Codemasters: Stellungnahme bezüglich potenzieller Entlassungen

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Codemasters: Stellungnahme bezüglich potenzieller Entlassungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Codemasters: Stellungnahme bezüglich potenzieller Entlassungen
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Hatte sich Codemasters nicht erst vor einiger Zeit "strategisch neuasugerichtet"? Man wollte sich doch nur noch auf Rennspiele konzentrieren. Ich vermisse Infos zu DiRT 4. :(
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.366
Reaktionspunkte
715
Warum muss sich eigentlich jedes Unternehmen welches Personal entlässt zu jedem Furz Stellung beziehen?

Bäckerei Ude aus gammel Hausen "wir entlassen zwei ausgelernte Bäcker da wir auf Fertigmischung umsteigen"
Hallenbad Königsforst am Pimmlersee " Bademeister werden nicht mehr länger an diesem Standort benötigt da die Wassertiefe nur noch 30 cm beträgt und wer nicht selbständig mit Schwimmbewegung anfängt bei akuter Luftarmut hat es nicht anders verdient"

Es ist doch völlig Wurst...Heute gehen 2 morgen kommt einer.
Hab so oder so in den letzen 2 Jahren kaum was von CM gehört.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.328
Reaktionspunkte
4.116
@Phone
Recht hast du. Aber ich denke es geht hier eher um die Vermittlung der sogenannten Neuausrichtung.

Für die, die entlassen worden sind, kommen Neue.
Denn eine Neuausrichtung braucht ja meist auch neues Personal.

Also,

-mehr PR Werbe Laber Futzis mit psycho Ausbildung um den potenziellen Käufer noch mehr Blödsinn versprechen zu können
-Fachleute für Microtransaktionen
-Spezialisten für DLC Erweiterungen
-Shop Profis für Always On Anbindung

Das ist dann die Neuausrichtung.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.863
Reaktionspunkte
6.208
@Phone
Recht hast du. Aber ich denke es geht hier eher um die Vermittlung der sogenannten Neuausrichtung.

Für die, die entlassen worden sind, kommen Neue.
Denn eine Neuausrichtung braucht ja meist auch neues Personal.

Also,

-mehr PR Werbe Laber Futzis mit psycho Ausbildung um den potenziellen Käufer noch mehr Blödsinn versprechen zu können
-Fachleute für Microtransaktionen
-Spezialisten für DLC Erweiterungen
-Shop Profis für Always On Anbindung

Das ist dann die Neuausrichtung.

Und am Ende dann den Insolvenzverwalter :B
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.328
Reaktionspunkte
4.116
Und am Ende dann den Insolvenzverwalter :B

Glaube ich weniger.
Das es genug dieser Leute gibt die darauf reinfallen, eigentlich die Mehrheit zeigen EA Ubisoft und auch andere doch immer wieder.
Das System funktioniert also, sogar bestens. Auch außerhalb der Gamer Branche klappt es wunderbar, nur sehen, merken es die meisten eben nicht.
Der Spieler/Kunde/Käufer oder wie immer man das nennen will, möchte doch verarscht werden, er bettelt doch gerade zu danach.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.477
Reaktionspunkte
6.797
Das Problem ist um zu überleben müssen sich die Spiele nicht nur verkaufen sondern es müssen erst einmal wieder neue erscheinen.
 

Perfectday

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2012
Beiträge
45
Reaktionspunkte
1
tja wurde bei f1 2014 enttäuscht, hat den gleichen safety car bug wie f1 2013
 
Oben Unten