• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Hallo Zusammen :)

Da ich große Probleme hab seit meinem Mainboard wechsel, will ich jetzt in BIOS-Update probieren.
Ich hab das noch nie gemacht und weiß nicht wie man sowas in die Tat umsetzt.

Kann mir jemand erklären, wie ich vorgehen muss, wo ich den aktuellen Bios herbekommen kann und was eventuell passieren kann, bei einer falschen Anwendung des Updates?

Mobo: DFI LANparty UT CFX3200-DR/G

Danke

Edit:
http://www.dfi.com.tw/Support/Download/bios_download_us.jsp?PRODUCT_ID=4556&CATEGORY_TYPE=null&INDEX_TYPE=null&STATUS_FLAG=A&SITE=US
Die ersten beiden sind die neusten denke ich, aber welchen davon soll ich nehmen?
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Date Code 2006/07/28
File R5UD728.zip

Das nehmen.... und dir Winflash loaden, damit die Bios Datei (entpackt) auf das Mainboard flashen, System neu starten, ins Bios Setup und Default Bios Settings laden, speichern,neustart.

Alle bis dahin gemachten Bios Einstellungen müssen erneut gemacht werden.

http://www.biosflash.com/bios-boot-diskette.htm

hier steht was zu den Risiken.
 

olstyle

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

So wie ich das verstehe ist die *.exe Version eine Biosversion um direkt aus Windows herraus ein Update zu machen. Daher würde ich diese vorziehen.
mfg Olstyle
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Dankeschön.. :top:

Ich werd dann gleich mal anfange..Hoffe das ich nichts kaputt mache^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 27.01.2007 19:34 schrieb:
Dankeschön.. :top:

Ich werd dann gleich mal anfange..Hoffe das ich nichts kaputt mache^^


mach vorher andere tools aus (virenscanenr usw.), und NIX nebenbei machen, auch nciht musik höten oder so (also, am PC mein ich - das radio in der küche kannst du natürlich anlassen ;) ) dann sollte das kein problem sen. musst nur evtl. im BIOS wieder was umstellen, falls du vorher irgendwas umgestellt hattest.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Herbboy am 27.01.2007 19:38 schrieb:
GiGaKoPi am 27.01.2007 19:34 schrieb:
Dankeschön.. :top:

Ich werd dann gleich mal anfange..Hoffe das ich nichts kaputt mache^^


mach vorher andere tools aus (virenscanenr usw.), und NIX nebenbei machen, auch nciht musik höten oder so (also, am PC mein ich - das radio in der küche kannst du natürlich anlassen ;) ) dann sollte das kein problem sen. musst nur evtl. im BIOS wieder was umstellen, falls du vorher irgendwas umgestellt hattest.
Ok werd ich machen :-D

Übrigens..Ich nehm die exe Version, sollte einfacher sein.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Der erste Schritt ist getan :B

Hab die exe Datein gedownloadet und auf dann auf Diskette gepackt..Also starte ich gleich den Rechner von der Disekette und dann muss ich auch keine Angst haben, dass mein Virenscanner oder so da für ein kaputtes Mainboard sorgt..

Edit:
Es ist vollbracht..Und dazu noch erfolgreich.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Es hat nichts gebracht..Mein PC stürtzt immer noch ab und zu ab..

Langsam verzweifel ich wirklich
 

olstyle

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 10:39 schrieb:
Es hat nichts gebracht..Mein PC stürtzt immer noch ab und zu ab..
Langsam verzweifel ich wirklich
Hättest du uns das vielleicht auch vorher sagen können?
Hast du denn übertaktet oder gibt es schon bei Standarteinstellungen Probleme?
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

olstyle am 28.01.2007 10:42 schrieb:
GiGaKoPi am 28.01.2007 10:39 schrieb:
Es hat nichts gebracht..Mein PC stürtzt immer noch ab und zu ab..
Langsam verzweifel ich wirklich
Hättest du uns das vielleicht auch vorher sagen können?
Hast du denn übertaktet oder gibt es schon bei Standarteinstellungen Probleme?
Nix übertaktet, alles läuft mit Standarteinstellungen..
Hätte es vorher sagen können, aber ich hatte schon früher ein Thread dazu auf, und da wurde gesagt, BIOS-Update oder Ram zickt mit dem Mobo rum..

Hab aber 2 verschiedene Rams (MDT, Infineon)..Den MDT hab ich allein getestet , da war das selbe Problem. Den Infineon werd ich später auch noch allein testen.

Ich such schon seit Monaten die Lösung, geholfen hat bis jetzt nichts..

Es ist so, dass wenn ich den PC hochfahre, der PC nach paar Minuten einfach stecken bleibt. Bild ist dar aber der Rechner friert einfach ein.
Nachdem ich dann den Pc resettet hab, starte ich nochmal neu, dann läuft er wie geschmiert.
Ab und zu gibts dann noch die Probleme beim Zocken. Da stürtzt der Rechner ab und das Bild bleibt schwarz..

Der Vorgang wiederholt sich immer und immer..Mach ich den PC aus und später wieder an, passiert genau das selbe..
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

http://www.dfi.com.tw/Support/Download/driver_download_us.jsp?PRODUCT_ID=4556&CATEGORY_TYPE=null&INDEX_TYPE=null&STATUS_FLAG=A&SITE=US

Revision 6.1.0.0
Treiber RAID Driver
OS Window XP
Datei ULI_M1575_F6.zip
Größe 405,719 bytes
Datum 2006/09/18

Beschreibung ULI M1575 RAID F6 driver for Windows XP / 2K.

DEN auch schon bei der Neuinstallation von Windows XP mit eingebunden ?
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

unpluged am 28.01.2007 11:29 schrieb:
http://www.dfi.com.tw/Support/Download/driver_download_us.jsp?PRODUCT_ID=4556&CATEGORY_TYPE=null&INDEX_TYPE=null&STATUS_FLAG=A&SITE=US

Revision 6.1.0.0
Treiber RAID Driver
OS Window XP
Datei ULI_M1575_F6.zip
Größe 405,719 bytes
Datum 2006/09/18

Beschreibung ULI M1575 RAID F6 driver for Windows XP / 2K.

DEN auch schon bei der Neuinstallation von Windows XP mit eingebunden ?
Bei der Neuinstallation hab ich glaube ich nichts mit eingebunden, sondern einfach nur Win Xp installiert..
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Laut Handbuch gibts ZWEI Controller, mit jeweils VIER SATA Ports.

Wo hängt die Platte dran (im Bios nachschauen ?)

Silicon Image 3114 SATA Controller
http://www.opendrivers.com/driver/219471/silicon-image-sil-3114-sata-ide-driver-v1.2.0.5-windows-98-me-nt4-2000-xp-free-download.html
DER passende Treiber

oder

ULI M1575 SATA Controller
http://www.dfi.com.tw/Support/Download/driver_download_us.jsp?PRODUCT_ID=4556&CATEGORY_TYPE=null&INDEX_TYPE=null&STATUS_FLAG=A&SITE=US
DIE einzigen Treiber die ich wüßte ?!
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Das einzige was ich im Bios gefunden hab , ist das
http://www.directupload.net/file/d/956/4gUX7N7Q_jpg.htm

ST3320620AS ist die Festplatte

Die Platt hängt bei mir am Sata-Anschluss1..Mehr kann ich leider auch nicht sagen.

Übrigens hab ich jetzt den 2ten Ram getestet. Bei dem besteht das Problem weiterhin.
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 14:01 schrieb:
Das einzige was ich im Bios gefunden hab , ist das
http://www.directupload.net/file/d/956/4gUX7N7Q_jpg.htm

ST3320620AS ist die Festplatte

Die Platt hängt bei mir am Sata-Anschluss1..Mehr kann ich leider auch nicht sagen.

Übrigens hab ich jetzt den 2ten Ram getestet. Bei dem besteht das Problem weiterhin.

Also laut Handbuch ist am SATA 1 Anschluß der ULI M1575 Controller zuständig.

http://www.nvidia.com/page/uli_drivers.html

SATA-II Treiber sind darin enthalten.

Integrated213

Version: 2.13


Downloaden und installieren, mal sehen ob sich was bessert, MEIN TIP :top:
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Hab installiert, geholfen hats nicht. Mein Rechner stürzt immernoch ab.
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 19:29 schrieb:
Hab installiert, geholfen hats nicht. Mein Rechner stürzt immernoch ab.

So ne Pleite, und wie isses mit den Bootproblemen ? Kannst ja mal später drauf antworten...
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

unpluged am 28.01.2007 19:32 schrieb:
So ne Pleite, und wie isses mit den Bootproblemen ? Kannst ja mal später drauf antworten...
Bootprobleme hab ich keine..

Erst wenn der Rechner hochgefahren ist, und ich mitten beim surfen bin, friert der Rechner ein. Ist ziemlich ärgerlich das Problem, denn so ganz unschädlich ist das ständige abkacken meines PCs für meine Hardware bestimmt nicht.
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 19:40 schrieb:
das ständige abkacken meines PCs

http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,1587.0.html

Dann bekommst du auf alle Fälle beim nächsten Absturz/Freeze
eine Fehlermeldung (Bluescreen) auf den Bildschirm.

Das schon gemacht ?

Edit:

Oder das mal "entrümpeln" ....

Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige ...

irgendwas auffälliges zu finden ? Doppelklick drauf für Details.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

unpluged am 28.01.2007 19:44 schrieb:
http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,1587.0.html
Dann bekommst du auf alle Fälle beim nächsten Absturz/Freeze
eine Fehlermeldung (Bluescreen) auf den Bildschirm.
Das schon gemacht ?
Ist gemacht..
Oder das mal "entrümpeln" ....
Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige ...
irgendwas auffälliges zu finden ? Doppelklick drauf für Details.
Jop, ich weiß nicht ob das normal ist, sieht jedenfalls nicht so aus
http://www.directupload.net/file/d/956/47Ki99M7_jpg.htm
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 20:31 schrieb:
Jop, ich weiß nicht ob das normal ist, sieht jedenfalls nicht so aus

Normal auf keinen Fall. Mach mal einen Doppelklick auf den Fehler und lies die Beschreibung, was steht drin ?
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

http://www.directupload.net/file/d/956/ZaFdCpZr_jpg.htm
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

GiGaKoPi am 28.01.2007 21:06 schrieb:
http://www.directupload.net/file/d/956/ZaFdCpZr_jpg.htm


Starte mit Ausführen das REGEDIT Programm


HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\
+
{} (der Wert/Schlüssel der in der Fehlermeldung steht)
+
\localserver32\

Da müßte genau stehen welches Programm für den/die
Fehler verantwortlich ist/sind.

Evtl. muß nur eine Software neu installiert werden ?!

Hab auch bei Microsoft geschaut, aber da gibts keine direkte Lösung.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

unpluged am 28.01.2007 21:36 schrieb:
GiGaKoPi am 28.01.2007 21:06 schrieb:
http://www.directupload.net/file/d/956/ZaFdCpZr_jpg.htm


Starte mit Ausführen das REGEDIT Programm


HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\
+
{} (der Wert/Schlüssel der in der Fehlermeldung steht)
+
\localserver32\

Da müßte genau stehen welches Programm für den/die
Fehler verantwortlich ist/sind.

Evtl. muß nur eine Software neu installiert werden ?!

Hab auch bei Microsoft geschaut, aber da gibts keine direkte Lösung.
So hab die letzten Tage weiter getestet. Hab mir anderen Ram nochmal besorgt, hat nichts geholfen. Hab Windows und die ganzen Treiber neu installiert, hat nichts geholfen.
Der Schlüssel der in der Fehlermeldung steht finde ich unter HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\ nicht..
 
U

unpluged

Gast
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Ich denke ja das irgendeine Hardware LEICHT defekt ist, aber ich kann nichts bestimmtes ausschließen.

- CCleaner (Download von Freeware) säubert die Registry und löscht
Überflüssiges, entfernt Fehler.
Bei der Nutzung von der T-Online Einwahlsoftware, lieber nicht machen ;)

Evtl. werden ein paar Fehler behoben.

Edit:

Wie alt ist denn dein Netzteil ?
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

unpluged am 04.02.2007 10:01 schrieb:
Ich denke ja das irgendeine Hardware LEICHT defekt ist, aber ich kann nichts bestimmtes ausschließen.

- CCleaner (Download von Freeware) säubert die Registry und löscht
Überflüssiges, entfernt Fehler.
Bei der Nutzung von der T-Online Einwahlsoftware, lieber nicht machen ;)

Evtl. werden ein paar Fehler behoben.

Edit:

Wie alt ist denn dein Netzteil ?
CCleaner werd ich heute mittag mal ausprobieren..Mein NT ist Ende Nov-Anfang Dez gekauf werden. Also nicht älter als 2 Monate..

P.S. Wenns an einer Hardware liegt, dann denke ich am ehesten am Mainboard.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

CCleaner hat, wie alles andere auch, nicht geholfen.
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Anscheinend ist mein DVD-Brenner von Samsung schuld gewesen für mein Leid. Hab ein Tip erhalten von welchen, die ähnliche Probleme hatten. Bei denen war der Samsung Brenner auch schuld. Hab den jetzt mal abgemacht und der Rechner ist noch nicht abgeschmiert..

Auf den Brenner wär ich in meinem Leben nie gekommen :-D
 
TE
G

GiGaKoPi

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Lag doch nicht am Brenner ;(

Denkmal einfach, dass das Mainboard einen leichten Defekt hat. An was anderem kann es nicht liegen, hab ja schon praktisch alles probiert.
 

Caratbalu

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: BIOS-Update durchführen (bei DFI LANparty UT CFX3200-DR/G)

Wie ich sehe hast du ja schon eine menge ausprobiert
korrigiere mich wenn ich was falsches sage:
dein Pc stürzt sporadisch ab..
windows hast du alles probiert also muss es an der hardware bzw bios liegen

ich hab aber noch gar nichts gelesen das du mal ein anderes netzteil probiert hast. oder eine andere grafikkarte

ich hatte schon den fall das eine fehlender Kondensator auf der Grafikkarte zu verrückten Pc Fehlern führte...genau das selbe hatte ich einmal da war ein größerer kondensator im Netzteil nur leicht defekt..also aufgebrochen aber ab und zu funktionierte er noch...
was ich damit sagen will bei dir musst du heraussfinden welche hardware defekt ist...
speicher ist ok hab ich gelesen das ist immer das erste was man probiert..
dann musst du alle zusätzlichen cd-dvd-laufwerke - steckkarten-usb geräte ausbauen und den pc testen am besten mit prime oder benchmarks..
somit nach und nach alles ausschließen.
mfg Caratbalu
 
Oben Unten