A Total War Saga: Troy - Release exklusiv im Epic Games Store

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu A Total War Saga: Troy - Release exklusiv im Epic Games Store gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: A Total War Saga: Troy - Release exklusiv im Epic Games Store
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Wenn Epic eh dafür bezahlt und es am Anfang kostenlos ist, dann kann man es ja auch von Alternativseiten laden und hat diesen blöden Client nicht. :P
 

Lotzi

Benutzer
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
85
Reaktionspunkte
12
Zitat aus dem Artikel: "Das Strategiespiel erscheint im August 2021"
Das kapiere ich nicht wirklich.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Zitat aus dem Artikel: "Das Strategiespiel erscheint im August 2021"
Das kapiere ich nicht wirklich.

Es ist 1 Jahr Epic exklusiv und erscheint dann 1 Jahr später...also im August 2021...auch auf anderen Plattformen. Das ist damit gemeint :)
 

Bishopsuey

Gast
Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Wenn man halbwegs moralische Grundsätze hat und darauf achtet, nicht den ganz üblen Vereinen die Kohle zuzuwerfen, wird es langsam richtig schwer, überhaupt noch spielbare Produkte zu finden. Es ist zum Kotzen. Bin auch kein Freund der Piraterie aber die sind schon selbst Schuld, wenn die ihren zweiten Frühling erleben.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.334
Reaktionspunkte
769
Wow, Epic muss ja echt mit Geld werfen. Ich mein, wie war das Argument gegen Raubkopien? Die ersten Wochen nach Release sind absolut entscheidend und wenn der Kopieschutz die Verfügbarkeit einer gecrackten Version nur ein wenig verzögert hat er seine Arbeit getan? Und hier ist Sega und schmeißt mal einfach den Releasetag weg?
Ok.

Auf Steam hätt ich's auch gekauft. Aber scheinbar lohnt es sich so für Sega mehr. Dankeschön Epic, dann muss ich das Spiel nicht im diesjärigen Spielebudget einplanen. :)
 

Lucatus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
325
Reaktionspunkte
49
die können den sch**ß behalten ich will das spiel nicht kostenlos wenn ich dafür auf den steam workshop verzichten muss
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Och nee. Mal wieder ein Epic Exklusivdeal. Wie ich das liebe....
 

sukram89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.09.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
41

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.116
Reaktionspunkte
2.000
Wenn man halbwegs moralische Grundsätze hat und darauf achtet, nicht den ganz üblen Vereinen die Kohle zuzuwerfen, wird es langsam richtig schwer, überhaupt noch spielbare Produkte zu finden. Es ist zum Kotzen. Bin auch kein Freund der Piraterie aber die sind schon selbst Schuld, wenn die ihren zweiten Frühling erleben.
Ich bin auch kein Fan von Epic, aber wie sukram89 schon angemerkt hat schreibst du hier ziemlichen Quatsch.
 

RobinsonOT

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2016
Beiträge
58
Reaktionspunkte
21
Wenn ich das Spiel kostenlos abgreife, wie bekommt Epic dann Geld von mir?

Wenn das Produkt kostenlos ist, bist du das Produkt. Mal ganz davon abgesehen, dass du - bist du erst einmal auf Epic - auch ggfs. auf Epic das bessere Angebot kaufst, sind Daten Geld. Das gilt für Facebook, Insta und Steam als Provider. Bin kein fundamentaler Gegner Epics, 'nur' ein Kritiker der entfalteten Geldpolitik. Nicht, dass das unüblich wäre in der "freien" Wirtschaft, aber schön ist anders.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.304
Reaktionspunkte
1.101
Zum Schluss hat das Team noch eine Bitte: "Wie auch immer ihr darüber denkt, richtet bitte jegliche Kritik an das gesamte Studio..."
*Hust* Liebes Creative Assembly, ich möchte euch freundlichst mitteilen, daß ich mir aufgrund eurer Entscheidung Troy niemals holen werde und bei den Titeln von euch die mir fehlen, weil sie mich eher weniger interessieren (Total War: Three Kingdoms & Total War: Warhammer II), vom 15 Euro Kauf für den PoS absehen werde.
Ihr könnt euch gerne bei mir wieder melden, wenn ihr Medieval 3 herausgebracht habt - sollte es auch EPIC zeitexklusiv sein, darf ich euch im vorraus hochachtungsvoll darüber in Kenntnis setzen, daß ihr euch selbst *** gehen könnt.:X
Mit freundlichen Grüßen euer Larry McFly.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.111
Reaktionspunkte
7.482
Zum Release direkt 24 Stunden kostenlos verfügbar?

Oookaaayy... Auch ne Art ein nagelneues Spiel zu entwerten. :B

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

sukram89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.09.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
41
*Hust* Liebes Creative Assembly, ich möchte euch freundlichst mitteilen, daß ich mir aufgrund eurer Entscheidung Troy niemals holen werde...
Nö es sollte ewig so weitergehen wenn EPIC an dieser Politik festhält. Missstände werden nicht eher hinnehmbar, weil sie über Jahre hin anhalten.

Könntet ihr mich aufklären was genau das Problem mit EPIC ist. Mein moralischer Kompass ist da anscheinend immer noch falsch. Seid ihr auch so konsequent bei allen anderen Firmen oder nur bei EPIC? (Beispiele: Amazon, DPD, Nestle, alle Produkte aus China)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
Ich kann verstehen wenn man lieber eine gut gepflegte Spiele-Bibliothek haben möchte und so wenig Clients wie möglich, geschenkt. Aber hier bei jeder Gelegenheit so ein Faß aufzumachen, dafür hab ich kein Verständnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

BismarckderEchte

Gesperrt
Mitglied seit
26.03.2020
Beiträge
84
Reaktionspunkte
12
Was macht denn EPIC so viel schlimmer als Steam? Weil sie ihre Studios und Publisher mehr zahlen? Weil sie nicht jeden Müll, der seit 5 Jahren im Early Acces ist, auf ihre Plattform lassen? Ach Freunde. Ihr habt immer was zum weinen oder zu meckern. Typisch Deutsch.

Solltet vielleicht mal bei Valve anrufen und Fragen, wieso man bei CS:GO bis heute keinen funktionierenden Anti-Cheat hat. Aber jedes andere kompetative Spiel einen richtigen besitzt. Die Geschäftsmasche ist doch jetzt schon so Alt, wohl keine Abzocke oder? Oder die wahnsiniggn Steam Gebühren im Markt :-D Ihr Clowns.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.116
Reaktionspunkte
2.000
Was macht denn EPIC so viel schlimmer als Steam?
Sie kauf(t)en die Exklusivrechte für Spiele, die schon für andere Distributionsplattformen angekündigt wurden.
Das hat mich hauptsächlich gestört. Exklusive Veröffentlichungen sind für mich grundsätzlich aber ok, solange sie nicht anderen Plattformen "weggekauft" werden.
Ansonsten macht Epic vieles besser, aber auch vieles schlechter als Steam.


Ihr habt immer was zum weinen oder zu meckern. Typisch Deutsch.[...]Ihr Clowns.
Die Scheiße kannst du dir sparen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.109
Reaktionspunkte
4.578
Die Scheiße kannst du dir sparen.

Als ob ihn das juckt, siehe seine anderen Postings. Ist natürlich keine Entschuldigung, aber das belehren macht in seinem Fall kein Sinn, er ist da absolut uneinsichtig.

Zur Epic-Haterei:

Sehe ich wie Rabowke, kann es langsam echt nicht mehr hören.
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Könntet ihr mich aufklären was genau das Problem mit EPIC ist. Mein moralischer Kompass ist da anscheinend immer noch falsch. Seid ihr auch so konsequent bei allen anderen Firmen oder nur bei EPIC? (Beispiele: Amazon, DPD, Nestle, alle Produkte aus China)

Ja, bin ich !
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Als ob ihn das juckt, siehe seine anderen Postings. Ist natürlich keine Entschuldigung, aber das belehren macht in seinem Fall kein Sinn, er ist da absolut uneinsichtig.

Zur Epic-Haterei:

Sehe ich wie Rabowke, kann es langsam echt nicht mehr hören.

Dann lies die Kommentare nicht. Andere Meinung wirst du nicht so einfach aus der Welt schaffen, da musst du schon für ein Diktatur sorgen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
Dann lies die Kommentare nicht. Andere Meinung wirst du nicht so einfach aus der Welt schaffen, da musst du schon für ein Diktatur sorgen.
:O

Es geht doch nicht um andere Kommentare, aber selbst wenn das Spiel die ersten 24h kostenlos verfügbar ist wird gemeckert und bislang seh ich auch keine echten Argumente bis auf "Epic ist scheisse!".
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Was macht denn EPIC so viel schlimmer als Steam? Weil sie ihre Studios und Publisher mehr zahlen? Weil sie nicht jeden Müll, der seit 5 Jahren im Early Acces ist, auf ihre Plattform lassen? Ach Freunde. Ihr habt immer was zum weinen oder zu meckern. Typisch Deutsch.

Meckert rum, weil es gewagt wird eine andere Meinung zu haben und beschwert sich übers Meckern. Welche Ironie. :-D

Ich kann bei Epic keine Spiele archivieren und kann auf jeden weiteren Launcher verzichten. Ich habe mit Epic keinerlei Vorteile, sondern nur besagte Nachteile, einschliesslich fehlendem Workshop und Community und alles andere ist mir schlichtweg sch...egal, fertig ! Es ist wirklich kaum zu glauben, wie die Epic Fanboy Fraktion ständig versucht abweichende Meinungen zu dikreditieren. Wenn euch der Epic Shop so toll gefällt und ihr das böse Valve bekämpfen wollt, dann kauft den Laden leer und holt euch alle 20 Spiele, aber akzeptiert endlich mal, dass nicht jeder eure Ansichten teilt. :P
 
E

ExGamestarLeser

Gast
:O

Es geht doch nicht um andere Kommentare, aber selbst wenn das Spiel die ersten 24h kostenlos verfügbar ist wird gemeckert und bislang seh ich auch keine echten Argumente bis auf "Epic ist scheisse!".

Und ich sehe keine Argumente für den Epic Store, ausser Valve ist böse.

Meine Argumente gegen Epic habe ich bereits geschrieben. Die treffen gerade bei diesem Titel besonders zu.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
[...]Ich kann bei Epic keine Spiele archivieren und kann auf jeden weiteren Launcher verzichten. Ich habe mit Epic keinerlei Vorteile, sondern nur besagte Nachteile, einschliesslich fehlendem Workshop und Community und alles andere ist mir schlichtweg sch...egal, fertig ! Es ist wirklich kaum zu glauben, wie die Epic Fanboy Fraktion ständig versucht abweichende Meinungen zu dikreditieren. Wenn euch der Epic Shop so toll gefällt und ihr das böse Valve bekämpfen wollt, dann kauft den Laden leer und holt euch alle 20 Spiele, aber akzeptiert endlich mal, dass nicht jeder eure Ansichten teilt. :P
:O

Darf ich hier mal nachfragen was jetzt genau "nicht jeder eure Ansicht teilt" genau bedeutet? Ich hab hier niemanden gesehen der schreibt "nur Epic, nichts anderes!!11". Ganz im Gegenteil: meistens kommen doch die Kommentare, so wie deiner übrigens, in solchen Threads und dann kommen Kommentare wie "epic fanboy". Warum?!

Niemand hat hier Epic über den güldenen Klee gelobt, ganz im Gegenteil ... aber vllt. solltest du einfach akzeptieren das andere den Epic-Launcher nutzen und kein Problem damit haben.

Nichts anderes wollte ich, als Beispiel, mit meinem Kommentar ausdrücken ...

Und ich sehe keine Argumente für den Epic Store, ausser Valve ist böse.
Meine Argumente gegen Epic habe ich bereits geschrieben. Die treffen gerade bei diesem Titel besonders zu.
Wie wäre es z.B. durchaus mit den kostenlosen Spielen? Wie wäre es mit einer Rückvergütung wenn Spiele ein, zwei Wochen nach Kauf günstiger werden? Wie wäre es damit, dass kleinere Entwickler mit einem Exklusivdeal eine sichere Bank bekommen? Wie wäre es mit mehr Geld für Entwickler, weil die prozentuale Verteilung anders ist?! Wie wäre es mit einem Gegengewicht zum Monopol von Steam?

Übrigens habe ich hier nur Gründe für dich gelesen, was absolut in Ordnung ist ... aber meintest du nicht gerade so etwas wie "abweichende Meinungen zu dikreditieren"? ;)
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.304
Reaktionspunkte
1.101
Könntet ihr mich aufklären was genau das Problem mit EPIC ist. Mein moralischer Kompass ist da anscheinend immer noch falsch. Seid ihr auch so konsequent bei allen anderen Firmen oder nur bei EPIC? (Beispiele: Amazon, DPD, Nestle, alle Produkte aus China)

Ich zitiere mal Zybba:
Sie kauf(t)en die Exklusivrechte für Spiele, die schon für andere Distributionsplattformen angekündigt wurden.
Das hat mich hauptsächlich gestört. Exklusive Veröffentlichungen sind für mich grundsätzlich aber ok, solange sie nicht anderen Plattformen "weggekauft" werden.

Ich hatte Phoenix Point gebacked.
Es wurde in den Kickstarter Pledges versprochen, daß es bei Erscheinen auf Steam und GoG verfügbar sein würde.
Da war keine Rede von EPIC, was für mich ansich kein Problem wäre, wenn es zusätzlich dort veröffentlicht würde.
Aber davon ist keine Rede mehr, sondern plötzlich gibt es das Spiel bei Release nur auf EPIC und ich darf ein ganzes Jahr extra warten, nur weil EPIC mit den Scheinen wedelt und Julian Gollop davon ganz feucht geworden ist und dabei vergisst, daß die Community ihm seine Entwicklung überhaupt ermöglicht hat.
Hätte ja auch gleich zu EPIC oder anderen Investoren latschen können, aber dafür war der Herr sich zu fein oder die haben ihm anfangs wohl den Mittelfinger gezeigt?
Naja inzwischen egal, ich hab für mich nur die Entscheidung getroffen solchen Entwickler...Escortdamen...und dem Laden der das ganze erst verursacht, keinen Penny mehr zu geben, im Falle EPIC halt als Bezahlung für die Freebies keine Daten.
Das hat nix mit Moral zu tun, sondern einfach aus Prinzip.
Ich möchte einfach keinen weiteren Launcher haben, mit dem ich mich befassen muß und durch den meine Spiele noch weiter und noch unübersichtlicher verteilt werden.
Aus dem Grund habe ich auch kein Uplay etc. .
Jeder hat da seinen eigenen Kompass und ja, so manches Produkt aus China und DPD wird boykottiert.
Amazon wird jedoch bei mir sogar gezielt präferiert, nachdem ich eine jahrzehntelange ärgerliche Odysee von Reklamationen und Verarsche von den armen, armen Einzelhändlern durch habe und mir bei Amazon bei Problemen einfach mein Geld wieder erstattet wird und das schon seid über 15 Jahren.
Auch ein Prinzip.
 

Lucatus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
325
Reaktionspunkte
49
Ich kann verstehen wenn man lieber eine gut gepflegte Spiele-Bibliothek haben möchte und so wenig Clients wie möglich, geschenkt. Aber hier bei jeder Gelegenheit so ein Faß aufzumachen, dafür hab ich kein Verständnis.

ich finde das an sich stört nicht so gravierend aber man ist gezwungen erstmal 1 Jahr auf den steamworkshop zu verzichten
 
Oben Unten