DirectX 12: Grafik-Schnittstelle nicht von Windows 7 unterstützt

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu DirectX 12: Grafik-Schnittstelle nicht von Windows 7 unterstützt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: DirectX 12: Grafik-Schnittstelle nicht von Windows 7 unterstützt
 

FPS-Freak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.11.2008
Beiträge
104
Reaktionspunkte
3
Wen wundert das jetzt?
War doch klar, dass die ihre neuen Betriebssysteme pushen wollen. Ich behaupte mal Win 10 wird nicht viel besser als Win 8.
 

Forke666

Benutzer
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
71
Reaktionspunkte
5
Es gibt keinen vernünftigen Grund (außer dem Geldbeutel natürlich), bei Windows 7 zu bleiben.
Windows 8.1 ist einfach alles in allem performanter.
 

Blasterishere

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
549
Reaktionspunkte
41
Ich hoffe man wird von win7 auf win10 upgraded können ohne große schwierigkeiten.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Es gibt keinen vernünftigen Grund (außer dem Geldbeutel natürlich), bei Windows 7 zu bleiben.
Windows 8.1 ist einfach alles in allem performanter.

Ich habe selber Windows 8.1 und das stimmt einfach nicht. Es ist kein Stück performanter. Vielleicht ist das der Fall auf einer low-end Maschine aber auf meinen High-end Rechner wo Windows immer auf einer SSD ist hats keinen Unterschied gemacht. Allgemein gibt es rein garn nichts was an Windows 8.1 besser ist. Nichts. Ich finde es auch nicht wirklich schlechter wie Windows 7, aber es ist auch nichts daran beser.
 

Forke666

Benutzer
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
71
Reaktionspunkte
5
Ergonomie heisst das Zauberwort. Ich brauche kein Smartphone-OS und GUI auf einem 27" Monitor. ;)

Jetzt hab ich doch extra "vernünftigen Grund" geschrieben und dann kommt sowas.
Wenn du dich nicht auf der Metro-Oberfläche aufhalten möchtest, dann musst du das fast nie.
Aber noch besser, wenn du dich ein bisschen damit arrangierst und aufhörst zu mauern, dann kann es sogar sehr ergonomisch sein.

Immer ein bisschen schade, nicht alles Alte ist besser, und nicht alles Neue ist vom Satan.
 

major-tom4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
143
Reaktionspunkte
14
Jetzt hab ich doch extra "vernünftigen Grund" geschrieben und dann kommt sowas.
Wenn du dich nicht auf der Metro-Oberfläche aufhalten möchtest, dann musst du das fast nie.
Aber noch besser, wenn du dich ein bisschen damit arrangierst und aufhörst zu mauern, dann kann es sogar sehr ergonomisch sein.

Immer ein bisschen schade, nicht alles Alte ist besser, und nicht alles Neue ist vom Satan.

Ergonomie ist DER Grund warum Windows 8 in Unternehmen keinen Fuss fasst. Und Ich weiss wovon ich hier rede. ;)
Nur weil etwas neu ist, ist es noch lange nicht besser.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.052
Naja ich finde WIN 8.1 etwas unkomfortabler und stellenweise nicht so zugängig was einige Funktionen betrifft. Ich finde die Dinge (Programme und Funktionen, Windows Update) a) nicht mehr dort, wo sie bei WIN 7 sind (unkomfortablerer Zugang) und b) heißen die teils anders. Und dann fehlt mir das Startmenü. Ansonsten ist WIN 8.1 besser als ich befürchtet habe. Allerdings nerven einige Einblendungen die Dinge überdecken wie (Hier finden sie blabla). Das kann aber sein, daß das nur eine Art Tutorial war/ist. Ansonsten läuft WIN 8.1 relativ gut und kommt mir auch etwas performanter vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

major-tom4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
143
Reaktionspunkte
14
Ich bin kein Unternehmen und die meisten Gamer auch nicht. Dieses Argument ist keines.

Wenn Ergonomie fuer dich kein Thema ist: gut fuer dich. Aber MS verdient an Business-Kunden und nicht an Gamern. Ich glaube auch, dass du keinem Argument zugaenglich waerst. Nennt sich kognitive Dissonanz ^^
 

aliman91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2011
Beiträge
267
Reaktionspunkte
68
Leute die heute noch immer über die Kacheloberfläche von Win8.1 lästern, sollten echt mal die Augenbinde abnehmen. Ich benutze Win 8.1 schon länger und bin KEIN EINZIGES mal auf die Kacheloberfläche gestoßen! Es bedient sich EXAKT genauso wie Win 7. Mir sind zumindest keine Unterschiede/Verschlechterungen aufgefallen!
 

Forke666

Benutzer
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
71
Reaktionspunkte
5
Wenn Ergonomie fuer dich kein Thema ist: gut fuer dich. Aber MS verdient an Business-Kunden und nicht an Gamern. Ich glaube auch, dass du keinem Argument zugaenglich waerst. Nennt sich kognitive Dissonanz ^^

Ein Unternehmen hat andere Anforderungen für sein Workstations als ein Privatkunde (z.B. Gamer).
Wie gut ein Unternehmen mit Win8.1 zurechtkommt, ist doch völlig irrelevant für diese Diskussion hier.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Würde mich nicht wundern wenn das stimmen würde... und ehrlich gesagt rechne ich auch nicht damit dass sie ihr ach so tolles Dx.12 für Win 7 anbieten.
Interessiert mich aber nicht die Bohne weil ich so lange bei Win 7 bleibe bis der Support flöten geht ;)

Selbst Dx.11 wird bis heute kaum krass gefördert und das wird bei Dx.12 nicht viel anders sein denke ich. Und bis Dx.12 mehr Support bekommt vergehen weitere Jährchen und es gibt viel bessere Hardware die mit sowas auch
bestens klarkommt.

Gut dass es bald kostenlose Lösungen wie OpenGL / SteamOS gibt und man wird nicht gezwungen das komplette Betriebssystem zu ändern weil MS sonst die Leute nicht anders zu überzeugen weiß.
 
A

alu355

Gast
Interessiert mich aber nicht die Bohne weil ich so lange bei Win 7 bleibe bis der Support flöten geht ;)

Dito.
Vor allem bestätigt das mich darin, erstmal in aller Ruhe meine überquellende Steambibliothek planwirtschaftlich abzuarbeiten. :-D
Bis ich das geschafft habe ist dann Star Citizen released - ich kann meine Kiste upgraden und dann kommt eben Win10 für einen 20er drauf - so gehts auch Mikroweich. :P
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.052
Leute die heute noch immer über die Kacheloberfläche von Win8.1 lästern, sollten echt mal die Augenbinde abnehmen. Ich benutze Win 8.1 schon länger und bin KEIN EINZIGES mal auf die Kacheloberfläche gestoßen! Es bedient sich EXAKT genauso wie Win 7. Mir sind zumindest keine Unterschiede/Verschlechterungen aufgefallen!

Die Kacheloberfläche meinte ich auch nicht. Sondern die Umbenennung und Verschiebung von gewohnten Funktionen. Und das Startmenü was mir definitiv fehlt. Ansonsten ist WIN 8.1 soweit ok. Was mich stört ist das zwanghafte ständige Verändern statt einer gewissen logischen Kontinuität was die Anordnungen und Bezeichnungen betrifft und das reine setzen auf Bugfixing und Performance.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Microsoft soll endlich ein reines Gamer Windows veröffentlichen. Ein OS frei von Apps und sonstigen Ballast.

Habe ich auch schon mal erwähnt aber Microsoft sind die PC Gamer seit vielen Jahren ziemlich egal ;)
Muss man wohl auf SteamOS warten und das ist zudem noch kostenlos :top:
 

Khaos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2011
Beiträge
472
Reaktionspunkte
107
Die Kacheloberfläche meinte ich auch nicht. Sondern die Umbenennung und Verschiebung von gewohnten Funktionen. Und das Startmenü was mir definitiv fehlt. Ansonsten ist WIN 8.1 soweit ok.

Die Verschiebung ist in der Tat ungewohnt.
Für das Startmenü gibt´s nen Programm, nennt sich "Start8". Sicher, Startmenü nicht integriert und Drittprogramm. Aber wenn das Ding installiert ist und man sich sein Startmenü eingerichtet hat, vergisst man sehr schnell, dass es Drittsoftware ist und dass es vorher eigentlich gefehlt hat.

Jedenfalls möchte ich auch sagen, dass ich extreme Bedenken hatte, als ich von 7 auf 8.1 umgestiegen bin. Hatte "Angst" vor dem Kachelmist und davor, dass vielleicht doch zu viel anders ist. Aber im Gegenteil, ich bereue es bis heute nicht. Spiele laufen - hab ich das Gefühl - zum Teil deutlich besser und hier und da gibt´s auch Neuerungen, die nicht schlecht sind. Alles in allem: Wer sich in Win7 auskennt, wird sich auch in 8/8.1 zurecht finden. Muss man sich halt mal ein oder zwei Tage umgucken. Alles andere ist Verblendung.

PS: Kacheln? Welche Kacheln? Hab die Dinger seit dem Tag der Installation nicht mehr gesehen. So far.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Da ich mir sowieso eine neue SSD und größere HDD zulegen werde, werde ich auch warten, bis Win10 draußen ist und es erste aufschlussreiche Testberichte geben wird. Der Grund ist, dass mein Win7 auf anderen Platten nicht funktioniert (damaliges Komplettsystem, vorinstalliert usw.).
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.500
Reaktionspunkte
2.548
Verstehe nach wie vor nicht, wieso so viele dem Startmenü nachtrauern.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Verstehe nach wie vor nicht, wieso so viele dem Startmenü nachtrauern.

Weil sie es gerne benutzt haben? :)

Ich bin auch ein Freund des START Buttons.

Win10 wird aber bei mir dann auch Win7 ablösen, von daher stört es mich nicht wenn der Win7 Support nicht kommen sollte.
 

wurzn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
400
Reaktionspunkte
19
Da ich mir sowieso eine neue SSD und größere HDD zulegen werde, werde ich auch warten, bis Win10 draußen ist und es erste aufschlussreiche Testberichte geben wird. Der Grund ist, dass mein Win7 auf anderen Platten nicht funktioniert (damaliges Komplettsystem, vorinstalliert usw.).

klar funzt dein win auf ner neuen Festplatte. bleibt ja noch derselbe rechner....
des is deine Lizenz. die kannst auch updaten auf win 10.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
klar funzt dein win auf ner neuen Festplatte. bleibt ja noch derselbe rechner....
des is deine Lizenz. die kannst auch updaten auf win 10.

Nein, es funzt eben nicht auf einer anderen Festplatte. :) Ich hab es bereits ausprobiert. Und mein Komplettsystem hat ja mittlerweile bereits ein Upgrade erfahren.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.981
Reaktionspunkte
4.387
Ergonomie ist DER Grund warum Windows 8 in Unternehmen keinen Fuss fasst. Und Ich weiss wovon ich hier rede. ;)
Nur weil etwas neu ist, ist es noch lange nicht besser.

Weil etwas Neu ist, muss es nicht besser sein, stimmt. Aber WIN 8 ist besser. Da gibt es kein wenn und aber.
Der einzige Grund bei Unternehmen nicht aufzurüsten ist doch der Kosten Faktor und weil es noch nicht abgeschrieben ist, und nichts anderes.
Und wegen Ergonomie.
Oh manno.
Jedes Unternehmen, Mittel oder Groß oder noch Größer hat auch so etwas wie einen Admin, der in der Lage sein sollte das System so einzurichten, das jeder an seinem Client seine gewohnte Windows Umgebung hat.
Und in Unternehmen ist , gerade am Client nicht das im Hintergrund arbeitende OS so wichtig, wegen Ergonomie, sondern die Programme mit denen man arbeitet.
Denn eine Büro Mieze, sagen es wir mal salopp, der ist es Wurscht ob sie an einem Rechner sitzt, wo XP, WIN7 oder WIN 8 installiert ist, die Muckt höchstens auf wenn sie mit ihrem Office nicht mehr klar kommt mit dem sie arbeitet.
Und wenn ein Administrator mit der Ergonomie eines neuen auch in Zukunft besseren Systems nicht klar kommt, dann sollte man den Typen, oder die jeweilige Abteilung schnellstens zur Schulung schicken.:-D
So etwas nennt man auch Fortschritt, und wer da nicht mitgeht, bleibt über kurz oder lang eh auf der Strecke.
 

aEku

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
2
war ja das selbe damals mit windows xp und fehlendem directx 10 support, den bekam man nur mit vista.
 
Oben Unten