Dead Rising 3: Steam-Version offenbar nicht in Deutschland aktivierbar

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Dead Rising 3: Steam-Version offenbar nicht in Deutschland aktivierbar gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dead Rising 3: Steam-Version offenbar nicht in Deutschland aktivierbar
 

Tut_Ench

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
951
Reaktionspunkte
183
Fänd ich ziemlich blöde, sollen sie es wie bei Dead Island machen, man kann es in Deutschland nicht kaufen, aber aktivieren und zocken.
Auf den Konsolen kann man es ja auch in Deutschland spielen.

Wird Zeit, dass sich in deutschland endlich mal was an den Gesetzen tut.
 
S

smooth1980

Guest
Mal abgesehen davon das Ich die Dead Rising Reihe schon immer schrottig fand wäre es nicht gut wenn sich sowas bei anderen Spielen wiederholen würde.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.437
Reaktionspunkte
6.772
Wird doch langsam Mode. Nachdem Wolfenstein TNO damit angefangen hat, macht Dead Rising 3 weiter und das wird wohl (leider) nicht das letzte Game sein, was mit so einem Blödsinn ausgestattet wird.
 

SergeantSchmidt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
1.695
Reaktionspunkte
424
Also kann ich es mir auch nicht giften lassen? Ganz große Klasse -.-
Ich hasse dieses, was das Digitale betrifft, rückständige Land ._.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.656
Reaktionspunkte
350
Schöne neue DRM-Welt, dank Steam & Co. Retail Versionen sind bei den meisten Publishern ja "out".
Da haben Konsoleros die Nase vorn und bestellen einfach im Ausland.
 

Gringar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
22
Reaktionspunkte
2
Ich habe keine Ahnung, was Dead Rising 3 ist, worum es dort geht, und hatte bis heute nicht davon gehört, diese ewige indiziererei geht mir aber echt auf den Sack. Genau wie die Zensur in Spielen.
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
Wird Zeit, dass sich in deutschland endlich mal was an den Gesetzen tut.
Die Gesetze sind glasklar. Wenn das Spiel indiziert ist, darf es nicht beworben werden und Minderjährigen nicht zugänglich sein (quasi Verkauf "unter der Ladentheke"). Der Besitz und Erwerb indizierter Titel ist nicht verboten. Wenn ein Publisher sich dazu entschließt, die Aktivierung in Deutschland zu verbieten, ist das sein persönliches Elend. Das hat nichts mehr mit den Gesetzen zu tun, sondern ist ein klarer Fall von "übers Ziel hinausgeschossen".
 

Tut_Ench

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
951
Reaktionspunkte
183
Die Gesetze sind glasklar. Wenn das Spiel indiziert ist, darf es nicht beworben werden und Minderjährigen nicht zugänglich sein (quasi Verkauf "unter der Ladentheke"). Der Besitz und Erwerb indizierter Titel ist nicht verboten. Wenn ein Publisher sich dazu entschließt, die Aktivierung in Deutschland zu verbieten, ist das sein persönliches Elend. Das hat nichts mehr mit den Gesetzen zu tun, sondern ist ein klarer Fall von "übers Ziel hinausgeschossen".
Dass die Gesetze in der Hinsicht eindeutig sind bestreitet auch niemand, ändert nix daran, dass es Zeit wird, dass sie modernisiert werden, denn die meisten davon stammen noch aus der Anfangszeit der Digitalisierung.
Das Werbeverbot und der gezwungene Verkauf unter der Ladentheke gehören abgeschafft, Zigaretten und Alkohol werden auch überall offen beworben und verkauft, obwohl sie nicht für Minderjährige sind.

Wenn das weg ist, werden auch die Publisher und Steam freier agieren, da bin ich mir ziemlich sicher.
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
nur um kurz als arsch da zu stehen: wie schön es doch ist in österreich zu wohnen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.859
Reaktionspunkte
6.205
Wie siehts eigentlich aus, wenn man sich eine US-IP verpasst oder wenn man das Ding von einem österreichischen Kumpel aktivieren lässt? Das sollte doch klappen, oder? :-D

Ich frage mich allerdings, warum man so etwas als Publisher macht. Deutschland hat den größten PC Spielemarkt und wenn man schon extra eine PC Version macht und diese dann nicht hier verkauft, das ist doch ein Riesen-Eigentor. :B
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Ach, wenn es genauso ist wie bei Wolfenstein, dann kann man es ganz einfach umgehen, ohne dabei bei jedem Start eine VPN aktivieren zu müssen.
Ich sag nur Accountverknüpfung...:-D
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.437
Reaktionspunkte
6.772
Dann startet das Spiel aber afaik nicht. Es sei denn Steam ist offline. Und was geschieht, wenn Steam online ist ist die nächste Frage. Bei Wolfenstein kanns eine Cut-Version aus der Uncut machen. Aber was geschieht mit einem Spiel wo es eine Prohibition gibt und kein deutsches Pendant ? Keine Ahnung.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.437
Reaktionspunkte
6.772
Wie siehts eigentlich aus, wenn man sich eine US-IP verpasst oder wenn man das Ding von einem österreichischen Kumpel aktivieren lässt? Das sollte doch klappen, oder? :-D

Ich frage mich allerdings, warum man so etwas als Publisher macht. Deutschland hat den größten PC Spielemarkt und wenn man schon extra eine PC Version macht und diese dann nicht hier verkauft, das ist doch ein Riesen-Eigentor. :B

Wegen der USK die mit ihren Vorstellungen immer noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Dann startet das Spiel aber afaik nicht. Es sei denn Steam ist offline. Und was geschieht, wenn Steam online ist ist die nächste Frage. Bei Wolfenstein kanns eine Cut-Version aus der Uncut machen. Aber was geschieht mit einem Spiel wo es eine Prohibition gibt und kein deutsches Pendant ? Keine Ahnung.
Das Stimmt nicht!
Steam kann online bleiben und das Spiel wird nicht geschnitten...mein Gott, man bekommt sogar die Achievements. :B
 

batesvsronin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
257
Reaktionspunkte
51
ein fetter fetter Nachteil an Steam... gerade betrifft mich das bei dem Spiel nicht, aber das ist schon beängstigend für die Zukunft. Man wird quasi gezwungen Pirat zu werden...
 

UthaSnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
87
Na dann wirds es halt Patchs/Crakcs geben, dass man das Spiel gar nicht erst über Steam starten braucht!
Aber okay, ich kanns verstehen das es für Erwachsene in Deutschland verboten wird,
immerhin durften wir schon uncut den Necromorphs die Gliedmaßen abtrennen und den menschlichen gegnern die übe vom Kpf schießen! Ganz zu schweigen von GTA, wo wir ohne jegliche Bestrafung (bis auf verschiedene "Wanted Level" Menschen erschießen, verprügeln, in die Luft sprengen und überfahren können. Oder man siehe Hitman Absolution wo es kein Problem ist einen Menschen zu erwürgen, erstechen, vergiften, erschießen, totschlagen und anschließend durch die Gegend zu schleifen!
Auch wenn wir mal auf die Filme schauen:
Nach knapp 30 Jahren(!) dürfen wir uns endlich einen Kultfilm (von 1974) uncut geben - hurra!
...
Da kann man es doch durch nachvollziehen, dass die USK sagt: "Was? Dead Rising 3 in Deutschland? Dieses sich selbst nicht ernst nehmende Fun-Splatter-Game? Nee, davon bekommen unsere erwachsenen Bürger Alpträume! Das können wir nun wirklich nicht erlauben!!!"
>.<
Hmm...nun, dann möchte ich bitte, dass jedes neue Need for Speed bitte auch ein USK 18 erhällt (oder gleich eingezogen wird) und das die Bürger dieses Landes nicht mehr mit 16 anfangen dürfen, Auto zu fahren.
Denn immerhin dürfen sie in dem Alter auch Bier trinken!
Bier, Autos und ein Autorennspiel das "gewalthaltiges" bzw. völlig unrealistisch Fahrverhalten zeigt....SHIT!
...
In Deutschland erwachsen zu sein, ist wie,
als wenn der größte Fratz im Kindergarten schreit "Ich bin aber schon groß!"
(vielleicht...aber bemuttert wirste du trotzdem. Und leg das Spielzeug(!) weg, das ist nichts für dich!)
;)
 

SergeantSchmidt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
1.695
Reaktionspunkte
424
Tja wird das spiel halt geentert ;)

Per Hamachi lässt sich eventuell sogar der Online Modus mit nem Kumpel zocken :)
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Wie siehts eigentlich aus, wenn man sich eine US-IP verpasst oder wenn man das Ding von einem österreichischen Kumpel aktivieren lässt? Das sollte doch klappen, oder? :-D

Ist eigentlich ziemlich simpel in Deutschland an ein indiziertes Spiel zu gelangen :-D

1. Gib in Google "Steam Store UK" ein

2. Kauf ein Spiel via Paysafe_Card / wenn man nach dem Wohnort gefragt wird, GB als solchen bestätigen ( nur bei Bankeinzahlungen checkt Steam, dass man nicht in GB hockt)

So hat's bei mir bei "Mortal Kombat Komplete Edition" funktioniert

bei "Wolfenstein" , "Dead Island" oder "Dead Rising 3" müsste man noch folgendendes machen

3. Proxy aktivieren, um das Spiel zu aktivieren, bzw. um es im Falle von WS oder DR3 generell zu spielen....



Man braucht also keinen Kumpel , der einem das Spiel aus dem Ausland beschafft...

Alternativ kann man natürlich auch auf diverse Key-Stores (MMOGA, Kinguin usw.) zurückgreifen, die sind meist deutlich billiger als Steam selbst
 

MadFox80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
174
Reaktionspunkte
13
ein fetter fetter Nachteil an Steam... gerade betrifft mich das bei dem Spiel nicht, aber das ist schon beängstigend für die Zukunft. Man wird quasi gezwungen Pirat zu werden...

Sehe ich auch so, denn als Konsolenspieler bestelle ich mir es einfach im Ausland, bin dadurch also noch ein anstaendiger Buerger und ein PC-Spieler muss sich etwas in die graue Zone bewegen :(.
Wird Zeit, dass sich da etwas aendert!
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Es geht hier ja nicht nur um eine "normale" indizierung, sondern das Spiel wurde auf die B Liste gesetzt, sprich es darf in D gar nicht mehr verkauft werden.
Aber ihr dürft das Spiel natürlich besitzen. Ihr könnt auch andere Spiele, die auf der B Liste stehen, wie z.B. L4D2, uncut in GB oder so bestellen und bekommt das ohne Probleme geliefert. Was Valve bzw. der entsprechende Publisher hier macht ist im Endeffekt vorrauseilender Gehorsam. Dieser Regionlock wäre vom Gesetzgeber her nicht nötig, da man die Spiele ja besitzen darf. Man darf sie nur nicht verkaufen.
 

Maddi20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
18
Ohne witz, es wird definitiv Piraterie gefördert. Viele Leute fangen durch sowas überhaupt erst an sich Gedanken zu machen wie sie über Umwege an ein spiel herankommen und die Internet Suchmaschinen entsprechend zu nutzen, was sie andernfalls nie getan hätten. Richtig richtig richtig arm diese Gesetzgebung!
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ohne witz, es wird definitiv Piraterie gefördert. Viele Leute fangen durch sowas überhaupt erst an sich Gedanken zu machen wie sie über Umwege an ein spiel herankommen und die Internet Suchmaschinen entsprechend zu nutzen, was sie andernfalls nie getan hätten. Richtig richtig richtig arm diese Gesetzgebung!

Wie gesagt, die Gesetzgebung hindert dich nicht daran, das Spiel ganz legal im Ausland zu erwerben. Was da im Moment geschieht, geht über die Gesetzgebung hinaus.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.870
Reaktionspunkte
585
Und das ist mMn falsch. Auch wenn mich das Spiel nicht interessiert - diese Regionlocks sind müll. Wenn ich 18 bin sollte ich das Spiel auch aktivieren können.
 

lurchie85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
332
Reaktionspunkte
36
Bringt aber leider nicht sehr viel, wenn ich jedesmal wieder den Proxi aktivieren muss wenn ich das Spiel starten will. Außerdem kannst du es nicht an einen deutschen Steam Acc binden, und Steam wäre in diesen Fall sogar berechtigt dazu deinen Acc zu sperren da du gegen Ihre AGB´s verstoßen hast.

Wenn du es also nicht für die Xbox One hast, hat man als deutscher Spieler keine andere Chance als sich das game illegal zu laden... was meiner Ansicht nach schon traurig genug ist das man so gegängelt wird und eigentlich das tun muss was die Spieleindustrie probiert zu verhindern...
 

Briareos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
396
Website
www.hellisheaven.de
Wieso sollte ich ein Produkt erwerben das ich nicht nutzen kann? Sowas von Hirnrissig diese Gesetzgebung ._.
Der Gesetzgeber verbietet dir als Volljährigen keinesfalls den legalen Erwerb im Ausland und deinen Besitz/Nutzung hier in Deutschland.
Der Publisher verbietet dir das Spiel hier in Deutschland zu kaufen ... und leider verbietet er dir auch das Spiel hier in Deutschland zu nutzen. Das liegt aber nicht an der Gesetzgebung per se, sondern an den Restriktionen, die der Publisher selber setzt.
 
Oben Unten