2x 8800GTX+720W beQuiet: PC schaltet sich ab!

TomSchmidt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo liebe Community,

ich habe mir folgendes neue System zugelegt (kein Overclocking!!!):

1x EVGA nforce680SLI
1x Intel Core2Duo E6600
2x MSI 8800 GTX im SLI-Verbund (jaja, ich weiß, mußte aber sein... :)
2x Samsung Spinpoint SATA2 500 GB im RAID0-Verbund
2x 1 GB RAM
1x DVD-Brenner LG
1x DVD-ROM Samsung

1x beQuiet 720Watt Netzteil mit 2 PCI-Express-Leitungen
(wobei die 8800GTX ja eigentlich insgesamt 4 bräuchte; deshalb ist der jeweils 2. Port der 8800GTX per Adapterkabel mit freien HDD-Stromanschlüssen verbunden)

1x 12 cm Lüfter
1x bundled CPU-Lüfter
1x Chipsatzlüfter
1x Lüftersteuerung 4 Kanäle
5x 9cm Lüfter (2x HDDs, 2x Mainboard, Grakas seitlich, 1x Grakas von vorne Richtung Gehäuse-Hinterseite)
2x 8800GTX onboard-Lüfter

Temperaturen nach 1h Vollast:

CPU 41°C
Chipsatz 39°C
GPU1 68°C-75°C
GPU2 72°C-80°C

Folgenden massiven Probleme treten nun auf:

(1) System geht mitten im 2D-Betrieb aus, und zwar völlig sporadisch und teilweise auch schon 3 Minuten nach dem Booten aus Kaltzustand.
Nun habe ich natürlich zunächst Gedacht: Netzteil zu schwach wegen 2x 8800GTX, aber der Witz ist, dass es im SLI-3D-Betrieb auch 1 oder 2 Stunden unter Last völlig stabil läuft; auch in 3D Mark 06 usw.

(2) Als der PC ganz neu war, ist er auch schon mitten während des Bootvorgangs einfach wieder ausgegangen

(3) System wird ordnungsgemäß heruntergefahren. Am nächsten Tag geht der PC mit dem Power-Button des Gehäuses nicht mehr an!!!! Es hilft nur, den Strom für eine Weile zu trennen; danach geht es manchmal wieder an.
Habe jetzt in einer solchen Situation versucht, den PC per WakeOnLan zu anzuschalten (im Bios aktiviert), geht auch nicht, obwohl Switch den PC als zumindest mit Strom versorgt anzeigt, d.h. Switch-LED leuchtet am entsprechenden Port)

Auch die MotherBoard-LEDs leuchten in allen Situationen IMMER, d.h. Strom vom Netzteil ist da.


Wer weiß, woran das liegen kann?
Mainboard defekt? Netzteil zu schwach?

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Vielen Dank.

Grüße,

Tom
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
Ich würde sagen Netzteil. Hast du es schon mit nur einer Graka ausprobiert? Vllt ist das Nt nicht zu schwach, nur defekt :confused:
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
doceddy am 09.04.2007 12:06 schrieb:
Ich würde sagen Netzteil. Hast du es schon mit nur einer Graka ausprobiert? Vllt ist das Nt nicht zu schwach, nur defekt :confused:
Sehr richtig! Solche angeblichen Netzteilprobleme lassen sich immer ganz leicht überpüfen, indem man sämtlichen unnötigen Firlefanz wie zweite GraKa, blinkende LED-Lüfter, den USB-Raketenwerfer, optische Laufwerke und und und einfach abstöpselt.
Das sollte dann eigentlich jedes, selbst ein absolutes noname-billo-720Watt NT packen! :)

Ich tipp aber eher auf ein Problem mit dem Power-Button. Weil, einschalten sollte sich ein Netzteil ja schon, ganz egal wie zu schwach es denn im Betrieb ist!

Überprüf mal den Knopf und den Anschluß auf dem Board.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
TomSchmidt am 09.04.2007 12:03 schrieb:
1x beQuiet 720Watt Netzteil mit 2 PCI-Express-Leitungen
(wobei die 8800GTX ja eigentlich insgesamt 4 bräuchte; deshalb ist der jeweils 2. Port der 8800GTX per Adapterkabel mit freien HDD-Stromanschlüssen verbunden)

Hi.

Tausch mal - erst nur bei einer Graka - den HDD-PCIe Stecker mit dem PCIe Stecker. Und schau mal nach ob deine beiden HDD-PCIe Adapter an einem Strang hängen, wenn ja verteil das ma anders. Vermutlich überlastest du einen Strang deines NT. Du mußt eine Graka an einen Strang, die andere Graka an den 2ten Strang anklemmen. (zu erkennen da wo die Kabel aus dem NT kommen)


MFG INU.ID
 

extralarge1

Benutzer
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 09.04.2007 22:47 schrieb:
TomSchmidt am 09.04.2007 12:03 schrieb:
1x beQuiet 720Watt Netzteil mit 2 PCI-Express-Leitungen
(wobei die 8800GTX ja eigentlich insgesamt 4 bräuchte; deshalb ist der jeweils 2. Port der 8800GTX per Adapterkabel mit freien HDD-Stromanschlüssen verbunden)

Hi.

Tausch mal - erst nur bei einer Graka - den HDD-PCIe Stecker mit dem PCIe Stecker. Und schau mal nach ob deine beiden HDD-PCIe Adapter an einem Strang hängen, wenn ja verteil das ma anders. Vermutlich überlastest du einen Strang deines NT. Du mußt eine Graka an einen Strang, die andere Graka an den 2ten Strang anklemmen. (zu erkennen da wo die Kabel aus dem NT kommen)


MFG INU.ID [/quote Hatte mal ähliche Probleme bei mir waren es Bluescreens kamen hin und wieder .Es lag an einer billigen Mehrfachsteckdosenleiste es stand zwar bis 2500 Watt drauf die man einstöpseln könnte aber mit meinem PC war sie überfordert . Deswegen NETZTEIL direkt in die Steckdose.
 
Oben Unten