Codemasters: Entwickler soll trotz Übernahme unabhängig bleiben

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
910
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Codemasters: Entwickler soll trotz Übernahme unabhängig bleiben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Codemasters: Entwickler soll trotz Übernahme unabhängig bleiben
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
422
Ein weiterer Hersteller weg vom Fenster. Ging es Codemasters wirklich so schlecht?
Wirklich wundern tut es mich bei der Entwicklung der Dirt Reihe nicht, aber man hatte ja immer noch etwas Hoffnung, besonders nach Dirt Rally.

Naja, mal abwarten ob neue Codemasters Spiele nun unter Origin verschlossen werden oder weiter frei verfügbar bleiben.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Ein weiterer Hersteller weg vom Fenster. Ging es Codemasters wirklich so schlecht?
Wirklich wundern tut es mich bei der Entwicklung der Dirt Reihe nicht, aber man hatte ja immer noch etwas Hoffnung, besonders nach Dirt Rally.

Naja, mal abwarten ob neue Codemasters Spiele nun unter Origin verschlossen werden oder weiter frei verfügbar bleiben.
Was verstehst Du unter "frei verfügbar"?
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
422
Aber STEAM-Zwang ist ok?
:P
Ja, irgendein Zwang ist ok, aber nicht Origin. :P
Von mir aus GoG, Steam, Ubisoft oder auch Origin. Solange optional. Was soll die Zwangsverbindung, die niemanden etwas bringt außer Verwirrung und nur Vorteile für EA oder Ubisoft u.s.w. selbst.
Die Server für Rekorde, Strecken, Events, etc sollten von einem Client-Zwang befreit sein.

Nochmal zum deutlich werden:
Spiele direkt vom Betreiber des Clients. Ok, was soll man machen. Aber Spiele von Dritten? Nö, danke!
Ich hab inzwischen eh jeden Launcher drauf.
:-D
Bei mir fehlt seit Monaten der Ubisoft Client und auch sonst habe ich aktuell nur noch GoG Galaxy und Steam drauf.
Die Spiele der anderen Clients enttäuschten mich zusehends, besonders Ubisoft, daher habe ich sie einfach weg gelassen.

Aber ich mache kein Geheimnis draus. EA ist mir suspekt. Ich mag ihre Spiele nicht besonders, ich mag ihren Client nicht besonders. EA fiel extrem oft negativ auf und beutelte Hersteller wie Nutzer zu häufig.

Der Nachgeschmack besteht halt immer noch. Aber ich sehe echte Bemühungen seitens EA, dass wieder ein wenig gerade zu rücken. Wir werden sehen, aber jetzt eben nicht. ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Aber ich mache kein Geheimnis draus. EA ist mir suspekt. Ich mag ihre Spiele nicht besonders, ich mag ihren Client nicht besonders. EA fiel extrem oft negativ auf und beutelte Hersteller wie Nutzer zu häufig.

Der Nachgeschmack besteht halt immer noch. Aber ich sehe echte Bemühungen seitens EA, dass wieder ein wenig gerade zu rücken. Wir werden sehen, aber jetzt eben nicht. ;)
"Dank" Gamepass hatte ich Origin wieder aktuell, weil... tadaa, die tollen Fallen Order und Squadron drin sind.
Und spätestens mit ME:L muss der Launcher ja eh druff sein.
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
241
Reaktionspunkte
77
Codemasters: Alllright!
Blizzard: Run boy, run!
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
814
Reaktionspunkte
362
Unabhängig unter EA? Haha.
Ich habe seit Jahren kein Spiel mehr von diesem Saftladen gekauft. Schade um die Dirt Reihe aber deswegen fange ich jetzt sicher nicht wieder damit an.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Was soll die Zwangsverbindung, die niemanden etwas bringt außer Verwirrung und nur Vorteile für EA oder Ubisoft u.s.w. selbst.
Die Server für Rekorde, Strecken, Events, etc sollten von einem Client-Zwang befreit sein.
Ja, dann beschwer dich doch bitte bei Steam, denn die haben damit angefangen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.072
Reaktionspunkte
4.568
Ich hab inzwischen eh jeden Launcher drauf.
:-D
Dito, so fährt man am besten

PC mit allen wichtigen Launchern sowie alle Konsolen der großen 3 (PlayStation, Xbox, Nintendo)

Nur so ein Quark wie Stadia bleibt bei mir draußen
 

CoDBFgamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.07.2011
Beiträge
473
Reaktionspunkte
63
Ich denke mal, solange Codemasters schwarze Zahlen schreibt, wird EA sich weniger einmischen.


Bezüglich der Launcher, bin ich auch zwiegespalten. Natürlich ist es nervig viele verschiedene nutzen zu müssen, aber nur so entsteht auch eine Konkurrenz unter den Clients und davon profitiert wiederum der Verbraucher. Wenn man alles unter einem Dach haben möchte, kann man ja auch GOG Galaxy nutzen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Es gibt jede Menge DRM freie Titel auf Steam:
Ja die gibt es. Aber nicht von den Großen Publishern, denn für die ist ja gerade das DRM entscheidend. Außerdem, ohne DRM verzichtest du auf alle Steam üblichen Features. Steam agiert dann einfach nur als Shop.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Dann erklärs mir, bitte.
Um es kurz zu sagen.
Steam Existiert wegen DRM. Ohne DRM würde es Steam so gar nicht geben. Den Publishern war es wichtiger das Spiele nicht mehr weiterverkauft werden dürfen, da haben sie auch die 30% abgabe an Steam in kauf genommen.
 

WildMustang

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.02.2021
Beiträge
21
Reaktionspunkte
3
Steam Existiert wegen DRM. Ohne DRM würde es Steam so gar nicht geben.
Da bin ich bei dir.

Den Publishern war es wichtiger das Spiele nicht mehr weiterverkauft werden dürfen, da haben sie auch die 30% abgabe an Steam in kauf genommen.
Ob ein Spiel weiterverkauft werden kann oder darf, hat mit DRM erstmal nichts zu tun. GOG Spiele lassen sich ja auch nicht einfach weiterverkaufen, oder? Davon abgesehen ist das ein ganz anderes Thema und hat mit meinem ursprünglichen Kommentar nichts zu tun.

Es gibt Publisher/Entwickler, auch von (großen oder größeren) Spielen, die Spiele auf GOG veröffentlichen. Offensichtlich haben die mit DRM freie Spielen kein Problem, insofern können die das auch unter Steam tun, wenn sie wollen. Oder anders ausgedrückt, ob Steam Zwang ist, ist deren Entscheidung.
 
Oben Unten