BIOS Flash mit USB Stick bei Asus P5Q

final1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo
Ich habe vor 2 Tagen versucht mein Bios zu updaten mit dem Asus Live Update v.7.09.02 habe mir die neuste rom datei runtereladen und angefangen upzudaten. Kurz nach löschen des alten Bios hat mir das program eine error angezeigt (hab leider nicht drauf geachtet was da genau stand) bis dahin lief d pc aber noch. nach dem and und wieder ausmachen bekam ich aufeinmal kein bild mehr aber auch kein warnsignal.
Habe jetzt schon einiges probiert unter anderem CMOS reset und so da das aber alles nichts gebracht hat wollte ich jetzt probieren eine bios flash via usb stick zu probieren allerdings kommt da immer noch kein signal wollte mal fragen ob ihr mir helfen könntet mit einer anleitung ,tipps tricks oder ähnlichem.

Meine Daten

Asus P5Q Mainboard
Nvidia 9800 GX2
Intel Quad Core 9550
8 GB Ram

Hoffe das mir jemand helfen kann.

MfG

Bastian
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
schau mal genau im handbuch, ob man auch "blind" flashen kann, und wie das mit dem stick geht.

hattest du es vorher unter windows gemacht?


grundsätzlich: vor dem update immer die defaultwerte laden, und beim flashen unter windows NICHTS anderes machen, bis es fertig ist. und auch alle tools ausschalten, bei denen es geht (virenscanner usw. )


wenn nix hilft, dann musst du wohl einen neuen BIOS-chip bestellen...
 
TE
F

final1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hi danke erstma für die schnelle antwort und nein ich hab das unter vista 64 bit gemacht und habe glaub ich auch sone art backup gemacht allerdings hat es anscheinen nicht viel gebracht

MfG Bastian
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Bei dem Backup hast du wahrscheinlich nur das vorherige BIOS auf HDD kopiert, automatisch lädt das nichts zurück.

Am einfachsten ist es, das CrashFree BIOS 3 Utility von CD zu starten. Die mitgelieferte Treiber-CD muss dafür im optischen Laufwerk liegen (falls du mehrere hast ggf. auch mal durchwechseln) Falls das Board noch dazu in der Lage ist, wird es ein älteres BIOS von CD flashen.

Danach kann via EZ Flash 2 über das BIOS ein neuer Flash-Versuch unternommen werden.
 
TE
F

final1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ja aber das ding is ich bekomm garkein signal hab nur ein laufwerk muss ich irgendwelche jumper einstellungen machen um das einzustellen weil ich hab das schon mit der cd probiert aber mein bildschirm zeigt grnichs an oder kann das auch am bildschirm liegen ??

MfG Bastian
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Wenn der Flash-Vorgang fehlgeschlagen ist, wird es wohl daran und nicht am Bildschirm oder der Grafikkarte liegen. Falls auch ein vollständiger CMOS Reset (Batterie für mehrere Minuten entfernen) nicht zum Erfolg führt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit wirklich ein neuer BIOS-Baustein erforderlich.
Immerhin lässt sich das auf dem Asus P5Q verbaute Exemplar austauschen, was auch nicht bei jedem Mainboard der Fall ist. Der Spaß kostet je nach Anbieter mit Versand rund 15 Euro.
 
Oben Unten