• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Amerika - Land der unbegrenzten Strafen

K

kar

Gast
(mit voller absicht - also niemals auf körpervverletzung ausgewesen) geballert. in deutschland würde man wegen unerlaubten waffenbesitz, hausfriedensbruch und ruhestörung in minderschweren fällen wahrscheinlich mit er geldstrafe davonkommen. in amiland hätten die dort als theoretische höchststrafe 15jahre. hätte dir so ein urteil besser gefallen? nein, auch dann hättest du wieder über die absurditäten des amirechts geschrien. also sei doch froh, daß das urteil so ausgefallen ist.
soviel zum rechtssystem. das natürlich garnicht alles gold drüben ist, habe ich nicht bezweifelt (z.b. 3-strikes-law in kalifornien), aber erstens ist es nur in erster hinsicht so schlimm, da man hier von berufungsurteilen nix mitbekommt, und zweitens sollte man im glashaus nicht mit steinen werfen.
das bringt mich zum anderen thema: indianerausrottung, sklavenhaltung, eben allgemein, rückstände der geschichte. hier brauch ich ja wohl keinen die oben genannet glashausredewendung ochmal aufzuführen, oder? das du mit all den vorwürfen recht hast, ist auch klar, kann man ja in jedem geschichtsbuch nachlesen. dazu sei aber mal angemerkt, daß auch hier die amis in ihrem rechtssystem etwas haben (schon lange haben), worauf man hier in deutschland immer noch warten muß, oder was man bestenfalls als quotenregelung bezeichnen könnte oder wir jetzt erst langsam durch die holocaust-ausgleichszahlungen hinkommen, nämlich die "affirmative actions". die ganzen konsequenzen, die dieses gesetz nach sich ziehen, habe ich jetzt nicht lust aufzuzählen, da meine finger langsam wehtun...kurz gesagt: es handelt sich um wesentlich bessere ausgleichsforderungen für jahrhunderte der sklaverei, frauenunterdrückung,etc., als wir sie bis jetzt z.B. im bezug auf den 2.weltkrieg aber auch allgemein hervorgebracht haben. das diese affirmative actions so nicht immer angewendet werden, steht auf nem andrem blatt. jedenfalls wurde es in amerika wenigstens schonmal zum gesetz auf papier gebracht!!!
ouhh, meine finger tun langsam weh, dabei könnte ich noch soviel mehr schreiben, besonders über die prüderie und doppelmoral der amis bezüglich medien, etc. obwohl ich euch da größtenteils zustimme (keine titten, aber aufgeschnittene hälse im fernsehen), liegt auch hier die sache nicht so einfach. vielleicht später mal,wenn ich bock drauf habe. also, viel spaß noch...vielleicht war das ja mal ein anreiz so ner wirklichen diskussion und nicht zu einem vorurteilsaustausch.
karlog
 
K

kar

Gast
uups, da hab ich bei dem ganzen geschreibe, doch glatt übersehen, daß der landstreicher, noch niemals verurtteilt wurde!!! was regst du dich denn so auf? laß den staatsanwalt doch fordern (das der ein idiot ist, brauch ich ja nicht nochmal sagen)...mal sehen was dabei rauskommt. und bezüglich sinnloser und geldkostende gerichtsverfahren, sei hier auch nochmal auf die unzähligen behämmertn nachbarschaftsstreits (maschendrahtzaun :))hingewiesen, die unsere gerichte verstopfen und den steuerzahler auch unsummem von geldern kosten!!!
betreffend atlanta...na und? laß den behämmerten stadtrat doch die schilder aufhängen? oh...warte mal, die haben ja garnicht getan, sondern nur drüber geredet...war wahrscheinlich so, daß ein/eine verklemmte von 30 stadträten das gefordert hatte und betreffens der satzung darüber diskutiert werden mußte. war nich so? gut, könnte aber so gewesen sein, who knows? meine güte baut euch doch nicht immer sofort aus kurzen artikeln in der zeitung, die auch nur die fakten wiedergeben (über artikel in anderen medien, die ihren eigenen senf dazugeben, brauch man ja wohl nicht zu streiten) ein eigenes weltbild auf und haltet dies ab sofort für die einzige möglichkeit, daß nur so die geschichte gewesen sein kann!!! es gibt oft viele, viele verschiedene plausible erklärungen, und letztendlich sollte man sich mit empörung zurückhalten,wenn man nicht wirklich alle hintergründe genau weiß. selbst wenn diese schilder an den hotels gehangen hätten...wen juckts??? glaubst du irgendwer hätte sich daran gehalten oder wäre wirklich angeklagt worden? glaubst du die stadträte hätten das ernsthaft in erwägung gezogen? höchstwahrscheinlich nein, sondern es wär ihnen nur um einen symbolischen akt gegangen, der ihre moralauffassungen wiedergeben sollte. das die in dieser hinsicht scheiße sind steht auf nem anderen blatt...aber wirklich verletzt oder geschadet hätte es doch niemanden, oder? abgesehen mal davon das es auch nicht passiert ist. so, nu muß ich aber wirklich b&w weiterspielen...meine kuh liebt jetzt leider das schweinewerfen...muß ich ihr mal austreiben!!!
karlog
 

wildman

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
23.03.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
0
Ja und, sie haben zwar in der Vergangenheit Krieg gegen zwei äussere feinde(England und Frankreich) geführt, haben nach ihrem Sieg die Indianer beinahe restlos gekillt und am Ende des zweiten weltkriegs noch einen unnützen Kleinkrig gegen Japan geführt, nur weil die nicht mit einer Kapitulation ihres eigenen Landes einverstanden waren, wobei sie eine ganze Großstadt vernichteten und ausserdem haben sie im Moment einen Zwist mit China und als Bonus: Sie haben ca. 75% ihrer Atombomben auf Russland ausgerichtet...
-
- Jawoll,was soll man da noch sagen...
- [/i]

Ich hab' gehört, dass Japan drei Tage vor dem Atombombenabwurf kapituliert hatte. Der Einsatz der Bombe wurde aber von Truman und dem Generalstab befohlen, um sich profilieren zu können.

Wildman
 
TE
TE
I

Illuminati

Gast
OH GOTT! hät ich geahnt was da alles kommt hät ichs gelassen

- uups, da hab ich bei dem ganzen geschreibe, doch glatt übersehen, daß der landstreicher, noch niemals verurtteilt wurde!!! was regst du dich denn so auf?
Ich hab mich doch nicht aufgeregt, hab nur Wort für Wort eine Kurzmeldung aus einem Magazin abgetippt und einen sarkastischen Komentar abgegeben.

hätte ich aber geahnt das mich nun einige für Nazis halten und andere sich auf den Schlips getretten fühlen, hätte ichs wirklich besser gelassen.
Nur soviel zum Thema USA, mir ist dieses Land von den Gesetzen wie ichs kenne nicht sympathisch. Kinder kommen ohne Probleme an Papis Waffen usw. Kein Wunder das es eine der grössten Kriminalitätsraten auf diesem Planeten hat...
 
K

kar

Gast
- Ich hab' gehört, dass Japan drei Tage vor dem Atombombenabwurf kapituliert hatte. Der Einsatz der Bombe wurde aber von Truman und dem Generalstab befohlen, um sich profilieren zu können.

hab gehört ich rasier mir beine und brsuthaare, hab gehört ich tätowier mir meine initialien auf meine genitalien...oder so...hm...hören tut man so vieles, wie wärs wenn du dich an historische fakten hältst? atombomben 6 und 9.8, unterzeichnung der kapitulationserklärung japans am 2.9. ist doch auch nicht so schwer nachzuschauen, oder?
auf die profilierungstheorie will ich nicht weiter eingehen, ist aber sehr wahrscheinlich, daß das der hauptgrund war. japan hatte auch so keine chance mehr und hätte höchstwahrscheinlich eh kapituliert. die sachen liegen hier aber auch nicht so einfach...kannst ja mal auf http://users.erols.com/goodmank/ nachschauen, wenn du ein wenig mehr wissen willst, über die beweggründe, die bomben zu werfen.
aber sich bei so ner behauptung noch nicht mal kurz die fakten anzuschauen find ich nicht ok...wozu hast du denn das internet, wenn du sowas nicht inner schule gelerent hast, oder bücher zuhause hast?

illuminati: hm, ok, ob man das jetzt aufregen nennen darf, weiß ich nicht. m.M.n. schon, wenn du dafür extra nen thread eröffnest und dazu eben mit dem sarkastischen kommentar. aufregen war auch hier nicht im sinne von entrüsteter empörung gemeint. aber irgendwas muß dich ja bewogen haben, die sache so zu schreiben, wie du es getan hast.
nazi-kommentare: sollte man gelernt haben nicht darauf einzugehen...jeder weiß doch welche seppen dies loslassen, die keine ahnung haben. btw, wenn du mal wirklich sinnlose und etliche beschimpfungen lesen willst, dann geh man bei www.espn.com in die messagesboards der nba-mannschaften...sowas hab ich noch nie erlebt...könnte mich da nur wegschmeissen...ehrlich, praktisch jeder zweite thread nur mit den extremsten beschimpfungen...ich glaub, die haben daraus ne eigene kusntform gemacht :)
karlog
 
K

kar

Gast
sorry, damit hier keine verwechselungen aufkommen und ich selber mir meines obigen vorwurfs schuldig mache, nochmal kurz zur richtigstellung:
kapitulation japans am 14/15 august! sorry, my bad, hatte gedacht ich hätte es richtig im kopf, hab dann aber zur sicherheit nochmal nachgekuckt...et voila!
karlog
 
S

Stormcatcher

Gast
- - - 58 Cent oder umgerechnet ziemlich genau einen Franken hat der Landstreicher Michael Monroe im amerikanischen Greenwich, New Jersey, durch das offene Fenster eines Autos geklaut.Der Staatsanwalt fordert nun eine Gefängnisstrafe zwischen fünf und zehn Jahren. Bislang kostet Monroes Verwahrung die Steuerzahler rund 28 000 Franken. Falls er die Höchstrafe bekommt, steigen die kosten auf eine halbe Million Franken. (Quelle: Facts vom 5. April 2001, Nr.14)
- - -
- - - Da hat man doch wirklich noch das Gefühl jedem seine gerechte Strafe.
- - -
- - - (Sorry, wegen dem Fehlpost im Technik, war 'etwas' müde)
- -
- - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- -
- - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
-
- Ja, genau, auf Deinen Senf haben wir natürlich gewartet !!!
-
- Jungs, lasst Euch durch "Stormcatcher" nicht auf die Palme bringen. Ich muss es jetzt endlich hier mal so deutlich sagen : DER HAT EINEN SPRUNG AN DER SCHÜSSEL !!! Er hat schon beim "Todesstrafe"-Topic nur UNBEGRÜNDETEN bullshit geredet und bezeichnet Euch jetzt als Nazis, obwohl er damals sehr rechtsradikale Ansichten vertreten hat.


Du redest doch nur Bullshit. Du bist doch dieser Linke Rechtsverdreher, der die Kriminellen lieber schützt als bestraft.
Ich habe lieber Rechte ansichten als irgend so ein Linker Intolleranter zu sein.
Das sind die Linken nämlich in meinen Augen.
 
S

Stormcatcher

Gast
- - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- -
- - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
-
- *lol* kannst du deine Aussage noch begründen? Also ich bin deiner Auffassung nach ein Nazi. Nun, ich hab lediglich einen Artikel aus einem Magazin, Facts, abgeschrieben und ihn hier gepostet. Wenn du mir nun sagst was daran rechtsradikal sein soll, wär ich glücklich. Achja, definier doch mal bitte Fascho und Nazi, glaub irgendwie nicht, dass du weisst über was du da wirklich sprichst.
-


Die Einträge hier sind sehr US-feindlich und faschistisch! Entweder wimmelt es hier von Nazis oder von Kommunisten. Ich glaube ich sollte mal ein Türkenfeindlichen Thread aufmachen. Mal sehen was die User dann schreiben.
 
TE
TE
I

Illuminati

Gast
- Die Einträge hier sind sehr US-feindlich und faschistisch! Entweder wimmelt es hier von Nazis oder von Kommunisten. Ich glaube ich sollte mal ein Türkenfeindlichen Thread aufmachen. Mal sehen was die User dann schreiben.
-


Ich hab lediglich eine Kurzmeldung aus einem Magazin, Facts, abgetippt. Das ist weder US-feindlich noch faschistisch. Es ist nur eine Tatsache.
Was du aber von dir gibts ist deine beleidigende Meinung. Es würde wohl nicht übel für mich aussehen, wenn ich dich vor Gericht wegen Beleidung zerren würde.
Was dann noch deine aussage von Nazis oder Kommunisten (ich würd mich am ehesten noch zu den Anarchisten zählen) behauptest, ist ja wohl Blödisnn. Du stellst es dar, als wären Nazis und Kommunisten das selbe, zudem beschreibst du beide sehr abwertend, gerade bei letzteren sehe ich das nicht ein.
 
K

Kifferfreak

Gast
- - - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- - -
- - - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
- -
- - *lol* kannst du deine Aussage noch begründen? Also ich bin deiner Auffassung nach ein Nazi. Nun, ich hab lediglich einen Artikel aus einem Magazin, Facts, abgeschrieben und ihn hier gepostet. Wenn du mir nun sagst was daran rechtsradikal sein soll, wär ich glücklich. Achja, definier doch mal bitte Fascho und Nazi, glaub irgendwie nicht, dass du weisst über was du da wirklich sprichst.
- -
-
- Die Einträge hier sind sehr US-feindlich und faschistisch! Entweder wimmelt es hier von Nazis oder von Kommunisten. Ich glaube ich sollte mal ein Türkenfeindlichen Thread aufmachen. Mal sehen was die User dann schreiben.
-


Ich weiss jetzt schon was, ein deutsches Mädchen(16) fuhr in die Türkei, dort entdeckte man ein paar Drogen in ihrem Rucksack, nun steckt sie in der Türkei fest, dort wartet sie im Gefängnis auf ihre Strafe, die durchaus 15 Jahre dauern kann.
sie plädiert auf "unschuldig" und meint, dass jemand ihr die Drogen untergeschoben hat. Warum nicht? Diese plausible sowie logische Erklärurung wurde vom Haftrichter schonmal nicht geglaubt...
Toll, 15 Jahre in ein Loch scheissen, das in die Erde gegruben wurde...

Ach ja, noch was, ICH BIN NET RECHTS! Deutschland ist weit weg von der Perfektion...
z.B. mehrere Deutsche meinen, ihre Kinder würden ständig von ausländern bedroht und geschlagen werden. Nun ja,
Ein Freund und ich wurden mal von 3 Deutschen zusammengeschlagen(Autsch),wir(7+8) und die (17,17+18 nach Schätzung)´waren ziemlich mutig, also ich hätte mich in dieser Situation als einer von denen lieber mit einem Kindergartenkind angelegt, da wären sie vielleicht besser von weggekommen...

Nun ma ehrlich, 2 von ihnen trugen eine Glatze und einer(mit Glatze) eine Bomberjacke, ich verstehe nur nicht, wqarum sie uns in die Ausländersiedlung brachten...
 
H

harhuettne

Gast
@Stormcatcher: Also, entweder bist du unendlich dumm oder willst einfach nur provozieren (ich tippe auf letzteres).
Denn erst sagst du daß du ne rechte Gesinnung hast und dann schreibst du wieder wie faschistisch alle User doch wären. Herr, schenke ihm ein Hirn, kann ich dazu nur sagen!

@karlog: toll, du findest die USA also gar nicht so übel. Bei mir wars mal ähnlich. Ich habe die USA immer für ein tolerantes und freizügiges Land gehalten, aber dann ist mir dieses Land irgendwie doch zu unsympathisch geworden...
Beispiel: Dieses konservative Arschloch von George W. Bush hat das Klimaschutzprogramm von 1997 einfach aufgekündigt. Nach dem Motto: Wir Amerikaner sind die tollset Nation der erde und können uns deshalb erlauben was wir wollen. Die Tatsache, daß sich die Amerikaner für das allergelbste vom Ei halten kotzt mich auch dermaßen an. Das sind doch echt die letzten Überpatrioten.
In Deutschland läuft ja gerade diese Diskussion zum thema "Ich bin stolz ein deutscher zu sein". Das ist bei uns genau andersrum. Die Amis haben meiner Meinung nach einen übertriebenen Nationalstolz und wir haben keinen (irgendwie kann man auf Deutschland auch nicht stolz sein). Dieser Laurenz Mayer von der CDU der das gesagt hat, ist für mich echt das alerletzte Nazi-Schwein. Dieser Arsch soll sich seinen Stolz auf Deutschland dahin stecken wohin nie die Sonne scheint!
Was ich an den USA noch so toll finde: das ein Präsident gewählt wurde, den die Mehrheit der Wähler gar nicht wollte!
Das Land, das mir von seinem Charakter her am besten gefällt, ist England. Dort gibt es keine religiösen Fanatiker wie in den USA (ein paar gibts sicher überall, nur sind es nirgends so viele wie in den USA), dort ist man tolerant im gegensatz zu Deutschland und vom politischen Charakter her scheint mir England auch ganz okay zu sein.
Jedenfalls nicht so scheiße wie die USA!


greetings
harhuettne
 

Gerry

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
655
Reaktionspunkte
14
- - - - 58 Cent oder umgerechnet ziemlich genau einen Franken hat der Landstreicher Michael Monroe im amerikanischen Greenwich, New Jersey, durch das offene Fenster eines Autos geklaut.Der Staatsanwalt fordert nun eine Gefängnisstrafe zwischen fünf und zehn Jahren. Bislang kostet Monroes Verwahrung die Steuerzahler rund 28 000 Franken. Falls er die Höchstrafe bekommt, steigen die kosten auf eine halbe Million Franken. (Quelle: Facts vom 5. April 2001, Nr.14)
- - - -
- - - - Da hat man doch wirklich noch das Gefühl jedem seine gerechte Strafe.
- - - -
- - - - (Sorry, wegen dem Fehlpost im Technik, war 'etwas' müde)
- - -
- - - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- - -
- - - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
- -
- - Ja, genau, auf Deinen Senf haben wir natürlich gewartet !!!
- -
- - Jungs, lasst Euch durch "Stormcatcher" nicht auf die Palme bringen. Ich muss es jetzt endlich hier mal so deutlich sagen : DER HAT EINEN SPRUNG AN DER SCHÜSSEL !!! Er hat schon beim "Todesstrafe"-Topic nur UNBEGRÜNDETEN bullshit geredet und bezeichnet Euch jetzt als Nazis, obwohl er damals sehr rechtsradikale Ansichten vertreten hat.
-
- Du redest doch nur Bullshit. Du bist doch dieser Linke Rechtsverdreher, der die Kriminellen lieber schützt als bestraft.
- Ich habe lieber Rechte ansichten als irgend so ein Linker Intolleranter zu sein.
- Das sind die Linken nämlich in meinen Augen.


Ich bin weder links- noch rechtsorientiert ! Aus Deiner Perspektive ist man als "Normalbürger" natürlich weit links ! ;)
 

Gerry

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
655
Reaktionspunkte
14
- @Stormcatcher: Also, entweder bist du unendlich dumm oder willst einfach nur provozieren (ich tippe auf letzteres).
- Denn erst sagst du daß du ne rechte Gesinnung hast und dann schreibst du wieder wie faschistisch alle User doch wären. Herr, schenke ihm ein Hirn, kann ich dazu nur sagen!
-
- greetings
- harhuettne


Da liegst Du falsch, ich kenne diesen Typen schon von anderen Topics und kann eindeutig sagen, dass die 1.Alternative zutrifft. ;)
 
K

kar

Gast
- @karlog: toll, du findest die USA also gar nicht so übel. Bei mir wars mal ähnlich. Ich habe die USA immer für ein tolerantes und freizügiges Land gehalten, aber dann ist mir dieses Land irgendwie doch zu unsympathisch geworden...
- Beispiel: Dieses konservative Arschloch von George W. Bush hat das Klimaschutzprogramm von 1997 einfach aufgekündigt. Nach dem Motto: Wir Amerikaner sind die tollset Nation der erde und können uns deshalb erlauben was wir wollen. Die Tatsache, daß sich die Amerikaner für das allergelbste vom Ei halten kotzt mich auch dermaßen an. Das sind doch echt die letzten Überpatrioten.
- In Deutschland läuft ja gerade diese Diskussion zum thema "Ich bin stolz ein deutscher zu sein". Das ist bei uns genau andersrum. Die Amis haben meiner Meinung nach einen übertriebenen Nationalstolz und wir haben keinen (irgendwie kann man auf Deutschland auch nicht stolz sein). Dieser Laurenz Mayer von der CDU der das gesagt hat, ist für mich echt das alerletzte Nazi-Schwein. Dieser Arsch soll sich seinen Stolz auf Deutschland dahin stecken wohin nie die Sonne scheint!
- Was ich an den USA noch so toll finde: das ein Präsident gewählt wurde, den die Mehrheit der Wähler gar nicht wollte!
- Das Land, das mir von seinem Charakter her am besten gefällt, ist England. Dort gibt es keine religiösen Fanatiker wie in den USA (ein paar gibts sicher überall, nur sind es nirgends so viele wie in den USA), dort ist man tolerant im gegensatz zu Deutschland und vom politischen Charakter her scheint mir England auch ganz okay zu sein.
- Jedenfalls nicht so scheiße wie die USA!

du kapiert es anscheinend nicht, oder bist wirklich so voreingenommen!!! wie kannst du schreiben : usa ist scheiße, nur weil dir die politik von bush nicht gefällt. ich find auch das bush nen arsch ist, daß hat aber nix mit dem land zu tun. wenn mans genau nimmt hast du dir ziemlich deutlich selbst widersprochen:
a) bush ist ein arschloch!
b) die mehrheit der amis hat ihn nicht gewählt!
geht dir da nen licht auf? irgendwie (nach deinen vereinfachten darstellungen) finden die mehrheit der amis genau wie du, der er ein arsch ist, aber trotzdem ist das land an sich scheiße. das du die politik scheiße findest ist ne andere sache, darüber kann man streiten. unter clinton fandest du die politik sicherlich schonmal nicht so scheiße, wie unter bush (wer hier tat das schon?). wäre gore präsi geworden hättest du noch mehr grund zum frohlocken gehabt (sehr umweltpolitisch und liberal positioniert). die mehrheit der amis hat das offenbar auch so gesehen, nur spielte da das wahlssystem nicht mit. über das wahlssystem gibt natürlich wieder viel zu sagen, hat seine vor- und nachteile...diesmal kamen nunmal die nachteile total zum tragen und die vorteile wurden überdeckt.
über nationalstolz: ist nicht nur im amiland so, sondern auch in fast allen anderen westlichen ländern außer deutschland. frag doch mal die franzosen...stolz wie oskar auf napoleon und ihre grande nation.
benehmen sich so, als ob sie das gelbe vom ei wären: erstens übertreibst du, nur weil die kyoto jetzt nicht ratifizieren wollen ist nicht plötzlich das ganze land überheblich...viele andere länder ratifizieren das auch nicht. und wie gesagt...wäre gore anner macht, wäre das papier schon fünfmal umgesetzt. ganz nebenbei: die usa können sich nunmal auf der weltbühne der politik ein wenig so aufführen, als wären sie das gelbe vom ei, da sie militärisch, wirtschaftlich, technologisch, kulturell den rest der welt ganz klar am stärksten beeinflussen bzw. führend sind. muß dir nicht gefallen, is aber so.
karlog
 
S

Stormcatcher

Gast
-
- - Die Einträge hier sind sehr US-feindlich und faschistisch! Entweder wimmelt es hier von Nazis oder von Kommunisten. Ich glaube ich sollte mal ein Türkenfeindlichen Thread aufmachen. Mal sehen was die User dann schreiben.
- -
-
- Ich hab lediglich eine Kurzmeldung aus einem Magazin, Facts, abgetippt. Das ist weder US-feindlich noch faschistisch. Es ist nur eine Tatsache.
- Was du aber von dir gibts ist deine beleidigende Meinung. Es würde wohl nicht übel für mich aussehen, wenn ich dich vor Gericht wegen Beleidung zerren würde.
- Was dann noch deine aussage von Nazis oder Kommunisten (ich würd mich am ehesten noch zu den Anarchisten zählen) behauptest, ist ja wohl Blödisnn. Du stellst es dar, als wären Nazis und Kommunisten das selbe, zudem beschreibst du beide sehr abwertend, gerade bei letzteren sehe ich das nicht ein.
-


Kommunisten und Nazis sind für mich gleich schlecht! Linke Gewalt ist so schlecht wie rechte Gewalt!
 
S

Stormcatcher

Gast
- - - - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- - - -
- - - - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
- - -
- - - *lol* kannst du deine Aussage noch begründen? Also ich bin deiner Auffassung nach ein Nazi. Nun, ich hab lediglich einen Artikel aus einem Magazin, Facts, abgeschrieben und ihn hier gepostet. Wenn du mir nun sagst was daran rechtsradikal sein soll, wär ich glücklich. Achja, definier doch mal bitte Fascho und Nazi, glaub irgendwie nicht, dass du weisst über was du da wirklich sprichst.
- - -
- -
- - Die Einträge hier sind sehr US-feindlich und faschistisch! Entweder wimmelt es hier von Nazis oder von Kommunisten. Ich glaube ich sollte mal ein Türkenfeindlichen Thread aufmachen. Mal sehen was die User dann schreiben.
- -
-
- Ich weiss jetzt schon was, ein deutsches Mädchen(16) fuhr in die Türkei, dort entdeckte man ein paar Drogen in ihrem Rucksack, nun steckt sie in der Türkei fest, dort wartet sie im Gefängnis auf ihre Strafe, die durchaus 15 Jahre dauern kann.
- sie plädiert auf "unschuldig" und meint, dass jemand ihr die Drogen untergeschoben hat. Warum nicht? Diese plausible sowie logische Erklärurung wurde vom Haftrichter schonmal nicht geglaubt...
- Toll, 15 Jahre in ein Loch scheissen, das in die Erde gegruben wurde...
-
- Ach ja, noch was, ICH BIN NET RECHTS! Deutschland ist weit weg von der Perfektion...
- z.B. mehrere Deutsche meinen, ihre Kinder würden ständig von ausländern bedroht und geschlagen werden. Nun ja,
- Ein Freund und ich wurden mal von 3 Deutschen zusammengeschlagen(Autsch),wir(7+8) und die (17,17+18 nach Schätzung)´waren ziemlich mutig, also ich hätte mich in dieser Situation als einer von denen lieber mit einem Kindergartenkind angelegt, da wären sie vielleicht besser von weggekommen...
-
- Nun ma ehrlich, 2 von ihnen trugen eine Glatze und einer(mit Glatze) eine Bomberjacke, ich verstehe nur nicht, wqarum sie uns in die Ausländersiedlung brachten...
-


Ich sage einfach, die Schlam.. wußte genau was die bei sich eibstecken hat! Im Übrigen, wünsche ich mir die Scharia, also ein islamisches Recht in Deutschland!
 
S

Stormcatcher

Gast
- - - - - 58 Cent oder umgerechnet ziemlich genau einen Franken hat der Landstreicher Michael Monroe im amerikanischen Greenwich, New Jersey, durch das offene Fenster eines Autos geklaut.Der Staatsanwalt fordert nun eine Gefängnisstrafe zwischen fünf und zehn Jahren. Bislang kostet Monroes Verwahrung die Steuerzahler rund 28 000 Franken. Falls er die Höchstrafe bekommt, steigen die kosten auf eine halbe Million Franken. (Quelle: Facts vom 5. April 2001, Nr.14)
- - - - -
- - - - - Da hat man doch wirklich noch das Gefühl jedem seine gerechte Strafe.
- - - - -
- - - - - (Sorry, wegen dem Fehlpost im Technik, war 'etwas' müde)
- - - -
- - - - Wenn ich diesen Thread lese, habe ich das Gefühl das hier nur Nazis und Faschos sind. So Ausländerfeinliches habe ich noch nicht gelesen.
- - - -
- - - - USA Are Great! Germany ist Fucking Nazi And Bullshit!
- - -
- - - Ja, genau, auf Deinen Senf haben wir natürlich gewartet !!!
- - -
- - - Jungs, lasst Euch durch "Stormcatcher" nicht auf die Palme bringen. Ich muss es jetzt endlich hier mal so deutlich sagen : DER HAT EINEN SPRUNG AN DER SCHÜSSEL !!! Er hat schon beim "Todesstrafe"-Topic nur UNBEGRÜNDETEN bullshit geredet und bezeichnet Euch jetzt als Nazis, obwohl er damals sehr rechtsradikale Ansichten vertreten hat.
- -
- - Du redest doch nur Bullshit. Du bist doch dieser Linke Rechtsverdreher, der die Kriminellen lieber schützt als bestraft.
- - Ich habe lieber Rechte ansichten als irgend so ein Linker Intolleranter zu sein.
- - Das sind die Linken nämlich in meinen Augen.
-
- Ich bin weder links- noch rechtsorientiert ! Aus Deiner Perspektive ist man als "Normalbürger" natürlich weit links ! ;)
-
-
-



Ja ich kann das auch begründen: Ich 16 jähriger Straftäter hat über 200 Straftaten gegangen! Davon die meisten schwere Körperverletzung! Davon hat er aber vor seinem 14. Geburtstag gemacht! Also war er nicht Strafmündig! Jetzt ist er 16 und hat dazweischen 30 schwere Straftaten locker gemacht und war noch nie in einem Knast! Er wurde immer wieder frei gelassen! Nun hat er aber im Supermarkt eine vor ihm stehede Kundin mit ner Waffe bedroht! die Kundin hatte Todesangst! Der Richter verurteilte ihn nur zu 4 Wochen Jugendarest, dass aber ohne Vollzug! Jetzt hat er inzwischen schon wieder Leute beraubt und usw. Er steht nächste Woche wieder vor dem Richter!

Also, wer schützt uns vor solchen Leuten? Der Staat und die Justiz schützen uns vor solchen Leuten nicht! ! ! ! !

Ich kritisiere das und bin wirklich stolz drauf ein Rechter zu sein, nur weil ich ein solchen Straftäter im Knast wünsche!! !! !! !! !!!
 
S

Stormcatcher

Gast
- @Stormcatcher: Also, entweder bist du unendlich dumm oder willst einfach nur provozieren (ich tippe auf letzteres).
- Denn erst sagst du daß du ne rechte Gesinnung hast und dann schreibst du wieder wie faschistisch alle User doch wären. Herr, schenke ihm ein Hirn, kann ich dazu nur sagen!
-
- @karlog: toll, du findest die USA also gar nicht so übel. Bei mir wars mal ähnlich. Ich habe die USA immer für ein tolerantes und freizügiges Land gehalten, aber dann ist mir dieses Land irgendwie doch zu unsympathisch geworden...
- Beispiel: Dieses konservative Arschloch von George W. Bush hat das Klimaschutzprogramm von 1997 einfach aufgekündigt. Nach dem Motto: Wir Amerikaner sind die tollset Nation der erde und können uns deshalb erlauben was wir wollen. Die Tatsache, daß sich die Amerikaner für das allergelbste vom Ei halten kotzt mich auch dermaßen an. Das sind doch echt die letzten Überpatrioten.
- In Deutschland läuft ja gerade diese Diskussion zum thema "Ich bin stolz ein deutscher zu sein". Das ist bei uns genau andersrum. Die Amis haben meiner Meinung nach einen übertriebenen Nationalstolz und wir haben keinen (irgendwie kann man auf Deutschland auch nicht stolz sein). Dieser Laurenz Mayer von der CDU der das gesagt hat, ist für mich echt das alerletzte Nazi-Schwein. Dieser Arsch soll sich seinen Stolz auf Deutschland dahin stecken wohin nie die Sonne scheint!
- Was ich an den USA noch so toll finde: das ein Präsident gewählt wurde, den die Mehrheit der Wähler gar nicht wollte!
- Das Land, das mir von seinem Charakter her am besten gefällt, ist England. Dort gibt es keine religiösen Fanatiker wie in den USA (ein paar gibts sicher überall, nur sind es nirgends so viele wie in den USA), dort ist man tolerant im gegensatz zu Deutschland und vom politischen Charakter her scheint mir England auch ganz okay zu sein.
- Jedenfalls nicht so scheiße wie die USA!
-
-
- greetings
- harhuettne


*lol*George Bush war 1997 garnicht an der Macht! *lol*
 
S

Stormcatcher

Gast
- - @Stormcatcher: Also, entweder bist du unendlich dumm oder willst einfach nur provozieren (ich tippe auf letzteres).
- - Denn erst sagst du daß du ne rechte Gesinnung hast und dann schreibst du wieder wie faschistisch alle User doch wären. Herr, schenke ihm ein Hirn, kann ich dazu nur sagen!
- -
- - greetings
- - harhuettne
-
- Da liegst Du falsch, ich kenne diesen Typen schon von anderen Topics und kann eindeutig sagen, dass die 1.Alternative zutrifft. ;)
-
-


Wie kannst Du dawas als Staatsanwalt sagen? Bist Du doch laut einigen Aussagen von Dir! Schaue Dir aber mal meine Antwort weiter unter an, mit dem 16 jährigen deutschen Straftäter!
Ja, ich bin Rechts und das zu "RECHT"!
 
S

Stormcatcher

Gast
- - @karlog: toll, du findest die USA also gar nicht so übel. Bei mir wars mal ähnlich. Ich habe die USA immer für ein tolerantes und freizügiges Land gehalten, aber dann ist mir dieses Land irgendwie doch zu unsympathisch geworden...
- - Beispiel: Dieses konservative Arschloch von George W. Bush hat das Klimaschutzprogramm von 1997 einfach aufgekündigt. Nach dem Motto: Wir Amerikaner sind die tollset Nation der erde und können uns deshalb erlauben was wir wollen. Die Tatsache, daß sich die Amerikaner für das allergelbste vom Ei halten kotzt mich auch dermaßen an. Das sind doch echt die letzten Überpatrioten.
- - In Deutschland läuft ja gerade diese Diskussion zum thema "Ich bin stolz ein deutscher zu sein". Das ist bei uns genau andersrum. Die Amis haben meiner Meinung nach einen übertriebenen Nationalstolz und wir haben keinen (irgendwie kann man auf Deutschland auch nicht stolz sein). Dieser Laurenz Mayer von der CDU der das gesagt hat, ist für mich echt das alerletzte Nazi-Schwein. Dieser Arsch soll sich seinen Stolz auf Deutschland dahin stecken wohin nie die Sonne scheint!
- - Was ich an den USA noch so toll finde: das ein Präsident gewählt wurde, den die Mehrheit der Wähler gar nicht wollte!
- - Das Land, das mir von seinem Charakter her am besten gefällt, ist England. Dort gibt es keine religiösen Fanatiker wie in den USA (ein paar gibts sicher überall, nur sind es nirgends so viele wie in den USA), dort ist man tolerant im gegensatz zu Deutschland und vom politischen Charakter her scheint mir England auch ganz okay zu sein.
- - Jedenfalls nicht so scheiße wie die USA!
-
- du kapiert es anscheinend nicht, oder bist wirklich so voreingenommen!!! wie kannst du schreiben : usa ist scheiße, nur weil dir die politik von bush nicht gefällt. ich find auch das bush nen arsch ist, daß hat aber nix mit dem land zu tun. wenn mans genau nimmt hast du dir ziemlich deutlich selbst widersprochen:
- a) bush ist ein arschloch!
- b) die mehrheit der amis hat ihn nicht gewählt!
- geht dir da nen licht auf? irgendwie (nach deinen vereinfachten darstellungen) finden die mehrheit der amis genau wie du, der er ein arsch ist, aber trotzdem ist das land an sich scheiße. das du die politik scheiße findest ist ne andere sache, darüber kann man streiten. unter clinton fandest du die politik sicherlich schonmal nicht so scheiße, wie unter bush (wer hier tat das schon?). wäre gore präsi geworden hättest du noch mehr grund zum frohlocken gehabt (sehr umweltpolitisch und liberal positioniert). die mehrheit der amis hat das offenbar auch so gesehen, nur spielte da das wahlssystem nicht mit. über das wahlssystem gibt natürlich wieder viel zu sagen, hat seine vor- und nachteile...diesmal kamen nunmal die nachteile total zum tragen und die vorteile wurden überdeckt.
- über nationalstolz: ist nicht nur im amiland so, sondern auch in fast allen anderen westlichen ländern außer deutschland. frag doch mal die franzosen...stolz wie oskar auf napoleon und ihre grande nation.
- benehmen sich so, als ob sie das gelbe vom ei wären: erstens übertreibst du, nur weil die kyoto jetzt nicht ratifizieren wollen ist nicht plötzlich das ganze land überheblich...viele andere länder ratifizieren das auch nicht. und wie gesagt...wäre gore anner macht, wäre das papier schon fünfmal umgesetzt. ganz nebenbei: die usa können sich nunmal auf der weltbühne der politik ein wenig so aufführen, als wären sie das gelbe vom ei, da sie militärisch, wirtschaftlich, technologisch, kulturell den rest der welt ganz klar am stärksten beeinflussen bzw. führend sind. muß dir nicht gefallen, is aber so.
- karlog


Etwa 80% der Amis sind für die Todesstrafe! Ich auch! Like Too!!!
 
Oben Unten