Battlefield Hardline in der Vorschau: Kampagne des Polizei-Shooters angespielt

SandroOdak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
29
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield Hardline in der Vorschau: Kampagne des Polizei-Shooters angespielt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Battlefield Hardline in der Vorschau: Kampagne des Polizei-Shooters angespielt
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.841
Reaktionspunkte
1.096
Die Einzelspielerkampange klingt recht interessant, hoffe doch, dass es dieser am Ende nicht an Substanz und Abwechslung mangeln wird und nicht nur auf Effekthascherei abgezielt wird.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Also von dem was ich so mitbekommen habe von dem Game, wirds mMn eine Totgeburt, wenn es Tatsächlich ein BF4 mit Cops und evtl noch ein paarGimmicks wird.
Dann hätten sie lieber im Multi Player etwas ganz anderes machen sollen.
Zum Beispiel "eine" Große Map, wo die eine Seite (Räuber) in mehere Banden Aufgeteilt werden würde, diese wie bei Payday einen Einbruch gegen Ki verüben müüsen, und wenn was Schief läuft man als andere Seite (Cops) dieses auf der Map angezeigt bekommt wo , und dann dorthin müßte um sie zu Fassen. Das wäre mal etwas anderes. aber nur irgendwelche Geldsäcke von einem bestimmten Ort zum anderen zu bringen ala capture the Flag und dann Gameplay wie bei BF, wo die mehrzahl ja auch auf Flaggen Scheisst, na ich weiß net, iihh fääänds Greislig...
 
C

Celerex

Guest
Der Singleplayer sieht nicht uninteressant aus, aber ein Battlefield wird nunmal großteils wegen dem Multiplayer gekauft und wer die Beta gespielt hat, wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Finger davon lassen. Ich muss zugeben, auch ich habe mich zuerst von dem frischen Wind, der in die Serie weht, ein wenig hinreißen lassen. Nach ein paar mehr Runden stellte sich allerdings ziemlich schnell Ernüchterung ein. Das ging nicht nur mir so, sondern allen, mit denen ich gespielt habe. Leider wird auch in Hardline der grausame Netcode von Battlefield 4 verwendet und so passiert es letztendlich doch ziemlich häufig, dass man sich gegenseitig erschießt oder man sich noch eine Kugel einfängt, obwohl man eine gefühlte Ewigkeit schon in Deckung ist. Ich bezweifle, dass sie das bis zum Release noch richten, denn Battlefield 4 leidet noch heute (trotz mehrerer "Netcode Patches") darunter.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.562
Reaktionspunkte
534
Mich stört alleine schon das Wort "Battelfield" im Titel.

Denn das sugeriert direkt in welche Richtung, bzw. von wo die Technik und die Spielidee herkommen.
Dadurch das BF ein "reines" Multiplayergame ist, kennt man deren grottig schlechten Singelplayer, der kaum Inhalt, kein Langzeitspielspaß und nichts neues bietet.
Und das soll komplett in Hardline anders sein? Das wird sehr schwer zu vermitteln sein und vorallem aus den Köpfen der Spieler zubekommen sein.

Ebenso der Multiplayer, der ja in der Beta gezeigt wurde, der sich 100% wie der von BF4 spielt und auch das gleiche Waffenarsenal und deren Wirkungen bediente. Also wieder kein Unterscheidungskriterium

Denn da sind sich alle einig, das Spiel wäre nicht verschoben worden, wenn nach der Beta die Stimmen nicht so katastrophal gewesen wären.

So lange Battelfield auf der Verpackung steht, so lange wird auch gewisse Elemente von Battelfield leider enthalten sein.... aber da lasse ich mich gerne durch ein Demo / Beta überzeugen das es nicht so ist (


Zur Geschichte: Also der gute Polizist, wehrt sich gegen die Korupten Kollegen und wird zur Zielscheibe... gähn das gab es schon zigfach in allerlei Filmen, Geschichten, Büchern.... warum nicht was neues?
Gerade bei der Polizei lassen sich doch zig verschiedene Einsätze Szenarien kreieren... warum nicht mal eine Massendemo, bei der jemand erschossen wurde, zack Protagonist wird zum Opfer der Kollegen....
oder
Man ist ganz scharf auf den Posten des Polizeicheffs und geht halt über Leichen (Badcop) der auch vor Bestechung und diskreditierung von kollegen nicht halt macht...

Einfach mal von mehr Filmen/Büchern inspirieren lassen und nicht einfach nur auf die Top-Marketing-Filme/Bücher schauen.
 

Else1997

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2012
Beiträge
78
Reaktionspunkte
5
Also ich finde das hört sich echt gut an. Ich liebe Spiele, wo man auch mal die Polizei spielen darf. Wenn es jetzt wirklich nicht nur ein einziges rumgeballer ist, kauf ich mir das Spiel doch gerne. Da fragt man sich nur, warum das denn Battlefield heißt und keine eigenständige Marke ist. Zum Thema Multiplayer: Ich habe es von Anfang an so verstanden, dass Visceral einfach schonmal ein erstes Feedback möchte und dass das in keinster Weise schon der fertige Multiplayer ist.
 
Oben Unten