Diablo 2: Remaster Gerüchten zufolge kurz vor der Ankündigung

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 2: Remaster Gerüchten zufolge kurz vor der Ankündigung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Diablo 2: Remaster Gerüchten zufolge kurz vor der Ankündigung
 

Malifurion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
226
Wenns gut gemacht ist, warum nicht. Skeptisch bin ich dennoch nach dem Diablo 3 Desaster. Erstma Butter bei die Fische.
 

schmoki

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
542
Reaktionspunkte
88
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es zur heutigen Zeit immer noch Langzeitspaß bringt. Im Grunde hatte D2 ja nicht sonderlich viel Content. Das Endgame bestand eigentlich nur aus Baalruns und BIS Uniques/Sets farmen, die keine Random-Stats hatten. Damals war halt der Vorteil, das es nicht groß was anderes gab und man evt. noch nicht mal ne Flatrate hatte und daher nur ein paar wenige Stunden mal spielen konnte,

Ich werds mir wohl trotzdem mal anschauen, allein wegen der Nostalgie, aber groß was erwarten sollte man vermutlich nicht. Mit dem Teleport Hammerdin nochmal alles weg schnetzeln macht bestimmt trotzdem etwas Laune.
 

Holyangel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
50
Das in D2 nicht soviele Items krasse Attributsunterschiede haben, ist meiner Meinung nach ein super Vorteil (wenn dies so stimmt, habe es ehrlich gesagt nicht mehr in Erinnerung).
Nichts ist enttäuschender, als Stunden/Tagelanger crind auf ein besseres/neues Item, welches dann minimale stats hat...
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.734
Reaktionspunkte
4.627
Mit dem Teleport Hammerdin nochmal alles weg schnetzeln macht bestimmt trotzdem etwas Laune.
Dafür musste aber erstmal ein paar Wochen/Monate HighEnd farmen gehen. Ohne Enigma und Hoto ist nämlich nicht viel mit alles schnell weg schnetzeln. Von (aufgewerteten)Zaka Schild Harle und Soj will ich auch gar nicht mal reden, und nicht vergessen, damals war man mit dank der Bots die alle so offen liefen permanent in Baal Runs gekommen, den hat Blizzard aber schon längst einen Riegel vorgeschoben und in einer neuere Version von D2 wird das auch nicht mehr gehen, also so schnell wird man die ganzen Top Items nicht bekommen, außer Blizzard erhöht die Droprate bei einigen Items/Runen Extrem. Wer also glaubt in ein paar Tagen BiS zu sein und durch Hell mal alles kurz und klein zu schnetzeln der Irrt da gewaltig. Gerade auch der Hammerdin war Extrem HighEnd Item lastig. Und wenn es Blizzard so macht wie bei D3, also das echte Trading zu verbieten, dann wird das Spiel zumindest Online eher ein Flopp, denn gerade der Trade war für viele auch das was Diablo 2 ausgemacht und viel Fun gemacht hat.
Na mal sehen ob da was kommt und vor allem wie.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.928
Reaktionspunkte
1.382
Weiß nicht ob mir das noch Spaß machen würde, die ganzen Kämpfe/Animation wirken so hölzern,steif und undynamisch. Vor fast 20 Jahren hab ich das gern gespielt, aber wenn ich mir das heute noch mal ansehe, reizt mich das gar nicht mehr.
 

Maddi20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
18
Diablo 2 Remake? Wers glaubt wird seelig...
Ich bin realistisch, ich rechne mit Diablo für SmartWatch :/
 
Oben Unten