Bildschirm wird während des Spielens schwarz - PC läuft mit Sound weiter

TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
So muss mich noch einmal melden - nach der erste Euphorie treten die Fehler leider immer noch auf - bei unterschiedlichsten Spiele und stellen (auch wenn mein Junior Lego City Undercover spielt) - Bildschirm wird schwarz und Sound hängt. Mittlerweile sind die Preise für die GraKa ja wieder ein bisschen gesunken und ich könnte meine RX 480 eventuell über die Garantie und Aufzahlung gegen eine RX 580 red devil golden sample tauschen (sobald diese wieder bei Amazon erhältlich ist). Macht das Sinn oder sollte ich auf die Vega-Reihe und die verschiedenen Ausführungen warten. Die Garantie könnte ich noch bis März 2019 zum Umtausch ausnützen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
So muss mich noch einmal melden - nach der erste Euphorie treten die Fehler leider immer noch auf - bei unterschiedlichsten Spiele und stellen (auch wenn mein Junior Lego City Undercover spielt) - Bildschirm wird schwarz und Sound hängt. Mittlerweile sind die Preise für die GraKa ja wieder ein bisschen gesunken und ich könnte meine RX 480 eventuell über die Garantie und Aufzahlung gegen eine RX 580 red devil golden sample tauschen (sobald diese wieder bei Amazon erhältlich ist). Macht das Sinn oder sollte ich auf die Vega-Reihe und die verschiedenen Ausführungen warten. Die Garantie könnte ich noch bis März 2019 zum Umtausch ausnützen.
naja, schwer zu sagen. Wenn es halt wirklich die Karte ist, dann lohnt sich es natürlich schon. Die Vega RX sind ja schon lang draußen, aber kaum zu haben bzw. völlig überteuert.
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
naja, schwer zu sagen. Wenn es halt wirklich die Karte ist, dann lohnt sich es natürlich schon. Die Vega RX sind ja schon lang draußen, aber kaum zu haben bzw. völlig überteuert.

die RX 580 bringt mir halt nicht so viel Leistungszuwachs - und wenn absehrbar wäre, dass die Vega-Karten bald mal billiger werden könnte ich ja diese Zeit noch durchbeißen und abwarten
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
die RX 580 bringt mir halt nicht so viel Leistungszuwachs - und wenn absehrbar wäre, dass die Vega-Karten bald mal billiger werden könnte ich ja diese Zeit noch durchbeißen und abwarten
das kann man leider nicht absehen.
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
ich muss leider noch einmal lästig sein - ich bin mir immer noch nicht sicher ob´s die GraKa ist - hab gestern was versucht: ich hab gestern versucht den GraKa-Treiber komplett sauber (mit Registry etc.) zu deinstallieren und hab den neuesten Treiber installiert. Da traten zB in Divinity Original Sin 2 Grafikruckler auf (gingen erst weg, als ich die Grafikkarteneinstellungen auf Niedrig gesetzt hatte - dann lief das Spiel einigermaßen flüssig) - auch stürzte das Spiel mit den schon beschriebenen Problemen (zuerst schwarzer Bildschirm, Sound läuft kurz weiter und dann Soundcrasch) dann ziemlich schnell ab. Dann habe ich den vorher erstellen Wiederherstellungspunkt von Windows geladen und das Spiel ist auf einmal flüssiger gelaufen und nicht mehr so oft abgestürtzt. Heisst das jetzt, dass es eher ein Treiber bzw. Softwareproblem ist oder kann durchaus die GraKa den Defekt haben?

Sorry, dass ich so lästig bin %) und Danke für die Antwort
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
ich muss leider noch einmal lästig sein - ich bin mir immer noch nicht sicher ob´s die GraKa ist - hab gestern was versucht: ich hab gestern versucht den GraKa-Treiber komplett sauber (mit Registry etc.) zu deinstallieren und hab den neuesten Treiber installiert. Da traten zB in Divinity Original Sin 2 Grafikruckler auf (gingen erst weg, als ich die Grafikkarteneinstellungen auf Niedrig gesetzt hatte - dann lief das Spiel einigermaßen flüssig) - auch stürzte das Spiel mit den schon beschriebenen Problemen (zuerst schwarzer Bildschirm, Sound läuft kurz weiter und dann Soundcrasch) dann ziemlich schnell ab. Dann habe ich den vorher erstellen Wiederherstellungspunkt von Windows geladen und das Spiel ist auf einmal flüssiger gelaufen und nicht mehr so oft abgestürtzt. Heisst das jetzt, dass es eher ein Treiber bzw. Softwareproblem ist oder kann durchaus die GraKa den Defekt haben?

Sorry, dass ich so lästig bin %) und Danke für die Antwort
Es kann beides sein: Graka nicht okay, aber mit anderen Treibern sind die Probleme nicht ganz so schlimm.. ^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
genau - da soll sich noch wer auskennen oder?
man kann da an sich nix machen außer die Karte reklamieren oder sie in einem anderen PC zu testen, denn FALLS es von den Treibern kommt, ist bestimmt kein Problem, dass dann JEDEN PC mit dieser Grafikkarte betrifft - das würde man ansonsten direkt als bekannten Fehler des Treibers irgendwo finden. Wenn es aber auch auf anderen PCs den gleichen Fehler gibt und es kein bekanntes Treiberproblem ist, dürfte die Karte nicht mehr okay sein.
 

Foffy1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Habe seit 2 Wochen das selbe Problem,
Erst schwarzer Bildschirm und dann Ton weg.
Zuerst im Spiel selber, nun schon im Menü vom Spiel.
Getestet haben ich :
Monitor und Fernseher angeschlossen
HDMI und Displayport
Arbeitsspeicher ausgetauscht
BIOS Battery raus
System Win10 neu drauf
Graka 390x alte und neue Treiber

hilft alles nichts.
Nun wieder 5 Tage ohne Problem gespielt, bis es gestern wieder auftrat.
Bleibt ja nur das Mainboard (Gigabyte H87-HD3), Netzteil( Enermax Platinmax 600W) oder Graka (Asus Strix 390x)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Habe seit 2 Wochen das selbe Problem,
Erst schwarzer Bildschirm und dann Ton weg.
Zuerst im Spiel selber, nun schon im Menü vom Spiel.
Getestet haben ich :
Monitor und Fernseher angeschlossen
HDMI und Displayport
Arbeitsspeicher ausgetauscht
BIOS Battery raus
System Win10 neu drauf
Graka 390x alte und neue Treiber

hilft alles nichts.
Nun wieder 5 Tage ohne Problem gespielt, bis es gestern wieder auftrat.
Bleibt ja nur das Mainboard (Gigabyte H87-HD3), Netzteil( Enermax Platinmax 600W) oder Graka (Asus Strix 390x)
in der Tat. Da kann man leider nur jedes Teil einzeln testeise ersetzen und schauen, ob das Problem weg ist oder nicht. Falls es das Netzteil ist, dann aber nicht wegen der Watt. 450-500W Markenmodell ab 50€ reicht dicke. Wichtig: es sollte zwei 12V-"Lanes" haben.
 

Foffy1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Das Netzteil hat Kabelmanagement und auch hier habe ich die Anschlüsse am Netzteil zur Graka geändert.

Was wir beide gleich haben, ist Freesync ! Kann es damit zu tun haben? (Asus MG278Q)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das Netzteil hat Kabelmanagement und auch hier habe ich die Anschlüsse am Netzteil zur Graka geändert.
ich meinte auch nur für einen Neukauf. Das Enermax Platimax ist ja ein Top-Netzteil, an sich viel zu viel für einen PC mit nem Sockel 1150-Prozessor und einer R9 390X. ;)

Was wir beide gleich haben, ist Freesync ! Kann es damit zu tun haben? (Asus MG278Q)
Du kannst Freesync ja mal abschalten. Allerdings hast du das Problem ja auch am TV, und der hat ja sicher kein Freesync - daran wird also nicht liegen.
 

Foffy1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Heute beim spielen alles ok, nach dem Spiel ins Menü und da nach einer Zeit erst der Absturz.
Kann ja dann nicht am Strom liegen.
Sehr Mysteriös alles !
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
ich werde es jetzt einmal mit einem neuen Netzteil versuchen - was meint ihr - bequiet! Pure Power 10 600 W mit Kabelmanagement - reicht sicher jetzt aus - aber falls ich mal ne rx vega 56 einbaue hat das Netzteil immer noch genug Power?
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
Das neue Netzteil - hab heute ein Pure Power 10 600W besorgt hat leider nichts gebracht. Hab das Netzteil installiert und die neuesten Treiber für die GPU geladen (17.12.1), da der Crash mit den neuen Treibern schneller kommt. Divinity Original Sin II gestartet beim ersten Mal gleich im Menü schwarz und bei den anderen beiden Versuchen nach ca. 10-20 Sekunden. Was mir nur auffiel - die Performance war gefühlt besser obwohl die FPS auch früher weit über 60 waren kam es zu "Stockern".
Jetzt werde ich mal wieder mit den alten Treibern versuchen (17.10.2) - da kamen die Abstürze weniger schnell vor.
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
kleiner Zwischenstand: hab heute Windows neu installiert - hat leider nichts gebracht - hab DOS II gestartet ging auch und ich hatte schon die Hoffnung, dass es jetzt funktioniert - hab mit dem neuen Overlay des AMD-Treibers (17.12.1) die Temperatur und die FPS im Blick gehabt. Anfangs waren die FPS bei ca. 80 und vor dem Absturz ging die FPS-Rate auf rund 60 zurück und das Bild fing an zu zucken, dh. wenn ich mit meiner Gruppe gelaufen bin hat man zB. bei den Bäumen ein Abhacken erkennen können und eben danach Absturz - ich werd in den nächsten Tagen versuchen mit dem Treiber mit es besser funktioniert (17.10.2) hat zu spielen. Windowsversion steht bei 16299.125

der nächste Schritt wird wohl sein die GPU auszutauschen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
kleiner Zwischenstand: hab heute Windows neu installiert - hat leider nichts gebracht - hab DOS II gestartet ging auch und ich hatte schon die Hoffnung, dass es jetzt funktioniert - hab mit dem neuen Overlay des AMD-Treibers (17.12.1) die Temperatur und die FPS im Blick gehabt. Anfangs waren die FPS bei ca. 80 und vor dem Absturz ging die FPS-Rate auf rund 60 zurück und das Bild fing an zu zucken, dh. wenn ich mit meiner Gruppe gelaufen bin hat man zB. bei den Bäumen ein Abhacken erkennen können und eben danach Absturz - ich werd in den nächsten Tagen versuchen mit dem Treiber mit es besser funktioniert (17.10.2) hat zu spielen. Windowsversion steht bei 16299.125

der nächste Schritt wird wohl sein die GPU auszutauschen
tja, das ist echt eine sehr doofe Sache... hoffe Du findest dann die Ursache
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
kleiner - bis jetzt erfreulicher - Zwischenstand - während ich das Netzteil getauscht habe, bin ich ja drauf gekommen, dass der hintere Gehäuselüfter nicht mehr regelbar ist (der Molexstecker scheint ein wenig verbogen) - also hab ich den hinteren Gehäuselüfter direkt am Mainboard angeschlossen (nicht geregelt, sondern der läuft voll) - seit dem in Divinity Original Sin II ca. 2 Std., Fallout 4 ca. 1 Std. und Subnautica ca. 1 Std. kein Absturz - wieso auch immer - ich hoffe es bleibt so

EDIT: heute wieder ein Absturz :pissed:

EDIT zum EDIT: dürfte eventuell ein Hitzeproblem sein - habe nach 3 Abstürzen die Seitenwand geöffnet und die Wärme mitbeobachtet - die Temperatur blieb immer unter 80 Grad (im Schnitt so um die 74 Grad) - kann es sein, dass die GraKa bei Temperaturspitzen über 80 abstürtzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
kleiner - bis jetzt erfreulicher - Zwischenstand - während ich das Netzteil getauscht habe, bin ich ja drauf gekommen, dass der hintere Gehäuselüfter nicht mehr regelbar ist (der Molexstecker scheint ein wenig verbogen) - also hab ich den hinteren Gehäuselüfter direkt am Mainboard angeschlossen (nicht geregelt, sondern der läuft voll) - seit dem in Divinity Original Sin II ca. 2 Std., Fallout 4 ca. 1 Std. und Subnautica ca. 1 Std. kein Absturz - wieso auch immer - ich hoffe es bleibt so

EDIT: heute wieder ein Absturz :pissed:

EDIT zum EDIT: dürfte eventuell ein Hitzeproblem sein - habe nach 3 Abstürzen die Seitenwand geöffnet und die Wärme mitbeobachtet - die Temperatur blieb immer unter 80 Grad (im Schnitt so um die 74 Grad) - kann es sein, dass die GraKa bei Temperaturspitzen über 80 abstürtzt?
das kann gut sein bei Nvidia, aber bei AMD sind die 80 an sich ok. Vielleicht stell mal mit MSI Afterburner den Takt was runter als Test. Vlt geht die Karte ja sogar weit über 80, aber 80 ist nur der letzte Messwert, der noch "ankommt" ?
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
Ok - Danke für den Tipp - eventuell muss ich auch die Belüftung im Gehäuse verbessern (PC steht derzeit am Boden mit Bodenheizung) - vielleicht den HDD-Käfig nach "hinten" versetzen, dass mehr Luft ins Gehäuse kommt. Direkt die GraKa mit Frischluft versorgen kann ich leider nicht (keine Öffnung in der Gehäuseseite)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Was mit auch noch einfällt: in ganz seltenen Fällen ist auch mal ein Wackelkontakt oder Kurzschluss schuld, wenn das Board nicht korrekt eingebaut ist, zB eine Halterungsgewinde unter dem Board, wo das Board gar kein Loch für eine Schraube hat
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
Was mit auch noch einfällt: in ganz seltenen Fällen ist auch mal ein Wackelkontakt oder Kurzschluss schuld, wenn das Board nicht korrekt eingebaut ist, zB eine Halterungsgewinde unter dem Board, wo das Board gar kein Loch für eine Schraube hat
Werd ich auch mal kontrollieren - abwohl der Fehler dann eigentlich ja schon seit dem Zusammenbau bestehen müsste - ist ja einfach unter Anwendung so aufgetreten - aber möglich ist wohl viel :B
 

ohjaaaah

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.12.2017
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
hallo,

ich hatte das gleiche problem, jedoch weiss ich wie ich zurück komme und den pc nicht mehr herunter killen muss, probier Alt+F4 oder Strg+Alt+Esc und einmal linke maus taste, so kommt man zurück und habe den beitrag gelesen hier,
80 grad schon viel da der cpu nicht weit weg ist und der macht den ausfall vom bildschirm sprich schwarz, bessern lüfter für cpu
 
TE
R

rufio

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
85
Reaktionspunkte
5
Hallo nach einigen Tagen ohne Absturz - ich habe nicht viel verändert, nur dass ich den Festplattenkäfig der SSD entfernt habe und so die Luft dirket auf die GraKa bläst (weiss nicht ob das der ausschlaggebende Punkt war). Ich werde noch einen Noktua-Lüfter an der Oberseite des Gehäuses unterbringen, sodass die Temperatur bzw. der Luftstau nicht mehr auftritt, falls dies der Grund für die Abstürze war. Wenn ich die Temperatur der GraKa mit den neuen Radeon-Treiber beobachte geht die so auf die 80 Grad - und das ohne Absturz.
Das Garantieangebot von Amazon werde ich annehmen und sobald die RX580 Golden Sample erhältlich ist meine RX480 gegen diese austauschen.
Auf jeden Fall möchte ich mich bei euch allen für die Tipps und Hilfe bedanken und hoffe, dass ich ab jetzt wieder ein stabiles System habe.

@ohjaaaah: bei mir hat gar nicht mehr reagiert - sprich Alt+F4 oder Strg+Alt+Esc hat nichts gebracht
 
Oben Unten