3 RAM Bausteine - PC macht keinen Piep, Monitor auf Standby

Mancini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2001
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
Bei meinem Asrock M3A770DE Mainboard hatte ich bis jetzt 2x2 GB RAM eingebaut. Nach Aufrüsten mit einem dritten 4GB-Riegel bleibt der PC stumm und der Monitor auf Standby. Was mir auffällt ist, dass der Riegel zwar in den Slot passt, aber von der Höhe her nur halb so groß ist wie die anderen beiden. Weiß nicht ob das was zu bedeuten hat, ich gebe einfach alle Infos die ich habe. Die 2 Riegel sind PC1333, der neue auch, aber 4GB. Dual-Channel ist mir egal, ich will einfach 8GB RAM haben. Jetzt ist meine Frage, warum mein PC damit nicht klarkommt. Laut Handbuch kann die Karte 4xDDR3 DIMM-Riegel verkraften.
Hilfe!
 

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Na ja, es kann Probleme geben, bei RAM Riegeln unterschiedlicher Speichergröße (in diesem Fall 2 GB und 4GB gemischt). Das ist zwar selten, aber möglich. Sind alle Riegel Dualchannel oder nur der neu eingebaute?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.750
Systematisch einen Riegel nach dem anderen testen ob es funktioniert. Im dümmsten Falle hast Du durch eine statische Entladung irgend ein Teil geerdet oder der RAM-Riegel ist falsch oder defekt. Im Normalfall müssen die gleiche Höhe haben. Also steckt der neue Riegel entweder nur halb drin oder ist falsch.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.750
Und bei Dualchannel gehen 3 Riegel schon einmal gar nicht. Es müssen 2 oder 4 identische Riegel sein. D.h. gleiche RAM-Größe, gleicher Hersteller, gleicher Typ, gleiche Daten. Bei 3 Riegeln steigt Dualchannel schon aus. Erst recht wenn die Riegel nicht identisch sind.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Dualchannel geht nur mit 2 oder 4 Riegeln, aber der PC sollte natürlich auch mit 1 oder 3 trotzdem laufen. Kann aber sein, dass der neue Riegel schlecht zu den anderen passt, zB die anderen laufen mit 1,65V, der neue nur mit 1,5V.

Welchen RAM hast Du denn GENAU neu gekauft, und welcher war schon drin? Läuft der neue ALLEINE einwandfrei?
 
TE
M

Mancini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2001
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, dann hast Du vermutlich einen der seltenen Fälle, in denen sich zwei versch. RAM-"Modelle" nicht vertragen, vlt. auch nur für den Sonderfall der 3fach-Belegung beim RAM-Slot. Teste mal, ob der neue zusammen mit EINEM der alten läuft.

Ansonsten würd ich nen zweiten 4GB bestellen und die 2x2GB verkaufen.
 
TE
M

Mancini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2001
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
Ich werde wohl nicht einen 2er und einen 4er-Riegel zusammen laufen lassen, auch wenns funktionieren würde, da Dual Channel ja nur mit 2 gleichen Modulen geht, soweit ich weiß. Ich werde deinen letzten Rat befolgen, Herbboy, sei bedankt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ich werde wohl nicht einen 2er und einen 4er-Riegel zusammen laufen lassen, auch wenns funktionieren würde, da Dual Channel ja nur mit 2 gleichen Modulen geht, soweit ich weiß. Ich werde deinen letzten Rat befolgen, Herbboy, sei bedankt.

Das mit 4+2 war an sich nur als Test gedacht - denn wenn schon das Probleme gibt, dann vertragen sich die beiden Riegel-Modelle halt nicht ;)
 
Oben Unten