Bildschirm friert ein

U

User919

Guest
Hi, ich hab das Problem, dass wenn ich spiele (war bisher nur bei W40k Dark Crusade) nach ca. 10-30 min. der gesamte Bildschirm einfriert und gar nichts mehr geht, sodass ich neustarten muss.

Danach kam der Microsoft Problembericht : Der Computer wurde nach einem unerwarteten Herunterfahren neugestartet...

Und dann kam noch: Der Anzeigetreiber für RADEON 9600 SERIES trägt möglicherweise zur Systemstabilität bei.

Ich hab jetzt den Omega Treiber v3.8.330 installiert aber das hat nichts gebracht.

Dann kam die selbe Fehlermeldung nur mit (Omega 3.8.330) hinter "RADEON 9600 SERIES".

Woran kann das liegen das der bildschirm immer einfriert und was soll ich jetzt noch machen??

MfG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
was hast du denn für ein system? kann es sein, dass die graka zu heiß wird?
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
User919 am 15.02.2007 19:30 schrieb:
Hi, ich hab das Problem, dass wenn ich spiele (war bisher nur bei W40k Dark Crusade) nach ca. 10-30 min. der gesamte Bildschirm einfriert und gar nichts mehr geht, sodass ich neustarten muss.

Danach kam der Microsoft Problembericht : Der Computer wurde nach einem unerwarteten Herunterfahren neugestartet...

Und dann kam noch: Der Anzeigetreiber für RADEON 9600 SERIES trägt möglicherweise zur Systemstabilität bei.

Ich hab jetzt den Omega Treiber v3.8.330 installiert aber das hat nichts gebracht.

Dann kam die selbe Fehlermeldung nur mit (Omega 3.8.330) hinter "RADEON 9600 SERIES".

Woran kann das liegen das der bildschirm immer einfriert und was soll ich jetzt noch machen??

MfG

Hast du es auch schon mit dem ATI Tray Tool versucht? :confused: Wenn deine Graka aktiv gekühlt wird, dann schau dir mal den Lüfter an, ob dir was komisch vorkommt, wenn er z. B. gelegentlich kurz stehen bleibt oder etwas ähnliches! Wurde der Lüfter der Graka eigentlich schon mal entstaubt? :confused:
 
TE
U

User919

Guest
ShiZon am 15.02.2007 21:41 schrieb:
User919 am 15.02.2007 19:30 schrieb:
Hi, ich hab das Problem, dass wenn ich spiele (war bisher nur bei W40k Dark Crusade) nach ca. 10-30 min. der gesamte Bildschirm einfriert und gar nichts mehr geht, sodass ich neustarten muss.

Danach kam der Microsoft Problembericht : Der Computer wurde nach einem unerwarteten Herunterfahren neugestartet...

Und dann kam noch: Der Anzeigetreiber für RADEON 9600 SERIES trägt möglicherweise zur Systemstabilität bei.

Ich hab jetzt den Omega Treiber v3.8.330 installiert aber das hat nichts gebracht.

Dann kam die selbe Fehlermeldung nur mit (Omega 3.8.330) hinter "RADEON 9600 SERIES".

Woran kann das liegen das der bildschirm immer einfriert und was soll ich jetzt noch machen??

MfG

Hast du es auch schon mit dem ATI Tray Tool versucht? :confused: Wenn deine Graka aktiv gekühlt wird, dann schau dir mal den Lüfter an, ob dir was komisch vorkommt, wenn er z. B. gelegentlich kurz stehen bleibt oder etwas ähnliches! Wurde der Lüfter der Graka eigentlich schon mal entstaubt? :confused:

ATI Tray Tool hab ich installiert, kann ich da sehen ob die Graka zu heiß wird oder was soll ich damit machen? An dem Lüfter war bisher nichts komisches.
Aber wenn das Spiel abgestürzt ist und ich dann neugestartet hab, ist die Graka dann immer noch zu heiß oder ist es dann nicht zu spät?

Ach ja: manchmal ist es auch so, dass der Bildschirm während dem Spielen nur kurz schwarz wird und dann geht es aber wieder.
 
TE
U

User919

Guest
Gibt es auch noch was, das man tun kann falls es vielleicht nicht mit der Graka zusammenhängt?

MfG
 
Oben Unten