DDR 400 Mhz RAM bootet nicht mit FSB 166?!

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Hallo erstmal,
ich hab mir mal gedacht das 512mb RAM zu wenig sein könnten um aktuelle Spiele zu Daddeln. Da hab ich mir doch glatt bei cyberport nen neuen RAM Riegel von MDT für 400 MHZ (200 FSB) gekauft. Hab ihn heut abgeholt und wollt ihn gleich nen Nacht mit Memtest testen. Hab ihn ordnungsgemäß enigebaut, glaub ich mal. Dann hab ich den Rechner wiender mit dem lokalen Stromnetz verbunden und eingeschalten. Doch was passierte? Gar nix. Er blieb erstmal nach dem Bootpieps und Speichertest stehen. Kann ich drücken was ich will. Gut hab ich mir gedacht, ich bin ja nich ganz doof und hab im Bios den Speichertakt Manuell auf 333MHz eingestellt. Doch auch das half nix. Hab ich irgendwas falsch gemacht oder ist mein Athlon Xp 3000+ Barton und mein Gigabyte 7NF-RZ Mainboard gar nicht dafür gedacht mit 400 MHz Ram wenigstens zu starten? Oder muss ich doch wieder 333MHz Ram kaufen? Ich dachte mir das 400er beim übertackten noch mehr Leistungsspielraum hat? Mein RAm ist übrigens: Alt: MDT 333 CL 2.5 Neu: MDT 400 CL 2.5. Ausserdem hatte ich vorher das Problem das mein alter MDT Ram nicht stabil mit CL 2.5 läuft. Wenn ich den Ram übrigens ausbaue startet alles wie gehabt. Und wenn er sehen bleibt (mit neuem Ram) dann leuchtet die HDD LED permanent, was sie nur tut wenn etwas nicht stimmt.

Danke für die Hilfe!
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Wie man bei gigabyte nachlesen kann, unterstützt das Board tatsächlich nur 266/333MHz Speicherstandard.
http://www.gigabyte.com.tw/Products/Motherboard/Products_Spec.aspx?ProductID=1819
Ich hätte aber eigentlich auch gedacht, daß das Teil dann trotzdem mit 333MHz laufen würde. Bei mehreren Riegeln funktioniert das auch automatisch, daß dann alle Riegel mit dem Takt des langsamsten laufen.

Aber bei Dir funktioniert der nicht mal einzeln?
Und das Board piept auch nicht irgendeinen Code aus?
Ich würd den Riegel mal umtauschen!

Achja, und wenn der neue funktionieren sollte, dann bau auf jeden Fall beide ein!
1,5GB 333MHz sind auf jeden Fall besser als 1GB 400MHz!
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

keithcaputo am 01.06.2007 18:10 schrieb:
Wie man bei gigabyte nachlesen kann, unterstützt das Board tatsächlich nur 266/333MHz Speicherstandard.
http://www.gigabyte.com.tw/Products/Motherboard/Products_Spec.aspx?ProductID=1819
Ich hätte aber eigentlich auch gedacht, daß das Teil dann trotzdem mit 333MHz laufen würde. Bei mehreren Riegeln funktioniert das auch automatisch, daß dann alle Riegel mit dem Takt des langsamsten laufen.

Aber bei Dir funktioniert der nicht mal einzeln?
Und das Board piept auch nicht irgendeinen Code aus?
Ich würd den Riegel mal umtauschen!

Achja, und wenn der neue funktionieren sollte, dann bau auf jeden Fall beide ein!
1,5GB 333MHz sind auf jeden Fall besser als 1GB 400MHz!
hmmm?
iIch sagte doch: ich hab einen alten 512mb ram riegel und hab jetz noch einen dazugekauft, welcher nich funktioniert. Ich werd den mal einzeln probieren is ne gute Idee:top: . Ich glaub das is eher ein CPU Takt Fehler.Vielleicht stellt mein MoBo den FSB auf 200, denn das hab ich schonmal versucht und da kam das gleiche (mit dem HDD LED Leuchten und dem "Bootfreeze". Ich werd den Ram aber einfach morgen wieder zurückgeben, wenn sich nix ergibt und mir 333MHz bestellen. Dann is halt nich so viel Übertaktungsspiel. Hauptsache ich hab 1Gig, denn ANNO 1701 kann mit 512mb Ram sehr langsam sein... *kaffekoch beim levelladen*

Übrigens unterstütz mein MoBo sehrwohl 200 MHz FSB und damit soweit ich weiss auch 400 MHz Ram.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Bang0o am 01.06.2007 18:25 schrieb:
Übrigens unterstütz mein MoBo sehrwohl 200 MHz FSB und damit soweit ich weiss auch 400 MHz Ram.
...hast Du meinen link nicht durchgelesen? Das mit 200MHz fsb hab ich auch nie bestritten...MOMENT MAL, was hast Du jetzt genau im BIOS verstellt? Den CPU Takt oder den Speichertakt???
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

keithcaputo am 01.06.2007 18:32 schrieb:
Bang0o am 01.06.2007 18:25 schrieb:
Übrigens unterstütz mein MoBo sehrwohl 200 MHz FSB und damit soweit ich weiss auch 400 MHz Ram.
...hast Du meinen link nicht durchgelesen?
Nee sry. Ich hab jetzt deinen heissen Tipp mit dem einzeln laufenlassen des neuen Riegels probiert. Siehe da er funktioniert doch. Ich hab dann gelich den 2. Riegel (Alten) in den letzten Slot ( hab eigentlich 3 aber der 2. von rechts is mir durchgeschmort) und wieder das selbe Spiel... Langsam glaub ich das das MoBo nur speicher im 1. und eventuell 2. Slot mag >:| . Komischerweise hatte ich früher auch mal 333MHz RAM im 3. laufen... (der is mir dann beim Hotplug Versuch durchgeschmort). Ja, ich hab damals halt nochnicht gewusst, das man beim Tausch von PC Komponenten besser doch den PC ausschaltet... :B Wenigstens war er "Softhotplug" fähig (von Windows erkannt). Zurück zum Thema. Vielleicht is das eine Eigenart, das Gigabyte Mainboards nur 333 MHz Speicher im 3. Slot wollen. ich werd mir mal den Link zu Gemüte führen...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Bang0o am 01.06.2007 19:15 schrieb:
keithcaputo am 01.06.2007 18:32 schrieb:
Bang0o am 01.06.2007 18:25 schrieb:
Übrigens unterstütz mein MoBo sehrwohl 200 MHz FSB und damit soweit ich weiss auch 400 MHz Ram.
...hast Du meinen link nicht durchgelesen?
Nee sry. Ich hab jetzt deinen heissen Tipp mit dem einzeln laufenlassen des neuen Riegels probiert. Siehe da er funktioniert doch. Ich hab dann gelich den 2. Riegel (Alten) in den letzten Slot ( hab eigentlich 3 aber der 2. von rechts is mir durchgeschmort) und wieder das selbe Spiel... Langsam glaub ich das das MoBo nur speicher im 1. und eventuell 2. Slot mag >:| . Komischerweise hatte ich früher auch mal 333MHz RAM im 3. laufen... (der is mir dann beim Hotplug Versuch durchgeschmort). Ja, ich hab damals halt nochnicht gewusst, das man beim Tausch von PC Komponenten besser doch den PC ausschaltet... :B Wenigstens war er "Softhotplug" fähig (von Windows erkannt). Zurück zum Thema. Vielleicht is das eine Eigenart, das Gigabyte Mainboards nur 333 MHz Speicher im 3. Slot wollen. ich werd mir mal den Link zu Gemüte führen...


seltsames problem. evtl vertragen sich die reigel nur nicht? kannst du mit nur dem 400er riegel drin mal testweise FESTE werte einstellen, zB 166MHz und CL3 ? und danach erst den alten rein.
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Hab ich - das gleiche. Liegt vielleicht daran das mein MoBo seltsam ist. Ich werde einfach morgen umtauschen und dann sehen wir mal weiter. Erstmal vielen Dank für die On-Demand-Hilfe! Mann bekommt hier ja wirklich schnell eine Antwort, wenn das Thema aktuell ist.
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Vielleicht hilft da ein Bios Update?
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Hallo
Hab jetzt den Umgetauschten RAM da. Und ratet mal was passiert wenn ich den zusätzlich zu meinem alten in den 3. Slot setze! Richtig: Funktioniert net. Gleicher Fehler wie oben!!! Ich werd langsam verrückt. Das kann doch net sein das harrgenau Identischer RAM nicht zusammen Booten will!!! Ich glaub mein MoBo is so störrisch. Hab wie oben schon alle Bios einstellungen ausprobiert!!! Ihr seid meine letzte Hoffnung!! Hilfe!!!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Bang0o am 05.06.2007 21:01 schrieb:
Hallo
Hab jetzt den Umgetauschten RAM da. Und ratet mal was passiert wenn ich den zusätzlich zu meinem alten in den 3. Slot setze! Richtig: Funktioniert net. Gleicher Fehler wie oben!!! Ich werd langsam verrückt. Das kann doch net sein das harrgenau Identischer RAM nicht zusammen Booten will!!! Ich glaub mein MoBo is so störrisch. Hab wie oben schon alle Bios einstellungen ausprobiert!!! Ihr seid meine letzte Hoffnung!! Hilfe!!!

und wenn du andere slots nimmst?
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Herbboy am 05.06.2007 21:05 schrieb:
und wenn du andere slots nimmst?
Slot 2 is im Arsch...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Bang0o am 05.06.2007 21:09 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 21:05 schrieb:
und wenn du andere slots nimmst?
Slot 2 is im Arsch...


oh man, sag das doch! :S :] dann kann es sein, dass deswegen die gesamte kommunikation der slots nicht mehr o.k ist...
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Herbboy am 05.06.2007 21:12 schrieb:
Bang0o am 05.06.2007 21:09 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 21:05 schrieb:
und wenn du andere slots nimmst?
Slot 2 is im Arsch...


oh man, sag das doch! :S :] dann kann es sein, dass deswegen die gesamte kommunikation der slots nicht mehr o.k ist...
Huch. Na toll. Der is doch blos ein wenig angeschmort... . Ich wills ja net ausprobieren aber ich glaub der würde noch gehen, wenn man das geschmolzenen Plaste abkratzt. Hab das mit dem Slot aba oben schonmal erwähnt. Auch und EINZELN funktionieren die ja auch in Slot 3 und 1, aber nicht GEMEINSAM!!!!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

Bang0o am 05.06.2007 21:16 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 21:12 schrieb:
Bang0o am 05.06.2007 21:09 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 21:05 schrieb:
und wenn du andere slots nimmst?
Slot 2 is im Arsch...


oh man, sag das doch! :S :] dann kann es sein, dass deswegen die gesamte kommunikation der slots nicht mehr o.k ist...
Huch. Na toll. Der is doch blos ein wenig angeschmort... . Ich wills ja net ausprobieren aber ich glaub der würde noch gehen, wenn man das geschmolzenen Plaste abkratzt. Hab das mit dem Slot aba oben schonmal erwähnt. Auch und EINZELN funktionieren die ja auch in Slot 3 und 1, aber nicht GEMEINSAM!!!!

naja, kann sein, dass nur bei mehfachbelegung dann datenfluss so ablaufen müßte, dass slot2 ins spiel kommt.

ich kann es dir aber nicht 100%ig sagen...
 
TE
B

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: DDR 400 Mhz RAM startet nicht mit FSB 166?! [Bootfreeze]

ich werd mir mal kaputten ram von nem Kumpel ausleien und mal schaun ob der 2. slot immernoch vor sich hinbrüzzelt
 
Oben Unten