Call of Duty: Advanced Warfare - Details und Trailer zum Season-Pass

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
639
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Advanced Warfare - Details und Trailer zum Season-Pass gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Call of Duty: Advanced Warfare - Details und Trailer zum Season-Pass
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.569
Reaktionspunkte
545
Man spart ca. 8€ im gegensatz zum Einzelkauf, was in Ordnung ist, da es wirklich eine kleine Ersparnis ist und nicht wie bei anderen, wo man gerade mal paar Cent oder gar keinen Preisvorteil hat.
Allerdings kann ich die früher verfügbaren Waffen nicht gut heißen, denn es könnte sich ein Vorteil gegenüber den anderen Spieler ergeben, die sich lieber einzeln die DLC kaufen. Es sei denn die Waffen sind nicht stärker, bzw. verschaffen keinen Vorteil, dann ist es egal ob andere die schon früher spielen können.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.538
Reaktionspunkte
6.821
Der Session beinhaltet zwar alles aber die Freischaltung erfolgt sicher genauso wie die Verfügbarkeit der einzelnen DLC.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
Das ist einfach nur krank, oder? Da bezahlen die Leute für die PC Version bis zu 60 Euro und dann wird noch ein Season Pass für 50 Euro angeboten. Wer also alles haben will, der muss 110 Euro für ein Spiel bezahlen. Die Spielebranche ist wirklich grad voll am abdrehen, oder bin ich der Einzige, mit dieser Meinung?
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.174
Reaktionspunkte
2.518
Damals als ich noch Jünger war gabs den content der heute als Seasonpass verkauft wird noch gratis von hobby moddern die karten und neue skins und waffen bauten

Star Trek Elite Force
Erdbeben
Verhängnis
Counterstrike

haben vom hobby mod content gelebt


aber dann hat sich alles geändert mit den ersten shootern auf den Konsolen da wurden die Spiele plötzlich hardcodet und boten keinen mod support mehr
Die Konsolenleute lassen sich ja jeden scheiss gefallen und so hat sich bezahlen für maps und waffen durchgesetzt

Mich wundert es noch nicht das sie nicht versuchen wie bei den konsolen auch die leute auf dem pc monatlich noch ein abo bezahlen zu lassen damit man überhaupt das spiel online spielen darf ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.569
Reaktionspunkte
545
Das ist einfach nur krank, oder? Da bezahlen die Leute für die PC Version bis zu 60 Euro und dann wird noch ein Season Pass für 50 Euro angeboten. Wer also alles haben will, der muss 110 Euro für ein Spiel bezahlen. Die Spielebranche ist wirklich grad voll am abdrehen, oder bin ich der Einzige, mit dieser Meinung?

Ist aber seit BF3 schon so, da kahm Premium auch auf 110 Euro, ebenfalls wenn man alle DLC einzeln gekauft hätte.
 

Angie2012

Benutzer
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
53
Reaktionspunkte
10
Ich bin ja mal gespannt ob die Call of Duty AW wieder mit einer 90 % SpielSpassNote bewerten, war ja die Jahre immer so .
Außer bei Ghost , da hatte die PC version nur 79 % ( Abgewertet ) gerade weil die technische umsetzung einfach nur Müll war.

Ich lese mir auch ab und zu die AMAZON Rezension von Call of Duty GHOST durch .

http://www.amazon.de/product-reviews/B00DQNM0Z6/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Ist schon lustig wie sich die Leute immer aufregen und schreiben " Das war das Allerletzte COD .....nie wieder ......." .

Und mit den Trailern geilt man die Jungen Leute wieder auf, und " HEY das ist ja soo geil, dass gabs ja noch nie , boahh ey voll Krass und so...... "

und 1 Woche später bei AMAZON liest man folgende Rezension mit 1 STERN Bewertung " Spiel ist totaler Rotz "
wär ich lieber mal ins Kino oder so.... !
Nur mal als Beispiel.
 

PcJuenger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.12.2008
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
163
Damals als ich noch Jünger war gabs den content der heute als Seasonpass verkauft wird noch gratis von hobby moddern die karten und neue skins und waffen bauten

Star Trek Elite Force
Erdbeben
Verhängnis
Counterstrike

haben vom hobby mod content gelebt


aber dann hat sich alles geändert mit den ersten shootern auf den Konsolen da wurden die Spiele plötzlich hardcodet und boten keinen mod support mehr
Die Konsolenleute lassen sich ja jeden scheiss gefallen und so hat sich bezahlen für maps und waffen durchgesetzt

Mich wundert es noch nicht das sie nicht versuchen wie bei den konsolen auch die leute auf dem pc monatlich noch ein abo bezahlen zu lassen damit man überhaupt das spiel online spielen darf ^^

Haben sie das nicht mit Gfwl versucht?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das ist einfach nur krank, oder? Da bezahlen die Leute für die PC Version bis zu 60 Euro und dann wird noch ein Season Pass für 50 Euro angeboten. Wer also alles haben will, der muss 110 Euro für ein Spiel bezahlen. Die Spielebranche ist wirklich grad voll am abdrehen, oder bin ich der Einzige, mit dieser Meinung?
Jein... mir sind die Massen an DLCs&co bei Games auch zu viel. Aber man muss da auch je nach Spiel mal genau schauen. An sich ist so ein SeasonPass ja nur was für die sehr intensiv spielenden Leute, die mit DEM Spiel auch extrem viel Zeit verbringen, und dann relativiert sich der Preis wieder - grad bei einem Multiplayer-Spiel. Andere Leute kaufen für die gleiche Spieldauer vielleicht stattdessen gleich zwei oder sogar drei andere Games, was gleichteuer oder sogar teurer wäre ;)

So oder so hat jedes Game halt auch ein anderes Preis-pro-Stunde-Verhältnis. zB wenn du bei PES nur 5 Saisons mit 20Min pro Partie durchspielst, hast du fürs Geld viel mehr bekommen als mit einem 1x durchgespielten Rollenspiel, das mit 50 Std Spielzeit schon als "sehr üppig" gilt. Und grad bei CoD sieht man ja viele, die im wasweißich wievielten Prestige-Durchgang sind und somit 100pro schon 200-300 Std damit verbracht haben. Da sind 50€ mehr oder weniger ehrlich gesagt nicht viel.

Da finde ich zB 30€ für einen Seasonpass, bei dem bei einem Spiel mit Story vielleicht durch 4 DLCs neue Missionen/Nebenstories mit am Ende vielleicht 20 Std neuer Spielzeit dabei sind, sogar viel eher "teuer".



PS: ich selber hab gefühlt die CoD-Titel recht oft gespielt, aber für die Zusatzpacks wiederum nicht oft genug, die waren mir dann auch zu teuer - zumal ich immer eher in den ersten 2-3 Monaten nach Release viel gespielt hab und dann nur noch sehr wenig.
 
C

Celerex

Guest
Der Preis steht halt überhaupt nicht in Relation mit dem Umfang. Ich bezahle für das Hauptspiel 40,- Euro, habe eine Singleplayerkampagne, 13 Multiplayermaps, ein ausreichendes Waffenarsenal und sonstigen Schnickschnack. Den Seasonpass kriegt man jetzt auch für 40,- Euro und man hat nach 4 DLC's niemals den Umfang des Hauptspiels. Wenn man wie ich in BO2 mehrere hundert Stunden versenkt hat, sind die 40€ P/L gut investiert, aber dafür muss das Spiel erstmal gut werden und das weiß man halt noch nicht. :-/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

iEpicho

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
kann mir jemand sagen ob ich das spiel schon am 03.11. im mediamarkt bekomme
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
kann mir jemand sagen ob ich das spiel schon am 03.11. im mediamarkt bekomme

Das ist ja der offizielle Release, da sollte das Spiel bei MM und Saturn auch verfügbar sein. Wenn nicht, dann hat die jeweilige Filiale arg gepennt. An sich bekommen die ihre Lieferung ja schon vorher, manchmal kann man daher auch schon nen Tag vorher das Game kaufen, auch wenn es noch nicht aktivierbar ist. In dem Fall jetzt wird das natürlich nicht passieren, weil nen Tag vorher ja Sonntag ist ;)
 

Scytale89

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
54
Reaktionspunkte
8
Ich rechne mal kurz gegen: 110€ für geschätzte 5 Stunden SP und vielleicht 20 Stunden MP (Durchschnittlich intelligenter Mensch rafft nach dem ersten Prestige-Level, dass da nichts mehr kommt)

Davon kann ich mir über ein Jahr einen beliebigen Video-on-Demand Dienst abonieren. Bei 2 Stunden TV am Tag kommt man auf über 700 Stunden Unterhaltung im Jahr. Und meine Mutter wird sogar bei der Lösung nicht beleidigt.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Ich rechne mal kurz gegen: 110€ für geschätzte 5 Stunden SP und vielleicht 20 Stunden MP (Durchschnittlich intelligenter Mensch rafft nach dem ersten Prestige-Level, dass da nichts mehr kommt)

Das Grundspiel bekommt man bereits um 35€.
Ändert aber nichts daran das sämtliche ehemaligen COD Spieler seit der letzten Niete (Ghosts) auf BF4, Planetside 2, CS:GO gewechselt haben.
Am PC hat COD die Fanbase an die Konkurrenz verloren.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.185
Reaktionspunkte
203
Das ist einfach nur krank, oder? Da bezahlen die Leute für die PC Version bis zu 60 Euro und dann wird noch ein Season Pass für 50 Euro angeboten. Wer also alles haben will, der muss 110 Euro für ein Spiel bezahlen. Die Spielebranche ist wirklich grad voll am abdrehen, oder bin ich der Einzige, mit dieser Meinung?
Nö, bist nicht der Einzige.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.345
Reaktionspunkte
5.572
Nö, bist nicht der Einzige.

Schreibt einer, der RSI als Avatar hat

hihih

Spass beiseite:
Solange es gekauft wird, wer soll sie daran hindern?
Wer das spiel sehr oft Online spielt, der werd sichs kaufen.
Das war bei mir damals bei JointOps BF1 und BF2 nicht anders. Da wurde jedes Addon gekauft,
weils jeder im Clan auch so gemacht hat
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.439
Reaktionspunkte
2.501
Ändert aber nichts daran das sämtliche ehemaligen COD Spieler seit der letzten Niete (Ghosts) auf BF4, Planetside 2, CS:GO gewechselt haben.
Am PC hat COD die Fanbase an die Konkurrenz verloren.

Ist hier irgendwo ein Murmeltier?
 

iEpicho

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Das ist ja der offizielle Release, da sollte das Spiel bei MM und Saturn auch verfügbar sein. Wenn nicht, dann hat die jeweilige Filiale arg gepennt. An sich bekommen die ihre Lieferung ja schon vorher, manchmal kann man daher auch schon nen Tag vorher das Game kaufen, auch wenn es noch nicht aktivierbar ist. In dem Fall jetzt wird das natürlich nicht passieren, weil nen Tag vorher ja Sonntag ist ;)

ich frage weil der offizielle release eigentlich der 04.11. ist und die day zero version also wenn man vorbestellt damit angepriesen wird dass man einen tag früher spielen kann
 
Oben Unten