CoD Black Ops 3 - Shooter nun mit Mikrotransaktionen

Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
33
Ort
Bergisch Gladbach
Jetzt ist Deine Meinung zu CoD Black Ops 3 - Shooter nun mit Mikrotransaktionen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: CoD Black Ops 3 - Shooter nun mit Mikrotransaktionen
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.295
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
Tja Gier frißt Hirn. Und die Kiddies werden wie doof die COD-Dollar kaufen.
 
C

Celerex

Guest
Ist im Prinzip nichts anderes als der Marktplatz in CS:GO, mit dem Unterschied, dass man in Counter Strike seinen seltenen Knifeskin gleich für +300 Euro kaufen kann... Mein Verstand sagt ja, dass da nicht sehr viele einkaufen werden, da man auch so regelmäßig, sogar relativ häufig Skins freischaltet, aber mich würde es ebenso nicht wundern, wenn Activision hier den großen Rubel macht. Mir kann es egal sein, denn besser werden die Kids mit ihren Skins dadurch auch nicht.

Ansonsten bringt der Patch einige wichtige Anpassungen am balancing mit sich. Darüber lese ich hier im Artikel nichts. Verständlich, lockt ja schließlich nicht die Herde Schäfchen an. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Mich würde es nicht mal wundern, wenn die die Microtransaktionen sogar nur ins Spiel aufgenommen haben, weil einige Spieler es so haben wollten. Den "Spielgeld"-Markt gab es ja schon, und wie ich so die Gamergemeinde kenne sind da immer genug dabei, die sagen "also, für ein paar Dollar würde ich mir das auch direkt kaufen wollen". Bei MMORPGs gibt es ja auch Henis, die sich Account mit nem fertigen Charakter außerhalb des Games kaufen... ;)
 

Buttonsmasher

Gesperrt
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
630
Reaktionspunkte
41
Ort
Blauer Planet namens Erde . In einem Land das nenn
Und deswegen weil ich mich seit Modern Warfare 2 verarscht gefühlt habe von denn 2 Firmen die mich voll abnerven Infinty War & Activision. Seit dem kam und kommt mir kein Cod Spiel mehr ins Haus und damit basta. Die haben genug dumme kiddys da da herum Ragen im Spiel und das gab es schon auch in Modern Warfare 2. Obwohl das Spiel ab 18+ ist gibt es auch genug 12 Jährige die das Zocken. Also sollten mal mehr darauf achten das die Spiele auch Erwachsende erhalten und nicht Kinder die im Spiel herum schreien weil sie gegen wenige Erwachsene verlieren. Aber so lange die Geld bekommen ist denn das egal. Deswegen gibt es ja auch Bunny hopping in denn neuen teilen. Damit die Kiddys mit denn Hasen herum jumpen können. Toll so was will keiner Spielen der nen richtigen Ballermann :)) game sucht.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.068
Reaktionspunkte
5.451
Cod hat seine Wurzeln doch auch im SP. Im Gegensatz zur BF-Reihe.

Darum war mir der fehlende SP-Part bei BF immer egal.

Aber inzwischen kaufe ich weder das eine noch das andere.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.761
Reaktionspunkte
6.170
Ort
Im Schattenreich ;)
Ich hab neulich mal einen Artikel gelesen, da ging es noch über Black Ops 2 und da haben sehr viele nur die Kampagne gespielt und waren nicht im online Modus. Die Zahl war sogar sehr hoch, glaub 42% oder so. Leider find' ich den Artikel nicht mehr.
Wäre aber doch mal eine gute Idee für eine Umfrage zu CoD oder ähnlichen Spielen.
 
C

Celerex

Guest
Und deswegen weil ich mich seit Modern Warfare 2 verarscht gefühlt habe von denn 2 Firmen die mich voll abnerven Infinty War & Activision. Seit dem kam und kommt mir kein Cod Spiel mehr ins Haus und damit basta.

Black Ops 3 ist von Treyarch. Activision fungiert jeweils als Publisher. Erst informieren, dann kommentieren!

Die haben genug dumme kiddys da da herum Ragen im Spiel und das gab es schon auch in Modern Warfare. Obwohl das Spiel ab 18+ ist gibt es auch genug 12 Jährige die das Zocken. Also sollten mal mehr darauf achten das die Spiele auch Erwachsende erhalten und nicht Kinder die im Spiel herum schreien weil sie gegen wenige Erwachsene verlieren. Aber so lange die Geld bekommen ist denn das egal.

1. Was kann Activision deiner Meinung nach tun, damit das Spiel ausschließlich Erwachsene spielen? Warum glaubst du, dass dies die Aufgabe der Entwickler/Publisher ist? Was ist mit den Eltern?

2. Halten wir also fest, dass du kein Call of Duty mehr spielst, weil die Kids im Voicechat herumschreien. Du weißt aber, dass man diesen deaktivieren kann?

Deswegen gibt es ja auch Bunny hopping in denn neuen teilen.

Gibt es nicht! Erst informieren, dann kommentieren!

Toll so was will keiner Spielen der nen richtigen Ballermann :)) game sucht.

Erzähl mal, was ist denn ein richtiger "Ballermann" für echte Männer wie dich?
 

Buttonsmasher

Gesperrt
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
630
Reaktionspunkte
41
Ort
Blauer Planet namens Erde . In einem Land das nenn
Ich habe mich informiert. Ob Activison oder Treyarch für mich sind dei beide Gleich was Spiele an geht. Es ist noch immer das selbe Zeug. Es fühlt sich immer gleich an im Mp. Ja es gab auch mal Gratis Wochen ende bei Steam da konnte man das mal testen.
Das mit dem Voice chat aus machen schon klar. Aber trotzdem sind es immer noch kiddys die da spielen die meistens nur herum nerven im Game. Die sind meistens zu dumm ne Bombe zu legen oder zu verteidigen. Das liegt wohl daran das wenn man zu jung ist einfach kein Skill hat. Als Erwachsender hat man wenigstens so was wie Erfahrung auf die man zurück greifen kann oder eine strategie sich aus denken. Glaube nicht das nen 12-14 Viel denkt wenn er was zockt wohl eher G 18 Akimbo und herum streuen .
Aber egal merke das du als Fanboy da eh anders denkt, Deswegen beende ich das, das führt eh nichts mit dir darüber zu diskutieren. Wenn du meine Ansätze nicht verstehst dann ist mir das schnuppe. Ich kann mich auch nicht so gut ausdrücken in Deutsch.
 
C

Celerex

Guest
Ich habe mich informiert. Ob Activison oder Treyarch für mich sind dei beide Gleich was Spiele an geht. Es ist noch immer das selbe Zeug. Es fühlt sich immer gleich an im Mp.

Nein, die beiden Firmen sind nicht gleich. Activision ist ein Publisherunternehmen, Treyarch ein Entwicklerunternehmen. Du hast noch nie ein Call of Duty gesehen oder gespielt, das von Activision entwickelt wurde. Wenn du wissen möchtest, was der Unterschied zwischen einem Entwickler oder Publisher ist, dann google es! Also nochmal mein Rat an dich: Informieren, dann kommentieren.

Ja es gab auch mal Gratis Wochen ende bei Steam da konnte man das mal testen.

Für Black Ops 3 gab es noch kein gratis Wochenende. Bitte bitte bitte informier dich doch vorher, bevor du etwas schreibst.

Das mit dem Voice chat aus machen schon klar. Aber trotzdem sind es immer noch kiddys die da spielen die meistens nur herum nerven im Game. Die sind meistens zu dumm ne Bombe zu legen oder zu verteidigen. Das liegt wohl daran das wenn man zu jung ist einfach kein Skill hat. Als Erwachsender hat man wenigstens so was wie Erfahrung auf die man zurück greifen kann oder eine strategie sich aus denken. Glaube nicht das nen 12-14 Viel denkt wenn er was zockt wohl eher G 18 Akimbo und herum streuen.

Es ist auch nicht sinnvoll, einen teamorientierten Spielmodus wie Search&Destroy (Suchen & Zerstören) alleine zu spielen. Spiel mit Freunden in einem Team oder suche dir eben einen Modus aus, bei dem es weniger auf ein taktisch gut funktionierendes Team ankommt. Das ist aber nicht nur bei Call of Duty so, sondern bei jedem Online Shooter. Das kommt auch nicht auf das Alter der Spieler an. Es gibt eben Leute, die kein Gespür für Taktik haben oder nicht im Team spielen wollen. Warum sich gerade diese für solche Modi anmelden, ist natürlich wieder eine andere Frage.

Aber egal merke das du als Fanboy da eh anders denkt, Deswegen beende ich das, das führt eh nichts mit dir darüber zu diskutieren. Wenn du meine Ansätze nicht verstehst dann ist mir das schnuppe. Ich kann mich auch nicht so gut ausdrücken in Deutsch.

Wie kommst du darauf, dass ich ein CoD Fanboy bin? Ich habe CoD: Ghost und Advanced Warfare gehasst. Es gab viel zu viele Dinge, die mich unheimlich genervt haben und die selbst nach Monaten nicht behoben wurden. Black Ops 3 hat viele dieser Dinge besser gemacht und ist ein rundum solider MP Shooter geworden. Das werden dir die meisten Leute bestätigen, die es selbst gespielt haben. Das Rad wurde auch mit BlOps 3 nicht neu erfunden, aber das Spiel macht Spaß und das ist es, worauf es ankommt.

Dein Deutsch ist gut genug, mach dir darum keine Sorgen. Es mangelt eher an deiner Argumentation. Du hast Black Ops 3 nicht gespielt, versuchst es aber mit irgendwelchen Pseudoargumenten schlecht zu reden. Das ist einfach unsinnig. Ich sag ja schon nichts mehr gegen Leute, die unter jeder CoD News ihren obligatorischen "Hate-Kommentar" ablassen. Generation Schäfchen wurde eben dank öffentlicher Medien so erzogen, sich keine eigene Meinung mehr bilden zu müssen. Aber wenn dann noch jemand mit purer Unwissenheit um sich wirft, dann komm ich einfach nicht drum rum, darauf zu antworten.

p.s. Übrigens hast du mir meine Fragen nicht beantwortet.
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
328
Ist im Prinzip nichts anderes als der Marktplatz in CS:GO, mit dem Unterschied, dass man in Counter Strike seinen seltenen Knifeskin gleich für +300 Euro kaufen kann... Mein Verstand sagt ja, dass da nicht sehr viele einkaufen werden, da man auch so regelmäßig, sogar relativ häufig Skins freischaltet, aber mich würde es ebenso nicht wundern, wenn Activision hier den großen Rubel macht. Mir kann es egal sein, denn besser werden die Kids mit ihren Skins dadurch auch nicht.

Ansonsten bringt der Patch einige wichtige Anpassungen am balancing mit sich. Darüber lese ich hier im Artikel nichts. Verständlich, lockt ja schließlich nicht die Herde Schäfchen an. ;)

Naja, das ist so nicht ganz richtig. Ja, du bekommst jeden Mittwoch, einen Skin. Es ist mindestens ein 3 Cent Skin, kann aber auch ein 300€+ Skin sein. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit dort extrem gering. Was aber niemals bedacht wird ist, dass durch das öffnen der Waffenkisten (klassisches Glücksspiel) nicht Valve den Hauptumsatz macht. Das Geld, bis auf ein verschwinden geringer Teil, geht zur Community. Zu den Leuten, die die Skins erstellt haben. Ein anderer Teil wird dafür verwendet Major Events wie z.B das Dreamhack in Leipzig oder anderen Städten zu finanzieren wie auch die ESL Meisterschaften in Köln oder anderen Städten. Du kannst rein logisch gesehen mit dem Erwerb von CS:GO nur Gewinn machen. Die Skin Drops sind nebenbei völlig unabhängig vom jeweiligen Skilllevel. Die drops kommen völlig willkürlich. Sowas ist in CoD nicht möglich.
 
C

Celerex

Guest
Ja, du bekommst jeden Mittwoch, einen Skin.

Ist das neu? Ich bin zugegebenermaßen schon 2-3 Monate aus dem CS:GO Business, zu meiner Zeit gab es aber noch keinen 100%igen Skin am Mittwoch. :)

Was aber niemals bedacht wird ist, dass durch das öffnen der Waffenkisten (klassisches Glücksspiel) nicht Valve den Hauptumsatz macht. Das Geld, bis auf ein verschwinden geringer Teil, geht zur Community. Zu den Leuten, die die Skins erstellt haben.

Es ist mir bewusst, dass der tatsächliche Verkäufer eines Skins das beste Geschäft macht. Dass ein Anteil an die Ersteller der Skins abgedrückt wird, empfand ich ebenso immer als löblich. Dennoch kann sich Valve über den durch Skins entstehenden Umsatz mit Sicherheit nicht beklagen. Leider hält sich Valve mit Zahlen darüber bedeckt, ich habe nur gefunden, dass sie alleine mit Dota 2 18 Millionen Umsatz im Monat machen. Dabei ist das Spiel kostenlos und die Kosten für Skins halten sich im Vergleich zu CS:GO noch in Grenzen. Allerdings weiß ich nicht, ob die Skins dort auch von der Community gemacht werden. Ich möchte Valve auch nicht dafür verurteilen, dass sie mit Skins Geld scheffeln, es ist schließlich ein gewinnorientiertes Unternehmen. Ich wollte mit meinem Beitrag nur zum Ausdruck bringen, dass Activision hier nicht das einzige schwarze Schaf im Stall ist.

Ein anderer Teil wird dafür verwendet Major Events wie z.B das Dreamhack in Leipzig oder anderen Städten zu finanzieren wie auch die ESL Meisterschaften in Köln oder anderen Städten.

Japp, mit im Vergleich zu anderen E-Sporttiteln (Dota 2, Starcraft II etc...) lächerlichen Preisgeldern. :D Aber um beim Thema zu bleiben. Activision stellte für den Championship in Ghost und AW jeweils 1 Millionen Dollar zur Verfügung. Das waren noch Spiele ohne Mikrotransaktionen. Wieviel sie für diverse MLG Turniere springen lassen, habe ich nicht gefunden, aber da dürfte mit Sicherheit auch nochmal eine nette Summe bei rauskommen.

Die Skin Drops sind nebenbei völlig unabhängig vom jeweiligen Skilllevel. Die drops kommen völlig willkürlich. Sowas ist in CoD nicht möglich.

In welchem Bezug ist das in CoD nicht möglich? Weil es Call of Duty heißt und schlecht sein muss? Die Kisten gibt es erst seit AW, dort sind sie noch zu 100% zufällig gedropt. In Black Ops 3 kannst du sie mit Krypto Keys kaufen, von denen du nach jedem Match welche bekommst. Der Inhalt der Kisten ist in beiden Spielen zu 100% Zufall, vom Skill der Spieler völlig unabhängig. Also worauf stützt du deine letzte Bemerkung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Mich interessiert grad nur nebenbei: kann man den CoD BO 3 im Multiplayer gut spielen am PC? Ist da genug los?
 
C

Celerex

Guest
Mich interessiert grad nur nebenbei: kann man den CoD BO 3 im Multiplayer gut spielen am PC? Ist da genug los?

Also wir hatten selbst mit einer vollen 6er Gruppe bisher keinerlei Probleme, ein Match zu finden. Es geht aber trotzdem nochmal eine Ecke schneller, wenn sich weniger Leute in der Gruppe befinden. Durchschnittlich sind wir zu viert und da wartet man keine Minute. Ob du dir den Spaß alleine antun solltest, musst du wissen. Ich würd's nicht tun. Wenn du aber ein paar gute Leute hast, wirst du sicherlich deinen Spaß haben. Oder du schreibst mich an, wir suchen immer Personal. Vorausgesetzt, du kannst was. :D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Also wir hatten selbst mit einer vollen 6er Gruppe bisher keinerlei Probleme, ein Match zu finden. Es geht aber trotzdem nochmal eine Ecke schneller, wenn sich weniger Leute in der Gruppe befinden. Durchschnittlich sind wir zu viert und da wartet man keine Minute. Ob du dir den Spaß alleine antun solltest, musst du wissen. Ich würd's nicht tun. Wenn du aber ein paar gute Leute hast, wirst du sicherlich deinen Spaß haben. Oder du schreibst mich an, wir suchen immer Personal. Vorausgesetzt, du kannst was. :D
hmm, wieso sollte man alleine keinen Spaß haben? Hab ich an sich die Jahre vorher auch immer so gemacht - da fallen dann halt manche Spielmodi fast flach, aber ehrlich gesagt: zB S&D hat mir auch alleine beim ersten Modern Warfare Riesenspaß gemacht, bis dann nur noch Teams kamen, wo sich die Leute schon kannten und dann nix anderes gemacht haben als die Gegner in Rekordzeit zu jagen, die Bombe selber nicht mal aufgenommen haben... da kann ich auch MIT Team drauf verzichten, und ich hab dann irgendwann an sich nur noch TDM oder den Modus gespielt, wo man bis zu 3 Fahnenplätze erobern kann gespielt. Das geht auch allein gut, und man kann da sogar zum "Held" mutieren - auch ohne Tipps der Kameraden via Chat :D oder hat sich bei BO3 drastisch was verändert im Vergleich zu MW2 / BO2 ?

Für nen Clan bin ich glaub ich zu "alt" geworden, und ich spiele auch ungern mit Termin, sondern viel lieber sehr spontan mal auch nur 2-3 Runden und dann wieder raus. :D
 
C

Celerex

Guest
hmm, wieso sollte man alleine keinen Spaß haben? Hab ich an sich die Jahre vorher auch immer so gemacht - da fallen dann halt manche Spielmodi fast flach, aber ehrlich gesagt: zB S&D hat mir auch alleine beim ersten Modern Warfare Riesenspaß gemacht, bis dann nur noch Teams kamen, wo sich die Leute schon kannten und dann nix anderes gemacht haben als die Gegner in Rekordzeit zu jagen, die Bombe selber nicht mal aufgenommen haben... da kann ich auch MIT Team drauf verzichten, und ich hab dann irgendwann an sich nur noch TDM oder den Modus gespielt, wo man bis zu 3 Fahnenplätze erobern kann gespielt. Das geht auch allein gut, und man kann da sogar zum "Held" mutieren - auch ohne Tipps der Kameraden via Chat :D oder hat sich bei BO3 drastisch was verändert im Vergleich zu MW2 / BO2 ?

Ich weiß nicht, wie es in Blops 2 war, weil ich das ausschließlich im Team gespielt habe, aber in Blops 3 musst du schon wirklich extrem gut sein, um ein Domination (Herrschaft - also das mit Punkt A, B und C) alleine zu regeln. Alleine wirst du da relativ wenig Spaß haben, so ist zumindest unsere Erfahrung.

Für nen Clan bin ich glaub ich zu "alt" geworden, und ich spiele auch ungern mit Termin, sondern viel lieber sehr spontan mal auch nur 2-3 Runden und dann wieder raus. :D

Für einen Clan sind wir ebenso zu alt und die meisten von uns sind auch berufstätig. Unter der Woche geht daher eh wenig, eher am Wochenende.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
ich schau mal, ich weiß ja noch nicht mal, ob es ich bald hole :D is halt grad im Angebot beim MM, da überleg ich noch... ^^
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Tja Gier frißt Hirn. Und die Kiddies werden wie doof die COD-Dollar kaufen.

Deshalb gibt es ja auch solche Aktionen. Die Publisher wissen ganz genau das der Markt dafür gegeben ist. Und solange diese Art von Spielern auch fleißig weiterkaufen wird sich daran auch nichts ändern.
 

Buttonsmasher

Gesperrt
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
630
Reaktionspunkte
41
Ort
Blauer Planet namens Erde . In einem Land das nenn
Ich bade auch nicht in denn COD news ich habe genug Lets plays gesehen wie die Spiele sind. Aber denn ganzen scheiß hier zu erklären, das ist mir COD nicht wert dann sag ich besser gar nichts mehr dazu weil es sind für die so was von langweilige Spiele das ich es nicht für nötig empfinde das zu erklären was wo anders ist und was da scheiße ist. Die Spiele langweilen einen weil es der selbe einheits brei ist wie bei allen COD spielen. Mir ging z.b das messern immer so was von auf Sack. Aber egal lassen wir das Thema das ist mir dieses dumme Spiel nicht wert.
 
C

Celerex

Guest
Ich bade auch nicht in denn COD news ich habe genug Lets plays gesehen wie die Spiele sind. Aber denn ganzen scheiß hier zu erklären, das ist mir COD nicht wert dann sag ich besser gar nichts mehr dazu weil es sind für die so was von langweilige Spiele das ich es nicht für nötig empfinde das zu erklären was wo anders ist und was da scheiße ist. Die Spiele langweilen einen weil es der selbe einheits brei ist wie bei allen COD spielen. Mir ging z.b das messern immer so was von auf Sack. Aber egal lassen wir das Thema das ist mir dieses dumme Spiel nicht wert.

Du tust dir auch einen großen Gefallen damit, nichts zu sagen. ;) Und wenn du in Zukunft mit dem Gedanken spielst, einfach nachzuplappern, was dir die anderen Leute so vorkauen und du gedenkst, das ganze noch mit ein bisschen eigenem Unwissen zu würzen, dann ruf dir einfach erneut deine Entscheidung ab, besser gar nichts dazu zu sagen. Ich verspreche dir, das ist in 10 von 10 Fällen die beste Entscheidung und du hast vor allem viel mehr Zeit, um dein richtiges Ballermann Game für Erwachsene zu spielen.
 
C

Celerex

Guest
ich schau mal, ich weiß ja noch nicht mal, ob es ich bald hole :D is halt grad im Angebot beim MM, da überleg ich noch... ^^

Wenn du eh noch überlegst, wäre evtl. sogar ein Free Weekend interessant für dich. Das findet vermutlich wieder im Februar statt. Bis dahin sollte es dann auch die dedizierten Server zum selber hosten geben und das Spiel wird vielleicht noch günstiger. Wobei man es jetzt schon für bisschen über 30 Euro bekommt. :)
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
605
Reaktionspunkte
129
Ort
26871
COD ist doch spielerisch längst tod. Sicher wie Battlefront, Hardline und BF selbst auch. Außer bissle Grafik Updates bekommen wir kaum noch was serviert. Singleplayer kommen mehr schlecht als recht oder erst garnicht mehr. Aber was extrem zunimmt ist die Abzockmentalität, mit jedem neuen Haufen Mist wird versucht den letzen Cent rauszuquetschen. Ich bin mir ganz sicher das dies eben wegen den ganzen Zockerkiddies gemacht wird, die verdienen nicht ihr Geld sondern verheizen das Geld der Eltern (Taschengeld). Mit ein wenig Hirn kann man sich die Micros nämlich getrost sparen.

Was das viel besagte Gruppenplay angeht ist es für mich als alten Hasen schon schwierig, wenn du mal Abends gemütlich ne runde zocken willst und gegen ne funktionierende Clangruppe spielen musst auf PublicServern, ist der Spaß vorbei, da kannst du noch so gut sein, irgendwer holt dich hinter der nächsten Ecke weg. Daher kann ich mich nach Feierabend auch gut mit den Kiddies arrangieren. Trotzdem gerade in Battlefield macht das Gruppenspielen sofern man es zeitlich mit allen unter einen Hut bekommt wirklich Spaß, aber auch wirklich nur wenn man nicht so eine Scheiße auf der Platte oder der Konsole hat wie Battlefront, der vernünftiges spaßiges zusammen spielen unmöglich macht.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Ich kenne COD seit BC2 nicht mehr, aber ich rieche hier irgendwie Pay2Win wenn ich lese daß alle Waffen und Items auf freischaltbar sind, es im COD Shop aber auch "Extra Slot Packs" gibt, was ja keine Waffe oder Item ist, oder?

Oder verstehe ich da was falsch?
 
Oben Unten