Asus K8V Mainboard: SATA HD wird bei XP-Neuinstallation nicht erkannt

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
hab das Problem, dass ich den Rechner neuinstallieren muss weil er nur noch im abgesicherten hochfährt, aber er erkennt mir die Festplatten nicht bei der XP-Installation.
Das mit dem F6 drücken bei der Installation kenn ich schon, hab die Treiber von der CD probiert die hat er wohl erkannt, aber trotzdem nicht die Festplatten, gleiches Problem mit aktuellen Treibern von der Seite.

hab auch schon nen Thread zu genau dem Problem, allerdings steht da nicht wo der funktionierte Treiber ist: http://www.supportnet.de/fresh/2005/7/id1095720.asp

Der aktuelle Treiber von der Page den ich probiert hab ist folgender:
http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/misc/ide/pdc20378/378ata_100104528.zip


Wer kann mir helfen? Bin nach 4 Stunden schon halbert am verzweifeln :/
 
U

unpluged

Gast
kamikater am 11.02.2007 19:26 schrieb:
Wer kann mir helfen? Bin nach 4 Stunden schon halbert am verzweifeln :/

vllt

Mache auchmal einen CMOS Clear. Damit wird der Zwischenspeicher
mit den Hardwareeinstellungen des Mainboards auf die Herstellerkonfiguration
zurückgestetzt. (Alles Stromlos! Jumperbrücke auf dem Mainboard
stecken und zurückstecken, oder Bios Batterie entfernen und wieder nach ein
PAAR MINUTEN einsetzen).
 
TE
K

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
einen CMOS Clear? Hmm... bin etwas skeptisch ob das was bringt, aber ich probiers mal aus. (batterie grad rausgebaut)

Edit:

Also hab das Bios geflasht und es hat leider nix gebracht... Es ist definitiv geflasht (kam ne nachricht etc.), aber daran dass die XP Installation die Festplatten nicht erkennt hat das leider nix geändert :/

Weitere Vorschläge?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.128
Reaktionspunkte
6.275
Also ich hab auch ein Asus K8V Deluxe und ich musste (!) die SATA Festplattentreiber auf Diskette kopieren und dann, wie du es schon Richtig erwähnt hast, bei der Installation per F6 einbinden.

Bei mir hatte sich das Board mit den Treiber auch ziemlich bockig, es lag glaub ich auch daran, dass ich irgendwie alle SATA Treiber ausprobieren musste, du hast nämlich zwei verschiedene Controller auf dem Board.

Bios flashen bringt null komma nix, probier einfach die richtigen Treiber zu finden und dann findet die Installation von XP auch die SATA Platte.
 
TE
K

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Rabowke am 12.02.2007 07:28 schrieb:
Also ich hab auch ein Asus K8V Deluxe und ich musste (!) die SATA Festplattentreiber auf Diskette kopieren und dann, wie du es schon Richtig erwähnt hast, bei der Installation per F6 einbinden.

Bei mir hatte sich das Board mit den Treiber auch ziemlich bockig, es lag glaub ich auch daran, dass ich irgendwie alle SATA Treiber ausprobieren musste, du hast nämlich zwei verschiedene Controller auf dem Board.

Bios flashen bringt null komma nix, probier einfach die richtigen Treiber zu finden und dann findet die Installation von XP auch die SATA Platte.

Jo, ik, sind 2 Controller drauf, ein Promise Controller für's Raid und einer für's Serial ATA, hab extra den für SATA genommen (den für's Raid hab ich sogar auch einmal ausprobiert) und keiner der Treiber die ich hatte gingen :/
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.150
Reaktionspunkte
0
kamikater am 13.02.2007 03:13 schrieb:
Rabowke am 12.02.2007 07:28 schrieb:
Also ich hab auch ein Asus K8V Deluxe und ich musste (!) die SATA Festplattentreiber auf Diskette kopieren und dann, wie du es schon Richtig erwähnt hast, bei der Installation per F6 einbinden.

Bei mir hatte sich das Board mit den Treiber auch ziemlich bockig, es lag glaub ich auch daran, dass ich irgendwie alle SATA Treiber ausprobieren musste, du hast nämlich zwei verschiedene Controller auf dem Board.

Bios flashen bringt null komma nix, probier einfach die richtigen Treiber zu finden und dann findet die Installation von XP auch die SATA Platte.

Jo, ik, sind 2 Controller drauf, ein Promise Controller für's Raid und einer für's Serial ATA, hab extra den für SATA genommen (den für's Raid hab ich sogar auch einmal ausprobiert) und keiner der Treiber die ich hatte gingen :/

Hast Du Raid schon deaktiviert!?
 
TE
K

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
EmmasPapa am 13.02.2007 09:38 schrieb:
Hast Du Raid schon deaktiviert!?

nope, allerdings hab ich an den Settings auch nichts geändert seitdem da das erste mal Windows draufgespielt wurde (und die platten damals erkannt wurden), allerdings war das jemand anderst, der weiß aber auch nicht was ich falsch machen könnte. :(
 
U

unpluged

Gast
kamikater am 13.02.2007 21:46 schrieb:
EmmasPapa am 13.02.2007 09:38 schrieb:
Hast Du Raid schon deaktiviert!?

nope, allerdings hab ich an den Settings auch nichts geändert seitdem da das erste mal Windows draufgespielt wurde (und die platten damals erkannt wurden), allerdings war das jemand anderst, der weiß aber auch nicht was ich falsch machen könnte. :(

Möglicherweise ein Irrtum, durch den CMOS Reset (CMOS Clear) wurden die Einstellungen zurückgesetzt, und müßten theoretisch ernst neu eingestellt werden...also mußt du RAID im Bios deaktivieren.

Edit:

P.S. hätte dir gerne weiter geholfen, aber Asus hat nur ne doofe "Quick Installation Guide" online und nicht ein vernünfitges komplettes Handbuch im PDF Format, so kann ich überhaupt nix helfen. Tut mir leid.

Oder gibbes wo anderes ein Handbuch ?
 
TE
K

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
EmmasPapa am 13.02.2007 09:38 schrieb:
P.S. hätte dir gerne weiter geholfen, aber Asus hat nur ne doofe "Quick Installation Guide" online und nicht ein vernünfitges komplettes Handbuch im PDF Format, so kann ich überhaupt nix helfen. Tut mir leid.

Oder gibbes wo anderes ein Handbuch ?


hab auch grad gesucht, nix gefunden, so ein kack...

Möglicherweise ein Irrtum, durch den CMOS Reset (CMOS Clear) wurden die Einstellungen zurückgesetzt, und müßten theoretisch ernst neu eingestellt werden...also mußt du RAID im Bios deaktivieren.

jo, hab ich mir schon gedacht, allerdings waren meine Versuche mit dem Treiber alle vor dem CMOS Clear (bis auf einen natürlich).
 
U

unpluged

Gast
unpluged am 14.02.2007 22:36 schrieb:
kamikater am 14.02.2007 22:25 schrieb:
hab auch grad gesucht, nix gefunden, so ein kack...

Ich hab nochmal geschaut... is doch eins da :|

War ganz am ENDE der Downloadseite, sowas...ich lode mal...

Also hab jetzt ein paar Infos:

WENN die SATA Festplatte am SATA 1 Port auf dem Mainboard angeschlossen ist mußt du die SATA Treiber aus diesem Treiberpacket in das Windows XP Setup integrieren.

http://www.viaarena.com/default.aspx?PageID=420&OSID=1&CatID=1180&SubCatID=172

Ca. 6MB , nur die Files/Ornder für den VT8237 Chip (Windows XP) dürfen interessant sein,

installiere die mal. Das wirds wohl sein !?
 
TE
K

kamikater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
unpluged am 14.02.2007 22:57 schrieb:
unpluged am 14.02.2007 Also hab jetzt ein paar Infos: WENN die SATA Festplatte am SATA 1 Port auf dem Mainboard angeschlossen ist mußt du die SATA Treiber aus diesem Treiberpacket in das Windows XP Setup integrieren. http://www.viaarena.com/default.aspx?PageID=420&OSID=1&CatID=1180&SubCatID=172 Ca. 6MB schrieb:
Ok, definiere integrieren? Weil 6 MB sind wohl etwas zu groß für die Diskette per F6 Taste.

Könnten das Prob auch per ICQ lösen, geht vielleicht etwas flotter, falls du ICQ hast, meine UIN ist: 101385545

Gruß Kamik
 
U

unpluged

Gast
kamikater am 15.02.2007 22:18 schrieb:
Ok, definiere integrieren? Weil 6 MB sind wohl etwas zu groß für die Diskette per F6 Taste.

Könnten das Prob auch per ICQ lösen, geht vielleicht etwas flotter, falls du ICQ hast, meine UIN ist: 101385545

Gruß Kamik

Soorry, ich hasse ICQ, Chat etc. zuviel "Überwachung" ;) :oink:

Also in dem Packet ist sicher nur ein bestimmter XP-Ordner aus dem du die Dateien auf eine formatierte Diskette speichern solltest.

Während dem starten der Windows XP Installation von CD kann man beim Start des Setups die Taste F6 drücken und über Diskette die Treiber ins Setup einspielen, dann müßte auch die Platte/die Partitionen gefunden werden.
 
U

unpluged

Gast
Also hab das Packet ma geloddet:

C:\VIA_PATA_SATA_ IDE_V160A\VIAStor\driver\IDE\NT5

in diesem Ornder sind die Windows XP SATA/IDE Treiber für den
passenden Controller, diese mußt du auf die formatierte Diskette kopieren, und dann weiter wie schon beschieben . Viel Glück.

edit:

griff ins klo...

es fehlt eine datei, die txtsetup.oem, er nimm die Treiber nicht an suche mal eine Setup Diskette zum Download, die Treiber waren aber die richtigen, nur fürs Setup nicht zu gebrauchen. Ich suche...

Also find nix auf die schnelle...

Vllt noch ein Tip, boote mal die Mainboard Treiber CD, hab auch ein VIA Chipsatz Board, da wird beim Booten von CD eine SATA Treiber Installations Diskette erstellt, vllt ist das bei dir genauso.. :top:
 
U

unpluged

Gast
Nun, das Hauptproblem besteht darin, in diesem
Treiberpacket gibts keine vorgefertigte "Treiberdisk",
für Windows XP, trotz eindeutiger Angabe das DIE
beinhaltet sein soll.

Anders siehts da bei den Chipsatztreibern aus, da gibts
direkt für VIA-RAID einen Ordner mit Treiberdiskinhalten.

http://www.viaarena.com/default.aspx?PageID=420&OSID=1&CatID=1070

Die Ordnerinhalte aus dem Ordner DRVDISK auf formatierte
Diskette kopieren.

Du mußt mit dem Controller tricksen, drücke während dem Booten
die lange TAB Taste (oben links), damit kommst du in das
Konfiguartionsmenü des VIA-RAID Controllers,

dort mußt du ein RAID-Array einrichten mit der Funktion "JBOD".

wenns möglich ist, es gibt da wiedersprüchliche Angaben bei
Viaarena.com.

Diskette einlegen und Windows XP InstallationsCD booten,

andere Optionen fallen mir nicht mehr ein. Viel Glück.
 
Oben Unten