Call of Duty 2015: "Eines unserer bislang besten Spiele", verspricht Activision

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty 2015: "Eines unserer bislang besten Spiele", verspricht Activision gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Call of Duty 2015: "Eines unserer bislang besten Spiele", verspricht Activision
 

kickwrath

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2014
Beiträge
72
Reaktionspunkte
8
Habe mit Advanced Warfare 50€ für 5 Stunden Spielzeit in den Sand gesetzt... Mal sehen wie sie mich dieses Jahr rumbekommen, Geld aus dem Fenster zu werfen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.501
Reaktionspunkte
2.549
Die besten Spiele der Serie liegen für mich persönlich in den Anfängen der Serie - da müssen sie sich schon wirklich anstrengen, wenn das was werden soll mit dem "besten Spiel" der Serie.
Habe jetzt schon mehrere Teile ausgelassen und bin nach wie vor skeptisch.
 

dynAdZ

Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
11
Ich habe jeden Ableger bis auf Ghosts, auch AW hat mir viel Spaß gemacht. Mit dem Exo-Movement haben sie sich ja auch einigermaßen was Neues einfallen lassen. Ich wäre dennoch für einen Zwei-Jahres-Rhythmus, einfach weil es langsam ans Geld geht und sich die Neuerungen im Gesamten in Grenzen halten. Auch mit CoD einfach mal aufzuhören und sich auf etwas gänzlich Neues zu konzentrieren wäre in meinen Augen kein Fehler. Dennoch ist CoD relativ kurzweilig und beschert mir über die Weihnachtszeit ausreichend Spaß.
 

Chrissi9111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
25
Reaktionspunkte
3
Immer diese leeren Versprechen..:(
Wie kann man Spiele nur so schlecht machen?
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Ich habe noch kein einziges Cod wirklich bessessen aber so ein paar bei Freunden angespielt. Persöhnlich fand ich Black Ops 2 am besten. War ein solides Spiel, hat mich nicht umgehaun aber es war ganz ok. Und da Treyarch das neue CoD macht glaube ich auch dass es ein gutes Spiel werden kann. Nur Infinty Ward kannst vergessen, die produzieren nur Mist.
 

DarthPanda

Benutzer
Mitglied seit
16.05.2013
Beiträge
78
Reaktionspunkte
3
Infinity Ward würd ich jetzt nicht sagen, dass Sie nur Mist machen.

Mein lieblings CoD ist und bleibt MW1 bzw. CoD4, welches eben von IW gemacht wurde.
Black Ops hingegen hat mir noch nie gefallen aber das ist ja nunmal jeder seiner eigenen Meinung selber Schmied :)

die letzten CoD-Teile aber kannste so ziemlich alle in die Tonne werfen, da springt bei mir eben nicht der Funke rüber.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Abwarten. Obwohl ich mir bei COD auch nur einen kurzen Brainless Genuß vorstellen kann. Trotzdem hab ich mir im Sale Advanced Warfare geholt..... Ich konnte es eben doch nicht lassen.... Mal sehen ob ich beim neuen Ableger wenigstens hart bleiben kann.
 

HarryHirsch50

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.06.2014
Beiträge
147
Reaktionspunkte
28
Wenn die Entwickler mal wieder nichts gegen das Cheaten im Multiplayer unternehmen, wird es wie fast alle seine Vorgänger zu einem Kindercheater verseuchten COD verkommen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Der MP ist und war mir bei COD bislang immer Bockwurst. Ich spiele den SP und gut ist es. Das Kiddiegehampel geht mir auf die Nüsse. Genauso wie das Bunnyhopping bei BF, was bei BF4 immer noch Usus ist (abgesehen von Cheatern und Co.)
 
M

moeykaner

Gast
Das letzte Game, was ich gekauft habe war MW2 und seit dem ist die Reihe für mich gestorben leider. Mit dem Wegfall von Promod war es einfach nicht mehr interessant.
 

QUAD4

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
verstehe nicht warum die überhaupt immer was versprechen müssen denn scheinbar wird das game eh super verkauft. wenn man sich den preis für das alljährlich gleiche spiel ansieht muss man ernsthaft an das geistige zurechungsvermögen der käuferschicht zweifeln.
das spiel ist mir ernsthaft 20€ inkl. den ganzen dlcs wert. aber wenn die leute bereit sind sogar 60€ pro spiel zu zahlen und dann noch 15€ pro dlc, was meist insgesammt vier sind, was wiederum 60€ macht, dann muss man doch sagen das activision eine super arbeit leistet. sowohl in der propaganda als auch scheinbar in der alljährlichen leistung der games. anderes ist es nicht zu verstehen das so viele gamer immer wieder das selbe spiel kaufen und dann auch noch mit den selben bugs im multiplayer.
das selbe ist auch bei der fifa reihe zu beobachten. die leute kaufen ernsthaft immer wieder das selbe. aber naja jedem das seine.
im übrigen könnte auch die alte fdj-sekretärin aka bundesvolksverräterin merkel die alljährliche cod neujahresansprache halten. im lügen ist die doch auch profi und am ende wird auch nichts gehalten was versprochen worden ist. vieleicht sollte sie auch gleich ceo bei activision werden dann würden die auch mehr geld scheffeln :)
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.584
Reaktionspunkte
330
Würde man ENDLICH mal wieder einen Schritt Richtung MW1 machen (weniger Killstreaks, besseres balancing, dedizierte Server anstatt diesen verfickten Matchmaking drecksscheiß, mal einen neue Engine entwickelt, nicht wegen der Grafik her sondern der Sicherheit des Quellcodes wegen damit nicht das "neue" CoD eine Woche vorher gehackt ist) könnte man durchaus von Freude reden. Ansonsten, tut mir Leid, kann man nur von Dreck ausgehen. Die Vergangenheit zeigt es deutlichst.
 

Bravestarr1701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
241
Reaktionspunkte
81
verstehe nicht warum die überhaupt immer was versprechen müssen denn scheinbar wird das game eh super verkauft. wenn man sich den preis für das alljährlich gleiche spiel ansieht muss man ernsthaft an das geistige zurechungsvermögen der käuferschicht zweifeln.
das spiel ist mir ernsthaft 20€ inkl. den ganzen dlcs wert. aber wenn die leute bereit sind sogar 60€ pro spiel zu zahlen und dann noch 15€ pro dlc, was meist insgesammt vier sind, was wiederum 60€ macht, dann muss man doch sagen das activision eine super arbeit leistet. sowohl in der propaganda als auch scheinbar in der alljährlichen leistung der games. anderes ist es nicht zu verstehen das so viele gamer immer wieder das selbe spiel kaufen und dann auch noch mit den selben bugs im multiplayer.
das selbe ist auch bei der fifa reihe zu beobachten. die leute kaufen ernsthaft immer wieder das selbe. aber naja jedem das seine.
im übrigen könnte auch die alte fdj-sekretärin aka bundesvolksverräterin merkel die alljährliche cod neujahresansprache halten. im lügen ist die doch auch profi und am ende wird auch nichts gehalten was versprochen worden ist. vieleicht sollte sie auch gleich ceo bei activision werden dann würden die auch mehr geld scheffeln :)

Du sagst es :) Das ist ja nicht nur bei Games so sondern sieht man z.b auch im Smarthphone Bereich so. Da gibt es soviele die Jahr für Jahr ein neues Iphone oder ein Samsung s3,4,5 kaufen obwohl sie die Hardware noch gar nicht völlig ausgereizt haben. Bim S5 war diesmal die Käuferschicht etwas schlauer hat Samsung nen derben Verlust beschert aber das S6 ist ja schon in den Startlöchern ^^
Aber im Grunde machen die Publisher doch nichts falsch daran, immer und immer wieder das gleiche Spiel zu verkaufen die nur aufgehübscht werden und ein leicht anderes Setting vorweißen. Der Spieler beschwert sich am Ende nur um im nächsten Jahr wieder das gleiche zu kaufen und sich wieder zu beschweren. Ein endloser Kreislauf :)
Bei der Fifa Reihe hatte ich das so 1997 rum auch paar Jahre gemacht, habe es dann aber geschafft nur noch alle 2-3 Jahre ein neues Fifa, NBA, NHL zu kaufen. Ist wie mit dem Rauchen, Alkohl, Drogen was auch immer. Es kann süchtig machen und es erfordert einiges an Willenskraft sich diesem zu entziehen :)

Aber nochmal zum Topic. Das beste CoD aller Zeiten, hatte Activion das nicht auch vom letzten Teil schon behauptet? Also der Titel mit Kevin Space, glaub Advaced Ware oder so hieß der. So langsam aber sicher zieht dann so ein Spruch nicht mehr :) wobei wenn dort ein Keanu Reeves (John Wick) oder Denzel Washington (The Equlizer) mitspielen, vielleicht kauf ich mir nach Jahren dann doch mal wieder ein CoD :-D
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Schon wieder Zeit für ein neues CoD? Advanced Warfare ist doch erst ein paar Monate draußen. Ehrlich gesagt erinnere ich mich da gerademal an die Ankündigung, dass Kevin Spacy in AW mit spielt. :B
 

shippy74

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
239
Website
www.gidf.de
Jedes Jahr die gleichen versprechen und wenn man dann das Game gekauft hat stellt man fest das es irgendwie doch wieder so ist wie der Vorgänger. Ich bin der meinung wenn man ein COD hat reicht das völlig aus, die SP Story kann man eh knicken, nach meiner Ansicht hat die 0 Wiederspielwert, egal bei welchem Teil. Und im MP ist auch bei jedem COD das gleiche, zumindest was man so liest. Immer Bugs , Cheater und was weiß ich alles. Das beste COD war meiner Meinung nach der Erste Teil, im SP und MW im MP, Danach war leider nicht mehr viel.
Ich hab jetzt noch Blackops 2 wegen den Bot Spiel im Splittscreen und wüsste nicht wie mich Activison noch überzeugen könnte ein neues COD zu kaufen. Für 8 Maps und neue Waffen Skins geb ich auf jeden Fall keine 60 oder 70 Euro aus, noch nicht mal 30.
Aber anscheinend stimmt der Absatz noch,so das man es einfach nicht nötig hat mal wieder was neues zu machen. Ich glaube da kommen noch 10 Teile bis wirklich keiner mehr Interesses an der Serie hat. Der wievielte Teil ist das Überhaupt?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Wenn kommt COD 15 doch eh erst im Oktober/November raus. Oder kommt jetzt zukünftig alle 6 Monate ein neuer Teil ? :-D :-D
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Call of Duty 2015 "Nicht gerade eines unserer besten Spiele", verkündet Activision.

Das wäre mal eine interessante Newsmeldung.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Ich sehe das ähnlich, wie manche das hier schreiben. Man sollte wieder mehr zurück zu den alten Teilen gehen.
 

kidou1304

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
65
nur zur info für alle nichtwissenden. Jedes Jahr soll ein CoD kommen, da es jetzt 3 Studios sind die jeweils eine Serie davon machen(BO; Ghosts; AW/MW). Jedes studio hat so ca. 2-3 Jahre Zeit. Das dabei nichts neues bei rumkommt bzw keine signifikanten Änderungen sollte klar sein. Und von wegen eines unserer besten Spiele..ja seit wann sagen sie das schon? Hab aufgehört die Jahre zu zählen
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Das ist allzeit bekannt. Aber 3 Jahre sind für eine grundlegende Neuentwicklung nichts. Wenn bräuchte man die doppelte Zeit. Das Problem ist es fehlt sowohl die Zeit wie auch der Wille einer solchen Umsetzung.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
Das ist allzeit bekannt. Aber 3 Jahre sind für eine grundlegende Neuentwicklung nichts. Wenn bräuchte man die doppelte Zeit. Das Problem ist es fehlt sowohl die Zeit wie auch der Wille einer solchen Umsetzung.

nicht unbedingt, das kommt darauf an was man alles selbst machen muss, wenn man z.B. die Spielengine nur anpassen und nicht komplett neu schreiben muss, dann kann man schonmal eine Menge Zeit einsparen und ich bin kann schon vorstellen das es auf der Frostbite bassieren wird
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Ich rede ja nicht von den Updates. Ich rede davon, wenn man bei COD auf einem weißen Blatt Papier neu anfangen würde. Was eigentlich notwendig wäre.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
nicht unbedingt, das kommt darauf an was man alles selbst machen muss, wenn man z.B. die Spielengine nur anpassen und nicht komplett neu schreiben muss, dann kann man schonmal eine Menge Zeit einsparen und ich bin kann schon vorstellen das es auf der Frostbite bassieren wird

Hat nicht EA den festen Griff um die FB Engine und wollten diese keinem anderen Publisher zur Verfügung stellen? (edit: Ach so, na dann... :-D )

Ich wäre ja noch immer dafür, die CryEngine 3 zu verwenden, wo sie grad relativ günstig ist.

Aber Treyarch... zuletzt müssen die wohl bei "Die by the Sword" innovativ gewesen sein...
Was erwarte ich beim neuen Treyarch CoD... hmm... auf alle Fälle gesichtslose Typen, die vor meiner Nase verbrannt und/oder erschossen und/oder abgestochen werden.
Was bei mir, so wäre es vorgesehen, eigentlich einen Schrei in Zeitlupe und einen unstillbaren Rachedurst auslösen sollte, mich aber in eher so einen Zustand versetzt.
 

Angie2012

Benutzer
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
53
Reaktionspunkte
10
"Eines unserer bislang besten Spiele", verspricht Activision "

An das Spiel wird noch gearbeitet !
Das Endergebniss ist noch nicht erreicht und die Sagen schon bei der Entwicklungsphase ( Ca 50 % ) das es eines der Besten CODs wird.

Solch ein Hochnässiger Selbstlob.

Hat damals Treyarch auch gesagt als sie World at War gemacht haben . Das war ja unter anderem ihr erstes COD , " Wir wollen das intensivste und BESTE 2 WeltkriegsSpiel aller zeiten machen "

PFFFFF. ,,,, alles Spinner ! Treyarch hat ja damals nur die Engine von COD 4 gesponnsert
BZW , in den Arsch geblassen gekommen , als erlaubnis damit ein eigens COD zu machen damit Activison sich doppelt so blöd verdiennt.

Treyarch wurde bloß bekannt weil Activison ein 2 Studio für ein weiteres Cod gesucht hat, weil die Entwiklungszeit sonst zu lange Pro COD gewesen wäre.
Deshalb kommt ja auch jedes Jahr solch ein Quatsch auf dem Markt.

Ohne dieses Engine wäre Treyarch ganz, ganz unten gewesen , und ohne Cod Lizenz von Activison wäre Treyarch nie bekannt geworden.

Und vor allen ist ja Activision nur der Publisher ,. nicht der Entwickler !
Wie will ein Publischer den wissen ob das Spiel das beste der Serie wird wenn es nicht mal offiziel angekündigt ist bzw noch in der Entwicklung ist .

Kurz und knapp; Dieses Äußerung von Activision ist Werbung um die ganzen Kunden , die es sich mit Advancded Warfare vergrauelt haben, zu gewinnen und zu locken.

Um den Kunden für sich zu gewinnen und um ihn das Geld aus der Tasche zu ziehen setzt man die Perfidesten Tricks ein !

Das ist Markt-Strategie , Fies , Verlogen , und Frech !

Gerade das Was man so herrlich schön aufgeschwatzt bekommt , mit 1000 PPO"s und 0 Kontras, genau da ist immer ein Haken dahinter.

Alles schauspielerei und dieses sich, selbst Loben und sich schön gequtasche.

Und vor allen " Activision Verspricht " Verspricht ein gutes COD ......
Dieses " Versprechen " ..... dieses Wort steht schon für Abzocke und hundsmiserable Qualität und Null Kundeserivce.!!!
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Wenn kommt COD 15 doch eh erst im Oktober/November raus. Oder kommt jetzt zukünftig alle 6 Monate ein neuer Teil ? :-D :-D

Die Idee ist doch gar nicht mal so abwegig. Erst wird der Singleplayer ins Sommerloch geschmissen und wenn der Markt zum Weihnachtsgeschäft wieder mit neuen Titeln kommt der Multiplayermodus raus.
 
Oben Unten