Der Nintendo-Podcast #63: Nintendo auf Erfolgskurs

JohannesGehrling

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
65
Reaktionspunkte
31
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Der Nintendo-Podcast #63: Nintendo auf Erfolgskurs gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Der Nintendo-Podcast #63: Nintendo auf Erfolgskurs
 

SuperMario2103

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.03.2016
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Ort
Asgard
Hallo Ihr Nintendo Experten,

1. Lukas hatte im letzten Podcast ja auch schon einmal das Thema angesprochen, das der Dritthersteller Support mittlerweile auch wieder ein Standbein von Nintendo ist und der Switch Erfolg ja auch ein wenig davon lebt, dass das Portfolio auch um ein Doom, Skyrim und Co. erweitert wird.

Dieser Dritthersteller Support dürfte ja gemessen am Release der Next Gen Konsolen und dem dann astronomischen Leistungs Unterschied zwischen der Switch und den Konkurrenz Produkten spätestens 2021 ordentlich zurück gehen meiner Meinung nach.

Schließlich hätten wir dann das erste mal den Fall das Nintendo gleich 2 Generationen hinterher hinkt was die reine Leistung betrifft und Multiplattform Titel die eine PS5 oder die Next Gen XBOX anpeilen dürften kaum noch zu portieren sein.

Schließlich kann man bei Titeln wie Elder Scrolls 6 schon jetzt mit Gewissheit sagen dass dies auf der Nintendo Hardware nicht mehr möglich sein wird.

Was glaubt ihr inwieweit sich dies auf Nintendo auswirkt? Sehen wir dann noch mehr Portierungen von Games aus der Videosiel Renaissance wie Devil May Cry und Co. oder zwingt dies Nintendo dazu doch früher als geplant vl. Schon Ende 2021/Anfang 2022 mit einer neuen Konsole auf den Markt zu kommen, die dann zu PS4 und Xbox One von der Leistung her aufschließt oder gar diese übertrifft?

2. Wie glaubt ihr stellt sich Nintendo erst einmal auf um Sony und Microsoft im Weihnachtsgeschäft 2020 entgegenzuwirken? Sehen wir hier eventuell den Release von Breath of the Wild 2, einem Potentiellen Mario Odyssee 2 oder gar beides? Ein Preis Nachlass bei der Switch wäre ja gemessen am technischen Unterschied meiner Meinung nach dann auch mal fällig. Schließlich wird es trotz des mobilen Spielspaß doch schwer zu verargumentieren warum eine Switch 300 Euro kostet, wenn eine PS5 dann eventuell ebenfalls für knapp 100 Euro mehr zu haben ist oder wie sehr ihr das?

3. Was ist eigentlich mit Bayonetta 3? Es ist erstaunlich still um das Spiel.

4. Ich greife mal die Frage von Zockerfreak vom letzten Podcast auf, welches SNES Spiel ihr gerne als modernes Remake auf der Switch sehen würdet und frage welches NES Spiel würdet ihr stattdessen gerne in die moderne verfrachtet haben? Stimme Lukas hier zu das SNES Games in der Regel ja sehr gut gealtert sind und man hier nicht unbedingt ein grafisches Update bräuchte, aber bei der 8 Bit Generation dies ja schon völlig anders aussieht aufgrund der bereits von Lukas genannten Gründen. Kid Icarus als modernes Jump/Shoot and Run wäre doch mal was nettes.

So sorry das es was länger geworden ist und macht weiter so.

PS: Johannes spiel endlich Super Mario Galaxie.
@Katha/Lukas: verdonnert ihn sonst dazu dies als Überstunden auf der Arbeit nachzuholen sollte er jetzt mit der Ausrede kommen das er seine Wii U ja verkauft hat ;).

VG
SuperMario2103
 
Oben Unten