• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Drachenlord: Von der "Schanze" in den Knast? Rainer Winkler droht Gefängnisstrafe

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Können die sich ja teilen. Aber wegen sowas Steuergelder zu verschwenden und die Polizei wegen wichtigeren abhalten muss in Rechnung gestellt werden. Basta.
 

knarfe1000

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.349
Reaktionspunkte
283
Als jemand der den Typen und die ganze Sache um ihn nicht kennt wirkt das nach dem Artikel auf mich als würde man hier das Opfer zum Täter machen.
Hab grade mal auf seinen YT Kanal geschaut. Der hat 150000 Abonnenten. Das schafft man doch auch nicht mal eben so.
Zwei Jahre ohne Bewährung nur weil er gegen irgendwelche Idioten die ihn mehrmals beleidigen, mobben und Steine auf sein Haus werfen etwas Handgreiflich geworden ist? Das ist doch lächerlich.
Wenn die vor seinem Haus campen und ihn so dermaßen auf den Sack gehen um ihn zu provozieren dann sind ein paar Schläge oder der Einsatz von Pfefferspray als Reaktion für mich noch sehr harmlos und absolut nachvollziehbar.
Er hatte schon zweimal Bewährung. Irgendwann muss damit auch mal Schluss sein.

Dabei wurde noch nicht mal alles verhandelt. Insgesamt geht es wohl um ca. 50 Strafanzeigen gegen Winkler.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.335
Reaktionspunkte
3.129
Wenn Rainer jetzt 2 Jahre weg ist, was machen dann seine Hater in der Zeit? Die haben ja gar keine Lebensaufgabe mehr :(
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.953
Reaktionspunkte
7.438
Naja er hat die ersten Taten in der Bewährungszeit begangen. Er soll auch Polizisten angegriffen haben, mit Steinen geworfen u.ä.

Sicher kann man über die Strafhöhe (2 Jahre) diskutieren. Aber bei der Vorstrafenhistorie und weil er wohl die ersten neuen Taten während seiner vorangegangenen Bewährung begangen hat war wohl keine erneute Bewährung mehr möglich.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Auf Bewährung folgt eben Haft wenn man nicht aufhört.
Richtiges Urteil.
Er hatte doch genug Zeit zum Nachdenken.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.031
Reaktionspunkte
7.565
was anderes @Batze:
was meinst du, was das eigentlich für ein zitat in deiner sig ist?
"Wenn du Wissen willst wer dich und deine Umgebung wirklich beherrscht und wissen willst was und wer wirklich für Ideologisches Denken steht, dann musst du nur herausfinden wen und was du nicht kritisieren darfst ohne gleich mit dem Aluhut verwechselt zu werden."
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.360
Reaktionspunkte
6.451
was anderes @Batze:
was meinst du, was das eigentlich für ein zitat in deiner sig ist?
"Wenn du Wissen willst wer dich und deine Umgebung wirklich beherrscht und wissen willst was und wer wirklich für Ideologisches Denken steht, dann musst du nur herausfinden wen und was du nicht kritisieren darfst ohne gleich mit dem Aluhut verwechselt zu werden."
Das ist doch "nur" eine abgeänderte Version eines Spruchs der, fälschlicherweise, Voltaire zugeordnet wird.

Selbst Die Piraten hab den Spruch verwendet, wenn man sich aber anschaut wo der genau herkommt ... pew:

 

MisatoKatsuragi

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
24
Reaktionspunkte
22
Als jemand der den Typen und die ganze Sache um ihn nicht kennt wirkt das nach dem Artikel auf mich als würde man hier das Opfer zum Täter machen.
Hab grade mal auf seinen YT Kanal geschaut. Der hat 150000 Abonnenten. Das schafft man doch auch nicht mal eben so.
Zwei Jahre ohne Bewährung nur weil er gegen irgendwelche Idioten die ihn mehrmals beleidigen, mobben und Steine auf sein Haus werfen etwas Handgreiflich geworden ist? Das ist doch lächerlich.
Wenn die vor seinem Haus campen und ihn so dermaßen auf den Sack gehen um ihn zu provozieren dann sind ein paar Schläge oder der Einsatz von Pfefferspray als Reaktion für mich noch sehr harmlos und absolut nachvollziehbar.
der hatte ja schon vorher Bewährungsstrafen. Der Typ ist psychisch krank, kann sich nicht entschuldigen, provoziert eigentlich ständig, sonst wäre es nie aus ausgeartet. Ihm wurde schon die Möglichkeit gegeben, entweder Youtube sein lassen oder halt Konsequenzen, er lässt es trotzdem nicht sein. Seine ganzen Abonnenten sind im großen Teil Trolls die einfach die "Show" genießen wollen.
Es wurde einfach mal Zeit, dass da endlich ein Schlussstrich gezogen wird, entweder er in den Knast oder in die Klappse, damit sein Heimatdorf und alle Angehörigen endlich mal zur Ruhe kommen können.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.031
Reaktionspunkte
7.565
Das ist doch "nur" eine abgeänderte Version eines Spruchs der, fälschlicherweise, Voltaire zugeordnet wird.

Selbst Die Piraten hab den Spruch verwendet, wenn man sich aber anschaut wo der genau herkommt ... pew:


korrekt.
welche attitüde bei batze dahinter steckt, ist mir relativ klar. dass er wirklich weiß, woher bzw von wem es stammt, unterstelle ich nicht mal.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.953
Reaktionspunkte
7.438
korrekt.
welche attitüde bei batze dahinter steckt, ist mir relativ klar. dass er wirklich weiß, woher bzw von wem es stammt, unterstelle ich nicht mal.

Wobei es aus heutiger Sicht schwierig sein dürfte wirklich auszuschließen, daß der Amerikaner der den Spruch in den 90er Jahren gebracht hat diesen nicht als erster genutzt hat und wohl auch (wieder?) populär gemacht hatte und diesen nicht von jemanden anderen "abgekupfert" hat der den Spruch 200 oder wie im Fall Voltaire eventuell gar 300 Jahre zu vor vielleicht wirklich herausgehauen hat sondern dieser wirklich und tatsächlich auf dessem eigenen Mist gewachsen ist.

Das Problem ist, daß der Spruch mit diesem in Verbindung gebracht wird, weil 100% belegbar. Bei Quellen wie Voltaire u.a. muß man sich auf bislang bekannte Schriften zurückziehen. Was nicht heißt wenn es nicht drin steht daß er es nicht mal in irgendeiner Form geäußert hat (egal ob mündlich oder auch schriftlich was nur nicht vorliegt/nicht mehr existiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ist auf meinen Gedanken Gewachsen. Das es woanders her kommen könnte wusste ich nicht mal und interessiert mich auch nicht was andere damit in Verbindung bringen.
 

TheSinner

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.281
Reaktionspunkte
590
Ist auf meinen Gedanken Gewachsen. Das es woanders her kommen könnte wusste ich nicht mal und interessiert mich auch nicht was andere damit in Verbindung bringen.

Naja **irgendwoher** wirst du es wohl mitgenommen haben. Rein statistisch wäre die Wahrscheinlichkeit ansonsten ja streng gegen dich :)

Inhaltlich find ich den Spruch vollkommen unsinnig angesichts der Tatsache dass hier Meinungsfreiheit herrscht und sich meinetwegen jeder zum Vollidioten a la Xavier Naidoo oder Attila Hildmann machen kann. Mir wuppe, muss man halt nur auch nicht mit Applaus von mir rechnen.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.813
Reaktionspunkte
1.196
angeblich die gemeinde.
dass es dafür mehr als den symbolischen euro gab, fällt mir aber auch schwer zu glauben.
Nuja, wenn der verursachte Aufwand und einen etwas günstigeren Marktwert eine Win-Win Situation schafft dürfte der Spuk zudem schnell ein Ende haben und vielleicht ist das Grundstück nebst Anbindung ja auch nicht so uninteressant.
 
Oben Unten