Asus P5W DH Deluxe und Zalman 9700 LED - Wie steuern?

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Hab jetzt meinen neuen Rechenr hier stehen. Leider noch nicht mit finaler Graka.
Eine Frage an alle Besitzer dieser Kombination. Soll man den Zalman über den mitgelieferten Regler einstellen und die Lüftersteuerung deaktivieren oder läuft das ganze besser über die Boardeigene Steuerung ohne den Regler?
Hab jetzt den Regler auf minimum und er dreht mit 1250 rpm. Die CPu hat laut PC Probe2 eine Temp. von 18 Grad im Idle. Kann das sein das der 6600er so kühl bleibt?

Also meine Frage, regelt die automatische Lüftersteuerung noch weiter runter oder über den Regler fahren?

mfg
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
kingston am 29.04.2007 12:29 schrieb:
Hab jetzt meinen neuen Rechenr hier stehen. Leider noch nicht mit finaler Graka.
Eine Frage an alle Besitzer dieser Kombination. Soll man den Zalman über den mitgelieferten Regler einstellen und die Lüftersteuerung deaktivieren oder läuft das ganze besser über die Boardeigene Steuerung ohne den Regler?
Hab jetzt den Regler auf minimum und er dreht mit 1250 rpm. Die CPu hat laut PC Probe2 eine Temp. von 18 Grad im Idle. Kann das sein das der 6600er so kühl bleibt?

Also meine Frage, regelt die automatische Lüftersteuerung noch weiter runter oder über den Regler fahren?

mfg

ja das kann sein, ob du die lüftersteuerung des boardes oder des lüftres nimmst ist gleich. ich persönlich würde das teil durch das board steuern,weil es einfach bequemer ist
 

Londernio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
kingston am 29.04.2007 12:29 schrieb:
Hab jetzt meinen neuen Rechenr hier stehen. Leider noch nicht mit finaler Graka.
Eine Frage an alle Besitzer dieser Kombination. Soll man den Zalman über den mitgelieferten Regler einstellen und die Lüftersteuerung deaktivieren oder läuft das ganze besser über die Boardeigene Steuerung ohne den Regler?
Hab jetzt den Regler auf minimum und er dreht mit 1250 rpm. Die CPu hat laut PC Probe2 eine Temp. von 18 Grad im Idle. Kann das sein das der 6600er so kühl bleibt?

Also meine Frage, regelt die automatische Lüftersteuerung noch weiter runter oder über den Regler fahren?

mfg

Nein, eine Temperatur von 18 C° mit normaler Luftkühlung kann normalerweise nicht sein, höchstens du wohnst am Nordpol :-D .
Benutze zum Auslesen der Temperatur mal CoreTemp oder Everest Ultimate bzw. das Bios.
Ob die automatische Lüftersteuerung noch weiter herunterregelt, kann ich dir nicht sagen, das müsstest du einfach mal testen. Welches Mainboard hast du denn?
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Londernio am 29.04.2007 14:15 schrieb:
Nein, eine Temperatur von 18 C° mit normaler Luftkühlung kann normalerweise nicht sein, höchstens du wohnst am Nordpol :-D .
Benutze zum Auslesen der Temperatur mal CoreTemp oder Everest Ultimate bzw. das Bios.
Ob die automatische Lüftersteuerung noch weiter herunterregelt, kann ich dir nicht sagen, das müsstest du einfach mal testen. Welches Mainboard hast du denn?

Welches Board steht ja ganz gross im Threadtitel. ;)
Auch das Bios gibt mir diese Temp an. Bei mir im Zimmer ist es angenehm kühl und ich hab einen Chieftech Big Tower. In Kombination mit dem Zalman, welcher ja ein Mörder Teil ist, könnte das ja möglich sein.
 

Illidan1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
So hab das ma grad gesehen und werd mal helfen:

Also den Zalman kannste vom Bios aus bedingt regeln lassen das geht wie folgt im Hardware monitor machste kurz AI Quiet aus dann unter CPU Q FAN Mode auf Silent oder Optimal oder Performance steht für (links nach rechts) leise mittel laut. Dann machste AI Quiet wieder an savest den kram und jetzt kann der in jedem bereich silent/optimal/performance ein bissel regeln je nach bedarft!
Aber da ich das teil auch habe empfehle ich dir auf den CPU (zalman) auf silent mode zu schalten das reicht auf jeden max. unter Volllast 35° im sommer dürfte es immer noch reichen wenn nicht kannste ja auf optimal gehen... jedoch empfegle ich nicht auf performance zu gehen weil das is vollllll laut naja wenn de keinen Ventilator hast nimm den im Sommer :top: :top:

So viel Spass mit diesem geilen immer treuen Mainboard bei weiteren Fragen an mich wenden
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Illidan1988 am 01.05.2007 00:20 schrieb:
So hab das ma grad gesehen und werd mal helfen:

Also den Zalman kannste vom Bios aus bedingt regeln lassen das geht wie folgt im Hardware monitor machste kurz AI Quiet aus dann unter CPU Q FAN Mode auf Silent oder Optimal oder Performance steht für (links nach rechts) leise mittel laut. Dann machste AI Quiet wieder an savest den kram und jetzt kann der in jedem bereich silent/optimal/performance ein bissel regeln je nach bedarft!
Aber da ich das teil auch habe empfehle ich dir auf den CPU (zalman) auf silent mode zu schalten das reicht auf jeden max. unter Volllast 35° im sommer dürfte es immer noch reichen wenn nicht kannste ja auf optimal gehen... jedoch empfegle ich nicht auf performance zu gehen weil das is vollllll laut naja wenn de keinen Ventilator hast nimm den im Sommer :top: :top:

So viel Spass mit diesem geilen immer treuen Mainboard bei weiteren Fragen an mich wenden


Danke für deine Tipps. Werd ich gleich testen.
Soll ich den Regler trotz der von dir erwähnten Einstellungen drin lassen oder rausnehmen?
 
Oben Unten