• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

[black] Das neue Marduk Album Rom 5:12

M

Murphy-Sepp

Gast
Ich hab mir des neue Marduk Album gekauft und fand des net wirklich gut, mir waren die stücke irgendwie zu wenig schnell und nicht brutal genug (Hoch lebe die Panzerdivision).
Mit solchen Stück wie Accuser, Opposer kann ich zum Beispiel gar nichts anfangen.
Was haltet ihr von dem Album?
 

Stef1811

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
949
Reaktionspunkte
0
AW: Das neue Marduk Album Rom 5:12

Murphy-Sepp am 30.05.2007 21:41 schrieb:
Ich hab mir des neue Marduk Album gekauft und fand des net wirklich gut, mir waren die stücke irgendwie zu wenig schnell und nicht brutal genug (Hoch lebe die Panzerdivision).
Mit solchen Stück wie Accuser, Opposer kann ich zum Beispiel gar nichts anfangen.
Was haltet ihr von dem Album?

Ich finde es persönlich sehr geil. Meine Lieblingstracks drauf sind gerade die düsteren, langsameren aber atmosphärisch tiefschwarzen. Imago Mortis finde ich zum Beispiel :X . Auch Accuser Opposer finde ich sehr stark, wobei mich da die etwas langen "Gebete" nerven, die etwas das Gefüge des Albums zerreißen. Im Prinzip finde ich, dass das Album sowohl harte als auch langsamere Lieder enthält.

Ich muss aber gestehen: Ich habe sonst kein anderes Marduk-Album
 

klausbyte

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.863
Reaktionspunkte
204
ich war vorher ebenfalls nie n großer marduk fan.
das album präsentierte sich bei den ersten 4-5 durchläufen als durchaus gutes gesamtpacket, hab keine lücken gefunden, schön abwechslungsreich. aber jetz - nach einiger zeit, reist mich irgendwie nix mehr dazu hin es zu hören, weis net.
 
Oben Unten