Assassin's Creed Unity: Keine Terminaufschub womöglich wegen Aktionärsdruck

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Unity: Keine Terminaufschub womöglich wegen Aktionärsdruck gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Assassin's Creed Unity: Keine Terminaufschub womöglich wegen Aktionärsdruck
 

leckmuschel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
73
in einem forum geben die raubkopierer zu, far cry 4 illegal besorgt zu haben. aber die publisher und entwickler würden nie zugeben, dass sie die gamer verarschen und nur ausnehmen wollen. wer ist jetzt der böse ??
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
Ich habe aufgrund meiner Ubisoft-Anteilsscheine zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Weise versucht auf das operative Geschäft Einfluss zu nehmen.
Von daher kann ich versichern, dass die Spekulationen des Herrn Pachters ins Reich der Fantasien oder auf die Internetseiten der PC Games gehören.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
@Twilightsinger
Ich glaube auch kaum dass du nur irgendwie genug Anteile hast um irgendwas zu sagen. Dass sind dann halt so ein paar die über 10-20% haben. Die haben schon ein Wörtchen zu reden.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
@Twilightsinger
Ich glaube auch kaum dass du nur irgendwie genug Anteile hast um irgendwas zu sagen. Dass sind dann halt so ein paar die über 10-20% haben. Die haben schon ein Wörtchen zu reden.

Auch die haben im operativen Geschäft nichts zu sagen.
Das was eigentlich mit "auf drängen der Aktionäre" gemeint ist, ist die befürchtete Reaktion des Börsenkurses auf eine Verschiebung des Games.

Dass die pünktliche Veröffentlichung des Spiels in diesem Zustand den "Aktionären" auch nicht gepasst hat, konnte man abstürzenden Kurs wunderbar beobachten.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Auch die haben im operativen Geschäft nichts zu sagen.
Das was eigentlich mit "auf drängen der Aktionäre" gemeint ist, ist die befürchtete Reaktion des Börsenkurses auf eine Verschiebung des Games.

Dass die pünktliche Veröffentlichung des Spiels in diesem Zustand den "Aktionären" auch nicht gepasst hat, konnte man abstürzenden Kurs wunderbar beobachten.
Klar haben die nichts zu sagen falls die nicht 51% oder mehr haben. Mit denen verscherzen soll man es sich auch nicht. Das kann der Firma ganz schön weh tun wenn einer der vielleicht 10% Anteile hat die Aktien aus Groll für fast nix verkauft.
 

Marquis-Sade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Lustig, bei mir funktioniert das Spiel eigentlich tadellos. Zwar gab es kleiner Bugs (dass der Marker der Karte nicht weg geht, wenn man wieder im Spiel ist, oder dass man man wo kurzfristig in einer Wand hing), aber nichts so dermaßen veherrendes wie von dem Zeugs, was man so gelesen hat.
 
Oben Unten