Aufrüsten vs Neukauf?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Guten Abend.
es wird ein AMD, und zwar der Ryzen 5 3600 - 6x3,8 GHz. Bestellung werde ich aber bis Ende November rauszögern, versuchen ein paar Deals zu sammeln
und falls nicht gesammelt bei Mindfactory bestellen.
Netzteil als CM ist klasse ja, das hatte ich auch angedacht. wobei mir 500W wenig vorkamen, mit zusätzlichen Lüftern, RGB und der großen GPU, aber dann versuche ich das mal.
Ein PC mit einem Ryzen 5 3600 bei voller Last braucht ca 140W, eine AMD RX 5700 XT als stark übertaktete Version 250W. Das sind keine 400W - und dass BEIDES voll ausgelastet ist, kommt in der Praxis nun wirklich nicht vor. Ein paar LEDs und Lüfter ergeben zusammen vielleicht 20-30W. Und die Netzteile von Be Quiet "untertreiben" sowieso - die 500W sind eine "empfohlene Dauerlast", aber so ein Netzteil könnte auch für kurze Phasen 600W bringen, wenn es sein muss.

Mit nem Ryzen 7 und dann noch starker CPU-Übertaktung und auch noch einer übertakteten RX 5700XT würde ich VIELLEICHT auf 550-600W gehen.


SSD werde ich mir eine 500er M.2 holen, einfach um den Unterschied zu erleben. Finde es nur spannend wie sehr dir Preise (Corsair MP510 - 480Gb -> 71€ & dagegen Crucial p1 SSD m.2 - 1Tb für 104€) bei den SSDs unterscheiden.
ich vermute, dass die "Basis" für die Technik halt rel teuer ist, und mehr Speicherplatz ergibt dann keinen lineraren Anstieg, sondern doppelt so viel Platz kostet weniger als doppelt so viel. Es kann aber auch einfach nur wegen der Nachfrage und des Angebotes sein, also vlt produziert man mehr mit ca 1TB, und es wird auch gerne gekauft.

Es ist halt auch von Modell zu Modell anders - manche SSDs kosten für 100% mehr Speicher 120% Aufpreis, andere nur 80%. Die eine SSD kostet mit 480GB 90€, die andere nur 70€, aber die für 70€ kostet als 1TB-Version 150€, die für 90€ als 1TB nur 120€... wichtig ist nur, dass du bei der 480GB-Version schaust, wie die Werte sind. Manchmal sind die nämlich ein gutes Stück langsamer als die größeren.



Zu deinem Link:
Lohnt sich das größere Mainboard (Gigabyte X570 Gaming X) in Hinblick auf Upgrade in zwei Jahren oder habe ich dadurch keine nennenswerte Vorteile? Bin derzeit überlegt ein Wifi fähriges einzubauen oder über eine externe Antenne zu gehen.
Für Gaming wäre Kabel das beste, ansonsten hast du aber meistens einen zu hohen Aufpreis für WLAN OnBoard. Das teurere Board wäre halt direkt ohne BIOS-Update schon kompatibel zum Ryzen 5 3600, aber ob es evlt. für eine weitere neue CPU dann besser ist? Ich meine, dass es egal ist, denn der Ryzen 5 3600 wird so lange halten, dass du dann, wenn du eine CPU brauchst, sowieso wieder einen ganz anderen Sockel brauchen wirst.

GPU: KFA2 RTX 2070 Super EX vs Nvidia Geforce RTX 2070 SUPER (8GB) - 528​ => laut Vergleichen wäre die zweite die Performantere? Oder lese ich das falsch?
Was genau meinst Du? Die erste Karte kolmmt von KFA2, von wem ist die zweite? Oder ist das die Karte im Referenzdesign direkt von Nvidia? Die würde ich eher nicht nehmen, da sie nur einen Lüfter hat.
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Ein PC mit einem Ryzen 5 3600 bei voller Last braucht ca 140W, eine AMD RX 5700 XT als stark übertaktete Version 250W. Das sind keine 400W - und dass BEIDES voll ausgelastet ist, kommt in der Praxis nun wirklich nicht vor. Ein paar LEDs und Lüfter ergeben zusammen vielleicht 20-30W. Und die Netzteile von Be Quiet "untertreiben" sowieso - die 500W sind eine "empfohlene Dauerlast", aber so ein Netzteil könnte auch für kurze Phasen 600W bringen, wenn es sein muss.

Mit nem Ryzen 7 und dann noch starker CPU-Übertaktung und auch noch einer übertakteten RX 5700XT würde ich VIELLEICHT auf 550-600W gehen..

ALL RIGHT - Dann eben erstmal lieber hier etwas Geld sparen und weiter auf Kabel und/oder externe Antenne setzten.



ich vermute, dass die "Basis" für die Technik halt rel teuer ist, und mehr Speicherplatz ergibt dann keinen lineraren Anstieg, sondern doppelt so viel Platz kostet weniger als doppelt so viel. Es kann aber auch einfach nur wegen der Nachfrage und des Angebotes sein, also vlt produziert man mehr mit ca 1TB, und es wird auch gerne gekauft.

Es ist halt auch von Modell zu Modell anders - manche SSDs kosten für 100% mehr Speicher 120% Aufpreis, andere nur 80%. Die eine SSD kostet mit 480GB 90€, die andere nur 70€, aber die für 70€ kostet als 1TB-Version 150€, die für 90€ als 1TB nur 120€... wichtig ist nur, dass du bei der 480GB-Version schaust, wie die Werte sind. Manchmal sind die nämlich ein gutes Stück langsamer als die größeren.

Sir ja sir ;) ich nehm ja schon eine 1TB, der Unterschied macht nun auch nichts mehr aus.


Was genau meinst Du? Die erste Karte kolmmt von KFA2, von wem ist die zweite? Oder ist das die Karte im Referenzdesign direkt von Nvidia? Die würde ich eher nicht nehmen, da sie nur einen Lüfter hat.
Die zweite Karte habe ich hier gefunden bei Mindfactory: 8GB Gigabyte GeForce RTX RTX2070SUPER WINDFORCE OC Rev. 2.0 3xDP/HDMI (Retail). Wobei ich gerade schon wieder unsicher werde, ob ich nicht auf eine 5700er runtergehe, und lieber in 1,5-2Jahren die GPU noch einmal aufrüste.

Oh je mehr ich über dieses Thema nachdenke desto unsicherer werde ich mit meiner Entscheidung :-D
von 900 auf 1300€ Anschaffungskosten war der erste Schritt in die falsche Richtung :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die zweite Karte habe ich hier gefunden bei Mindfactory: 8GB Gigabyte GeForce RTX RTX2070SUPER WINDFORCE OC Rev. 2.0 3xDP/HDMI (Retail). Wobei ich gerade schon wieder unsicher werde, ob ich nicht auf eine 5700er runtergehe, und lieber in 1,5-2Jahren die GPU noch einmal aufrüste.

Oh je mehr ich über dieses Thema nachdenke desto unsicherer werde ich mit meiner Entscheidung :-D
von 900 auf 1300€ Anschaffungskosten war der erste Schritt in die falsche Richtung :-D
Die Frage ist, was du aktuell an FPS bei welchen Details unbedingt erwartest. Eine 5700 reicht auch, die 2070s bietet halt noch mehr. Diese RX 5700 zB hat eine geringe Rücksendequote https://www.mindfactory.de/product_...DR6-HDMI-TRIPLE-DP-OC-W--BP--UEF_1324348.html , und bei vielen Shops, auch Mindfactory, hast du als Bonus wahlweise Borderlands 3 oder Ghost Recon: Breakpoint mit dabei. Oder wenn es Nvidia sein soll, dann vlt auch eine RTX 2060 (super) in Betracht ziehen.
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Na vielen Dank Herbboy, ich habe schon das Problem Ryzen 5 3600 - 6x3,8 GHz vs AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz vs Intel Core i7-9700k
und im GPU mit RX 5700 XT vs RTX 2070 SUPER und jetzt kommst du mit einer RTX 2060 um die Ecke. :-D jetzt muss ich erstmal genau nachlesen wo da die Unterschiede sind.

Aber zu deiner Frage: Mein Ziel ist es auf einem 27Zoll (ggf 144hz) flüssig zu zocken und nebenher für meine Leute das ganze auf Twitch zu streamen. Es soll kein Nebenverdienst oder sonst etwas werden, just 4 fun :-D
Und den 38 Zöller nehme ich einfach her, wenn ich bissi mehr Bild brauche bei Singleplayer wie zb Metro und co :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Na vielen Dank Herbboy, ich habe schon das Problem Ryzen 5 3600 - 6x3,8 GHz vs AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz vs Intel Core i7-9700k
und im GPU mit RX 5700 XT vs RTX 2070 SUPER und jetzt kommst du mit einer RTX 2060 um die Ecke. :-D jetzt muss ich erstmal genau nachlesen wo da die Unterschiede sind.
Eine RX 5700 ist ca 10% schneller als eine RTX 2060, und die RTX 2060 Super ist wiederum wenige Prozenz, idr um die 3%, schneller als eine RX 5700.

Aber zu deiner Frage: Mein Ziel ist es auf einem 27Zoll (ggf 144hz) flüssig zu zocken und nebenher für meine Leute das ganze auf Twitch zu streamen. Es soll kein Nebenverdienst oder sonst etwas werden, just 4 fun :-D
Und den 38 Zöller nehme ich einfach her, wenn ich bissi mehr Bild brauche bei Singleplayer wie zb Metro und co :)
Entscheidend ist nicht die Größe, sondern die Pixelzahl. ;) für Streaming wäre vlt. der 3700X besser, aber der 3600 sollte da auch locker reichen. 144 FPS, um die 144Hz auszureizen, sind aber bei modernen Blockbustern auch mit ner RTX 2080 Ti nicht zu erwarten. Das muss aber auch nicht sein - und es hängt vom Spiel ab. Far Cry New Dawn zB packt eine RX 5700 in mehr als 100 FPS bei maximalen Details. Bei Hitman 2 sind es wiederum "nur" gute 70 FPS.
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Ok dann wohl doch eher die RX5700 mit einem MSI B450 Tomahawk , und einen 3700x, und in 2 Jahren neue GPU, das wäre ja dann das passende Kombipaket. Zocken und Streamen sauber abgehandelt, zusätzlich noch für die Zukunft offen gelassen. :)
RTX2080 finde ich für mich schon extrem teuer, 2x die 5700, glaube da spare ich das geld und investiere es in 2 Jahren in eine gute aktuelle GPU.
Und wenn der Sprung der RX5700 zur 2070 auch so gering ist, ist der Aufpreis von fast 200Euro auch eher bedenklich.

Wegen den FPS: es geht mir darum flüssig zocken und flüssig streamen zu können. Gerade bei dem 38Zoll habe ich auch wegen den Maßen Probleme beim streamen, daher war der Gedanke, wenn schon ein neuer 27zoll zusätzlich herkommt,
dann einer von den 140/144Hz von dem alle sprechen man würde ja so wunderbar flüssig damit daddeln können ;).

Ach wenn es doch nur leichter wäre sich bei den ganzen schönen Möglichkeiten zu entscheiden. :P

PS
Wenn ich auf sicher gehen will: 1505€ Mindfactory
Wenn ich aber auf meine Vernunft höre: 1140€ Mindfactory


PPS: Supoer jetzt sind hier haufenweise 5700er im Angebot :-D ich werde langsam schwach
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Gerade bei dem 38Zoll habe ich auch wegen den Maßen Probleme beim streamen
Ist das ein besonders breiter Monitor? Der hat dann natürlich mehr Pixel als ein klassischer 16:9. Monitore mit 144Hz sind heutzutage auch eh fast schon normal, die kosten nicht gleich viel mehr als ein normaler Monitor.

Und ob du nun "nur" eine 5700 nimmst oder direkt eine 5700 XT, das ist schwer zu sagen. Fürs Streaming per se ist aber eher die CPU wichtig, damit die FPS nicht zu stark absinken.
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Moinsen, und danke für deine Antwort.

1) der Monitor ist 38Zoll und zwar von Dell siehe hier: klick mich (3840 x 1600 // 21:9 )) und ich würde diesen eher für SinglePlayer und für das Arbeiten verwenden. Für streamen nehme ich derzeit einen Samsung 27Zoll und würde bei Zeiten auf 144hz aufstocken, ist aber gerade nicht primär, wenn du einen Tipp hast, sehr gerne.
Da ich jedoch anfangs eh gedrosselte Streamqualität habe bei twitch verändert es meine Zockergebnisse nicht wirklich :-D.

2) Da Mindfactory wie oben verlinkt gerade gute Angebote hat, hänge ich gerade zwischen der: 8GB Sapphire RX 5700 XT Nitro+ = 475 - 44 = 431 und der MSI GeForce RTX 2070 SUPER GAMING X TRIO = 596 - 56 = 540
Wobei auch viele andere Karten angeboten werden mit Rabattierung, diese beiden hatte ich nur in einigen Vergleichen gesehen.

3) Es gibt bei mindfactory gerade das Angebot einen AMD Ryzen™ 5 3600X oder AMD Ryzen™ 7 3700X jeweils ein Game umsonst mitgeliefert wird. Braucht man nicht unbedingt, aber ganz nett.

4) Es gibt bei mindfactory gerade das Angebot beim Kauf eines Gigabyte X570 Aorus Elite sowie eines Ryzen 5 oder Ryzen 7 einen Cashback von 60€ zu erhalten, was das X570 auf 137€ rabattiert.

Jetzt ist es soweit, dass ich denke, es würde sich lohnen den einen oder anderen kauf zu tätigen, da die Preise bei dem Blackfriday fast nicht besser werden können :-D.
Wenn ich mich endlich auf ein Budget festlegen könnte :-D dann wüsste ich schnell ob 5700+3600 oder 2070+3700x :-D :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Moinsen, und danke für deine Antwort.

1) der Monitor ist 38Zoll und zwar von Dell siehe hier: klick mich (3840 x 1600 // 21:9 )) und ich würde diesen eher für SinglePlayer und für das Arbeiten verwenden. Für streamen nehme ich derzeit einen Samsung 27Zoll und würde bei Zeiten auf 144hz aufstocken, ist aber gerade nicht primär, wenn du einen Tipp hast, sehr gerne.
Am besten dann, wenn es so weit ist ;)

2) Da Mindfactory wie oben verlinkt gerade gute Angebote hat, hänge ich gerade zwischen der: 8GB Sapphire RX 5700 XT Nitro+ = 475 - 44 = 431 und der MSI GeForce RTX 2070 SUPER GAMING X TRIO = 596 - 56 = 540
Wobei auch viele andere Karten angeboten werden mit Rabattierung, diese beiden hatte ich nur in einigen Vergleichen gesehen.
schwer zu sagen. Manche haben mit den 5700er-Karten Probleme, aber wenn du eine bekommst ohne Probleme, dann ist sie natürlich besser bei Preis-Leistung.

3) Es gibt bei mindfactory gerade das Angebot einen AMD Ryzen™ 5 3600X oder AMD Ryzen™ 7 3700X jeweils ein Game umsonst mitgeliefert wird. Braucht man nicht unbedingt, aber ganz nett.
Das gibt es auch bei den 5700er-Karten, hatte ich ja oben schon erwähnt.

4) Es gibt bei mindfactory gerade das Angebot beim Kauf eines Gigabyte X570 Aorus Elite sowie eines Ryzen 5 oder Ryzen 7 einen Cashback von 60€ zu erhalten, was das X570 auf 137€ rabattiert.
das ist ein gutes Angebot.

Es kann sein, dass du beim Black-blabla-Gedöns noch mehr sparst, aber das kann ich nicht versichern. Viel wird es IMHO nicht sein.
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Am besten dann, wenn es so weit ist ;)
dann melde ich mich um den 20.12 nochmal ;) weihnachten soll man ja nett zu sich sein


Das gibt es auch bei den 5700er-Karten, hatte ich ja oben schon erwähnt.
Sorry, ist etwas untergegangen. Ich versuch für mich noch herauszufinden ob es mir mehr Wert ist ne bessere GPU zu kaufen, oder nen besseren CPU. daran scheitere ich.
eigentlich ist zw 1,1k und 1,3k nicht so viel Unterschied ;)

Und ja, ich denke auch viel günstiger wird das nicht mehr.
Sind ja all in all schon 50-100 bei der GPU, 60€ beim Mainboard gespart, vllcht finde ich noch 1-2 Angebote dann passt es. ODER eben alles einzeln bestellen mit Codes :-D


PS: Welche 2070er ist vernünftiger/besser: GIGABYTE GeForce® RTX 2070 SUPER oder MSI GeForce RTX 2070 SUPER GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) ??? ich blick gerade nicht mehr durch

PPS: So sollte die Konfig nun werden? Ram, Gpu und co passen, aber das Mainboard ist glaube ich etwas over the top? Mindfactory
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Wenn du nen 3700X nimmst, wäre das halt "zukunftssicherer" - per neuer Grafikkarte kannst du den PC immer wieder neu fit machen. Dann "hält" so eine CPU auch 6 Jahre und länger, und per neuer Grafikkarte kannst du die dann jeweils neuesten Games wieder auf hohen Details spielen.

MIt nem Ryzen 5 3600 und einer 2070 SUper hast Du halt direkt mehr FPS; und es kann sein, dass der 3600 auch in 6 Jahren kaum schlechter als der 3700X ist.

Was die beiden Grafikkarten angeht, kannst du an sich auch nur schauen, was die Käufer zu denen bisher sagen,
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Hihi, habe den 3700x jetzt mal bestellt, Netzteil Gehäuse usw kommen auch gleich mit.
Gerade hänge ich noch bei Motherboard ( 450 vs 570x) und der GPU ob sich hier der Aufpreis für die 5-10% mehr FPS lohnen.

Ist Ram mit 3000Hz ausreichend oder wäre 3200 empfehlenswert? 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000* wäre derzeit ja weiterhin meine wahl
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hihi, habe den 3700x jetzt mal bestellt, Netzteil Gehäuse usw kommen auch gleich mit.
Gerade hänge ich noch bei Motherboard ( 450 vs 570x) und der GPU ob sich hier der Aufpreis für die 5-10% mehr FPS lohnen.

Ist Ram mit 3000Hz ausreichend oder wäre 3200 empfehlenswert? 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000* wäre derzeit ja weiterhin meine wahl
die neuen Ryzen haben 3200MHz als Controller, aber der Unterschied zu 3000er-RAM ist minimal.

Warum hast du nicht das Set X570 + 3700X bestellt mit dem Cashback?
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
die neuen Ryzen haben 3200MHz als Controller, aber der Unterschied zu 3000er-RAM ist minimal.

Warum hast du nicht das Set X570 + 3700X bestellt mit dem Cashback?

Weil ich ein Idiot bin :-D habe es gerade storniert und bestelle neu. Oh man, wenn man zu viel sucht, wird man echt doof.
Ich behalte jetzt 2070 und ryzen 7, nur den Ram war ich unsicher, aber dann behalte ich den.

Danke dir für den Reminder :-D
 
TE
M

MrKanisterkopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Weil ich ein Idiot bin :-D habe es gerade storniert und bestelle neu. Oh man, wenn man zu viel sucht, wird man echt doof.
Ich behalte jetzt 2070 und ryzen 7, nur den Ram war ich unsicher, aber dann behalte ich den
Danke dir für den Reminder :-D


Hallo und Danke für deine Hilfe.:-D
Kiste läuft und macht Spaß.
Geiles Paket.
Mir fehlt gerade nur noch ein passender 144Hz auf 27Zoll Monitor, nur bin ich nicht sicher wie viel Geld
ich hier wirklich in die Hand nehmen muss. Mediamarkt hat gerade

Array






Schöne Gruß
Kanister
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hallo und Danke für deine Hilfe.:-D
Kiste läuft und macht Spaß.
Geiles Paket.
Mir fehlt gerade nur noch ein passender 144Hz auf 27Zoll Monitor, nur bin ich nicht sicher wie viel Geld
ich hier wirklich in die Hand nehmen muss. Mediamarkt hat gerade

Array






Schöne Gruß
Kanister
AOC ist halt eine "Billigmarke", zumindest hat sie den Ruf. Aber für den Preis sind die Monitore auch meistens gut, kann sein, dass sie sich gemausert haben und nicht mehr billig, sondern nur "günstig" sind. Das Modell bei MM scheint auch gut sein, zB bei Amazon sind zwar erst 18 Wertungen, und nicht alle beziehen sich auf die 27-Zoll-Version, aber alle Wertungen bis auf eine zum 24-Zoll-Modell sind gut bis sehr gut. Die Frage ist nur, ob du nicht ein wenig mehr ausgibst und dafür dann einen richtig guten. IPS hat er aber, also ein ordentliches Display, was die Technik angeht.

Der AOC kostet halt aktuell weniger als sonstwo im Netz UND du bekommst ein Headset von Corsair dazu. Das ist schon ein gutes Paket für den Preis.
 
Oben Unten