Blizzard: Neuauflagen von Starcraft, Warcraft 3 & Diablo 2 in Arbeit

MellaMel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Blizzard: Neuauflagen von Starcraft, Warcraft 3 & Diablo 2 in Arbeit gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Blizzard: Neuauflagen von Starcraft, Warcraft 3 & Diablo 2 in Arbeit
 

stevem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
1.545
Reaktionspunkte
140
AU JA, das wär so genial, WC3 und Diablo 2 mit "moderner" Grafik zu zocken, hoffendlich überarbeiten sie auch Diablo 1, auf jeden Fall freue ich mich schon darauf ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
WarCraft 3 in besserer Grafik und (vielleicht) auch mit zeitgemäßen Cinematics? Würde mir reichen. Gameplay und Balancing waren ja perfekt. Daran muss nix geändert werden. Und soll es auch nicht.
Das selbe bei Starcraft.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
7.084
Ich wünschte mir D1/D2 in neuer Optik und auch WC3. SC hab ich noch nie gezockt. Gehörte immer ins C&C-Lager. Eine SC-Neuauflage wäre aber auch ein Grund, sich das Spiel dann mal zu Gemüte zu führen.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Da steht nichts von Grafiküberarbeitung, nur dass es auf modernen Systemen lauffähig gemacht wird, mit ein paar neuen Features. Erwartet also nicht mehr als eine Einbindung in den battle.net Client.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Diablo 2 in einer Neuauflage, wer spielt dann noch Diablo 3?
Also so toll das auch sein würde, aber Blizzard legt doch kein aktuelles Game auf Eis für ein altes. Kann ich mir nicht denken.
Bei Starcraft sieht es genauso aus, nicht ganz so krass, aber auch da würden sie sich selbst Konkurrenz machen im eigenem Lager.
Also bleibt noch Warcraft 3 übrig.

WarCraft 3 in besserer Grafik und (vielleicht) auch mit zeitgemäßen Cinematics? Würde mir reichen. Gameplay und Balancing waren ja perfekt. Daran muss nix geändert werden. Und soll es auch nicht.
Das selbe bei Starcraft.
Bei WC 3 war überhaupt nichts perfekt in Sachen Balancing. Derjenige der im MP die besseren Items für seinen Helden gefunden hatte, der hatte auch die besseren Karten auf seiner Seite. Da war einfach zu viel Glück im Spiel.
Deshalb konnte sich das Spiel auch nie wirklich im Profi E-Sport durchsetzen/halten.
Die Solo Campagne von WC 3 ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und gehört mit zum besten aller Zeiten, und ist in diesem Genre eh unerreicht.

Da steht nichts von Grafiküberarbeitung, nur dass es auf modernen Systemen lauffähig gemacht wird, mit ein paar neuen Features. Erwartet also nicht mehr als eine Einbindung in den battle.net Client.
Was soll da lauffähig gemacht werden?
Alle Blizzard Spielen laufen auch Heute noch auf allen aktuellen Systemen ohne Probleme.
Das einzige was fehlt ist die Einbindung ins aktuelle battle.net
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
7.084
Wenn ich das Zitat "Das Team sucht qualifizierte Mitarbeiter und möchte damit alten Klassikern neues Leben einhauchen. Kurz gesagt geht es darum, die Titel rundum zu erneuern........ In der Stellenausschreibung für die Neuauflagen der Blizzard-Klassiker heißt es: "Wir möchten den Titeln wieder zu neuem Glanz verhelfen und brauchen deshalb dein Talent, deine Leidenschaft und deine Fähigkeit, schwere und anspruchsvolle Jobs zu bewältigen". lese heißt das für mich, daß sie auch an der Grafik drehen. Zumindestens klingt das leicht mit durch.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Sehe ich auch so.
Also wieso z.B. ein D2 raus bringen mit gleicher Grafik wie vor 15 Jahren?

Ein anderes Problem, Mund wässrig machen und so.
Wir wissen alle, wenn Blizzard was ankündigt, so in heimlicher Stille, was man so raushört, dann dauert es noch gefühlte Hundert Jahre bis zum Release.:S:(
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.479
Reaktionspunkte
82
Hmm ich fände es gut, wenn sie die Spiele nicht nur auf bestehender Engine mit höherer Auflösung überarbeiten sondern tatsächlich auf deren aktuelle Technik portieren würden (auch wenn das einige Gameplayänderungen zur Folge hätte).

Dann hätte man ein SC1 in der Optik von SC2, ein Diablo 1/2 in der Optik von Diablo 3, etc.
Fraglich wäre nur wie ein WarCraft in der SC2 Optik aussähe.... :-D
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.584
Reaktionspunkte
8.722
Evolving operating systems, hardware, and online services have made them more difficult to be experienced by their loyal followers or reaching a new generation.

We’re restoring them to glory,
Es werden Betriebssysteme, Hardware und Online Anbindung als Faktoren angegeben, die das Spielen heute "schwieriger" machen sollen und was mit der Restaurierung wohl behopen werden soll. Ob man "glory" nun mit Ruhm, Glanz oder wie auch immer übersetzt - für mich klingt das nur nach einem Marketing-Bla.

Ich gehe davon aus, daß damit erstmal nur die Einbindung in den BNet 2.0 Client und das Beheben einiger technischer Bugs gemeint ist (Farbenbug bei SC beim Wechsel mit Alt-Tab zB). Wäre natürlich toll, wenn alle Spiele in frischer Grafik und überarbeiteten Cinematics dabei rauskommen würden - aber ich glaub's erstmal nicht.

PS: SC in SC2 Grafik gibt's übrigens (allerdings ohne Cinematics) als Mod: StarCraft: Mass Recall – SC & BW Kampagnen Remake - Foren - StarCraft II
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Ich würde lieber über etwas über Diablo 4 hören und nicht Opas alte Kriegsgeschichten von damals.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Was soll da lauffähig gemacht werden?
Alle Blizzard Spielen laufen auch Heute noch auf allen aktuellen Systemen ohne Probleme.
Das einzige was fehlt ist die Einbindung ins aktuelle battle.net
Lauffähig war wohl das falsche Wort, anpassen ist vielleicht besser. Es ist explizit von einem kleinen Team die Rede und es wird nur nach Software Engineers gesucht. Da sollte man wirklich nicht zu viel erwarten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.474
Reaktionspunkte
7.135
hm, also von warcraft 3 brauchts keine neuauflage. das sieht immer noch gut genug aus.
die vorgänger und starcraft 1 könnte man vielleicht mal mit der sc 2-engine remastern. da würde ich wohl nicht nein sagen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Bei WC 3 war überhaupt nichts perfekt in Sachen Balancing. Derjenige der im MP die besseren Items für seinen Helden gefunden hatte, der hatte auch die besseren Karten auf seiner Seite. Da war einfach zu viel Glück im Spiel.
Deshalb konnte sich das Spiel auch nie wirklich im Profi E-Sport durchsetzen/halten.
Die Solo Campagne von WC 3 ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und gehört mit zum besten aller Zeiten, und ist in diesem Genre eh unerreicht.
Das hatte weniger was mit Glück, als vielmehr mit Schnelligkeit zu tun. Wer schneller war, hatte halt die besseren Karten. Aber man konnte trotzdem das Ruder, wenn man gut war, noch rum reißen. So waren zumindest meine Erfahrungen. ;)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Das hatte weniger was mit Glück, als vielmehr mit Schnelligkeit zu tun. Wer schneller war, hatte halt die besseren Karten. Aber man konnte trotzdem das Ruder, wenn man gut war, noch rum reißen. So waren zumindest meine Erfahrungen. ;)

Stimmt so nicht ganz, also das mit der Schnelligkeit, denn die Items von den Camp Bossen waren Zufall. Du konntest auf einer Map nicht sagen das gerade dieser Camp Boss jenes Item hatte.
Natürlich, wenn man schneller abgefarmt hatte, hatte man mehr, aber Quantität war da nicht gleich Qualität.
Spass hat es aber dennoch gemacht, mehr als Starcraft.
 

stevem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
1.545
Reaktionspunkte
140
Hmm ich fände es gut, wenn sie die Spiele nicht nur auf bestehender Engine mit höherer Auflösung überarbeiten sondern tatsächlich auf deren aktuelle Technik portieren würden (auch wenn das einige Gameplayänderungen zur Folge hätte).

Dann hätte man ein SC1 in der Optik von SC2, ein Diablo 1/2 in der Optik von Diablo 3, etc.
Fraglich wäre nur wie ein WarCraft in der SC2 Optik aussähe.... :-D

Nein bitte nicht, den der ganze "grusseleffekt" und die düstere Welt wurde in Diablo 3 total ignoriert, Diablo 1 war ein sehr gruseliges Spiel, die welt war dunkel und düester die Atmosphäre hat einfach gepasst, in Diablo 2 war es auch noch okay war aber dennoch nicht mehr so düster wie Diablo 1 und Diablo 3 hat sowieso alles was Diablo 1 und Diablo 2 so genial gemacht hat aus dem Spiel genommen ..... aber ein SC1 in der Sc2 Grafik würde ich gut finden, auch ein WC3 in der SC2 Grafik wär nice, gibt ja schon einige Custom Maps auf der man WC3 mit SC2 Grafik spielen kann und die können sich echt sehen lassen, vor allem die wo die Einheiten die Klassensets aus WOW anhaben, echt schick.
 

Evolverx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
196
Reaktionspunkte
38
Wäre sicher cool doch hätte ich ein weitaus größeres interesse daran wenn Blizz endlich mal Warcraft 2 in ihre classic abteilung des battlenets aufnehmen würde oder an einer neuauflage des ersten warcraft
 

Marius1990

Gast
Mitglied seit
14.01.2014
Beiträge
96
Reaktionspunkte
0
Bei WC 3 war überhaupt nichts perfekt in Sachen Balancing. Derjenige der im MP die besseren Items für seinen Helden gefunden hatte, der hatte auch die besseren Karten auf seiner Seite. Da war einfach zu viel Glück im Spiel.
Deshalb konnte sich das Spiel auch nie wirklich im Profi E-Sport durchsetzen/halten.
Die Solo Campagne von WC 3 ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und gehört mit zum besten aller Zeiten, und ist in diesem Genre eh unerreicht.

Zeig mir mal ein EPS, WC3L usw match in dem ein Spiel durch ein besseres item gewonnen wurde.
Aber bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen anhand der Stärke der Creepspots und den daraus resultierenden items.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Eigentlich halte ich ja absolut gar nichts von Neuauflagen/Ports/Remaster oder wie auch immer die Aufgüsse genannt werden. Besonders bei so jungen Spielen wie GTA 5, Last of Us, God of War und wie sie alle heißen. Aber Diablo 2 würde mich wirklich freuen.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktionspunkte
7.230
Neuauflage der Diablos? Gerne.

Von WarCraft/StarCraft? Muss nicht sein, ich mag den altbackenen Look.
 

Tamagotshi

Benutzer
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
81
Reaktionspunkte
6
Danke Blizzard ! Zeigt EA wie es richtig geht :) Habe zwar alle Titel Warcraft / Starctaft+AddOn/ Diablo1+2+3+addon (ich schreibe bewust NICHT DLC den die Erweiterrungen haben wirklich etwas geboten im Gegensatz zu EA's abzock Politik) aber ich finde Warcraft 3 war für mich persönlich nicht sooooo der Hit fand 1 + 2 viel besser. Starcaft 1 Jou her damit war mit C&C damals das non plus Ultra der PC Spiele für mich.( Spiele diese Titel noch heute immer und immer wieder ) Was ich mir auch wünschen würde währe eine Neuauflage von Dune weis nicht ob da Activison oder Westwood beteiligt war, ist schon zu lange her. Ich meine aber das kahm von Westwood.
Wie währe es den wenn Bliz noch EA die Rechte für Bulfrog und Westwood Games u.A abkauft oder sich schenken läst EA kann damit eh nix anfangen........, den Bullshit den EA daraus gemacht hat bereinigt Dugnon Keeper 3 "ein echtes" Ein Neus C&C das ev 3+KW richtig vortsetzt.( diesen Titel hat EA gut umgesetzt ist aber auch der Einzige) ? Das währe mal ein Ding....................ich weis ich weis aber Träumen darf man ja noch XD
 

Tamagotshi

Benutzer
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
81
Reaktionspunkte
6
Ich würde lieber über etwas über Diablo 4 hören und nicht Opas alte Kriegsgeschichten von damals.

Gott fühle ich mich alt jetzt mit meinen Zarten fast 35 Jahren Aber das wahren noch wirklich wirklich GUTE Spiele mit in denen man nicht nur 5 10 oder 20 Stunden verbringen konte. Addons wahren noch volwertige Erweiterrungen und nicht dieser DLC Bullshit der heute so abgeht.......Nenne es "alte Kriegsgeschichten oder jaja früher war alles besser gelabber....... es das ist und bleibt nun mal FAKT was PC Spiele angeht war alles besser, Die Com war viel kleiner und die Entwickler musten sich noch um ihre Kundschaft bemühen ! Viele Entwickler produzierten Spiele aus Ehrgeiz neues zu schaffen und nicht aus Profitgier ! Nicht wie heute wo eine horde von Kidis (nicht alle aber die meisten ) jeden Microtrans und DLC shit von EA und CO kauft. Wo "AAA" Spiele nach 20 std oder weniger, mit schlechtem Ende ohne viel Video's usw zu Wucherpreisen verkauft werden. Jedes Jahr das gleiche Spiel im Prinzip neu aufgesetzt wird (Call of Duty NFS und so weiter) und die Qualität dieser immer schlechter und die Preise immr höher werden+DLC und Micro abzocke. Wenn ich da an Chrisis denke .............alle 3 Teile zusammen währen nicht mal annähernd and die Spielezeit eines guten Spiels von Früher gekommen nur als bsp. Nicht alle Produktionen sind heute so aber die meisten und es giebt einfach zu viele Deppen die jeden scheiß kaufen...............
 

Tamagotshi

Benutzer
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
81
Reaktionspunkte
6
Richtig und das wünsche ich mir so in dieser Form auch wieder ( auch gerne per Download aber mit anständigem Inhalt zu anständigem Preisen) das wird wohl, solange es genug Deppen giebt die jeden DLC/Micro scheiß kaufen auch Wunschdenken bleiben, leider. Ich bin zum Beispiel gerne bereit so wie bei Starcraft 2 die Errweiterrungen zu kaufen den Blizz bietet wirklich anständiges Contengent für's Geld. Mal von dem dauer Bugfeset in Elite Dangerous abgesehen, finde ich auch dort den Preis für die Erweiterung völlig in Ordung. Frontier bietet wirkich etwas für das Spiel, vieles kostenlos. Ich hoffe wirklich das es in Zukunft wieder vermehrt in diese Richtung geht. Den Ansatz von EA / Ghost mit dem NFS ist schon mal ein guter Anfang allerdings glaube ich daran noch nicht wirklich vorallem nach dem Vernichtenden vortest........Ich könte meine Oma verwetten das EA die Leute im nachhinein wieder abzockt. Kaufen werde ich es über 10 € wenn überhaupt, mit sicherheit nicht.
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.802
Reaktionspunkte
1.473
SC1 & Broodwars im SC2-Look gibt es ja schon - wie andere hier schon richtig bemerkt haben - daher: Bedarf gedeckt :-D

D1 & D2 im D3-Look? Tjah, hätte man D3 nicht always-on gemacht, gäbe es das wohl schon :-D Aber wir schieben Actiblizz doch gerne noch etwas Geld in den Rachen :-D
 

Tamagotshi

Benutzer
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
81
Reaktionspunkte
6
SC1 & Broodwars im SC2-Look gibt es ja schon - wie andere hier schon richtig bemerkt haben - daher: Bedarf gedeckt :-D

D1 & D2 im D3-Look? Tjah, hätte man D3 nicht always-on gemacht, gäbe es das wohl schon :-D Aber wir schieben Actiblizz doch gerne noch etwas Geld in den Rachen :-D

Naja die Karten sind Spielbar. Aber es fehlen die Viedos die Storyführung etc( vermute ich einfach mal habe seit nem Jahr kein SC2 mehr gespielt warte auf LoV und den Sinlgeplayer cont.) und ich finde grade das, Macht ein gutes Spiel aus. Ich finde die Erzählung und die Videos mit das wichtigste für ein Erfolgreiches Spiel. Sonst könte ich auch ein Buch lesen. Ich möchte für mein Geld unterhalten werden, nicht nur stumpf Ballern ohne Sinn mit anderen im Multi um irgendwelche Ränge frei zu schalten what ever........Die Kombinaton aus Erzählweise Gameplay und Erfolge / Upgrades / Fertigkeitsbaum etc macht den Unterschied wird eines davon vernachlässigt wie bei CoD oder auch leider D3 und viele andere bsp. ist ein Spiel einfach keinen Vollpreis wert. Wichtig ganz wichtig ist auch die Spielelänge mit einem 5 - 20 std Spiel für 50 - 70€ mit nur geringem oder keinem Wiederspielwert gebe ich gebe ich mich nicht zufrieden. Aber da tickt sicher auch wieder jeder ein bischen anders. Nicht jeder kann oder möchte sich den Zeitaufwand eines Elder Scrolls zu wenden. für mich ist so eine Spielelänge Optimal. Auch ich muss schuften und habe eine Frau ( keine Kids ) die ihre Ansprüche hat aber ich Spiele auch gerne mal 2 - 3 Jahre an einem Spiel. wenn es fesselt.Giebt ja auch noch andere Hobby's und tolle Dinge zu tun auser Zocken.
 
Oben Unten