Probleme beim CPU und GPU übertakten

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Probleme beim CPU und GPU übertakten

Moin Jungs,
da ich den PC demnächst an einen Freund abgebe und dieser das System auch gerne Übertaktet haben möchte wollte ich heute nochmal das Maximum ausloten und Stabilitätstests machen.

Mein PC lief eig. schon immer Übertaktet (zumindest wenn ich aufwändige Spiele gespielt habe, hatte mir da extra nen PRofil für angelegt) und das auch immer stabil, doch seid dem Letzten Update von AMD habe ich ein kleines Problem.

Erstmal meine Komponenten:

AMD Fx 8320E
Sapphire R9 280
AsRock970 Pro3 R2.0
1 TB HDD
128Gb SSD
NT ist eins von Corsair aber welches genau weiß ich im Moment nicht.

Seid dem letzten Update ist AMD Overdrive quasi zurückgesetzt. War mir jetzt eig. auch egal da ich den PC ja selber nicht mehr lange nutze.
Vor dem Update lief der CPU auf 3800mHz stabil.
Amd Overdrive zeigt mir nun aber merkwürdige Sachen an. Einen Zielwert von 3200mHz und nen aktuellen von 4000mHz. Das ist für eine Standartkonfiguration Schonmal sehr komisch da auch der Turbo nur einen Zielwert von 3500mHz hat.

Starte ich nun einen Benchmark oder ein Spiel egalisiert sich das Ganze und die CPU läuft mit 3200mHz. Schalte ich den Turbo ab ändert sich an alledem auch Garnichts. Hebe ich nun aber den Takt auf 3300mHz oder mehr wird der Bildschrim direkt Schwarz und bleibt auch so.
UEFI und Treiber sind alle aktuell und im UEFI ist eig. alles so eingestellt wie vorher auch. (Das UEFI Update habe ich erst gemacht als ich den Fehler im AMD Overdrive bemerkt hatte)

Nun zu meinem 2. Problem. Das meine Grafikkarte in Benchmarks scheinbar nicht Schneller wird egal welche Frequenz ich nutze (940mHz - 1115mHz danach wird gedrosselt) ist mir schon bekannt. Ist alles auf Standart habe ich im Furmark keine 30FPS avg. mit nem Powertarget von +20% sind es dann 55FPS avg. was sich auch nicht mehr ändert.
Alles ok soweit das ich in Spielen den Performance Schub aber bekomme.
Der neue AMD treiber Zeigt mir komischerweise aber bei der Speichergeschwindigkeit immer den Wert an den ich als letztes Eingestellt habe. Er lässt sich nicht mehr nach unten Korrigieren. ICh brauche nichtmal auf übernehmen Klicken, den Regler nach rechts geschoben und schon gleicht sich der min. Wert an. Also läuft mein Speicher nun Durchgehend mit 1550mHz.

Hat Jemand von euch eine Idee wo das Problem liegen könnte?

LG und vielen Dank im Vorraus
Basti

PS: Die Temperaturen der GPU liegen bei ca. 70°C und die CPU bei max 45°C
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Schwer zu sagen, aber: vlt nimm mal die Tools, mit denen du übertaktest usw., aus dem Systemstart raus und check dann noch mal mit anderen Tool, die nur die Werte anzeigen, ob sich was ändert.

Es kann aber auch an den Versionen der Tools liegen - vlt musst du neuere Versionen suchen oder auch neuere Treiber nutzen.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Naja die Tools sind ja auf dem Neusten stand. Und ich nutze ja auch nur den Treiber für die GPU und das AMD Tool für die CPU, das ist auch nicht im Systemstart.
Abgesehen vom Taskmanager zeigen andere Tools aber auch an das die CPU im IDLE mit 4000mHz läuft.

Der Radeon Treiber sagt mir mittlerweile wieder den min. Wert von 1250mHz, kann ihn aber nicht einstellen.
Werde wohl die Treiber wieder deinstallieren und es mit den alten versuchen, da ging das ja alles noch. und laut den Features gibt es für die r9 200er sowieso keine Änderungen.

Danke trotzdem
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Hast du vlt im BIOS schon was mit Übertakten aktiv? ^^
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja das hatte ich auch schon gedacht :-D

Aber nein. Komisch nur das mir das UEFI anzeigt meine cpu hätte ne maximal Taktfrequenz von 6300mHz. Etwas zu hoch angesetzt würde ich sagen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Vlt muss mal ein BIOS-Update her, oder lad auch mal die Standardwerte bzw. mach nen cmos-Reset
 
Oben Unten