Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

WrathofWar1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.04.2010
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Tag zusammen!

Ich habe neulich die Demo zu UFC Undisputed 2010 auf der PS3 angespielt - was meint ihr, sollten solche Spiele auch auf den PC portiert werden oder geht zuviel verloren? Gerade UFC ist ja fast eine Kampfsimulation, so komplex ist es...wäre von der Spieltiefe dann ja schon eher ein PC-Titel, oder? :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.965
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Das ist jetz nur ne Überlegung von mir:

Prügelspiele sind halt traditionell eher auf Konsolen zu Hause, weil "man" da immer mind. 2 Gamepads eh zu Hause hat und diese SPiele nur mit Gamepad zu steuern sind. Auf PCs kamen Gamepads erst rel. spät in Mode, viele, die keine Sportspiele betreiben, haben noch immer keines.

Außerdem spielt man Konsole oft mit Kumpels vor dem TV, das ist grad bei so einer Art von Spielen auch nicht unwichtig. Man hockt dann gemütlich vor dem TV auf dem Boden oder dem Sofa.

Bei PCs ist es wiederum immer noch bei den allermeisten Leuten, dass man vor nem rel. kleinen Monitor an einem Schreibtisch hockt, wo es zu zweit eher ungemütlich ist. Das ändert sich zwar mehr und mehr, auch weil grad jüngere mehr und mehr auch am PC fernsehen und nicht mehr PC und TV getrennt haben, dazu haben PC-Spieler inzwischen auch fast alle mind. 1 Gamepad, aber dieser Wandel kommt wohl ein bisschen zu spät, da Konsolen insgesamt weltweit immer mehr Marktanteile gewinnen - da ist es natürlich schwer, sich als Publisher für PC-Umsetzungen zu entscheiden... vor 2-3 jahren wäre das einfacher gewesen.

Allerdings gibt es ja auch ein gutes aktuelle Prügelspiel für den PC, und zwar Street Fighter IV. :)
 
TE
W

WrathofWar1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.04.2010
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Guter Hinweis - an der Konsole ist es natürlich schon ein wenig "schneller", aber eben SF4 zeigt, dass ein gutes Fighting-Game durchaus auch am PC bestehen kann. Die Hardwareausstattung ist bei mir vorhanden, mein Monitor ist deutlich besser als mein TV...von daher...mehr PC-Umsetzungen bitte! :-D
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Außerdem spielt man Konsole oft mit Kumpels vor dem TV, das ist grad bei so einer Art von Spielen auch nicht unwichtig. Man hockt dann gemütlich vor dem TV auf dem Boden oder dem Sofa.
Ich denke, das ist der Knackpunkt. Beat em Ups sind klassische One-on-One-Titel, die gegen tatsächlich anwesende menschliche Spieler (am besten in Schlagreichweite^^) einfach erst ihr richtiges Potential entfalten.

So richtig "original" sind Beat em Ups eh erst, wenn man sie am Jamma spielt (Arcade-Automat). =)
 

WrathOfWar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.05.2010
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

So - mit neuem, hoffentlich fehlerfreien Account ;)

Wenn du sagst, dass Prügelspiele klassische one-to-one-Titel sind, was hältst du dann von Multiplayer-Matches via Internet (sei es XBox Live oder PSN - auf dem PC dann ja meist auch XBox-Live, evtl. Steam)?

Da sitzt man ja eben nicht direkt nebeneinander. Und auch am PC kann man ja seine Pads anschließen und mit mehreren zocken...(Siedler II mit 2 Mäusen x) - Fifa natürlich! Aber auch Virtua Fighter hab ich schon zu zweit am PC gespielt, Sidewinder sei dank).

Ich will halt nur nicht, dass meine Lieblingsplattform ausstirbt ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.249
Reaktionspunkte
6.961
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Ich will halt nur nicht, dass meine Lieblingsplattform ausstirbt ;)
verständlich, aber mal ganz ab von allen sonstigen aktuellen entwicklungen waren beat'em'ups auf pc doch eigentlich noch nie ein riesenthema. die waren eigentlich shcon immer auf konsolen und den arcades zu hause.
und selbst dort sterben sie langsam aus.

balzblue soll aber für pc kommen -kannst du dir ja mal anschauen:

http://www.gameware.at/screenshots/BlazBlue_1.jpg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.965
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Sterben die wirklich aus, oder isses nur so, dass die logischerweise an MarktANTEIL verlieren, weil inzwischen viele viele Leute, die früher keine Konsole hatten, eine kaufen und dann wiederum eher PC-typische Spiele kaufen? Oder vlt auch, weil so gut wie jeder 1-2 Prügelspiele von vor 2-3 Jahren hat, aber selbst ein 2-3 Jahre altes Prügelspiel technisch so gut ist, dass man gar keine neuere Version benötigt?
 

WrathOfWar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.05.2010
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

Danke Bonkic, das Game sagte mir noch gar nichts! Fällt auf den ersten Blick in die Reihe Darkstalkers - MavCom, von dem ja endlich endlich endlich Teil 3 angekündigt ist, auch wenn Capcom gesagt hat, sie wollen den Schwierigkeitsgrad der Steuerung ähnlich niedrig halten wie bei Tatsounoko vs. Capcom ( :hop: :confused: Liebe Leude bei Capcom: es ist eins, einen Prügler auf der Wii an die Wiimote anzupassen, aber bei einem XBox-Game ist das NICHT notwendig! Ich möchte durchaus kontrollieren, auf was ich da Drücke und was dann passiert, sonst kann ich mir nen Anime anschauen...)

Naja, letzter Punkt ist ja auch nochmal genau das Ding zwischen...wie soll ichs nennen...eher den Button-Smasher-Games wie die oben genannten oder eher den...hm..."sophisticated" Games à la Tekken, Virtua Fighter und dem realistischsten von allen, UFC Undisputed.

Fun und Arcade-Action ist mehr den Button-Smashern vorbehalten, weshalb Sie auch definitiv an der Konsole top sind. Letztere haben etwas weniger Geschwindigkeit, sind komplexer, schwieriger zu lernen...irgendwie passt das für mich auch super an den PC :-D
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW: Beat'em'Ups - auch für den PC geeignet?

BlazBlue wird ja Kämpfe zwischen PC und Xbox Spielern ermöglichen. Was ich aber ein wenig bedenklich finde weil es auf den PC bestimmt wieder Leute geben wird die mit Makros spielen werden und das ist in einen Beat'em'Up das allerletzte. >:|
BlazBlue ist aber wirklich sehr empfehlenswert und gehört zu den schönsten 2D-Spielen die man momentan finden kann. Allein die Hintergründe stecken voller kleiner Details und die Animationen sind auch sehr schön gemacht. Zwar hat BlazBlue nur 12 Charaktere aber die Spielen sich alle sehr unterschiedlich und erfordern einiges an Übung.
Für mich gehören Beat'em'Up aber in 2D bzw. das Gameplay muss in 2D sein wie bei Street Fighter 4. Alles andere ist einfach nicht das wahre.
Momentan bin ich mit Super Street Fighter 4 beschäftigt und bin auch sehr angetan weil es einfach noch besser geworden ist. :X
 
Oben Unten