BF3 FPS Probleme

Rumada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
328
Reaktionspunkte
3
Tag Leuts,

hab seit neustem ein Problem mit meinem BF3. Momentan ist es so, das wenn ich Ingame bin und etwas rum laufe, ich nach kurzer Zeit für zirka eine Sekunde meine Maus nicht bewegen kann und danach ein kurzer FPS Drop kommt (zwischen dem FPS Drop hab ich 2 FPS) Mein Pc steckt eigentlich viele Spiele weg und somit lief auch BF3 damals beim Kauf flüssig (PC habe ich selbst damals hier im Forum an BF3 angepasst). Nun weiß ich aber nicht woran das liegen könnte. Hoffe ihr wisst da mehr als ich.

Komponenten:

4 Gb Ram
Win 7 Home Premium 64 Bit
AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor 3,40 GHz
Radeon HD6870 1 GB
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, evlt hast du nur mehr "Müll" im Hintergrund laufen, der stört, und/oder das RAM ist schneller voll, und beim Drop wird es gerade bereinigt. Du müsstest an sich mal testweise alles abschalten, was stören könnte. Downloads sowieso. Treiber sind alle aktuell?
 
TE
Rumada

Rumada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
328
Reaktionspunkte
3
Ich schau mal was ich machen kann^^ Treiber aktuell hmm ne weil ich trau mich bei sowas ehrlich nich gesagt ran xD

Nebenbei, liegt das wirklich an der Ram ? Habe am WE etwas Geld zur Verfügung und würde dies gerne in 8 GB Ram investieren nur weiß ich nicht so recht ob das Kompatibel ist. Habe da etwas von G Skill vll. kannst du mir mehr darüber Berichten :3
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, Treiber sollte man IMMER aktuell halten. Es kann gut sein, dass bei BF durch nen Patch was verändert wurde, und das wiederum geht nur mit den neuesten Treibern dann astrein. Auf jeden Fall mal die neuesten Treiber für die GRafikkarte nehmen, und fürs Board wenigstens Chipsatz und Audio/Sound.

Wegen RAM: du hast da zu 99% derzeit DDR3-RAM drin, und dann kannst Du an sich jedes andere DDR3-RAM einbauen - es wäre nur besser, wenn es den gleichen Takt hat wie das alte. Der PC passt sich zwar an den niedrigsten vorhandenen Riegel an, aber wenn du jetzt zB DDR3-1333 hast, dann vlt lieber erneut 1333er nehmen - ODER direkt 2x4GB DDR3-1600 kaufen und das alte RAM verticken.
 
TE
Rumada

Rumada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
328
Reaktionspunkte
3
Hattest recht, es lag wirklich an der Grafikkarte ;) Hach bin ich Froh doch wieder zocken zu dürfen^^

Zur RAM denke ich würden auch 8 GB ausreichen, weiß aber allerdings nicht was am besten nun für mich wäre :/
 
Oben Unten