Allgemeine Fragen zum RAM - nur 380MHz wg. CPU-Übertaktung?

Infineon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
0
Allgemeine Fragen zum RAM - nur 380MHz wg. CPU-Übertaktung?

Hallo,

geht um folgendes,ich habe mal paar Fragen zum Arbeitsspeicher und deren Einstellung im BIOS...

Ich habe von Corsair DDR2- PC 6400 Speicher mit 800 mhz Frequenz,2 Stück davon als Dualchannel.
Als Mainboard dient das ASUS P5W DH Deluxe.
Zum Auslesen der Daten hab ich CPU-Z installiert.

Das sind jetzt vielleicht dumme Fragen,aber diese 800 mhz,werden die nicht geteilt und dann zum Beispiel bei CPU-Z nur als 400 mhz Takt angezeigt?

Bei mir steht jetzt unter Memory 380,5 mhz,müsste da bei richtiger Einstellung nicht 400 stehen?
Habe den FSB:-Dram Teiler auf 1:1 stehen.Habe nachgeguckt ,der Front-Side-Bus steht auch auf 380 mhz,aber dann laufen doch die Rams unter Niveau oder nicht?Auch die CL zeit von 5 scheint nicht zu stimmen,weil die eig CL4 schaffen sollten laut Hersteller und Spezifikation.Habe im Bios auch SPD eingestellt,weil wo ich die richtigen Timing mal manuell eingestellt habe und die Taktfrequenz auf 400 gestellt hab bekam ich ein unstabiles System...

Iwie versteh ich das alles nicht so ganz,kann mir vielleicht jemand diese Sache ausführlich erklären oder einen Link geben wo das detalliert erklärt wird?

Die CPU ist allerdings auch übertaktet von 2.66 GHZ auf 3,04 ca.,vielleicht noch als Edit^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.979
AW: Allgemeine Fragen zum RAM

Die CPU ist allerdings auch übertaktet von 2.66 GHZ auf 3,04 ca.,vielleicht noch als Edit^^
das liegt dann wohl an der übertaktung, weil du dadurch bestimmt den FSb mitverändert hast, so dass de ratio von 1:1 dann zu "nur" 380MHz realtakt führt.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.889
Reaktionspunkte
1.787
AW: Allgemeine Fragen zum RAM - nur 380MHz wg. CPU-Übertaktung?

Tja, das ist eben so eine Sache beim Übertakten.
Wenn du den FSB änderst, solltest du auch den RAM-Teiler anpassen.
Je nach Frequenz kann es dann eben sein dass du den Speicher unter oder über den Spezifikationen des Herstellers betreibst.

Du kannst nun den RAM-Teiler ändern um die Frequenz des Speichers zu erhöhen.
Falls der Speicher das nicht mitmachen sollte könntest du als Ausgleich den FSB senken, hättest dann aber wieder eine langsamere CPU.
Kommt jetzt eben darauf an was dir wichtiger ist. ;)
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Allgemeine Fragen zum RAM - nur 380MHz wg. CPU-Übertaktung?

...und damit der Speicher mit den 4-4-4 Timings auf DDR2-800 läuft, muß meistens die Ram-Spannung auf den Wert angehoben werden, der in den Specs angegeben ist. Steht aber oft auch direkt auf den Speicher-Riegeln.
Gib doch nochmal die genaue Ram-Bezeichnung an.
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: Allgemeine Fragen zum RAM - nur 380MHz wg. CPU-Übertaktung?

manuelles einstellen der timings ist in so nem fall eh anzuraten,

wird sogar bei 5-5-5-18 angeraten obwohl das meistens problemlos standard drin steht
 
Oben Unten