Back to Desktop mit X1900XT OC

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Moin Moin,
so jetzt mal eine Frage bzw. ein Problem.
Da ´mir vor meiner X1900XT gleich zwei Nvidia7900GT abgeschmiert sind,
hatte ich die ganze Zeit einen heiden Respekt vorm Grafikkartenübertakten.
Jetzt habe ich mich mal getraut und habe den Overdrive vom CCC genutzt, der hat mir, dank Wasserkühlung, auch gleich mal alles auf Vollgas gestellt (Core 688MHz; Ram 798MHz). Mehr geht mit dem CCC wohl nicht.
Also habe ich CoD2 gezockt, aber noch ca. 20min ist mir das Spiel mit einer Fehlermeldung vom CCC abgeschmiert.
Da der Bildschirm erstmal schwarz wurde, wie bei ATI üblich beim Wechsel von 3D zu 2D; war ich total erschrocken und habe vergessen, auf die genaue Fehlermeldung zu achten.
Ich habe den Innovatek Cool-Matic drauf, der Ram und Spannungswandler mitkühlt, also sehen die Temps wie folgt aus: Rivatuner Core 52°C, Ram 47°C und Spannungswandler 69°C.
Das sollte OK sein.
Manuell habe ich noch nicht probiert zu overclocken, aber ich befürchte, für einen stabilen Betrieb müsste ich die Spannungen erhöhen, was ich trotz Wakü nicht möchte, da ich zur Zeit noch keine Alternative zu meiner X1900XT sehe.
Also will ich Sie nicht unvorsichtig zerstören.
Was meint Ihr sollte ich probieren und was ist zu riskannt?
Da es meine erste ATI-Karte ist, weiß ich nicht so recht, was da geht.
mfg
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
Crymuffin am 19.02.2007 09:19 schrieb:
Moin Moin,
so jetzt mal eine Frage bzw. ein Problem.
Da ´mir vor meiner X1900XT gleich zwei Nvidia7900GT abgeschmiert sind,
hatte ich die ganze Zeit einen heiden Respekt vorm Grafikkartenübertakten.
Jetzt habe ich mich mal getraut und habe den Overdrive vom CCC genutzt, der hat mir, dank Wasserkühlung, auch gleich mal alles auf Vollgas gestellt (Core 688MHz; Ram 798MHz). Mehr geht mit dem CCC wohl nicht.
Also habe ich CoD2 gezockt, aber noch ca. 20min ist mir das Spiel mit einer Fehlermeldung vom CCC abgeschmiert.
Da der Bildschirm erstmal schwarz wurde, wie bei ATI üblich beim Wechsel von 3D zu 2D; war ich total erschrocken und habe vergessen, auf die genaue Fehlermeldung zu achten.
Ich habe den Innovatek Cool-Matic drauf, der Ram und Spannungswandler mitkühlt, also sehen die Temps wie folgt aus: Rivatuner Core 52°C, Ram 47°C und Spannungswandler 69°C.
Das sollte OK sein.
Manuell habe ich noch nicht probiert zu overclocken, aber ich befürchte, für einen stabilen Betrieb müsste ich die Spannungen erhöhen, was ich trotz Wakü nicht möchte, da ich zur Zeit noch keine Alternative zu meiner X1900XT sehe.
Also will ich Sie nicht unvorsichtig zerstören.
Was meint Ihr sollte ich probieren und was ist zu riskannt?
Da es meine erste ATI-Karte ist, weiß ich nicht so recht, was da geht.
mfg

Sorry, wenn du keine Ahnung hast vom übertakten und hast dadurch schon zwei Karten geschrotten hast und fast eine dritte, dann laß es einfach! Die X1900XT hat doch noch genug Leistung, warum dann übertakten? :confused:

Es ist nicht bös von mir gemeint :rolleyes: , nur wenn ich mir dann dein post so ansehe, dann könnte man meinen, das du keine geschickten Finger zum übertakten hast! :)
 
TE
C

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Servus Shizon,
von Dir habe ich mal nix anderes erwartet.
Meine 7900er habe ich durch mehrtägigen Betrieb mit der standardconfiguration geschrottet, wenn du dich auskennen würdest, dann wüstest Du, das das ganz schnell gehen kann.
Aber danke für deine konstruktive Kritik, vielleicht kannst du mir mal beschreiben, wie man das mit dem übertakten richtig macht.
Ich bin ja bereit zu lernen.
Aber wenn Du ja ein Crack bist, sag mir doch bitte, woran das gelegen hat, das sich die 3D Anwendung verabschiedet hat.
Wenn ich der Meinung wäre, das meine X1900XT genug Leistung hätte, dann bräuchte ich mir keine Gedanke über G80 oder R600 machen.
Falls Du unterstützung brauchst, dann frag mal deinen Freund Mahni, Ihr seid doch noch Freiunde, oder!?
mfg
Crymuffin
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
Crymuffin am 21.02.2007 10:31 schrieb:
Servus Shizon,
von Dir habe ich mal nix anderes erwartet.
Meine 7900er habe ich durch mehrtägigen Betrieb mit der standardconfiguration geschrottet, wenn du dich auskennen würdest, dann wüstest Du, das das ganz schnell gehen kann.
Aber danke für deine konstruktive Kritik, vielleicht kannst du mir mal beschreiben, wie man das mit dem übertakten richtig macht.
Ich bin ja bereit zu lernen.
Aber wenn Du ja ein Crack bist, sag mir doch bitte, woran das gelegen hat, das sich die 3D Anwendung verabschiedet hat.
Wenn ich der Meinung wäre, das meine X1900XT genug Leistung hätte, dann bräuchte ich mir keine Gedanke über G80 oder R600 machen.
Falls Du unterstützung brauchst, dann frag mal deinen Freund Mahni, Ihr seid doch noch Freiunde, oder!?
mfg
Crymuffin

Also vom übertakten habe ich kein Plan, ich könnte schon wenn ich wollte, aber ich sehe keinen Sinn darin, mit der Garantie des Graka Herstellers so leichtfertig umzugehen, wenn die Graka defekt sein sollte durch übertaktet und die finden das auf jeden Fall raus, dann hat derjenige das nachsehen. Habe eben mal nachgesehen, neu finde ich keine zum Vergleich, also so eine 7900 GT 256 MB PCI-E kostet gebraucht immerhin noch ca. 220 € das x2 440 €, also bei so einem Verschleißwert, würde ich es mir zwei mal überlegen, ob ich nochmal Hand anlege an meine Graka und wenn du die X1900 XT PCI-E 256 MB (Preis ca. 250 €) ebenfalls schrotten solltest, steigt der Verschleiß auf ca 690-700 €. Wenn ich mir solche Preise vor Augen halte, würde ich nie mehr, auch nur im entferntesten das Wort OC in den Mund nehmen! Das ist wirklich nicht bös gemeint! :rolleyes:

Wer ist denn dieser Mahni, von dem du sprichst? :-o :confused:
 
TE
C

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Servus,

das mit Mahni ist wohl eher ein Insider ;) nix für ungut.

Also wie gesagt, die 7900er sind einfch so, beim benchen gestorben, da hat den Schaden von 280,-€ pro Karte (war der Verkaufspreis im Laden) wohl MSI am Hals ( sollte man Nvidia berechnen ) .
Meine X1900XT funzt ja ohne Probleme@default, außerdem habe ich die Garantie wohl mit dem Wasserkühler beendet.
Bis heute können die Hersteller nur in sehr teueren speziellen Verfahren feststellen, ob eine Grafikkarten übertaktet wurde.Das lohnt sich wohl bei einer normalen Ausfallrate nicht wirklich.
Wenn man eine Karte mit Voltmod übertaktet, und diese dan abraucht, läßt sich das eventuell eher feststellen.
Naja, wie auch immer, eigentlich wollte ich ja nur wissen, wie empfindlich so eine Sapphire-Karte auf eine leichte Spannungserhöhung des Core und des Ram bei sehr guter Kühlung reagiert.
mfg
 
Oben Unten