DDR 3 Einbau, --> Probleme

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
Hoi, seit ich meinen DDR 3 1600 MHZ Corsair Speicher eingebaut habe, spinnt der PC nur noch rum. GPU macht nur noch Pixelfehler als sei sie schlecht geoced...

System ist E8400 no OC
MSI X48C Platinum
HD 4850
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Moin moin,

normalerweise hätte ich Dir jetzt geraten, mal die Komatibilitätstabelle von MSI durchzusehen, ob es eventuell Probleme mit dem Board und Corsair-Speicher gibt. Allerdings ist gerade diese pdf von MSi defekt. Aber vielleicht kannst Du ja mal bei MSI nachfragen.

http://www.msi-computer.de/index.php?func=prodtestreport&prod_no=1393&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu

Vielleicht hilft allerdings auch ein Bios-Update. Bei der Version 7.4 steht " Improve memory compatibility"

http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=1393

bye, Thomas
 
TE
A

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
Aalso... den RAM habe ich nun zum laufen bekommen... jedoch hat sih bei dem umbau aus irgendeinem mir nicht ersichtlichen grund meine HD 4850 verabschiedet...

schon beim Hochfahren habe ich lauter Balken aus kleinen grünen Rechtecken im Bild, CCC sagt beim Clocking test selbst bei defaults instabil...
ist das schonmal wem passiert, das beim RAM einbau ne GPU abgeraucht ist o.O habe jetzt ne HD 5770 von Sapphire drinne, afaik ist es wirklich die GPU di ene macke hat...

abe rmeint ihr, die HD 4850 ist noch einmal zu retten? War eigentlich eine sehr gute GPU...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.552
Reaktionspunkte
5.902
die beschreibung passt zu hitzeproblem - sitzt da noch alle korrekt bezüglich der kühler usw.?
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Bist Du sicher, dass es die GPU ist? Da diese auf der Graka durch den Lüfter mechanisch gut geschützt ist, vermute ich eher, dass Du beim Ein- und Ausbau irgendwelche Teile an der Graka berührt und durch eventuelle statische Aufladung "beschädigt" hast. Ist vielleicht Staub auf der Grka-Platine? Das kann auch zu Störungen bis hin zu einem Ausfall führen.

@Herb: Wenn doch aber die 5770 läuft?
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Achso, jetzt hats klick gemacht. Ich dachte, Du meinst ganz allgemein die Belüftung im Rechner. Die scheint ja ok zu sein, da die 5770 nicht zu heiß wird.

PS: Warum hab ich unter Opera 9.64 eigentlich solche Probleme mit der Zitatfunktion?
 
TE
A

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
Die HD 4850 hatte 5 Tage davor einen Scythe Musashi Kühler von mir spendiert bekommen. als ich die Temps das letzte mal davor ausgelesen hatte, war sie bei normalen 23°C ( kalter Raum ) und unter Last nie über 54°C...

Der PC ist gut durchlüftet, und wurde erst drei Tage zuvor neu zusammen gesetzt ( Weihnachtsputz und so :-D )
daher glaube ich nicht das da noch staub drinne war...

Hab Die Rück und Vorderseite auch noch einmal untersucht. keine Kratzer oder offene Löht Enden ( abgerissene Transistoren) deswegen bin ich ja so baff...
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Die HD 4850 hatte 5 Tage davor einen Scythe Musashi Kühler von mir spendiert bekommen...
Fassen wir mal zusammen:
Fünf Tage, nachdem Du an der Kühlung der GraKa rumgebastelt hast, produziert diese Grafikfehler etc.

Das deutet doch ganz stark darauf hin, dass da bei der Montage des neuen Kühlers irgendwas schief gelaufen ist!
 
TE
A

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
denke ich nicht, eine Grafikkaret ist kein Zahnrad gerät, was erst nach ner zeit unter nehm fehler zusammenbricht. Und ich wiederhole nocheinmal, die GPU ist nicht beschädigt, falls du das meinst, und sie war im normal warmen bereich... zumal, ist es sehr unwahrscheinlich da ich sie davor andauernd ausgereizt habe, warum sollte sie dann beim hochfahren aufeinmal kaputt gehen ?

Ich meine, wäre die GPU an einer Überhitzung zugrunde gegangen, hätte sie es wohl eher bei Spielen tun müssen, als beim hochfahren...
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Also Fehler, die sich erst nach einiger Zeit bemerkbar machen, gibts natürlich auch in der wunderbaren Welt der Elektronik.
Und dass es Dir so seltsam vorkommt, daß sie gerade beim hochfahren den Geist aufgibt...na genauso seltsam ist es doch, daß sie ausgerechnet beim Einbau des RAMs defekt ging...was ja tatsächlich passiert ist, oder nicht!?

Also ich an Deiner Stelle würd es schon auf einen Versuch ankommen lassen,
und den Kühler nochmal wieder von der Karte abnehmen, neue WLP dran und neu drauf.

Vielleicht hat sich ja durch den Druck aufs Board beim Einbau des RAMs irgendwas bewegt/leicht verschoben.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.552
Reaktionspunkte
5.902
also, ich hatte mal nen accelero S1 als neuen kühler auf meine 3870 gemacht. beim ersten start dann direkt so grüne blöcke, grafikfehler. kühler, nochmal drauf, richtig fest - danach war alles o.k


check das also mal bitte zuerst, um sicherzugehen.
 
TE
A

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
ok, Problem ist gelöst = ) geht wieder alles
 
TE
A

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
war ein winzig kleiner Tropfen WLP der auf die Platine gekommen ist, der hat das anscheinend verursacht
 
Oben Unten