Beratung: Notebook

Goldeneye007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Hey Leute,

ich würde das Thema weiter unten von mir schließen, jedoch finde ich nicht die passende Funktion dafür :-D

Ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Notebook kaufen aber habe mich noch nicht so richtig entscheiden können. Hat jemand von euch Erfahrung mit "HP" als Notebook-Hersteller gemacht? Könnt ihr mir Pro´s und Con´s beim Kauf eines "HP Pavilion dv6-2130eg" aufstellen?
Wäre äußerst hilfreich... die Leistung des Notebooks hat´s mir nämlich angetan :)
Greetings :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
HP ist in Ordnung, wobei die consumer-Produktline beim Support deutlich schlechter behandelt werden soll, und pavillion ist eben die consumer-Linie. Is halt die Frage, ob man mit einem Mangel rechnet und wenn ja: ob einem dann ein besserer Service ein anderes Modell wert wäre...


ps: wenn es um SPIELEleistung geht, bekommst Du da aber bessere Geräte, zB das Samsung Ahadi für nur 650€. Die CPU ist zwar kein "core-i", aber es eine gute core2duo-CPU, und für Spiele würde eine bessere CPU ohnehin kaum gut wie nix bringen, da die Grafikkarte beschränkt. Die Graka ist aber besser als beim HP, so dass du in der Summe mehr Spielepower haben wirst.
 
TE
Goldeneye007

Goldeneye007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Okay vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich werd mir den Samsung auf jeden Fall mal angucken! Sollte halt kein reines Spiele-Notebook sein sondern sollte möglichst auch eine starke Rechenleistung für aufwendigere (Foto-)Bearbeitungsprogramme haben :)
Aber wenn ich neuere Spiele in akzeptabler Leistung spielen kann, ist es auch nicht verkehrt :]
 
TE
Goldeneye007

Goldeneye007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Der Prozessor des Samsung (Intel Core 2 Duo T6500) wird beim Notebookcheck auf Platz 76 eingestuft und seine Grafikkarte (ATI Mobility Radeon HD 4650) auf Platz 49.
Würde der Prozessor mich daran hindern, Programme wie zum Beispiel Photoshop CS3 zu benutzen?
Der Prozessor des HP Pavilion (Intel Core i5-430M) ist ja zum Vergleich auf Platz 30 und seine Grafikkarte (GeForce GT 230M) auf Platz 61.

Ist der Service von HP wirklich so miserabel? :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, ich hab speziell bei den pavillions halt nix gutes gehört in den letzten Jahren - man weiß natürlich nie, ob sich ein schlechter Service verbessert. Oder ein guter plötzlich verschlechtert.


Wegen der CPU: der T6500 wäre vor 2 jahren ein wirklich Highend-Dualcore gewesen, vor nem Jahrimmer noch einer der Oberklasse - natürlich ist der also auch für Photoshop wunderbar geeignet. Ich würd mich auch weniger an den Platzierungen orientieren, da es halt SEHR viele CPUs gibt. Da is ne CPU vlt. 10% schwächer und schon 50 Plätze weiter unten ;) Wenn, dann schau dir lieber mal die Testwerte der Benchmarks an.

Die Frage ist halt, welche Spiele du spielen willst. Die 4650 ist ja nun auch bei weitem keine "gamerkarte", nur für DIE Preisklasse ist es halt das beste, was man bekommen kann. Die ist zB schlechter als eine Desktopkarte wie die AMD 3870 oder 8800GT, welche bei den allerneusten Spielen auch schon bei min ins Schwitzen kommen. Die 4650 ist halt in Spielen - auch mit der schwächeren CPU - im Schnitt um die 20% schneller als ein Book mit einer 230m.
 
TE
Goldeneye007

Goldeneye007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Okay - ja, da hast du natürlich Recht! Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für den Hinweis auf den Samsung :) mit seinen bis zu 5 stunden Akkulaufzeit (was sicherlich nicht der Fall sein wird :-D sondern eher so um die 3 Stunden) hat er ja einen weiteren Vorteil gegenüber dem HP ;)
Ich werde mir mal einige Testberichte durchlesen! =)
Danke nochmals :top:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Akkuangaben sind halt immer nur für IDLE bei Display rel. dunkel und WLAN aus usw. - das gilt aber für alle Hersteller. Du hast bei anderen in der Klasse mit ähnlicher Karte für den PReis halt idT 2,5-3Std als MAXIMAL-Angabe.

Hier wär das, was ich meine: http://www.notebooksbilliger.de/samsung+r522+aura+t6500+ahadi hier ein Test des Vorgängers: http://www.notebookjournal.de/tests/review-test-samsung-r522-nkrt-896 der ist fast identisch bis auf T6400 statt T6500, kein LED-Display und Vista statt win7.
 
TE
Goldeneye007

Goldeneye007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Okay danke :) werd mir den Testbericht dann mal durchlesen :)
Insgesamt macht das Samsung ja auch einen super Eindruck =) du hast mir bei der Entscheidung einen großen Schritt weitergeholfen! Danke =)
 
Oben Unten