitymedia, Kabel Deutschland, oder wer immer bei dir in der Gegend zu Gange ist)

diese bieten meist schnellere Leitungen zu deutlich günstigeren Preise ;)
zumindest sofern du sowieso schon Kabel bezahlst, sonst kommt das natürlich noch hinzu und zu zahlst auch so um die 40.- :|

Ich hatte sowieso schon Kabelanschluss, und zahle jetzt 25.- für eine 20.000 Leitung mit Tel+iNet FLAT, sowie DigitalTV (nur Standardprogramme, zusätzliche Programme können "erkauft" werden..).

Zudem hat Unitymedia nur 12Monate Vertragslaufzeit :top:

Wenn du umziehen solltest und die dort kein Kabel anbieten tritt eine Sonderkündigung ein (das bieten nicht viele!!) :top:

den größten Vorteil sehe ich aber in der garantierten Bandbreite,
WENN es bei dir verfügbar ist DANN auch mit voller Leistung %) :top:

Nachts schau ich manchmal aus Spaß über versch. DSL Speedtester....wenns mal 18.000 ist, dann ist das ne Ausnahme...sonst immer etwas über 20T!

Ich hatte vorher Telekom und Arcor, war ich eigentlich auch zufrieden, bei mir war der Preis der ausschalggebende Punkt!
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
den größten Vorteil sehe ich aber in der garantierten Bandbreite,
WENN es bei dir verfügbar ist DANN auch mit voller Leistung %) :top:
Garantiert ist da gar nichts, weil du dir eine Leitung mit mehreren Leuten teilst. Das wirst du bei deinen 20MBit vielleicht nicht merken, aber wenn in der Straße plötzlich alle 100MBit Kabel haben, dann merken die das zur Hauptverkehrszeit.
Bei DSL hat man wenigstens seine eigene Leitung, was meiner Meinung nach ein großer Vorteil ist. Das mag momentan noch nicht so ins Gewicht fallen, aber meiner Meinung nach ist Kabel nur was für Leute, wo es kein DSL16k oder VDSL gibt.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
zumindest sofern du sowieso schon Kabel bezahlst, sonst kommt das natürlich noch hinzu und zu zahlst auch so um die 40.- :|
Das ist so nicht ganz richtig. Wer Internet und/oder Telefon per Fernsehkabel nutzen will, kann dies vollkommen unabhängig zur TV-Empfangsart (zumindest bei Kabel Deutschland).
 
S

SCUX

Gast



zumindest sofern du sowieso schon Kabel bezahlst, sonst kommt das natürlich noch hinzu und zu zahlst auch so um die 40.- :|
Das ist so nicht ganz richtig. Wer Internet und/oder Telefon per Fernsehkabel nutzen will, kann dies vollkommen unabhängig zur TV-Empfangsart (zumindest bei Kabel Deutschland).

da steht


Voraussetzung für das Paket 3play ist ein bestehender Kabelanschluss von Unitymedia (oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder z. B. im Einzelnutzervertrag für 17,90 Euro mtl.) zu empfangen.
wäre halt die Frage ob die Internet anbieten wenn kein KAbelfernsehen gebucht wird...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
ja, ohne vorhanden kabelanschluss (und damit meine ich nicht die buchse an der wans ;) sondern dass die einen als kunden haben, der kabelTV empfangen kann) muss man erst normaler kabelkunde werden PLUS die flat.
 
S

SCUX

Gast
Garantiert ist da gar nichts, weil du dir eine Leitung mit mehreren Leuten
die haben mir die 20T garanitert!
ich beschwerte mich einmal weil Anfangs nur 10T durch kamen.....
ich sagte denen das es mir recht egal ist ob es nun 20T oder 17T, aber 10T doch etwas wenig wäre..
da sagten sie mir ausdrücklich, *NIX DA, es MUSS 20T mind. kommen! ---> Techniker kam, und es lief +20T
was irgendwann mal sein wird...weiß ich natürlich nicht...



teilst.Bei DSL hat man wenigstens seine eigene Leitung, was meiner Meinung nach ein großer Vorteil ist.
:-o aber war es nicht genau das Problem von DSL das ALLES über so einen kleinen Verteiler geht der irgendwo für einen ganzen Strassenstrich gedacht ist??
bei Kabel gibt es ne Hausanlage....also bei uns hängen so um die 20 Kabel TV drann, und davon mind. 10x mit dem Gesamtpaket....
 
S

SCUX

Gast
ja, ohne vorhanden kabelanschluss (und damit meine ich nicht die buchse an der wans ;) sondern dass die einen als kunden haben, der kabelTV empfangen kann) muss man erst normaler kabelkunde werden PLUS die flat.
jo, demanch kommt man SOFERN man bereits Kunde ist günstiger,
und falls nicht halt genauso wie bei den Anderen :)
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3



zumindest sofern du sowieso schon Kabel bezahlst, sonst kommt das natürlich noch hinzu und zu zahlst auch so um die 40.- :|
Das ist so nicht ganz richtig. Wer Internet und/oder Telefon per Fernsehkabel nutzen will, kann dies vollkommen unabhängig zur TV-Empfangsart (zumindest bei Kabel Deutschland).

da steht


Voraussetzung für das Paket 3play ist ein bestehender Kabelanschluss von Unitymedia (oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder z. B. im Einzelnutzervertrag für 17,90 Euro mtl.) zu empfangen.
wäre halt die Frage ob die Internet anbieten wenn kein KAbelfernsehen gebucht wird...
Das Paket 3play beinhaltet ja auch TV-Angebot ;) . Ohne TV-Anschluss kann man das nicht nutzen. Wer bei KD die reine Internet-/Phoneflat bucht, braucht keinen TV-Anschluss.
 
S

SCUX

Gast
Das Paket 3play beinhaltet ja auch TV-Angebot ;) . Ohne TV-Anschluss kann man das nicht nutzen. Wer bei KD die reine Internet-/Phoneflat bucht, braucht keinen TV-Anschluss.
ah ok, wusste ich nicht....
kam mir nur komisch vor weil die ja über die Kabelanschlussdose gehen und nicht über Telefon...daher dachte ich das es grundsätzlich von denen freigeschaltet sein muss....
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
bis vor kurzem war das auch so, da bin ich ganz sicher, jedenfalls bei unitymedia.
 

superman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
193
Reaktionspunkte
1
als erstes ist es wichtig zu wissen was du für Leitungsdämfung hast, erst dann kan man dir sagen wieviel MB du kriegen könntest, es sei denn DSL läuft über Kabel bzw. Satellit, ich habe 39 db L.dämfung - max. 1,5 MB möglich
 
TE
Chronik

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.311
Reaktionspunkte
67
So erts ma danke an alle die mir Tipps gegeben haben, ich hab auf 1&1 mal son DSL Check gemacht die würden mir ein 16.000 DSL anbieten. Jetzt ist nur die frage ob ich das volle potenzial nutzen kann, gibt es nicht son "DSL-Leitungsplan", wie ich schon am Anfang gefragt hab, wo man sieht wo und weclhe Leitung in Dt. verlegt ist?
 
TE
Chronik

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.311
Reaktionspunkte
67
mhh bei mir geht 16.000 bzw beim mir wirds ausgebaut. aber was bedeuten die dunkel rosa felder das es da schon ist oder das es da ausgebaut wird?
 
H

helder

Gast
dunkel rosa - VDSL, also bis zu 50 MB (ich meine aber nur Telefonkabel, denn es gibt auch andere Möglichkeiten, z. B. Kabel Deutschland bietet teilweise 100 MB), bei Telekom wären es aber max. 50 MB
 
TE
Chronik

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.311
Reaktionspunkte
67
ok da weiß ich jetzt bescheit
ich danke allen die mir helfen wurden und auch geholfen haben :-D
 
Oben Unten