Die fünf besten Ego-Shooter des Jahrzehnts

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
365
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu Die fünf besten Ego-Shooter des Jahrzehnts gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Die fünf besten Ego-Shooter des Jahrzehnts
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.149
Reaktionspunkte
6.881
die liste ist mindestens ebenso merkwü..... äh streitbar wie die der (angeblich) besten rpgs des jahrzehnts. :-D
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Das Jahr 2019 neigt sich langsam aber sicher seinem Ende entgegen - und damit auch die aktuelle Dekade.

...:B

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
C

Celerex

Guest
Für mich dürfte Battlefield 4 aus der Liste raus und dafür Prey rein. Ansonsten ist das bei 5 Titel natürlich schwierig und freilich Geschmackssache. Bioshock Infinte wäre bei mir aber definitiv auch drin.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.675
Reaktionspunkte
4.352
Für mich dürfte Battlefield 4 aus der Liste raus und dafür Prey rein. Ansonsten ist das bei 5 Titel natürlich schwierig und freilich Geschmackssache. Bioshock Infinte wäre bei mir aber definitiv auch drin.

Ja Battlefield 4 würde ich auch rausnehmen, Prey wäre ne Option ja oder halt wenn es unbedingt ein Battlefield sein muss, dann BF1 oder Hardline, da beide eher unverbrauchte Settings hatten (1. Weltkrieg bzw. Poilzei-Setting) oder auch Star Wars: Battlefront 2
das letzte Doom oder eines der neueren Wolfensteins wäre auch noch ein Kandidat
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
378
Reaktionspunkte
222
Arma 3, Squad, Insurgency Sandstorm, Bulletstorm, Counter Strike Global Offensive(???), Doom, einer der 3 Metro Teile?
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.847
Reaktionspunkte
1.101
Kein Doom und kein Wolfenstein? ... aber dafür Battlefield 4 und Bioshock Infinite... ohne Worte.

Bioshock Infinite war ja wohl eher ein weichgespühlter Shooter, meinetwegen Lob für Handlung und Artstyle... aber gameplaymäßig muss das doch stark einstecken.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.352
Reaktionspunkte
5.581
Kein Doom und kein Wolfenstein? ... aber dafür Battlefield 4 und Bioshock Infinite... ohne Worte.

Bioshock Infinite war ja wohl eher ein weichgespühlter Shooter, meinetwegen Lob für Handlung und Artstyle... aber gameplaymäßig muss das doch stark einstecken.
Bioshock passt für mich da schon rein. EBEN WEIL das Game ein anderes Setting hat wie das ganze pseudorealistische des Grossteils. Auch beim dritten Durchgang erspäht man was neues. Man kann sich hier auch mal Zeit lassen und rennt nicht andauernd von Deckung zu Deckung.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.855
Die Liste ist arg subjektiv. Black Ops fand ich eher schwächer, Infinite war für mich der schwächste Bioshock-Ableger, dafür kein Arma ? Kein Sniper Elite ? Selbst Ghost Warrior 1, 3 und Contracts liegen imho deutlich vor BO. Auch wenn ich FC3 mag. Aber vom Shootergameplay her war das Spiel auch nur eher oberer Durchschnitt. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.777
DOOM fehlt definitiv in der Liste. Mit Bioshock: Infinite kann ich mich anfreunden. Das Spiel war klasse. :)
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.707
Reaktionspunkte
1.724
Die Liste ist arg subjektiv.
Ist ja ganz normal.

Ich finde sie ganz ok.
Anstatt BF4 hätte ich eher 3 genommen.
Overwatch finde ich noch nennenswert.

Wenn man 10 Jahre auf die 5 besten Spiele eines Genres runterzudampfen möchte, ist es eh unmöglich, einen Konsens zu schaffen... :-D
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.707
Reaktionspunkte
1.724
Ich fand den dritten Teil damals technisch einfach beeindruckend.
Die Zerstörungsengine gab es ja schon in den BC Teilen, mitunter sogar besser.
Das neue Gesamtpaket aus Grafik, Beleuchtung, Sound, Animationen, Umfang usw war aber sehr genial.

Auch die Kampagne fand ich damals ziemlich stimmig. Zumindest den Einstieg, den Rest habe ich nicht mehr wirklich in Erinnerung. ^^
 
C

Celerex

Guest
Ich sehe das wie meine Vorredner, Battlefield 3 gehört da 100% eher rein, als Battlefield 4, da es audiovisuell ein kleiner Meilenstein war, insbesondere innerhalb der Serie. Außerdem war BF4 aufgrund des katastrophalen Netcodes minimum 1 Jahr so gut wie nicht spielbar und wurde von unserer gesamten Truppe bis zum fix liegen gelassen.
 

Philomeo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Um diese Fake-News mal richtig zu stellen: Das aktuelle Jahrzehnt endet erst in einem Jahr, am 31.12.2020!
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.665
Reaktionspunkte
351
"Die fünf besten Ego-Shooter des letzen Jahrzehnts, die ihr gespielt haben müsst"

Und dann kommen diese 5 Titel? Ist das eine Kolumne oder Werbung?
 

Philomeo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ansichtssache, primär geht es um die 10er Jahre und damit eben 2010 - 2019

Das ist überhaupt nicht Ansichtssache. Ein Jahrzehnt beginnt mit dem ersten und nicht mit dem nullten Jahr... Es sind schlicht falsche Angaben in diesen News, deshalb bitte korrigieren! Es ist schon sehr peinlich, dass sich PCGames und GameStar so einen Patzer leisten!
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.307
Reaktionspunkte
3.783
Website
rpcg.blogspot.com
Das ist überhaupt nicht Ansichtssache. Ein Jahrzehnt beginnt mit dem ersten und nicht mit dem nullten Jahr... Es sind schlicht falsche Angaben in diesen News, deshalb bitte korrigieren! Es ist schon sehr peinlich, dass sich PCGames und GameStar so einen Patzer leisten!
Aber auch nur in Deutschland. In Korea z.B. beginnt es mit dem nullten Jahr (Kinder sind bei Geburt z.B. sofort 1).
Generell mag deine Äußerung mathematisch beim Rechnen ja auch teilweise korrekt sein, von der Handhabung her wird es aber zumindest im Zusammenspiel mit Jahreszahlen überall anders gemacht. Man hat den Jahrtausendwechsel auch 2000 gefeiert und nicht 2001 und das ist völlig korrekt, denn mit 2000 begann auch ein neues Jahrzehnt, das eben bis 2009 dauerte. Ein Zwanziger- ist eben kein Zehner-Jahr mehr, sieht man ja schon an der Zahl, sondern gehört auch bei der 20 direkt schon zu den Zwanzigern. Oder anders ausgedrückt, es macht keinen Sinn, dass eine 20 zur 19 zählen soll und nicht zur 21. Denn zu was gehört dann die Null? Zur Minus Eins sicher nicht...
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.149
Reaktionspunkte
6.881
Denn zu was gehört dann die Null?

es gibt bzw gab kein jahr 0 in unserer zeitrechnung, weshalb deine vorherigen ausführungen eben auch falsch sind. das jahrtausend endete dementsprechend bspw eben nicht am 31.12.1999, auch wenn das natürlich besser klingt, sondern am 31.12.2000. eigentlich wollte ich das fass nicht aufmachen, aber wenn ihr schon drüber redet. ;)
 

mrvice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
293
Reaktionspunkte
31
Keine ahnung wie man die "besten" spiele da definiert hat.
Aber da fehlt eindeutig Escape from Tarkov und Onward VR
 

PsychoticDad

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2005
Beiträge
97
Reaktionspunkte
18
So würde meine Liste ausschauen: Doom, Overload, Ion Fury, Shadow Warrior 2, Borderlands 2 aber es gibt noch viele andere die es wert sind gespielt zu werden. :)
 
Oben Unten