Altes Mainboard, neues Gehäuse!

lubio

Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Altes Mainboard, neues Gehäuse!

Würde meine PC-Komponenten gerne in ein neues Gehäuse packen.(wegen Platzmangel und schlechter Kabelführung)

Habe zum Beispiel an das nzxt.zero gedacht.
Meine Frage (auch wenn Sie vielleicht dumm ist :rolleyes: ), habe ich mit Schwierigkeiten bezüglich meines ( alten Mainboards,s.Signatur) beim Umbau, Einbau zurechnen?

Danke für eure Antworten.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
AW: Altes Mainboard, neues Gehäuse!

lubio am 24.02.2007 19:19 schrieb:
Meine Frage (auch wenn Sie vielleicht dumm ist :rolleyes: )
Es gibt keine dummen Frage, solange sie ernsthaft gestellt ist. :)
Eigentlich kann man jedes ATX-Mainboard in jedes ATX-Gehäuse ohne Probleme einbauen. Stolperfallen sind zu kurze Verbindungskabel für Front-Anschlüsse (USB etc.), zu kurze Stromkabel und ausladende CPU-Kühler oder Grafikkarten. Die Kabelprobleme lassen sich mit geschickter Verlegung oder notfalls Adaptern/Verlängerung lösen. Bei den CPU-Kühlern geht es erstmal um die absolute Höhe (Tower-Kühler verhindern in schmalen Gehäusen den Einbau der Seitenwand) bzw. die Nähe zum Netzeil oder stabilisierenden Querverbindungen.
Mein Gehäuse-Tipp: Chieftec Big Tower Mesh! Günstig, sehr geräumig, gute Detaillösungen und sauber verarbeitet. (Hab erst heute wieder ein System in einem verbaut ;) )
 
TE
L

lubio

Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: Altes Mainboard, neues Gehäuse!

Eigentlich kann man jedes ATX-Mainboard in jedes ATX-Gehäuse ohne Probleme einbauen.

Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.
Meine Hauptsorge ist lediglich gewesen, dass mein Mainboard vom Format her nicht ins neue Gehäuse passt.
Ich denke und hoffe jedoch dass mein board ein ATX ist oder gibt es noch mehr Formatmöglichkeiten bzw. wo kann ich nachlesen welches mein board hat?
 

Piccolo676

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
795
Reaktionspunkte
0
AW: Altes Mainboard, neues Gehäuse!

lubio am 25.02.2007 10:20 schrieb:
Eigentlich kann man jedes ATX-Mainboard in jedes ATX-Gehäuse ohne Probleme einbauen.

Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.
Meine Hauptsorge ist lediglich gewesen, dass mein Mainboard vom Format her nicht ins neue Gehäuse passt.
Ich denke und hoffe jedoch dass mein board ein ATX ist oder gibt es noch mehr Formatmöglichkeiten bzw. wo kann ich nachlesen welches mein board hat?

deins ist ATX. nachzulesen hier
http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_Spec.aspx?ClassValue=Motherboard&ProductID=1883&ProductName=GA-K8N%20Pro-SLI
unter dem Punkt "Power".

nachlesen kann man sowas immer beim Hersteller, oder im Handbuch
 
TE
L

lubio

Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: Altes Mainboard, neues Gehäuse!

Piccolo676 am 25.02.2007 10:25 schrieb:
deins ist ATX. nachzulesen hier
http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_Spec.aspx?ClassValue=Motherboard&ProductID=1883&ProductName=GA-K8N%20Pro-SLI
unter dem Punkt "Power".

nachlesen kann man sowas immer beim Hersteller, oder im Handbuch

Ok dankeschön!
 

K4jus

Benutzer
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
83
Reaktionspunkte
0
AW: Altes Mainboard, neues Gehäuse!

Auch auf die Gefahr hin dich etwas zu verwirren. Ja, es gibt verschiedene Formate bei den Mainboards.

Dort spielen die Größenverhältnisse und das Layput eine Rolle.
Die Gängigstem (so wie deins oder auch meins) sind ATX und passen in jedes handelsübliche Gehäuse.
Dann gibt es noch m-ATX, die sind wesentlich kleiner, ITX (sehr klein und als Auto PC geeignet), BTX (neues Format von Intel, welches das Mainboard um 180°C dreht, quasi aufn Kopf stellt...hat sich aber nicht durchgesetzt).

In aktuelle Ghäuse kannst du eigentlich: ATX, BTX, e-ATX, m-ATX einbauen
 
Oben Unten