Altes Spiel gesucht: Windows 3.11 (Warfare)

JohnDS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Hi Leute!

Eine Frage an die Windows 3.11 Generation.

Als Kind hab ich ein Spiel au Windows 3.11 gehabt.

Ich glaube es hieß Warfare.

Es war ein Strategiespiel.

Auf einer 2D Karte (na no net^^) mit Bäumen, Flüssen etc . hat man Einheiten umhergeschickt. Diese Armeen waren normale Quadrate.

Dann gab es Quadrate, die Städte darstellten. Diese Städte konnte man beeinflussen (Einwohnerzahl, Technologie, Militärwert, und vieles mehr!)

Die größeren Städte waren somit von strategischem Wert, die Karte konnte man von klein bis riesig machen und gegen mehrere Computergegner spielen.

Das Ganze war zwar komplett auf Englisch aber es hat mich auf Grund seiner Komplexität dermaßen fasziniert, dass ich Ewigkeiten davor gesessen bin (bis C&C 2 rauskam^^)

Vielleicht kann mir jemand den Namen des Spiels bestätigen (obwohl es mit Google ziemlich schwer wird, da ständig modern warfare kommt) oder einen Link Screen oder ähnliches posten!

Vielen Dank!!

JohnDS
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Mit einem Screenshot kann ich leider nicht dienen, nur mit Text:
warfare.zip 474595 02-24-96 War Strategy Game
warfare.zip 474595 02-24-96 Warfare 1.0.7 Warfare is a fast paced
| War/Strategy game for Windows. It is simply to
| learn, hard to master. Play against multiple
| Computer players each with controlling
| attributes that are configurable. Strong AI
| makes game more challenging at higher
| difficulties. Maps are randomly created from
| user definable settings. Requires: Windows 3.1
| or higher, 386-33+. Shareware. VISA/MC
Ich weiß gar nicht ob es das ist, hab diese Seite so über Google finden können:
"windows 3.1" "Warfare" -modern -"im auge des terrors"
cd.textfiles.com/gigagames5/_BBS/PCB/DIR37
 
TE
J

JohnDS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
ah, vielen Dank! Wieder mal was gelernt über Google!!

Danke dir!
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Auf einer 2D Karte (na no net^^) mit Bäumen, Flüssen etc . hat man Einheiten umhergeschickt. Diese Armeen waren normale Quadrate.
Klingt für mich nach dem >>Ur-Civilization<<. :o

Dann gab es Quadrate, die Städte darstellten. Diese Städte konnte man beeinflussen (Einwohnerzahl, Technologie, Militärwert, und vieles mehr!)

Die größeren Städte waren somit von strategischem Wert, die Karte konnte man von klein bis riesig machen und gegen mehrere Computergegner spielen.
Was meine Vermutung irgendwie bestätigt. :o
 
TE
J

JohnDS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
DAs Googel Ergebnis hat mir leider nicht weitergeholfen.

Das UrCivilization ist es auch nicht.
Viel "grafikärmer" ist das was ich meine.

schaut aus wie ein "dokument". Also oben am Rand sind diverse funktionen zum anklicken die dann aufklappen.

Die Armeen sind reine quadrate in der Farbe des Spielers.
Es gibt keine Symbole gar nichts.

Eine Standardschriftart die überall gleich ist.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Ist es das hier?
 
Oben Unten