Cyberpunk 2077: Entwickler zuversichtlich - soll nicht erneut verschoben werden

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
619
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Entwickler zuversichtlich - soll nicht erneut verschoben werden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Entwickler zuversichtlich - soll nicht erneut verschoben werden
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.751
Reaktionspunkte
1.281
Das neue Rollenspiel der Witcher-Macher von CD Projekt Red erscheint erst am 17. September - und somit knapp ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant.

Schlechte Nachricht für alle die nur noch ein halbes Jahr zu leben haben.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Irgendwie geht mir das Spiel so ziemlich vorbei. Das einzige was ich da sehe ist der Hype des Studios gegenüber. Also wenig Spiel, aber Massig viel Vorschusslorbeeren nur weil es von einem gewissen Studio kommt. Das gefällt mir nicht wirklich.
Und ein Selbst so Hoch Gehyptes Spiel ein ganzes halbes Jahr zu verschieben, also da gibt es wohl mehr als nur klitzekleine Problemchen.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.751
Reaktionspunkte
1.281
Dann hat er ohnehin noch genug Zeug und nur wenig Zeit den Pile of Shame abzuarbeiten. Da kommt ne Verschiebung also gar eher gelegen %)
Der traurige Pile of Shame nützt ihm ja trotzdem nicht, wenn er am Ende das Beste Spiel des Jahrtausends verpasst :P
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Der traurige Pile of Shame nützt ihm ja trotzdem nicht, wenn er am Ende das Beste Spiel des Jahrtausends verpasst :P

Oder auch die Größte Pleite des Jahrtausends. Mal eben so 6 Monate verschieben. Also so ein paar Wochen was verschieben finde ich gut um noch gut was auszupolieren. Aber 6 Monate, das zeigt das sie noch lange nicht so weit sind wie sie unters Volk gejubelt haben.
Aber gerade dieses Studio war schon immer die Nr. 1 wenn es darum ging dem User irgendetwas zu vermitteln um Top da zu stehen. genau deshalb mag ich dieses Studio auch nicht. Sie kaschieren ihre Verlogenheit einfach bis zum Erbrechen. Für mich schlimmer als EA und alle anderen Zusammen.
Ich rechne ja eh mit, wie üblich bei diesem Studio, auf ein Mega Bug Festival.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.751
Reaktionspunkte
1.281
Oder auch die Größte Pleite des Jahrtausends. Mal eben so 6 Monate verschieben. Also so ein paar Wochen was verschieben finde ich gut um noch gut was auszupolieren. Aber 6 Monate, das zeigt das sie noch lange nicht so weit sind wie sie unters Volk gejubelt haben.
Aber gerade dieses Studio war schon immer die Nr. 1 wenn es darum ging dem User irgendetwas zu vermitteln um Top da zu stehen. genau deshalb mag ich dieses Studio auch nicht. Sie kaschieren ihre Verlogenheit einfach bis zum Erbrechen. Für mich schlimmer als EA und alle anderen Zusammen.
Ich rechne ja eh mit, wie üblich bei diesem Studio, auf ein Mega Bug Festival.
Ich sehe so eine Verschiebung eher positiv, besser ein verspätetes und poliertes Spiel, als eines, welches mit Hochdruck zum Release-Termin X "fertig" werden muss und unfertig auf den Markt kommt. Cyberpunk ist halt ein ziemlich ambitioniertes Projekt, da wundert mich so eine Verspätung überhaupt nicht. Kann natürlich sein, dass es zum Release auch noch nicht 100% fehlerfrei ist. Ich weiß nicht wie es bei Witcher 3 zum Release war, habe es ca. einen Monat später gespielt und es war ein super Spiel ohne Bug-Probleme für mich.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Ich sehe so eine Verschiebung eher positiv, besser ein verspätetes und poliertes Spiel, als eines, welches mit Hochdruck zum Release-Termin X "fertig" werden muss und unfertig auf den Markt kommt. Cyberpunk ist halt ein ziemlich ambitioniertes Projekt, da wundert mich so eine Verspätung überhaupt nicht. Kann natürlich sein, dass es zum Release auch noch nicht 100% fehlerfrei ist. Ich weiß nicht wie es bei Witcher 3 zum Release war, habe es ca. einen Monat später gespielt und es war ein super Spiel ohne Bug-Probleme für mich.

Da bin ich bei dir, wie auch wohl jeder andere Gamer auch.
Aber 6 Monate. Sorry da stimmt doch etwas nicht. Entweder falsch kalkuliert, oder gesteuerte Fehl Information um das ganze am laufen zu halten. 6 Monate ist kein Ausmerzen von kleinen Bugs. Das ist ganz klar Misskalkulation und Irreführung.
Da darf man dann keinen Termin einfach nennen. Basta.

Na Okey, so schlimm und Verlogen wie bei CIG und StarCitizen sind ja noch nicht. :-D
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.751
Reaktionspunkte
1.281
6 Monate ist kein Ausmerzen von kleinen Bugs. Das ist ganz klar Misskalkulation und Irreführung.
Da darf man dann keinen Termin einfach nennen. Basta.
Ich weiß ja nicht aber Verschiebungen um einige Monate sind ja jetzt auch nicht so super ungewöhnlich z.B. The Last of Us 2 wurde doch auch von Mitte Februar auf Ende Mai verschoben. Klar ist das blöd, wenn schon ein Release-Termin stand, aber eine Irreführung ist es bestenfalls für die Vorbesteller. Aber ganz ehrlich wer Spiele vorbestellt ist selbst schuld, man muss sich immer bewusst sein, dass eine Release verschoben werden ( Die armen Vorbesteller von Duke Nukem Forever :B ), oder schlimmer noch, dass das Spiel am Ende nicht gut ist.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Aber 6 Monate. Sorry da stimmt doch etwas nicht. Entweder falsch kalkuliert, oder gesteuerte Fehl Information um das ganze am laufen zu halten. 6 Monate ist kein Ausmerzen von kleinen Bugs. Das ist ganz klar Misskalkulation und Irreführung.
Da darf man dann keinen Termin einfach nennen. Basta.

Nun, wenn das ganz klar ist, scheinst Du Dich ja bestens auszukennen und vom Fach zu sein! Oder doch nicht?
Dann laß Dir gesagt sein, daß 6 Monate bei einem derart komplexen Spiel nicht so viel ist, wie es sich anhört. Ein kleines Fehlerchen oder eine Änderung
am Anfang kann sich durch das gesamte Spiel und mehrere mögliche Handlungsstränge ziehen. Das ist nicht einfach: "ok, dann ändere ich das mal schnell",
da müssen 'ne Menge anderer Dinge mit bedacht werden.
Ich persönlich kann die 6 Monate gut verkraften. Zeigt es mir nicht zuletzt, daß CDPR nach wie vor ein Release-Termin nicht so wichtig ist, wie ein schönes und
stabil laufendes Spiel herauszugeben.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Zeigt es mir nicht zuletzt, daß CDPR nach wie vor ein Release-Termin nicht so wichtig ist, wie ein schönes und
stabil laufendes Spiel herauszugeben.
Hahahahaha, selten so gelacht. Alles was die rausgebracht haben war Mega verbugt und lief erst nach Monaten gerade mal so. Und das nach jeden Game. Sorry, aber in welch einer Fan Welt lebst du?
Das gesamte Studio ist ein PR Profi. Und du fällst darauf rein.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Hahahahaha, selten so gelacht. Alles was die rausgebracht haben war Mega verbugt und lief erst nach Monaten gerade mal so. Und das nach jeden Game. Sorry, aber in welch einer Fan Welt lebst du?
Das gesamte Studio ist ein PR Profi. Und du fällst darauf rein.

Jep, da spricht der Programmierprofi. Haben das alle gehört ?? Jedes Spiel war MEGA VERBUGT !!! Sie liefen erst NACH MONATEN so lala !!!
Tja, bei mir liefen alle Witcher Teile klasse. Klingt als hättest Du versucht TW3 auf 'nem C64 zu starten, falls Du weißt was das ist.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Jep, da spricht der Programmierprofi. Haben das alle gehört ?? Jedes Spiel war MEGA VERBUGT !!! Sie liefen erst NACH MONATEN so lala !!!
Tja, bei mir liefen alle Witcher Teile klasse. Klingt als hättest Du versucht TW3 auf 'nem C64 zu starten, falls Du weißt was das ist.

Also bei mir liefen die Teile auch gut, nach Monaten...hahaha.
Ach Manno, komm mal runter, es weis doch Jeder das jeder Teil davon Mega verbugt war und erst Monate/Jahre später erst wirklich spielbar war.
 

Triplezer0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2012
Beiträge
824
Reaktionspunkte
177
Man muss sagen, dass gerade Witcher 1 (und in Teilen auch 2) bei Release sehr rau war. Viele Jahre ist das schon her, aber ich kann mich noch recht gut erinnern. Ich habe mir den ersten Teil damals gleich zu Release gekauft, weil mich die Welt so fasziniert hatte. Und trotz aller Bugs und Probleme war es trotzdem ein gutes Spiel.

Aber dann über Monate hinweg das Spiel zu verbessern, teilweise komplett neu zu vertonen und vieles mehr... das war wirklich etwas Besonderes. Sowas gab es noch nie und die einzigen die etwas Vergleichbares gemacht haben waren Larian Studios mit Divinity.

Jedes andere Studio hätte sich sofort an Teil 2 gesetzt und wieder zur Kasse gebeten, anstatt das Spiel auf Vordermann zu bringen. Dafür werden sie immer meinen Respekt haben... und mein Geld :B
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Aber dann über Monate hinweg das Spiel zu verbessern, teilweise komplett neu zu vertonen und vieles mehr... das war wirklich etwas Besonderes. Sowas gab es noch nie und die einzigen die etwas Vergleichbares gemacht haben waren Larian Studios mit Divinity.

Jedes andere Studio hätte sich sofort an Teil 2 gesetzt und wieder zur Kasse gebeten, anstatt das Spiel auf Vordermann zu bringen. Dafür werden sie immer meinen Respekt haben... und mein Geld :B
Falsch.Es war erstmal das Studio das sowas Groß angesagt hat. Nur Werbung.
Andere haben es auch gemacht, aber nie so Groß raus geschriehen. Das ist eben gog....und sehr sehr viele fallen darauf herein.
Genauso wie mit dem DRM Free, voll gelogen. Denn das gibt es nicht. Spiele auch von GOG darf ich nicht weiterverkaufen, also...gelogen. Lasst euch doch nicht verarschen.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Also bei mir liefen die Teile auch gut, nach Monaten...hahaha.
Ach Manno, komm mal runter, es weis doch Jeder das jeder Teil davon Mega verbugt war und erst Monate/Jahre später erst wirklich spielbar war.

Tut mir wirklich leid, das ich andere Erfahrungen gemacht habe als Du.
Ich kann mir auch überhaupt nicht erklären, wieso ich TW3 nach 6 Monaten bereits 2 mal durchgespielt hatte, wenn es doch erst Jahre später spielbar war.
Ich denke die Diskussion mit Dir darüber könnte endlos so weiter gehen, würde dennoch zu nichts führen.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Falsch.Es war erstmal das Studio das sowas Groß angesagt hat. Nur Werbung.
Andere haben es auch gemacht, aber nie so Groß raus geschriehen. Das ist eben gog....und sehr sehr viele fallen darauf herein.
Genauso wie mit dem DRM Free, voll gelogen. Denn das gibt es nicht. Spiele auch von GOG darf ich nicht weiterverkaufen, also...gelogen. Lasst euch doch nicht verarschen.

Nun, bei GOG-Galaxy kann ich mir von jedem Spiel eine komplette Installationsdatei herunter laden, sie auf einem völlig anderem Rechner installieren und das Spiel ohne jegliche
Zusatzsoftware starten und spielen. Wo war da gleich noch mal DRM und bei welchem online-Anbieter kann ich das gleich moch mal ebenfalls tun ???
Mein Vater, Gott hab ihn seelig, sagte immer: wenn ich von irgend etwas keine Ahnung habe, einfach Klappe halten. War ein kluger Mann.
Oder bekommst Du vielleicht Werbeprozente von Steam & Co. ??? ;)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Nun, bei GOG-Galaxy kann ich mir von jedem Spiel eine komplette Installationsdatei herunter laden, sie auf einem völlig anderem Rechner installieren und das Spiel ohne jegliche
Zusatzsoftware starten und spielen. Wo war da gleich noch mal DRM und bei welchem online-Anbieter kann ich das gleich moch mal ebenfalls tun ???
Mein Vater, Gott hab ihn seelig, sagte immer: wenn ich von irgend etwas keine Ahnung habe, einfach Klappe halten. War ein kluger Mann.
Oder bekommst Du vielleicht Werbeprozente von Steam & Co. ??? ;)
Bei sowas wie Steam bestimmt nicht.
Aber schau mal bei Epic Store vorbei. Da geht es bei 95% genauso, und das sogar bei Top Spielen.
Das mal so nebenbei.
Nebenbei, das was du da sagst ist illegal. Du darfst das gar nicht so machen. Auch bei gog ist jedes Spiel Personen gebunden. hahaha. Dummes Gelaber was ihr da alles sagt. Die AGBs mal bitte lesen.
Reines DRM Free gab es mal, selbst gog.com hat das nicht.
Oder darf ich mein Game da verkaufen? Nö, also kein reines DRM free. Alles nur dummes Gelaber und Werbung und Verarschung. Manno, wach mal auf.
Digital Spiele kaufen und dann von DRM FREE Labern. lol...Mal ganz im Ernst, wie Blöde bist du. :-D
Das ganze, auch gerade bei gog.com ist eine riesige verarsche.
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
376
Reaktionspunkte
81
Mal ganz im Ernst, wie Blöde bist du. :-D
Mal ganz im Ernst, wie alt bist du? :-D Seit 2001 registriert? Selbst wenn das dein Geburtsdatum wäre, hätte mich das noch überrascht. Du kommst hier rüber wie 12. :-D

Das einzige was ich da sehe ist der Hype des Studios gegenüber. Also wenig Spiel, aber Massig viel Vorschusslorbeeren nur weil es von einem gewissen Studio kommt.

Sehe ich mittlerweile eigentlich genauso. Bin zwar auch extrem gehyped und erwarte nicht weniger als ein Meisterwerk, aber dafür gibt es eigentlich keinen richtigen Grund, und das obwohl ich eigentlich eher pessimistisch veranlagt bin und meine Erwartungshaltung grundsätzlich ziemlich gering ist. Konstruktive Rationalisierung quasi.
Bis auf TW hat das Studio eigentlich nichts vorzuweisen, die Teile waren gut, TW3 sogar außerordentlich gut, aber das muss ja erstmal wiederholt werden.
Bioware und einige anderen standen auch mal für Qualität, da hat man auch immer entsprechendes erwartet, aber ist halt noch lange keine Garantie.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Batze scheint bei GOG ein wenig gelitten zu haben, anders kann ich mir das nicht vorstellen.
Es ist doch scheiß egal mit dem DRM. Letztlich kann man auch bei so ziemlich jeden Launcher sich mit nem anderen Account einloggen und das Spiel installieren wo man will, solange die Installationsanzahl nicht begrenzt ist. Bei Steam kann man sogar die Bibliothek teilen mit anderen Leuten. Aber das ist hier nicht das Thema.

Ich mag zwar keine Verschiebungen, aber lieber so als unspielbar. Ich will jetzt nicht sagen das dieses Studio fehlerfrei ist, aber ich hatte nicht gravierende Probleme bei denen wo das Spiel garnicht lief. Bugs hat so ziemlich jeden Spiel, aber bei manchen kackt das Spiel dauernd ab oder startet erst garnicht. Letztlich ist es doch eh egal, da man eh nicht vorbestellen sollte. Wer es dennoch tut, braucht sich hinterher nicht beschweren und braucht mitunter Geduld.
Ich warte Tests ab und bei Bedarf noch paar Patches bis ich es hole. Ist ja heutzutage leider normal.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.272
Reaktionspunkte
3.765
Also bei mir liefen die Teile auch gut, nach Monaten...hahaha.
Ach Manno, komm mal runter, es weis doch Jeder das jeder Teil davon Mega verbugt war und erst Monate/Jahre später erst wirklich spielbar war.
Ich frage mich gerade, warum du dir CDPRs Spiele überhaupt gekauft hast, wenn dir das Studio nicht zusagt und deren Spiele immer ein (angebliches) Bugfest waren. Kaufst du dir die Spiele nur, um drüber her zuziehen? Oder verlässt du dich hier nur aufs Hören/Sagen und hast sie in Wahrheit nie gespielt?

Was bedeutet denn Bugfest? The Witcher 1 war in der Tat nicht ganz rund zu Release. Auch The Witcher 2 hatte mit technischen Mängeln zu kämpfen, war aber längst nicht so verbuggt. Und The Witcher 3 hatte einfach nur gameplaytechnische Mängel, lief aber ansonsten rund und sauber. Kleinere Bugs mal raus genommen.

So wie du du hier über die Qualität dieser Spiele her ziehst, könnte man meinen, die Hexer-Trilogie sei voller Plot-Stopper und Bugs, die das Spiel faktisch unspielbar machen. Ist halt aber nicht der Fall.

lol...Mal ganz im Ernst, wie Blöde bist du. :-D
Wie wäre es mal, wenn du dich mit deinen Beleidigungen zurück hältst?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.653
Reaktionspunkte
4.330
Ja wie RD20 schon sagt bitte den Tonfall etwas mäßigen hier, man kann sich auch unterhalten ohne sich gegenseitig Beschimpfungen zuzuwerfen. Danke
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.040
Reaktionspunkte
166
Also bei mir liefen die Teile auch gut, nach Monaten...hahaha.
Ach Manno, komm mal runter, es weis doch Jeder das jeder Teil davon Mega verbugt war und erst Monate/Jahre später erst wirklich spielbar war.
Was bedeutet denn Bugfest? The Witcher 1 war in der Tat nicht ganz rund zu Release. Auch The Witcher 2 hatte mit technischen Mängeln zu kämpfen, war aber längst nicht so verbuggt. Und The Witcher 3 hatte einfach nur gameplaytechnische Mängel, lief aber ansonsten rund und sauber. Kleinere Bugs mal raus genommen.
In dem Umfang läßt sich idR eh nur der Mainplot kontrolliert testen.
Sowohl bei TW2 als auch TW3 hatte ich da keine Probleme, bei TW3 hatte ich 5 Nebenquests die hingen, wovon 4 definitiv noch gepatcht wurden solange ich es gespielt habe.
 
S

SOTColossus

Guest
Ich habe The Witcher 3 in der Collectors Edition gleich zum Start gekauft und ich kann mich nicht an einen einzigen Bug in erinnnern. Ich bin zwar nicht so fanatisch wie Leute, die TLOU2 oder Cyberpunk schon jetzt als Spiel des Jahres feiern, aber ein gewisses Vertrauen haben sie sich verdient. Ich bin vorsichtig optimistisch, weil sie eben nicht nur einen weiteren Teil von irgendwas machen, sondern was neues.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Ja sorry wegen dem Tonfall in die Runde rein. Entschuldigung, das musste nicht sein. War etwas Explosiv von mir.

SORRY. Gegenüber allen die sich da Angegriffen gefühlt haben.

Meine Meinung steht aber dennoch gegenüber dem Studio. Ist eben meine P. Meinung.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
... dessen größte Sorgen mit Sicherheit der Release eines Videospiels ist!

Wohl nicht sooo abwegig:

https://www.rockpapershotgun.com/2019/05/21/reddit-grants-terminally-ill-fans-wishes-to-play-borderlands-3-total-war-three-kingdoms/

@topic:

Ich wette trotzdem dagegen, es gibt mindestens noch eine weitere Verschiebung, auch wenn's am Ende vielleicht nur um ein paar Wochen geht.
Das scheint irgendwie so ein CDProjekt-Firmenkultur-Traditions-Ding zu sein. :-D
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.313
Reaktionspunkte
4.108
Ich wette trotzdem dagegen, es gibt mindestens noch eine weitere Verschiebung, auch wenn's am Ende vielleicht nur um ein paar Wochen geht.
Das scheint irgendwie so ein CDProjekt-Firmenkultur-Traditions-Ding zu sein. :-D
Sie gehen da Psychologisch den Blizzard Weg. Weit weit vorher Ankündigen um den Hype über Jahre mitzunehmen um im Gespräch zu bleiben, machen aber den Fehler den Blizzard NIEMALS gemacht hat, nämlich ein fast präzises Datum Vorher zu nennen. Das war/ist noch ein Fehler in der PR.
Das werden sie noch lernen müssen.:-D
Ansonsten funktioniert die PR in diesem Studio schon mehr als Perfekt, vor allem das Mimimi.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.272
Reaktionspunkte
3.765
Ich verstehe immer noch nicht, was genau an CDPR verlogen sein soll. Oder inwiefern die Hexer-Trilogie ein Bugfest sein soll.

Dass all das nur PR ist und nichts weiter, versteht sich von selbst und das leugnet ja niemand. Aber der Support ihrer Spiele war immer vorbildlich und auch GOG ist eine super Plattform.
 
Oben Unten