Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

djatzmo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

hi,
verbaue erst seit kurzem intel-prozessoren. nun habe ich zwei pc's mit einen vier-poligen anschluss für den cpu-lüfter auf dem motherboard zusammengeabut. nun hat mein cpu-lüfter aber nur einen 3-pin-stecker. ich kann ihn natürlich anschleißen, nur funktioniert dann die automatische lüftersteuerung vom motherboard nicht und der lüfter läuft immer auf volllast. gibt es da ein adapter von 3- auf 4-pin? andere möglichkeit wäre, den lüfter auf 7-volt zu drosseln. ist aber die frage, ob der dann genug luft wegschaufelt um einen core 2 duo quad zu kühlen.

danke im voraus... :)
 

uuodan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

djatzmo am 18.12.2007 12:07 schrieb:
hi,
verbaue erst seit kurzem intel-prozessoren. nun habe ich zwei pc's mit einen vier-poligen anschluss für den cpu-lüfter auf dem motherboard zusammengeabut. nun hat mein cpu-lüfter aber nur einen 3-pin-stecker. ich kann ihn natürlich anschleißen, nur funktioniert dann die automatische lüftersteuerung vom motherboard nicht und der lüfter läuft immer auf volllast. gibt es da ein adapter von 3- auf 4-pin? andere möglichkeit wäre, den lüfter auf 7-volt zu drosseln. ist aber die frage, ob der dann genug luft wegschaufelt um einen core 2 duo quad zu kühlen.

danke im voraus... :)

Mein GA-P35-DQ6 hat auch nur 3polige Anschlüsse... Der Lüfter wird dennoch geregelt und läuft zeitweise sogar unter 600rpm. Bei Volllast sind es max. 1400rpm...
 
TE
D

djatzmo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

uuodan am 18.12.2007 12:12 schrieb:
Mein GA-P35-DQ6 hat auch nur 3polige Anschlüsse... Der Lüfter wird dennoch geregelt und läuft zeitweise sogar unter 600rpm. Bei Volllast sind es max. 1400rpm...

ja, aber mein problem ist, dass mein motherboard (gigabyte p35-ds3p) KEINE 3-poligen-anschlüsse hat. nur 4-polige und mein lüfter ist 3-polig.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

djatzmo am 18.12.2007 12:36 schrieb:
uuodan am 18.12.2007 12:12 schrieb:
Mein GA-P35-DQ6 hat auch nur 3polige Anschlüsse... Der Lüfter wird dennoch geregelt und läuft zeitweise sogar unter 600rpm. Bei Volllast sind es max. 1400rpm...

ja, aber mein problem ist, dass mein motherboard (gigabyte p35-ds3p) KEINE 3-poligen-anschlüsse hat. nur 4-polige und mein lüfter ist 3-polig.


das ist egal. der 4.pol ist nur optional. ich weiß nicht, wie das bei deinem board ist, aber bei meinem asus mit P35-chipsatz ist der anschluss so geformt, dass man den 3pol nur auf EINE art und weise anstecken kann. fehler sind dabei nicht möglich.
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

Mein GA-P35-DQ6 hat auch nur 3polige Anschlüsse... Der Lüfter wird dennoch geregelt und läuft zeitweise sogar unter 600rpm. Bei Volllast sind es max. 1400rpm...

Du musst nur die Methode umstellen, mit der das Mainboard den Lüfter regelt.
Der vierte Pin ist für PWM - also kannst Du diese Merhode natürlich nicht nehmen.
Ausführliche Anleitung:
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=1&show=1563#1

Gruß flipflop
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

4-polig anschlüsse sind meist für die neuen PWM Lüfter, diese PWM werden vom Mainboard gesteuert und geregelt.
ein normaler Lüfter braucht nur 3polige Anschlüsse um mit strom versorgt zu werden.
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

cbw249 am 18.12.2007 12:51 schrieb:
4-polig anschlüsse sind meist für die neuen PWM Lüfter, diese PWM werden vom Mainboard gesteuert und geregelt.
ein normaler Lüfter braucht nur 3polige Anschlüsse um mit strom versorgt zu werden.

Nein, ein Lüfter braucht nur 2polige Anschlüsse, um mit Strom versorgt zu werden.
Der dritte Anschluss ist bereits zur Steuerung über das Mainboard.(Tachosignal)
Der vierte dann für die Steuerung über PWM, eine andere Methode.

Siehe die ( in meinen Augen sehr gute) verlinkte Anleitung des Gigabyte-Forums
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

flipflop am 18.12.2007 13:17 schrieb:
Nein, ein Lüfter braucht nur 2polige Anschlüsse, um mit Strom versorgt zu werden.
Der dritte Anschluss ist bereits zur Steuerung über das Mainboard.(Tachosignal)
eigentlich ist es AFAIK sogar nochmal ein bisschen anders: zur reinen steuerung des lüfters würden schon 2 anschlüsse reichen. man steuert ja den lüfter über die spannung, und die spannung kommt nur über die ersten beiden kabel. das dritte kabel ist nur das tachosignal, also eine reine info. ist aber nicht nötig, um den lüfter zu steuern - außer vielleicht man hat eine software, die sich AUSSCHLIESSLICH die angabe eines gewollten u/min-wertes zuläßt, sofern es so eine gibt.

oder?

in jedem falle reichen zum regeln per drehpoti die beiden stromkabel.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Cpu-Lüfter immer 4-Pin auf Intel_Boards?

Man kann in der Tat auch Lüfter ohne Tachosignal steuern(mache ich ständig).
Die meisten modernen Boards "trauen" sich das aber nicht sodass es nur manuell funzt.
 
TE
D

djatzmo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Oben Unten